Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Sportlich-elegantes Coupé gesucht!


hugoservatius

Empfohlene Beiträge

Ich selber weiß ja immer ganz genau, was ich für Autos haben möchte, die Liste ist ziemlich lang.

Aber heute Mittag war ich mit einem sehr guten Freund zum Essen verabredet und mein lieber Freund fragte mich, was für einen Sportwagen bzw. sportlichen Wagen er denn kaufen sollte, um von Zeit zu Zeit seinen Zweitwohnsitz in Bayern aufzusuchen.

Zu meinem Freund: Er ist Anfang siebzig, sehr sportlich, ein hervorragender Segler mit einer ziemlich großen Yacht, Kunstsammler und ein hochgebildeter Intellektueller, aber ein Mensch, der jede Art von Prunk und Protz haßt und sehr viel Wert auf Qualität und Langlebigkeit legt.

Er ist kein ausgesprochener Autofreak, hat aber durchaus Sinn für schöne Fahrzeuge, er hat Autos wie den NSU RO 80 und den Mercedes 300 SEL 6,3 besessen, als diese Neuwagen waren, momentan besitzt er einen 500 SEL der vorigen Serie, ein T-Modell der vorigen E-Klasse und für die Stadt eine A-Klasse, der geplante Autokauf soll eine Ergänzung sein.

Das gesuchte Auto muß nicht mehr als zwei Sitze haben, aber über einen vernünftigen Kofferraum verfügen. Geld spielt nicht so sehr eine Rolle, aber Exoten oder Statussymbole wie Bentley oder Ferrari kommen definitiv nicht in Frage, da sie seinem extrem zurückhaltenden Wesen gar nicht entsprechen.

Aus bestimmten Gründen ausgeschlossen ist der Mercedes SL und eigentlich auch der Carrera, auch sollte das Auto kein Cabriolet sein.

Mir sind spontan folgende Autos eingefallen:

BMW Z4 Coupé mit einem entsprechenden Motor, zwar etwas klein und nicht mehr neu zu haben, aber eigentlich ganz gut passend.

Jaguar XK 8 Coupé, allerdings finde ich das aktuelle Modell nicht wirklich schön und es ist ein wenig zu prätentiös für ihn.

Audi A5 Coupé mit einem entsprechenden Motor, eigentlich ein unglaublich schönes Auto, aber kein Sportwagen.

Fällt noch jemandem etwas passendes ein?

Ich bitte um Vorschläge!

Mit erwartungsvollen Grüßen, Hugo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Audi A5 Coupé mit einem entsprechenden Motor, eigentlich ein unglaublich schönes Auto, aber kein Sportwagen.

Als ich die Überschrift gelesen habe, ist mir auch sofort das A5 Coupe eingefallen. Den als S5 und alle Schriftzüge abmontieren ... ein Traum. Noch besser als RS5, der hat aber halt wieder die Krawallkotflügel :wink: .

Wie wäre es denn noch mit dem neuen 6er Coupe? Wie ich finde, wieder ein sehr schönes BMW Coupe (ganz im Gegensatz zum Vorgänger :-(((° )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hugo!

Wie kannst Du Deine Hausgötter vergessen?!

Etwas beliebiges aus dem Hause Aston Martin, oder ein Maserati 4200GT.

Diese Autos sind in dezenter Farbe absolut traumhaft!

Z4 hast Du mir vor nicht allzu langer Zeit noch versucht auszureden - ich halte dieses Auto für den distinguierten Herrn von Welt für unpassend. Dann eher einen alten 8er!

Oder wie wäre die Alpinaversion des aktuellen 6er BMWs? Also den B6 BiTurbo?

Der Jag ist auch eine gute Idee - aber wenn dann einen älteren XK, der noch so schön fließend war!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell ein Mercedes CL?

Aston DB9, DBS, Vanquish, DB7 sind dann vermutlich auch schon zu "protzig".

Alpina B3 Coupe würde mir noch in den Sinn kommen, alternativ ein normales 3er Coupe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sportlich-elegantes Coupe ist für mich zwar kein Z4 aber bei dem Stichwort Segler musste ich schon an diese Yachting Individualausstattung denken, die fand ich einfach extrem schön damals und auch immer noch. Um dem ganzen aber mehr Esprit zu geben würde ich statt dem normalen Z4 lieber einen Alpina vorschlagen, gab es den denn auch als Coupe oder nur als Roadster?

