Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

997 - wann kaufen ?


Gast Fi_156

Empfohlene Beiträge

Ich möchte mir evtl. nächstes Jahr einen gebrauchten 997 kaufen. Momentan haben wir ja den Modellwechsel zum 991. Weiß jemand aus Erfahrung wo sich die Preise des Vorgängers hinbewegen wenn es bei Porsche einen neuen Elfer gibt? Kann man zum nächsten Frühjahr einen Preisrutsch bei den gebrauchten 997 erwarten und wenn ja in welchem Rahmen bewegt sich das ungefähr?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Es wird wohl einige geben, die den 991 schon bestellt haben. Ihren 997 geben die dann bei Lieferung an die Händler oder auch den an den Privatmarkt ab. Das Angebot könnte dann etwas grösser werden und die Preise kundenfreundlicher gestalten.

Allerdings wird es sicher keinen starken Preisrutsch nach unten geben, eher eine moderate Abwärtsbewegung. Cabrio, Turbo, Allrad- und GT-Modelle sind ja noch gar nicht als 991 auf dem Markt, von denen werden wohl kaum mehr als auch jetzt schon auf den Gebrauchtwagenmarkt fliessen.

Wenn man sich am Wechsel 996 auf 997 orientiert darf man davon ausgehen, dass besonders die gerade erst vorgestellten GTS-Modelle zu den besonders gesuchten Exemplaren auf dem Gebrauchtwagenmarkt zählen werden und damit wohl überdurschnittlich teuer bleiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was man auch bedenken sollte, ist dass je nach Ausstattung, Farbe und Modell die Preise immer recht hoch sind. So ist z.B. ein Vorfacelift Carrera S Cabrio mit 355 PS, nicht allzuvielen Kilometern und ein paar netten Extras wie Volleder, Sportsitze Klappenauspuff kaum unter 60.000 Euro zu bekommen sondern eher deutlich drüber weil der Wagen nun mal sehr gefragt ist.

Ich bin daher der Meinung, dass man immer gut kaufen kann und sollte wenn man die Finanzen beisammen hat und es im Prinziep für ein vernünftiges Auto nie den richtigen Zeitpunkt geben wird genau da am Tag X den optimalen Tiefstpreis zu erzielen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin daher der Meinung, dass man immer gut kaufen kann und sollte wenn man die Finanzen beisammen hat und es im Prinziep für ein vernünftiges Auto nie den richtigen Zeitpunkt geben wird genau da am Tag X den optimalen Tiefstpreis zu erzielen.

Exakt auf den Punkt gebracht!

Denn einem - eventuellen, unsicheren und unterm Strich ziemlich kleinen - finanziellen Vorteil stehen all die wunderbaren Stunden entgegen, die man schon mit der Neuerwerbung hätte verbringen können. Schöne Lebenszeit gegen finanzieller Vorteil - ich weiß, wie ich mich entscheiden würde...

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Exakt auf den Punkt gebracht!

Denn einem - eventuellen, unsicheren und unterm Strich ziemlich kleinen - finanziellen Vorteil stehen all die wunderbaren Stunden entgegen, die man schon mit der Neuerwerbung hätte verbringen können. Schöne Lebenszeit gegen finanzieller Vorteil - ich weiß, wie ich mich entscheiden würde...

Genauso sehe ich das auch, das ist irgenwie so als wenn die Leute immer mit dem Kauf von Elektroprodukten bis nach Weihnachten warten und dann denken, dass man alles zur Hälfte bekommt was ja nun definitiv nicht stimmt.

Ich habe dieses Jahr im April meinen 997 Carrera 4S bei einem kleinen Händler in Darmstadt gekauft. Der Wagen war 1. Hand in einem 1A Zustand, hatte noch 9 Monate Garantieverlängerung und ein vergleichbares Modell im PZ um die Ecke mit weniger Ausstattung sollte gut 10.000 Euro mehr kosten. Daher sehe ich eher in der Bezugsquelle die Möglichkeit ein gutes Geschäft zu machen als im Zeitpunkt des Kaufs zumal zum Zeitpunkt der Suche alle recht interessanten Autos auch ruck zuck weg waren und auch da ja schon der 991 sehr präsent war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sportwagenfahren ist per se ein teures Hobby. Hier geht es um Emotionen und nicht EUROnen. Wer sich's leisten kann, soll sich's gönnen. Punkt.

Wer auf den günstigsten Zeitpunkt wartet, wartet ewig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Daher sehe ich eher in der Bezugsquelle die Möglichkeit ein gutes Geschäft

10k Unterschied, das ist schon eine Nummer, was rechnet den so ein PZ pi mal Daumen an Hanelspanne ein ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich würde mal schätzen ca. 10%. Da aber auch die Porsche Zentrum untereinander im Wettbewerb stehen kann ein Teil davon auch schon mal an den Vorbesitzer gehen, wenn der Kunde nicht das erstbeste Angebot annimmt und mehrer Preise bzw. Inzahlungnahmeangebote einholt. Im Gegenzug wird aber dann mehr verdient, wenn man für einen vorgemerkten Interessenten genau das richtige Auto reinbekommt.

Man kann aber durchaus davon ausgehen, dass man mit etwas Glück beim Kauf von privat 10% sparen kann. Allerdings dann ohne proffesionelle Aufbereitung und ohne Gebrauchtwagengarantie.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann aber durchaus davon ausgehen, dass man mit etwas Glück beim Kauf von privat 10% sparen kann. Allerdings dann ohne proffesionelle Aufbereitung und ohne Gebrauchtwagengarantie.

Das stimmt nicht ganz. Du hast ja auch beim Kauf von Privat oder kleinem Händler die Porsche Garantie wenn der Vorbesitzer Sie dann abgeschlossen hat bzw. Du kannst Sie selbst nach 111 Punkte Check im PZ abschließen bzw. im Preis verhandeln. Das ist bei gebrauchten Porsche immer ein Vorteil. Das PZ gibt Dir ja auch nichts anders nur eben eingepreist. Natürlich kann man auch nicht alle Porsche Zentren über einen Kamm scheren, nach meiner langjährigen Erfahrung sind aber z.B. Düsseldorf und Willich sehr teuer dagegen ist es in Essen wiederum deutlich entspannter auch was Inzahlungnahmepreise etc. betrifft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...