Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Nugmen

Quietschende Bremsen beim GT3?

Empfohlene Beiträge

Nugmen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

jetzt war ich heute bei meinem PZ wegen der Rückrufaktion bzgl des Zentralverschlusses. Bei der Gelegenheit, dachte ich, mukiere ich mal das nervtötende gequietsche meiner Bremsen.

Ich mein, das kann dóch nich seit, dass meine Bremsen (GT3 MK2) bei kalten und warmen Bremsen so dermassen quietschen.

Nach Aussage des PZ KD Meisters, steht das sogar in der Betriebsanleitung des Wagens.

Ich antwortete, dass das vielleicht für die Keramikbremse zutreffend ist, aber doch nicht für die normale Stahlbremse :(

Angeblich sind da so harte Bremsbeläge verbaut wurde mir gesagt, da frag ich mich schon, weder meine früheren Porsches, noch mein Gallardo, noch meine Ferraris, geschweigen denn ein R8 haben so gequietscht ........is ja schon fast peinlich das ganze :evil:

Hat der wer erfahrungen, ist dieses Bremsgeräusch bei den GT Porsches serienausstattung?

Nug

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Wheelspin
Geschrieben

Hi

Die Zentralverschlüsse sind 100 % geschlossen?

Habe gehört, das nicht korrekt geschlossene Zentralverschlüsse Geräusche verursachen.

Gruss

Wheelspin

Porschefan GT3 RS
Geschrieben

Fährst du des öfteren mal sportlich?

Wenn ja: Dann ist der Kleber der Dämpfungsbleche, die zwischen Sattel und Belag sitzen und am Belag geklebt sind, weggebrannt. Neue Dämpfungen rein und es geht wieder ´ne Zeit lang.

Geräusche Seitens des Zentralverschlusses schließe ich aus: Das wäre eher ein mahlendes Geräusch...

Nugmen
Geschrieben
Fährst du des öfteren mal sportlich?

Wenn ja: Dann ist der Kleber der Dämpfungsbleche, die zwischen Sattel und Belag sitzen und am Belag geklebt sind, weggebrannt. Neue Dämpfungen rein und es geht wieder ´ne Zeit lang.

Geräusche Seitens des Zentralverschlusses schließe ich aus: Das wäre eher ein mahlendes Geräusch...

zweites schliesse ich auch aus :wink:

Sportlich:???: naja ich fahr halt eher so damit rum, als besonders sportlich würde ich meine Fahrweise jetzt nicht bezeichnen :D

Aber zum Kleber weg brennen glaube ich, langts schon O:-)

Beim Kauf vor 2 Monaten hats übrigens nicht gequietscht, das kam erst so nach und nach, ich hab jetzt 15000 km auf der Uhr.

Hat noch wer ne Idee?

GT 40 101
Geschrieben

Hi Mike,

also meine quitschen auch extrem, meine Kinder wollen damit nicht mehr

irgendwo hingebracht oder abgeholt werden. Denen ist zwar altersbedingt eh alles peinlich,

aber das nervt wirklich ohne Ende...

Laut meinem Meister beim PZ sind die Serienbeläge so hart, dass diese auch die

Bremsscheiben extrem verschleißen und die Rißbildung deutlich beschleunigen.

Ich habe jetzt auf Empfehlung des Meisters, (Cupfahrer)

neue Scheiben und bei ebay die Yellowstuff Beläge gekauft.

Die Yellowstuff sind bis 900° belastbar und verglasen nicht so leicht.

Extrem wichtig ist wohl das Einfahren der Beläge nach Anleitung.

Werde dir in Kürze vom Erfolg oder Mißerfolg berichten.

Grüße

Thomas

Nugmen
Geschrieben

Harte Bremsbeläge, selbiges musste ich mir heute von meinem KD Meister auch anhören :evil:

Laut dem Meister gibts dann sogar noch härtere für die "Ovalkurse" :D ich möchte nicht wissen wie die dann quietschen O:-)

Ich wollte ja heute auch den Kaufvertrag für meinen neuen Cayenne Diesel unterschreiben, machte das aber dann abhängig von der behebung meines quietschproblems.

Ich sagte ihm, ich hab da jetzt echt angst dass der Cayenne auch quietscht :D

Er versprach mir dann, sich meine Bremsen mal näher anzusehen 8)

GT 40 101
Geschrieben

Schau dir mal auf youtube die onboard-Videos der GT3 an, die quitschen alle...

