Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
VattosLocos

Tipps von den Profis - Unterhalt Ferrari 360 Spider

Empfohlene Beiträge

VattosLocos
Geschrieben

nen f430 gibts auch für 100000€ ist eigentlich auch geschmacksache wer 80 000€ ausgibt kann auch 100000€ ausgeben spart man ebend bischen mehr wie ist der Wertverlust bei solchen autos?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
cbhagen
Geschrieben
nen f430 gibts auch für 100000€ ist eigentlich auch geschmacksache wer 80 000€ ausgibt kann auch 100000€ ausgeben spart man ebend bischen mehr wie ist der Wertverlust bei solchen autos?

http://de.wikipedia.org/wiki/Satzzeichen

gecko911
Geschrieben
nen f430 gibts auch für 100000€ ist eigentlich auch geschmacksache wer 80 000€ ausgibt kann auch 100000€ ausgeben spart man ebend bischen mehr wie ist der Wertverlust bei solchen autos?

Ein 430-Coupe gibts schon für 100t€, aber beim Spider wirds da schon eng.

Außerdem ist es auch die Frage, ob man 100t€ ausgeben will.

Bitte bedenken: Die ursprüngliche Schmerzgrenze des Fred-Erstellers sind 70t€.....

budfox1
Geschrieben

hab mich eingehend mit dem Thema befasst, der höhere Serviceaufwand des 360 steht in keiner Relation zum Mehrpreis. Da reden wir von ein paar tausender auf eine 4jährige Laufzeit. Fakt ist, der 430er spielt in einer anderen Preisliga im Vergleich zum 360er, zu Recht natürlich - ob einem der Mehrpreis es wert ist, ist natürlich jedem überlassen.

Nugmen
Geschrieben

Der 430er rauscht halt preismässig die nächsten Jahre noch ganz schön nach unten. Es muss jeder selbst entscheiden ob er sichs leisten kann/ will, jedes Jahr alleine ca 15000.- (Wertverlust) in den Papierkorb zu schmeissen. Man ist ja noch keinen Meter gefahren und verliert schon so rund 15000 Euro im Jahr :(

budfox1
Geschrieben

so gesehen fährt er mit dem 360er wohl besser, die sind in der depreciation curve weiter - aber das Problem stellt sich nicht, weil bei 70k gibts keinen 430er, bei uns in der CH ist der günstigste in EUR 100k - und anyway, bei solchen Fahrzeugen würd ich nur direkt vom Händler kaufen - oder wenn privat, dann nur mit lückenlosem Serviceheft und und und... und siehe da, diese Fahrzeuge kosten bei uns in der Schweiz dann schon gegen 120k - 130k als Coupe.... wirklich gute 360er (und ich hab mir schon einige angeschaut) gibt's dann ab 90k - 95k, wobei die Qual der Wahl ist nicht mehr, gute scheinen rar geworden zu sein.....

VattosLocos
Geschrieben

Ja da habt ihr vollkommen recht für 70 000€ gibt es ja schon gute 360 spiders, was schätzt ihr was der in 1jahr an wert verliert ?

Nugmen
Geschrieben

für 70000.- gibst keine guten 360 Spyder, lass dir endlich diesen Zahn ziehen :wink:

Siggi53
Geschrieben
für 70000.- gibst keine guten 360 Spyder, lass dir endlich diesen Zahn ziehen :wink:

Hallo,

das sehe ich auch so, es gibt auch keinen ordentlichen 430 Spider unter ca.130k.

Wenn jemand ein 430 Spider sucht, meinen gibt es für 140k.

Gruß

Siggi

budfox1
Geschrieben

für eine wirklich guten 360er, sprich vom off. Händler mit anständiger Ausstattung mit Garantie ab Service und einwandfreier Historie, einfach so wie es sich gehört findest Du hier in der CH kaum einen unter 95 - 100k für den spyder würd ich mind. nochmals 5 drauflegen.... für einen 430er rechne mal gute 130k für den spyder 140k....

FerraristiV12
Geschrieben

In Autoscout24.de sind einige F430 Spider zwischen 100.000-

110.000 drin, alle von deutschen Händlern mit für das Alter durchaus nachvollziehbaren Kilometerleistungen.