Um dann bei der Marke zu bleiben: Der 6er. Klassisch, simpel, in meinen Augen zumindest. Wenn es etwas gewagter sein soll tendiere ich aber eindeutig zum gepflegten Zustand "1" 850 CSI. Ein echter Traumwagen!

Elegantes Coupe? Maserati, Aston Martin. Wie siehts denn aus mit dem 4200 GT oder einem DB9? Jaguar gefällt mir persönlich nicht.

Als offensichtlicher Fan der Marke mit dem Stern: Das schönste Coupe im Hause der CL als GT und der SLS als Sportler?

Ausgefalleneres von Wiesmann? Vielleicht gar ein MF5?

Die "echten" Engländer schlage ich mal dir, Hugo, nicht vor. Die kennst du deutlich besser.

Mein persönlichen Favoriten: SLS, 850CSI, V12 Vantage und dann Z4 Alpina Roadster.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Will er eher in Richtung Sportwagen oder eher in Richtung komfortabel-sportliches Reise-Coupé?

Wenn er noch ein klein wenig warten kann (denke mal März, Genfer Salon), stehen sowohl der neue BMW M6, als auch das Alpina B6 Coupé zur Verfügung.

Ansonsten wie schon genannt:

- Mercedes-Benz C oder E Coupé oder CL (vielleicht sogar CLS?)

- BMW 6er Coupé

- Audi A5 / S5

- Maserati GranTurismo

Der Rest wäre nach deinem Eingangsposting zu urteilen ja bereits zu "prollig". Wenn bereits der Bentley Continental GT ausfällt, dürfte für einen Aston Martin, egal ob mit V8 oder V12, die Luft ja noch dünner werden. Von Ferrari 612 / FF oder Porsche mal ganz zu schweigen. Und dementsprechend vermutlich auch weder Wiesmann, noch RUF, noch Artega oder Lotus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der neue CLS ist so ziemlich das schönste das Mercedes m.M.n seit langem auf die Räder gestellt hat.

Und wie passend: gibt man "sportlich elegantes Coupé" in die Google-Suche ein, findet man dieses Fahrzeug sogar an Platz 1 :D

Mercedes-CLS-2011-1009191141397.jpg

Als bekennender Fan muss ich jedoch erneut diese Schönheit in die Runde werfen:

crossfire-side.jpg

:-))!:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Cadillac CTS-V Coupé ist auch ganz schön...

hat aber eben ein geschmacksintensives aussehen und ich weiß nicht ob er den Verarbeitungsansprüchen genügen kann...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich Geschmackssache, aber wenn ich sehe, dass bei einer MB-Niederlassung ein SLR aus 05 mit 30tkm samt Junge-Sterne-Garantie für 180k verramscht wird, dann würde ich mir mit entsprechend finanziellem Background keine weiteren Gedanken um ein sportliches Coupe machen. (Insofern Dein "Prunk und Protz hassender" Segelfreund sich mit dem Auftritt einer solchen McLaren-Flunder anfreunden kann...)

$(KGrHqEOKpoE6WTZOiKPBOmchquG!g~~_19.JPG

Meiner Meinung nach ist ein SLR kein nach Aufmerksamkeit heischender Exot, sondern einfach ein absolut begehrenswerter Super-GT. Meine (Beifahrer)-Probefahrt über 300km oberbayrische Landstrassen jedenfalls war unvergesslich!

box_arrow_red.gif Link zum Mobile.de-Inserat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

BMW Z4 Coupé mit einem entsprechenden Motor, zwar etwas klein und nicht mehr neu zu haben, aber eigentlich ganz gut passend.

...

Audi A5 Coupé mit einem entsprechenden Motor, eigentlich ein unglaublich schönes Auto, aber kein Sportwagen.

Ich finde, daß das Z4 Coupé dafür eigentlich nicht optimal ist. Der Langstreckenkomfort hält sich dann doch in Grenzen, der Wagen ist auch ein wenig hoppelig. Ich sag mal: geht, aber meine erste Wahl wäre es für Langstrecke nicht. Es kommt hinzu: der Z4 ist eine Skulptur. Ich hätte vermutet daß er Deinem Freund zu aufdringlich ist.