Das beste sind die Sprüche die man sich so anhören kann:

"Typisch, fetter Heckflügel und kein Geld für neue Bremsbeläge"

" ganz schön flach für nen 40 Tonner"

"Beim ICE würden sich die Fahrgäste beschweren"

:oops:

igor
Geschrieben

Also mit den Dämpfungsplatten hat es def. nichts zu tun. Sind bei mir ganz neu reingekommen. Hab sogar die Dämpfungsplatten dann zusätzlich noch mit den Bremsbelägen verklebt. Brachte alles nix. Bei mir sind jetzt Pagid RS 14 Beläge drinnen u. die sind nicht gerade billig. Aber quietschen tun die wie bei einem Zug.

Ich hab mir jetzt mal noch alle Mittel besorgt, welche gegen quietschen helfen sollten. Dazu werde ich wenn ich das Zeugs reinmache noch die Bremsklötze leicht an den Kanten abschrägen.

Wenn das nix hilft probiere ich mal noch die Pagid RS29, die hab ich auch noch liegen!! Irgendwie muss das doch wegzubekommen sein.

Da bin ich ja mal gespannt was das PZ da machen will. Wenn die das alles probieren bin ich mal gespannt was das kostet.

Nugmen
Geschrieben
Also mit den Dämpfungsplatten hat es def. nichts zu tun. Sind bei mir ganz neu reingekommen. Hab sogar die Dämpfungsplatten dann zusätzlich noch mit den Bremsbelägen verklebt. Brachte alles nix. Bei mir sind jetzt Pagid RS 14 Beläge drinnen u. die sind nicht gerade billig. Aber quietschen tun die wie bei einem Zug.

Ich hab mir jetzt mal noch alle Mittel besorgt, welche gegen quietschen helfen sollten. Dazu werde ich wenn ich das Zeugs reinmache noch die Bremsklötze leicht an den Kanten abschrägen.

Wenn das nix hilft probiere ich mal noch die Pagid RS29, die hab ich auch noch liegen!! Irgendwie muss das doch wegzubekommen sein.

Da bin ich ja mal gespannt was das PZ da machen will. Wenn die das alles probieren bin ich mal gespannt was das kostet.

ja was das kostet tzzztzzz ich hab ja noch Neuwagengarantie drauf, da gibbets keinen Pennig 8)

Was glaubst was mit die Kunden erzählen würden, wenn ich ihnen nen Golf VI verkaufe, bei dem die Bremsen wie bei nem ICE quietschen, die ständen jeden Tag bei uns aufn Hof :(

Marc W.
Geschrieben
Was glaubst was mit die Kunden erzählen würden, wenn ich ihnen nen Golf VI verkaufe, bei dem die Bremsen wie bei nem ICE quietschen, die ständen jeden Tag bei uns aufn Hof :(

Wenn sie dafür die Bremsleistung des GT3 im Golf VI hätten, wären sie möglicher Weise ganz entspannt. :wink:

Offensichtlich scheinen die quietschenden Bremsbeläge "Stand der Technik" zu sein. wem das zu viel Rennwagen ist, der muß halt einen normalen Carrera WLS fahren, um seine Kinder abzuholen... O:-)

finnfin
Geschrieben

kann ich nur wiedersprechen - sogar mein normaler Carrera Black Edition quitscht bei jedem 3 Druck aufs Pedal. Manchmal echt peinlich wenn Du an der Ampel daherkommst wie ein ICE der in den Bahnhof einfährt:D

Statement aufgrund meiner Nachfrage im PZ: Jetzt fahren Sie erstmal 2500 km und dann schauen wir mal... nicht gerade befriedigend - oder bin ich da in der Beziehung von meinem 430er verwöhnt? Allgemein habe ich den Eindruck das die Qualität eines 911 auch nicht mehr das ist was der Preis eigentlich verspricht oder andersrum gesagt: Ferrari hat ganz schön aufgeholt:wink:

Mr.lambo
Geschrieben

Ich habe bei meinem Countach eine Alcon Bremsanlage drauf. Hatte auch ein unerträgliches quietschen aber nur bei langsamer Fahrt.

Habe es mit neuen Belägen probiert...alle die ich ausprobiert hatte haben gequietsch wie die Hölle. War mega peinlich....Ein Bekannter hatt mir dann die EBC- Beläge empfohlen(Red Stuff). Keine Verbesserung. dann hatte ich noch neue Bremsscheiben montiert , ohne die geringste Verbesserung....