Z.B.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vsrgmr3c1qg3

Beim 355er gibt es ja auch aufgrund des Alters diese gravierenden Zustandsunterschiede. Dieser 430 er hier ist z.b. gerade mal 4 Jahre alt, blöd gefragt, kann der so schlecht sein? :???:

flat 12
Geschrieben

Naja sicher gibt es auch Fahrzeuge die bereits nach 3 Jahren aussehen wie die sau:evil:, aber die meisten "neueren" Ferraris sind recht gepflegt. Momentan ist noch dazu die Auswahl an 430 und 360 riesig.

Jetzt im Winter wird sich mit Sicherheit ein schönes Auto zu vernünftigem Preis finden lassen. Die meisten Händler und Privatanbieter sind doch froh wenn sie ihr Auto jetzt an den Mann bringen, sonst steht das Fahrzeug vielleicht noch 3 Monate bzw bis zum Frühling. Daher denke ich wird sich um die 70.' schon was schönes finden lassen.

FerraristiV12
Geschrieben

Wir reden hier ja doch bei einem lediglich 4 Jahre altem F430 von Preisunterschiede von 30-40000 :???: Da kriegt man noch zusätzlich nen 348er :wink:

Die Preisdifferenz kann also nicht nur von 2 Kratzern im Lack oder fälligem Service kommen.

Achim_F355
Geschrieben

Irgendwie reden wir hier in letzter Zeit dauernd über das Thema: Wie bekomm ich wo einen preisgünstigen Ferri her - komm mir hier fast wie bei Ebay vor. O:-)

FerraristiV12
Geschrieben

Nö, das hat nix mit billig zu tun. Als ich auf der Suche nach einem 355 war, war ich auch so ein Kandidat, der meinte, für 45000 gibt es einen guten. Hab dann nach einer Zeit :wink: eingesehen, dass dem nicht so ist. Der 355 er ist aber auch je nach Bj jetzt schon bald 17 Jahre alt. Eine Menge Zeit, um ein Auto ,, runterzuwirtschaften´´, daher die Preisunterschiede. Wenn es nun aber bei einem 4 Jahre altem 430 Spider ( davon 2 Jahre in der Garage gestanden ) besagte Preisunterschiede gibt, 1.Hand Fahrzeuge mit wenig Km vom Händler für 100-110.000 angeboten werden, dann wundert mich eben die Behauptung: Unter 130-140000 gibts keinen gescheiten.

OT:

Guck mal Achim, ist der nicht rattenscharf, die Innenausstattung

Hammer :-))!

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vs3vwdzfv4e3

vg-1
Geschrieben

stimmt, schöner scud, hab ich in der kombi noch gar ned gesehen :-))!

lingnoi
Hoppel13
Geschrieben
Ja ich glaube für 70000€ werde ich was Gutes finden habe noch wenig Zeit. Wie ist der Wertverlust 10000-20000€ im Jahr ? Wenn ich den 360 ger mit mein Vergleiche. Meiner spurtet von 0-100 in 4.8 Sekunden der ferrari meines wissen 4.6 Sekunden. Von 0-200 spurtet meinet deutlich schnellet als der Ferrari voran kann das liegen? Der Ferrari wiegt um die 1400 kg und der Mercedes fast 500 Kilo mehr vielleicht weil der Mercedes 100 ps mehr unter der Haube hat wie findet ihr den Durchzug vom Ferrari ?

Das kommt immer ganz drauf an...wenn Du nen guten 360 erwischt, kommt der locker mit nem CL55AMG mit - aber leider "strahlen" die Ferraris seitens der Leistung sehr, d.h. es gibt Unterschiede von teils über 50PS bei der tatsächlichen Leistung:-o

Aber von deutlich kann hier eh nicht die Rede sein, nämlich genau wegen den +500kg Mehrgewicht:wink:

Ansonsten kann ich mich den Vorrednern anschließen: für 70Teur wird man kaum nen guten 360 Spider finden, und wieder mal wie in letzter Zeit so oft bei den letzten Themen: "was nix kostet taugt auch nix" - es hat niemand etwas zu verschenken, gerade in dieser Liga:wink:

Nugmen
Toni_F355
Geschrieben
also ehrlich, so einen grausigen 360er hab ich ja noch nie gesehen, die Aussenfarbe ist hässlich ......:(

Wie? Etwa ne Fehlfarbe??? O:-)

Jetzt im Ernst, kenn das Fahrzeug sehr gut.

