Jump to content
geese

456M Scheibe schließt nicht mehr

Empfohlene Beiträge

geese CO   
geese
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Gemeinde

Bei meinem 456M geht seid dem Wochenende die Fensterscheibe auf der Fahrerseite nicht mehr ganz hoch. Vor allem vorne Richtung Windschutzscheibe ist der Spalt sichtbar. In der Folge nun mehr Windgeräusche.

Gemäss Internet ein bekanntes Problem.

Hat jemand das schon mal repariert so das es danach für immer hält?

Brauche den Wagen regelmässig und immer wieder nachbessern kommt für mich nicht in Frage.

Danke und Gruss

Geese

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben

Hi geese

Soweit ich mich erinnere, hat user tollewurst an einer nachhaltigen Reparaturstrategie getüftelt.

Grüsse

Jamarico

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Meine Scheibenheber werden gerade komplett überarbeitet. Danach sollten sie für immer halten. Was es kostet kann ich Dir aber noch nicht sagen. Ich habe mit meinem Maschbauer besprochen das es so sein soll das man es als Kit verschicken kann damit jemand anderes auch nachrüsten kann. Sollte aber in den nächsten 4 Wochen fertig sein.

geese CO   
geese
Geschrieben

Wow das klingt super --> PM

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Wollte ich auch machen, aber ich habe mehrfach keine Antwort bekommen, deshalb habe ich es selbst in die Hand genommen. Irgendwo hat auch einer geschrieben das es nach einer Zeit wiederkommt. Das Problem der Einstellbarkeit und des hinteren Spaltes wird wohl auch nicht komplett behoben.

Und mit Versand hin und her, Reparatur..... wird es auch nicht wirklich günstiger sein. Alleine Versand hin und zurück sind ja schon gut 250€

geese CO   
geese
Geschrieben

So wie ich das verstanden habe ist die Schwachstelle der Pin um den sich ein Teil des Hebemechanismus dreht(roter Pfeil).

post-91654-1443543128664_thumb.jpg

Hast du bei deiner Lösung diesen Pin ebenfalls ausgetauscht?

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Der wird auch erneuert, ebenso alle Gelenke und eventuell die Gleiter. Also quasi eine Konplettrevision der Fensterheber damit die nachher deutlich weniger Spiel aufweisen und somit präziser arbeiten. das erleichtert dann auch hoffentlich das einstellen der Scheibe.

Die pins sind bei mir nämlich noch in Ordnung, trotzdem habe ich einen Spalt und die Febsterheber schließen nicht sauber

geese CO   
geese
Geschrieben

Gibt's hier niemanden der das Problem schon hatte und danach der Fix gehalten hat?

Möchte halt wissen ob ich in den nächsten Jahren immer wieder mit einer Fensterrep rechnen muss...

PierrotLunaire CO   
PierrotLunaire
Geschrieben

Gibt's das Reparaturkit mittlerweile?

Wenn ich mir die 456er in den Anzeigen ansehe, sitzen bei nur wenigen die Seitstenscheiben richtig.

Diese Reparatur kommt also bald auch auf mich zu...

Danke an @tollewurst, dass Du darum gebeten hast, eine mehrfach einsetzbare Loesung zu finden.

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Meine Fensterheber sind überholt, das ganze ist aber nicht so einfach wie man denken mag, denn es gibt mehrere Versionen der Fensterheber! Wir haben einen Satz gefertigt, in der Fahrerseite eingebaut und als wir die Beifahrerseite machen wollten haben wir ein langes Gesicht gemacht. Die Fensterheber wurden schon mal erneuert und verändert ab Werk so dass die angefertigten Teile nicht passten :cry:

Daher muss das Ganze wohl immer individuell gemacht werden.

fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben
hat jemand schon von diesem Fix gehört?

https://www.ferrarichat.com/forum/456-550-575/397523-456-window-problem-update.html

Anscheinend soll das Problem damit gelöst sein, auch Leute in DE haben den offenbar schon verbaut...

Hallo,

wo immer dieser "regulator" sitzt und wie er aussieht, da scheint es doch einen Reparatursatz zu geben der mit den Ferrari-Korrekturen zusammen passt. Un der ist ja wohl nicht in Florida erfunden worden. Wie sieht das aus und wo gibt es das?

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Beindem Reparatursatz geht es um das Lager wo sich die Arme kreuzen, es gibt auch irgendwo einen bebilderten Thread dazu.

Das ist aber nur ein Teil des Problems. Wir haben auch die Gleiter in den Aluschienen neu gemacht und die Arme verstärkt da diese sich etwas biegen und daher das Kippspiel in der Scheibe kommt. Bei den neueren Scheibenhebern ist dies schon deutlich stabiler ausgeführt, aber immer noch vorhanden.

Bei mir ist es jetzt deutlich besser, aber noch nicht perfekt. Nächstes Mal würde ich eine Verstärkung auf die Arme aufschweißen. Allerdings darf es auch nicht zu steif werden da die Scheibe sonst die Dichtungen zerdrückt.

fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben
Beindem Reparatursatz geht es um das Lager wo sich die Arme kreuzen, es gibt auch irgendwo einen bebilderten Thread dazu.

Das ist aber nur ein Teil des Problems. Wir haben auch die Gleiter in den Aluschienen neu gemacht und die Arme verstärkt da diese sich etwas biegen und daher das Kippspiel in der Scheibe kommt. Bei den neueren Scheibenhebern ist dies schon deutlich stabiler ausgeführt, aber immer noch vorhanden.

Bei mir ist es jetzt deutlich besser, aber noch nicht perfekt. Nächstes Mal würde ich eine Verstärkung auf die Arme aufschweißen. Allerdings darf es auch nicht zu steif werden da die Scheibe sonst die Dichtungen zerdrückt.

Hallo,

vielen Dank. Nach einem Bausatz der die Probleme löst klingt das nicht gerade.

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Der Bausatz ist eher eine Baustelle geworden. Die Fensterheber sind gnadenlos unterdimensioniert für die großen Scheiben.

Man muss also mehr machen als "nur" ein paar Teile tauschen.

Wir haben die Lagerung im Gelenk ausgefräst, Drehteile eingeschweißt und eine Rotgussbuchse verbaut.

Des weiteren haben wir die Kunststoffgleiter in den Führungen auf Untermaß gefräst und Ihnen Teflonschuhe mit fast null Spiel verpasst. Damit laufen die Führungen wieder leicht und Spielfrei.

Die Sicke in den Armen haben wir etwas mehr nachgeprägt um sie etwas steiffer zu bekommen, das hat aber nicht ganz den gewünschten Erfolg gebracht.

Auf der Fahrerseite ist es jetzt perfekt, dort ist aber schon ein Fensterheber der neueren Genaration verbaut, dieser wurde schon mal bei Ferrari auf Garantie gemacht.

Auf der Beifahrerseite ist noch der Fensterheber ab Werk verbaut, und dort ist es zwar um Welten besser, aber nicht so gut wie auf der Fahrerseite.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×