War dann vor zwei Jahren in Hockenheim auf der Rennstrecke und habe die Bremsen mal so richtig geheizt!!! Seit dem quietschen sie nicht mehr. Von Zeit zur Zeit fängt es wieder einwenig an, dann wird wieder richtig geheizt und das quietschen vergeht wieder...:D

gruss

Nugmen
Geschrieben

Also meine Bremsen quietschen immer noch, eher mehr als weniger. Das PZ konnte den Mangel nicht beheben und sie verabschiedeten mich mit den Worten, "Na damit müssen sie wohl leben" :(

Das ist doch echt ein drama, ich hab nen ICE gekauft obwohl ich Bahnfahren so hasse..:evil:

matelko
Geschrieben
Das ist doch echt ein drama, ich hab nen ICE gekauft obwohl ich Bahnfahren so hasse..:evil:
Sieh's doch mal so: der GT3 fährt wie auf Schienen. :wink:

Ich verstehe das Problem der Quietscherei auch nicht so ganz. Einmal kräftig rangenommen und die Quietscherei ist vorbei. Das ist nunmal materialbedingt so. Fahre mal mit einer Gabel über einen Porzellanteller, dann gehst Du in den Haushaltswarenladen und beschwerst Dich über diese Quietscherei....

GT 40 101
Geschrieben
Sieh's doch mal so: der GT3 fährt wie auf Schienen. :wink:

Ich verstehe das Problem der Quietscherei auch nicht so ganz. Einmal kräftig rangenommen und die Quietscherei ist vorbei. Das ist nunmal materialbedingt so. Fahre mal mit einer Gabel über einen Porzellanteller, dann gehst Du in den Haushaltswarenladen und beschwerst Dich über diese Quietscherei....

Hast du das mal ausprobiert?

Ich bin mit meinem schon öfters in Hockenheim gefahren, mangels Können eher zu Lasten der Bremse.

Die Bremsleistung ist eher enttäuschend, das Quitschen stärker denn je....

Das Problem liegt eher daran, dass die Beläge durch ihre Härte schnell verglasen.

Entscheidend ist wohl das korrekte Einfahren. Abziehen hilft, wird aber nicht empfohlen, da

die Scheiben schnell einlaufen.

Morgen kommen bei mir die neuen Scheiben mit EBC belägen drauf, werde berichten.

FerraristiV12
Geschrieben

Kopiert aus einem anderen Forum:

Übrigens: Das QUIETSCHEN beim Bremsen entsteht NICHT auf der Reibfläche von Bremsklötzen und Bremsscheiben, sondern an den seitlichen Führungspunkten der Bremsbeläge! Die Vibrationen beim Anlegen der Klötze an die Scheiben sind da ursächlich.

GUTE Mechaniker (die ned nach den Arbeitseinheits-Werten gehen, sondern für nen Bremsenwechsel halt mal 10min länger brauchen, dafür passts dann 100%ig) schleifen den Kolbenhalter und die Führungsschiene mit nem feinen Schleifpapier ab, tragen Rostschutz und darüber Anti-Quietsch-Paste auf. Ich habs noch nie erlebt, dass so eine Bremse quietscht ... !

Kupferpaste hat einen recht niedrigen Schmelzpunkt. Das Zeugs wird flüssig und läuft dir munter über die Kolben. Das hilft den Sätteln, sich so richtig herrlich festzufressen. Insbesondere die neueren Alusättel mögen das nicht. Unglaublich wie lange sich das Kupferpastenmärchen schön hält :( :(

Antiquietschpaste ist da wesentlich besser. Die bekannteste dürfte wohl Plastilube von Teroson sein. Die findet in den meisten Werkstätten (ausser denen die noch auf Kupferpaste setzten) Verwendung

Es gibt ein Spray von Wuerth.Dieser sollte Mann einfach auf die Rueckseite von Bremsklotzen aufspruhen,dort entsteht eine rote gummiaenliche Duennschicht und fertig.Sollte Mann grundsaetzlich bei jeder Bremsklotzenwechsel machen,weil Mann weiss nie,ob die Klotzen zum Quitschen neigen oder nicht.Funktionieret sehr gut

GT 40 101
Geschrieben

Wenns nur so einfach wäre......

Schließlich quitschen nur die mit den werkseitig ausgrüsteten GT3 und RS Belägen!

Dali_911
Geschrieben

Ein freundliches Hallo in die Runde,

Ich hab letztes Jahr nach dem Kauf des Turbo S von PCCB auf die Bremsanlage vom GT3 umgrüstet :lol:. Ein sehr großer Fehler seit dem nur quietschen. Egal ob kalt oder warm. Aber nur im Statdverkehr beim langsamen anbremsen.

Vom freundlichem kam nur ein das gehört so.:-o:-o:-o:-o :-))! auch nach 5 Besuchen beim PZ....ratet mal....genau ICE....:evil:

Werde wieder auf PCCB zurück rüsten.X-)X-)

Viel Glück noch bei der Fehlersuche/Fehlerbehebung

Gruß

Dali

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...