Wir haben den damaligen Besitzer immer damit aufgezogen, das dieser 360er vergessen wurde zu lackieren!

Deswegen ist er eben nur grundiert! O:-)

Jetzt fährt er nen echt geilen 430er in schwarz! (Putzig, würde Achim sagen! :D)

Nugmen
Geschrieben

ja das ist tatsächlich ne fehlfarbe :D Mit der Aussenfarbe kann ich mich schon gar nicht anfreunden, aber das graue Leder ......ne ne ne, erinnert mich immer an die alten Benz oder die 7er BMW/ A8 :D

360erfreak
Geschrieben

Da sind doch auch so komische LED-Bänder in der Frontstosstange - Farbe und Innenausstattung sind ja schon sehr gewöhnungsbedürftig - aber das geht gar nicht.

lingnoi
Geschrieben

Mensch, Ihr seid ja gnadenlos! :oops: Wenn Ihr den noch mit den Bi-Color 430er Felgen gesehen hättet...:D

Die LED-Dingsda im vorderen Stoßfänger hab ich gar nicht bemerkt. Asche auf mein Haupt...

Ich finde den Wagen trotzdem top. Spricht mich einfach an der Wagen. X-)

Grüße, L

Nugmen
Geschrieben
Mensch, Ihr seid ja gnadenlos! :oops: Wenn Ihr den noch mit den Bi-Color 430er Felgen gesehen hättet...:D

Die LED-Dingsda im vorderen Stoßfänger hab ich gar nicht bemerkt. Asche auf mein Haupt...

Ich finde den Wagen trotzdem top. Spricht mich einfach an der Wagen. X-)

Grüße, L

bitte dann kauf ihn, lackier ihn in schwarz und lass das Leder in Crema überziehen, dann sieht das auch nach was :wink:

lingnoi
Geschrieben
bitte dann kauf ihn, lackier ihn in schwarz und lass das Leder in Crema überziehen, dann sieht das auch nach was :wink:

Dann wär's aber nicht mehr "meiner". :lol:

L

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
       
      wie vorgenannt: VA Bremse entlüften geht nicht. Weder klassisch mit der zwei-Mann Methode "Pumpen",
      noch mit 2 bar Druck auf dem Bremsfl. Ausgleichsbehälter. Es kommt einfach kein Tropen raus.
       
      Wenn das ggf. nur Ferrari machen kann, gibt es einen Trick, wie man ggf die ABS Ventile öffnen kann durch brücken von Leitungen?
       
      Lauch X431 - kann das Diagnosegerät den 360 auslesen und Aktoren ansteuern ?
    • Hallo zusammen 
       
      Hatte die letzten Wochen ein ratterndes Geräusch bei 4000 Umdrehungen. Alles getauscht radlager, antriebswellen und so weiter. egal
       
      Habe dann zufällig gesehen das der Riemen auf der fahrerseite sehr viel aus der Reihe läuft. Konnte man dann auch in der Verkleidung sehen wo er geschliffen hatte.
      Habe jetzt drei weitere spanner getestet die ich noch hatte von meinen reservemotoren. 
      Immer wieder verändert sich dieser 2,3mm Spalt.
      Jetzt beim letzten spanner der von einem 6000km Motor ist war alles gut aber nach dem testlauf gerade eben liegt der spanner jetzt komplett auf. kein Spalt mehr.
       
      Bin ich zu blöd das einzustellen oder gibt es noch etwas an das ich nicht gedacht habe.die Spannung verändert sich bei jeder Umdrehungen. 
      Riemen letztes Jahr neu mit rollen. 1000 km gefahren. 
       
      Danke für jeden Tip 
    • Hallo Leute,
       
      vor wenigen Monaten hätte ich es mir selbst nicht vorstellen können, aber ich hab´s getan!  Im Thema Auto wurde nun die bisher schwerste Entscheidung meines Lebens getroffen. Nach etlichen Gesprächen mit guten Freunden und Kontakten aus der Szene, nach vielen Stunden und Tagen der Grübelei, nach einigen Stunden in der Garage und nach vielen Besichtigungen habe ich mich dann doch dazu entschieden meinen 360 Spider zu verkaufen und mir einen F430 Spider zu kaufen. Das wird für viele von euch unverständlich erscheinen und sicher werde ich nun auch in Kürze den einen oder anderen Kommentar gedrückt bekommen, aber das ist mir egal. Daran bin ich selber Schuld, denn ich hatte mich bisher sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich noch vor wenigen Monaten wirklich so empfunden habe und das ernst meinte. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon ausgemalt mit meinem 360 alt zu werden. Was lernt man daraus? "Lehne dich nie zu weit aus dem Fenster" und "sag niemals nie".
       
