Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Samuelson

1000-2000rpm beim einfahren

Empfohlene Beiträge

Samuelson
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Gestern habe ich gerade mein Auto abgeholt. Das einzige was ich etwas komisch finde ist, dass zo zwischen 1000 und 2000 rpm, de Motor etwas zeitverzögert hochdreht. Ab 2000 läuft er fantastisch. Ist das normal, regelt sich das nach 500-1000 km oder muss ich da zu meinem Service.

Danke schön

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Samuelson am 2002-02-12 10:59 ]</font>

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Saphir
Geschrieben

welches auto ist es denn? wenn es sich um nen turbo handelt ist es durchaus dauerhaft möglich!

ich bin mal nen audi A4 1,8T mit chiptuning gefahren und der hat auch ne deutliche verzögerung gehabt!

Max S.
Geschrieben

ein bekannter hat ebenfalls einen 330ci allerdings nicht in rot, sondern in silber! er sagte dass das auto ca nach 800 bis 900 km "freier" wirkte und besser hochdrehte, ich glaub das hab ich aber schon mal geschrieben bei einem anderen thema. also wart erst mal die ersten 1000km ab und bitte bei der einfahrtszeit nicht heizen!!

max

RolandK
Geschrieben

Samuelson, dann trag Dein Fahrzeug in Dein Profil ein, dann wissen wir wovon du sprichst.

Saphir
Geschrieben

es ist wie in einem beitrag von ihm zu lesen ist ein 330ci! :???: keine ahnung woran das liegen könnte! hast du denn ne automatik? das könnte ich mir ja erklären! wie deutlich ist denn die verzögerung?

Saphir
Geschrieben

es ist wie in einem beitrag von ihm zu lesen ist ein 330ci! :???: keine ahnung woran das liegen könnte! hast du denn ne automatik? das könnte ich mir ja erklären! wie deutlich ist denn die verzögerung?

Samuelson
Geschrieben

Entschuldigung, dass ich nicht vorher geantwortet habe, aber mit dem neuem Auto, habe ich wenig Zeit mich an den Schirm zu setzten. :grin:

Ya, also mein Auto ist ein 330 ci.

Inzwischen habe ich 1000 km, und die verzögerung ist schon kaum spürbar. Der Motor wird viel weicher, und dreht auch scheller hoch. Zu schnell für das einfahren! Muss aufpassen mit den 4500 Umdrehungen .. :eek:

Das Auto ist aber Traumhaft!

Vielen Dank für eure Beiträge.

Samuelson
Geschrieben

Wie konnte ich nur "beim" mit "a" schreiben!!!! PEINLICH!

Günter
Geschrieben

Solange man merkt, was gemeint ist, machen Tippfehler gar nichts aus. :smile:

Slng mn mrkt wos gmaint is mhcn Tbbfölr gr nx ous. :grin:

Hauptsache : Auto o.k., Fahrer zufrieden - helau und alaaf.

RolandK
Geschrieben

Es gibt aber auch einen EDIT Knopf, mitdem man seinen Beitrag bearbeiten kann (anstatt nochmal zu antworten).

Ubzer
Geschrieben

mal was anderes....

ich kaufe mir immer bei einem großen BMW Händler einen

Geschäftswagen. Bis jetzt habe ich immer genau das Fahrzeug

nach meinen Wunschvorstellungen gefunden.

Weitere Vorteile sind:

- Kostenersparnis von bis zu ? 8000,-

- schnelle Lieferzeit

- Fahrzeug ist gut eingefahren ( ca 6 TKM )

- Fahrzeug ist immer wie frisch vom Band (zumindest bei meinem Händler )

Gruß

Ubzer

Samuelson
Geschrieben

Das Problem mit diesen Autos, ist, dass man nicht weiss wie in der einfahrzeit gefahren wurde. Wenn jemand sich ein Auto für nur 6000 km kauft, glaubst Du, dass er ihn sorgfältig einfährt?

Audderdem wer garantiert Dir dass die 6000 km die auf dem Tacho stehen auch 6000 sind, und nicht 25.000??

Es soll keien Kritik sein, nur eine Überlegung!

Ein grosser Vorteil bei Zweitwagen: Man muss keine MWSt zahlen!

Ubzer
Geschrieben

Hallo Samuelson,

die Geschäftswagen in dieser Klasse werden nur von BMW

Verkaufsleitern gefahren. Diese dürfen auch nicht vermietet

oder als Ersatzwagen eingesetzt werden.

Samuelson
Geschrieben

Ah, das gibt es in dem land in dem ich lebe nicht!

Saphir
Geschrieben

@ubzer: arbeitest du denn bei bmw?

Ubzer
Geschrieben

nein, ich arbeite nicht bei bmw.

ITManager
Geschrieben

Äähm wenn ich dazu was sagen darf...

Diese Aussage mit "wird nur von Verkaufsleitern" gefahren

ist *DIE* Standard-Beruhigungs-Aussage der Verkäufer.

Der Zahnarzt sagt auch: "Das tut nicht weh".

Ich hatte schon viele Wagen vom Verkauf zur Probefahrt oder

als Ersatzwagen bei Reparaturen.

Ich sehe das nicht als bedenklich an. Aber verlassen

kannst du dich auf solche Aussagen nicht.

Saphir
Geschrieben

ITMANAGER schrieb am 2002-02-12 13:17 :

Äähm wenn ich dazu was sagen darf...

Diese Aussage mit "wird nur von Verkaufsleitern" gefahren

ist *DIE* Standard-Beruhigungs-Aussage der Verkäufer.

Der Zahnarzt sagt auch: "Das tut nicht weh".

cooler spruch :grin: :razz:

ach, ich hab ja 333 posts! 3 3 3 bei issos keilerei :lol:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Saphir am 2002-02-12 13:28 ]</font>

Samuelson
Geschrieben

Vielleicht muss ich doch noch einmal nachfragen: Wenn ich 1000-3000 umd. Fahre, dann Gas weglasse(z.B. Stadtverkehr), so dass die Umdrehungen, bis ca. 1500-2500 herabfallen, und dann wieder gasgebe, dann geht es ein Bruchteil von Sekunde bis der Motor wieder hochdreht, aber dann ein bisschen ruckartig. Ist das normal? Hängt das vielleicht mit dem „gas by wire“ zusammen? Oder stimmt etwas mit dem VANOS nicht?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×