Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F355 Räder auf 348 nicht möglich?!


348 Challenge

Empfohlene Beiträge

Ich komme gerade vom TÜV zurück. Wollte dort 355er Räder bei meinen 348er eintragen lassen. Ich hatte die Briefkopie eines anderen 348er Fahrers hier aus dem Forum dabei, der das auch schon gemacht hatte. Mein TÜV-Prüfer hier vor Ort wollte die Räder aber so nicht eintragen:evil:

Er wollte noch weitere Unterlagen haben (am liebsten von Ferrari)!?

Kann es sein, dass ein Prüfer das macht, und ein anderer nicht? Die müssen doch alle die gleichen Regeln haben!?

Kann mir jemand weiterhelfen, ich bin min meinem Latein am Ende...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
...

Kann es sein, dass ein Prüfer das macht, und ein anderer nicht? ...

Ja !

Das Problem hatte ich letzte Woche noch bei einem Bekannten. Er wollte Federn eingetragen haben. Beim TÜV ist er durchgefallen, bei der DEKRA ist er durchgewunken worden.

Ich würde mir eine andere Prüfstelle suchen.

Gruß

Christoph

Eventuell ist auch noch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des / eines Reifenherstellers für die Kombination erforderlich, war zumindest bei mir so.

Gast Peter_Pan_
Eventuell ist auch noch eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des / eines Reifenherstellers für die Kombination erforderlich, war zumindest bei mir so.

Genau so ist das.

Wir haben das hier doch schon gefühlte drölfzig mal durchgekaut.

Zum einen will der Prüfer den neuen Abrollumfang nachgewiesen haben; dieser darf nicht größer sein als bei den zugelassenen Rädern.

Zum anderen muss die Abrolldifferenz zwischen Vorder- und Hinterachse nachgewiesen werden (ABS!);

diese darf nicht größer als 1,5 % sein, wenn ich mich recht erinnere.

Am besten ist es, wenn man VOR Ausführung des Vorhabens mit dem Prüfer spricht.

Ich mache das grundsätzlich so, und ich habe bis heute noch alles eingetragen bekommen.

Wenn man den Prüfer jedoch überrollt, quasi mit der Türe ins Haus fällt, dann muss man mit hartleibiger Reaktion rechnen.

Ich würde jetzt erst einmal rechnerisch überprüfen, ob die neue Reifengröße grundsätzlich die geforderten Kriterien einhält.

Dann würde ich den Reifenhersteller ansprechen, damit dieser die Freigabe erteilt.

(max. Abrollumfang < als Orginal, Abrollumfangdifferenz ABS-Konform).

Evtl. kann es Probleme mit dem Radsturz geben. Die Freigaben gehen meist pauschal nur bis 2°; der 355 dürfte aber mind. 2,5° haben.

Kann man aber mit einer Wasserwaage und etwas Trigonometrie schnell selbst feststellen.

Einfach beide Seiten messen, addieren und durch 2 dividieren; dann geht das auch auf nicht ganz ebener Fläche sehr genau.

Ein gescheiter Prüfer wird die Freigängigkeit prüfen (sollte man vorher aber auch schon selbst gemacht haben).

Dazu den Wagen aufbocken, unter ein Rad einen Backstein o. ä. schieben und den Wagen darauf ablassen.

Damit bringt man die Feder auf Block und simuliert damit den allerheftigsten Fall.

Am besten fotografieren und auch diese Bilder dem Prüfer vorab vorzeigen.

Mit diesen Daten und jeweils einem KFZ-Schein des 355 und des 348 (Vergeich der Achslasten) würde ich den Prüfer aufsuchen,

und das Vorhaben erläutern.

Dann sollte einer Begutachtung und Eintragung nichts im Wege stehen.

Wichtig ist immer, alle Fragen sofort beantworten zu können.

Der Prüfer soll und muss nur begutachten, nachweisen muss der Antragsteller!

Ich fahre die Original-360er-Felgen (einteilig) auf einem 348er mit der Kombination 215/45/18 VA sowie 255/40/18 HA.

Freigaben habe ich von Pirelli und Hankook.

TÜV-Eintragung war auf diesem Weg kein Problem, ohne teure Einzelabnahme, da Abrollumfang identisch zur Serie.

Der TE könnte mal seinen Wohnort angeben, mglw. gibt es dann von dem ein oder anderen hier einen Tipp bzgl. TÜV in der Nähe.

Ich bin damals 300km gefahren um sie mir eintragen zu lassen, das war es mir aber wert.

  • 2 Wochen später...

Aufgeben kommt nicht in Frage! War noch einmal dort. Jetzt möchte er (übrigens ein anderer Prüfer) einen Nachweis, dass es sich bei den SL 804 (vorne) und SL 805 (hinten) um die Original 355er Felgen handelt. Ist für mich auch nachvollziehbar. Leider stehen die Felgenbezeichnungen nicht im 355er Brief drin. Hat jemand eine Idee, wie mir dieser Nachweis gelingen könnte (In Handbuch habe ich auch keine Felgenbezeichnungen gefunden)?

Ich komme übrigens aus München und die anderen Themen, wie Abrollumfang (348 identisch mit 355), Sturz (bleibt unverändert), Spurweite (348 und 355 bis auf Hinterachse identisch) und Festigkeitsgutachten (weil 355 Original Ferrari Felgen) entfallen.

Grüße

Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo 348 Challenge,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Ferrari 348 (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1

Hallo,

der Nachweis der 355er Felgen sollte notfalls über die in den Felgen eingeprägte Ersatzteilnummer funktionieren. Hast Du denn das §21 Gutachten vorgelegt, das ich dir mal gefaxt hatte ?

Gruß, Georg

Hallo Torsten,

auf der Innenseite der Felgen ist neben der "SL 8xx" Bezeichnung noch die Ersatzteilnummer eingeprägt: mit dieser Nummer lassen sich die Felgen eindeutig dem 355 zuordnen, z.B. über den 355 Ersatzteilkatalog oder einen Ausdruck der entsprechenden Seite von Eurospares, Ricambi usw... Tipp doch mal "Ferrari 166476" bei Google ein, dann weißt Du wie ich das meine.

Gruß, Georg

  • 1 Monat später...

So, die Räder (355er Felgen) sind eingetragen. Danke Georg. Allerdings wollte mir der Prüfer (diesmal wieder ein Anderer) hinten nicht 265/40 18 eintragen, sondern 275/35 18. Argument war die Differenz des Abrollumfangs hinten zu vorne (wegen dem ABS). Die war ihm beim 265er zu groß (2,67%)! Mit den 275ern sind es nur 0,27%! Was solls, ich bin jedenfalls happy...:)

PS: Drauf kommen übrigens letztendlich die weißen Challenge Felgen mit Semislicks:D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...