      Über die Gründe im Detail will ich nicht sprechen, ich muss mich ja auch nicht rechtfertigen. Grob kann man man sagen: Ich hatte mit 53.000 km jetzt noch die Chance Kasse zu machen und vielleicht doch noch einmal in der Zukunft einen 430 Spider und/oder später noch einen 458 Spider zu fahren. Das waren die harten Fakten. Hinzu kamen natürlich weiche Faktoren wie die starke Emotion zu meinem 360 (war ja auch noch das Hochzeitsauto) und die ganze Liebe und Arbeit die ich in das Auto gesteckt hatte. Zudem musste ich mir die Frage stellen ob mich ein 430 Spider wirklich heiß machen würde. Um das heraus zu finden besichtigte ich mehrere Fahrzeuge. Schnell war klar: Wenn ich meinen 360 für einen 430 verkaufe, dann muss der 430 für mich eine perfekte Ausstattung haben. Bei mir heißt das Racing Sitze und so viel wie möglich Karbon. Außerdem hatte ich mich für eine Keramikbremse entschieden. Dann muss zwingend das ganze Auspuffsystem umgebaut werden. Mit der Zeit hat mich dieses Projekt immer mehr motiviert und irgendwann hat es mich dann richtig gepackt. Was nun genau den Ausschlag gegeben hat kann ich gar nicht sagen. Ich denke es war jetzt einfach die Summe aus vielen Punkten. Muss man nicht verstehen, ist für mich selber schwer. 2 Autos gleichzeitig sind für mich nicht möglich und somit musste ja eine Entscheidung her. Im Prinzip konnte ich den jetzigen Deal nicht ablehnen und wem ich davon erzählt hatte, meinte immer: "Dazu kann man nur Glückwunsch sagen - alles richtig gemacht!" Das kann man sicher erst in 1-2 Jahren sagen. Vielleicht reizt mich einfach ein wieder das neue Projekt, jetzt nachdem das Projekt 360 fertig ist. Das Neue reizt dann doch wieder ungemein und ich freue mich auch schon extrem darauf.
       
      Am Donnerstag erfolgt der Tausch. Da bringe ich meinen 360 noch zum Mario (Zahnriemenwechsel etc.) und hole meinen 430 Spider in München ab. Ich fürchte mich etwas vor dem Moment des Abschieds. Ich will daran gar nicht denken, aber ich denke kurz danach kehrt wieder die Freude zurück. So schilderte es auch Stefan. Als ich mit seinem Auto weg gefahren bin, war er doch einerseits sehr traurig. Andererseits ist er jetzt mit seinem 458 Spider auch sehr glücklich und die Freude kehrte zurück. Toll formulierte es auch Mark, der sagte: "Behalte das Auto in deinen schönen Erinnerungen, aber es ist ein Auto und kein Mensch. Ein Fahrzeugwechsel ist nicht wie die Ehefrau zu wechseln, nur fast."  Naja wir werden sehen. Ich werde dann vom Donnerstag berichten.
       
      Ich hatte damals mein 430 verkauft aufgrund des Dachs (hat er ja jetzt nicht mehr) und auch des Sounds (das werde ich nun ändern). Das Projekt dürfte interessant werden. Ich habe mir lange überlegt ob ich mir die Kommentare die nun kommen mögen wirklich geben will oder nicht. Soll ich das neue Projekt wieder hier präsentieren oder nicht? Dann habe ich mich aber dafür entschieden. Erstens kommt es nach meinem letzten Thread auf weitere Kritik auch nicht mehr an , zweitens ist wohl die Mehrheit wieder interessiert dabei und drittens ist das doch hier Carpassion. Also wo sollte ich mich sonst mitteilen?  Ob das eine richtige Entscheidung war oder nicht werde ich jetzt noch nicht sagen können.
       