A5 Coupé passt natürlich, aber ehrlich gesagt, der Wagen ist doch sowas von belanglos... Formal gelungenes Design, sicher. Aber das verbraucht sich ruckzuck, da ist einfach nichts woran das Auge hängen bleibt. Das wirkt auf mich immer ein wenig wie ein sturztrockener deutscher Beamter, der sich wie ein Italiener fühlt weil er genug Italienisch für eine Pizzabestellung hinbekommt. Da kannst auch gleich ein 3er Coupé nehmen. Ähnlich belanglos, aber ohne die leicht peinliche Note. Es kommt hinzu, daß ich bei der Langlebigkeit bei Audi vorsichtig wäre. Dein Freund scheint ja jemand zu sein, der seine Fahrzeuge wirklich lange fährt. Ich sag's mal so, bei Audi musst Du im Mittelklasse-Bereich schon ganz genau schauen, wenn Du durchgefärbtes Leder bekommen möchtest. Steinigt mich, aber mein Eindruck ist bei Audi immer noch daß Showroom-Qualität dann noch ein wenig wichtiger als Substanz ist.

Gut, Polemik beiseite geschoben - der Versuch einer Empfehlung:

Wenden wir mal das Eliminationsverfahren an, es fällt ja schon vieles aus:

- Bentley, Ferrari, Maserati, Aston Martin kommt ja alles nicht in Frage.

- Die Franzosen haben nichts hochwertiges das in Frage käme (früher hätte ich das Pininfarina 406 Coupé evtl. noch gezogen)

- Bei den Engländern gibt's nur Exoten, bei Mini nichts passendes

- Bei den Amerikanern kommt nichts in Frage.

- Japaner: nicht wirklich. Entweder zur prollig (Lexus ISdings) oder wieder Exotenkategorie (GTR).

- Die sportlich angehauchten neueren Modelle bei Mercedes sind eigentlich alle zu prätentiös.

- Porsche fällt ja aus.

Insgesamt denke ich, Dein Freund wird in die Richtung sportliches Coupé gehen müssen. Alle Kriterien in einem Auto geht nicht, da er praktisch alles Modelle und Fabrikate ausgeschlossen hat, die passen würden.

Wenn es was neues sein soll, wäre insgesamt mein Vorschlag ein 6er Coupé, was aber passend bestellt werden müsste damit es nicht zu aufdringlich wirkt. Das Chrom außen muss einer Shadowline weichen und die Felgen sollten in die elegante Richtung gehen. Die Außenfarbe sollte dunkel sein. In weiß z.B. wirkt der 6er in Natura sehr groß. Aber dann könnte es passen. Der Kofferraum ist beachtlich, aber es ist natürlich kein echter Sportwagen mehr. Richtig zurückhaltend wird es trotzdem nicht - der 6er ist einfach zu groß um gänzlich unprätentiös zu sein.

Aber das erste Auto, das mir durch den Kopf ging als ich die Beschreibung Deines Freundes las, war ein CLK. Aber nicht der aktuelle, sondern die zweite Generation. Es passt einiges nicht - aber der Wagen fiel mir zuerst ein, drum nenne ich ihn trotzdem mal.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der neue CLS ist so ziemlich das schönste das Mercedes m.M.n seit langem auf die Räder gestellt hat.

Das Problem ist nur, daß der aktuelle CLS in Natura alles andere als zurückhaltend auftritt. Ich sehe von diesen Wagen täglich mindestens ein Dutzend, und das ist nun eine ganz andere Erscheinung als der erste CLS. Der neue hat eher die Dominanz eines CL, die E-Klasse des Interessenten hier sieht daneben wie ein Vertreter-Sparmobil aus. Bedauerlicherweise.

Meiner Meinung nach ist ein SLR kein nach Aufmerksamkeit heischender Exot, sondern einfach ein absolut begehrenswerter Super-GT.

Sagen wir mal so: seit geraumer Zeit parkt in unserer Straße regelmäßig ein SLR. Und absolut nichts hier dreht die Köpfe so zuverlässig wie der SLR. Da kann man auch gleich mit einem pinken 458 rumfahren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die zahlreichen Vorschläge.

Ich sortiere 'mal:

Aston-Martin, Maserati, Ferrari, Bentley:

Zu exotisch, zu auffällig.

Bristol:

Er ist Ästhet...

Mercedes CLS:

Wenn, dann das vorige Modell, der aktuelle ist nicht schön und ziemlich nahe bei S-Klasse und E-Klasse, die hat er ja schon.

Mercedes SLS:

Alles guckt.

Alpina-BMW:

Er ist kein Leistungsfetischist, das Auto muß kein Rennwagen sein.

BMW 6er:

Sehr guter Vorschlag, vielleicht ein bißchen groß, aber die neue Generation sieht ganz gut aus.

Z4 Coupé:

Vielleicht ein bißchen klein und ein bißchen zu jugendlich.

3er Coupé:

Perfektes Auto, aber wirklich etwas langweilig.

A5 Coupé:

Finde ich ziemlich passend, unauffällig genug, schöne Form,, gibt es auch mit ordentlichen Motoren.

Wiesmann:

Er sucht ein Auto, kein Zirkuspferd.

Ich were ihm einen kleinen Besuch bei Audi (A5) und bei BMW (6er) vorschlagen und Euch auf dem Laufenden halten, was es dann zu werden droht...

Dankbare Grüße, Hugo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einen A5, so nahe liegend er auch sei, kommt mir etwas profan vor. Der aktuelle Fuhrpark des etwas älteren Herrn ist ja auch etwas monoton, aber ob er sich wirklich etwas anderes vorstellen mag, denn hinter einem Stern dahinzugleiten ?!

Und insofern fehlt mir die naheliegendste Alternative - ein MB CL!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Alpina ist keinesfalls als Rennwagen ausgelegt, eher als sportlich-elegantes Reisefahrzeug.

Was ist mit C-Coupé und E-Coupé, sowie dem CL (letzterer zu groß?)?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der XK ist bereits rausgefallen? Eins der stilvollsten Coupes der Neuzeit.

Und der Bristol sieht gut aus...

Jaguar fuhr seine Exfrau, kommt nicht in Frage, fürchte ich.

Und der Bristol sieht nach dem Genuß zahlloser Gin and Tonics durchaus gut aus, aber der Herr bevorzugt Rotwein.

Einen A5, so nahe liegend er auch sei, kommt mir etwas profan vor. Der aktuelle Fuhrpark des etwas älteren Herrn ist ja auch etwas monoton, aber ob er sich wirklich etwas anderes vorstellen mag, denn hinter einem Stern dahinzugleiten ?!

Und insofern fehlt mir die naheliegendste Alternative - ein MB CL!

Er hat ja eine S-Klasse, dann macht der CL wenig Sinn. Er möchte ja gerade ein etwas sportlicheres, kleineres Auto.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alpina-BMW:

Er ist kein Leistungsfetischist, das Auto muß kein Rennwagen sein.

BMW 6er:

Sehr guter Vorschlag, vielleicht ein bißchen groß, aber die neue Generation sieht ganz gut aus.

Z4 Coupé:

Vielleicht ein bißchen klein und ein bißchen zu jugendlich.

3er Coupé:

Perfektes Auto, aber wirklich etwas langweilig.

Alpina hatte ich hauptsächlich wegen der hochwertigeren Verarbeitung vorgeschlagen. Die AG Modelle sollte man schon über Individual ziemlich aufmöbeln wenn seine Ansprüche wirklich so hoch sind wie du suggerierst bzw. wenn man es sich leisten kann und will empfinde ich Alpina und Individual einfach deutlich schöner. Die Leistung ist da nicht der Punkt der mich zum Kauf verleiten würde.

Wie siehts denn bei Audi mit einem TT aus? Ggf. auch ein Gebrauchter aus der 1. Serie?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er hat ja eine S-Klasse, dann macht der CL wenig Sinn. Er möchte ja gerade ein etwas sportlicheres, kleineres Auto.

Womit wir wieder bei dem aktuellen C-Klasse Coupe wären:wink:.

Gruss, Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er möchte ja gerade ein etwas sportlicheres, kleineres Auto.

Nun, also wirklich kleiner als eine S-Klasse ist ein aktueller 6er dann auch wieder nicht. Etwas kürzer vielleicht. Und ein A5 ist genauso breit wie seine E-Klasse, nur halt ein A4-Blatt kürzer.

Das ganz frische C-Klasse Coupé könnte er auch noch anschauen. Gefahren bin ich es noch nicht, kann nichts zum Charakter sagen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommen eigentlich Old- oder Youngtimer in Frage? Nutzung Sommer wie Winter?

Nein, Old- oder Youngtimer kommt nicht in Frage, wie gesagt, er ist kein Autofreak, sondern legt nur Wert auf ein schönes Auto, welches natürlich das ganze Jahr hindurch gefahren wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...