      Bevor ich das Auto vorstelle, vielleicht noch ein hilfreicher Bericht zum Verkauf und Kauf. Das wird ja hier gerade oft diskutiert. Ich hatte mein Auto zuerst für knapp über 90.000 € inseriert. Ich war damit der günstigste rote 360 Spider Handschalter online. Das war vor ca. 3 Monaten. Keine einzige Anfrage! Irgendwann waren es dann 86.000 €. Keine Anfrage! Auch mit knapp über 80.000 € - keine Anfrage! Und mit "keine Anfrage" meine ich das auch so. Nicht einmal die typischen unseriösen Anrufe, einfach gar nichts. Das Auto war inseriert mit originalen Felgen, original Auspuff und dem ganzen Zubehör. Am Ende hatte ich jemanden der aber weit unter 80.000 € gezahlt hätte. Letztlich habe ich einen Händler in München angerufen bezüglich eines 430 Spiders, der eine fantastische Ausstattung hatte. Ich teilte ihm mit erst meinen 360 verkaufen zu müssen und er hakte sofort ein. Letztlich hatte er nun einen Kunde für mein Auto und hat mir tatsächlich ein Angebot der Inzahlungnahme unterbreitet, welche ich nicht ablehnen konnte. Zuletzt wurden wir uns auch noch bei seinem 430 Spider einig. Kumpels hatten gedacht ich will sie auf den Arm nehmen, als ich den Betrag der Inzahlungnahme mitgeteilt hatte. Und das Erstaunliche: Der verkauft das Auto ja auch noch mit Gewinn weiter. Also was ist MEIN Fazit daraus?
      Der 360 ist relativ schwer zu verkaufen in Deutschland, zumindest aktuell. Er ist wohl noch zu wenig Klassiker, aber auch zu wenig prollig. So ist gerade für einen 360 Spider Handschalter das Klientel sehr klein.  Die Wunschpreise in mobile.de werden in 99% der Fälle NICHT gezahlt. Die Autos stehen ewig. Das trifft im Übrigen auch auf viele 430 Spider zu. Sehr hohe Preise werden eher bei Händlern erzielt. Ich denke das genannte Klientel kauft vielleicht doch lieber bei einem seriösen Händler und gibt dort auch gerne mehr Geld aus. Es gab eine nicht unerhebliche Wertsteigerung, das ist Fakt! Traumpreise bleiben trotzdem Traumpreise. Ich habe nahezu kein Auto gefunden mit durchgängig gepflegten Scheckheft. Oft gab es auch gar keines mehr. Der absolute Wahnsinn wie miserabel die Autos gewartet werden. Das trifft auch auf Autos in Sammlungen zu. Das zog sich vollständig durch. Jetzt nur kurz zum Auto, da ich noch detaillierter berichten werde:
      2007er Auto 35.000 km zweite Hand durchgängig Scheckheft gepflegt Keramikbremse Carbon Racing Sitze Größe L Carbon Mitteltunnel Carbon Luftauslässe Carbon Einstiegsleisten Carbon Lenkrad Carbon Schaltwippen Carbon Tacho Carbon Ansaugbrücke Soundsystem Ferrari Radio mit Navi und Rückfahrkamera (original Becker dabei) uvm. Hier noch ein paar nicht so gute Bilder - mehr folgt...
       

       

       

       

       

       

       

       
      so und jetzt zerreist mich 
    • Hallo zusammen

      Wie ist es eigentlich mit der Wertsteigerung vom F360? Ich meine den CS ist klar dass diese Tendenz steigend ist aber beim normalem? Ich meine diese Fahrzeuge sind ja mittlerweile auch schon 10 jährig und mehr.
      Was denkt ihr? Werden die Preise für dieses Modell steigend sein?

      Grüsse
      La Bestia
    • Moin Moin,
       
      ich hab mal ne Frage an die Community :
      Beim Auslesen des Kupplungsverschleisses bekommt man ja eine Prozentzahl angezeigt. Ich habe schon öfter gehört, das dieser Wert nur theoretisch sein soll und errechnet wird aus Parametern wie Km, etc. Meine Werkstatt sagt aber, die Kupplung hat einen Sensor, die den Abstand zwischen der Kupplung selbst und sonstwas Misst und dieser Wert angezeigt wird. Also nix mit Theorie, sondern gemessen. Und ich glaube ihm das absolut, er ist ein absoluter Spezialist in Sachen Ferrari!
       
      Was meint Ihr?

×
×
  • Neu erstellen...