Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Berchtold

Ferrari F355 F1 Spider - auf was muss ich achten?

Empfohlene Beiträge

Berchtold
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo Zusammen

Ich bin gerade dran einen F355F1spider zu kaufen. Er hat Jahrgang 1999 und ca 75000km. Es ist mein erster Ferrari den ich kaufen möchte.(und sicher nicht der letzte:-))

Meine Frage an euch Insiders: Auf was muss ich beim Kauf dieses Wagens achten?

Habe ihn ein Wochenende fahren dürfen und ich habe nichts auffälliges bemerkt, löift sauber und einwandfrei... aber wäre dankbar für Tipps und Tricks!!

Zudem interessieren mich eure Erfahrungen betreffend Unterhalt, Reparaturen und Service Kosten..

Wie anfällig ist das hübsche Ding?

Danke!

bearbeitet von Berchtold
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
el_Lobo
Geschrieben

Hi,

hier im Carpassion gibt gibt es etwa gefühlte 500 Tread´s mit GENAU diesem Thema Kaufberatung 355 :-o, bemüh doch einfach mal die Suche :-))!

Bemerkenswert finde ich übrigens, daß der Verkäufer Dir das Auto für´s Wochende zur Verfügung gestellt hat. Der muß wrklich verkaufen :D.

Bitte O:-)

Nugmen
Geschrieben

Das wichtigste bei so einer Besichtigung:

Nimm jemamd mit, der sich auskennt :D

me308
Geschrieben

Willkommen erstmal im Forum :wink:

ja,... es ist sicher nicht so leicht, sich auf die Schnelle hier zurecht zu finden...

zumal der Kauf Deines Fahrzeuges wohl unmittelbar bevorsteht und der Informationsbedarf groß ist...

aber natürlich haben meine beiden Vorredner Recht O:-)

 

sehr viele - immer wiederkehrenden - Probleme und Fragen zum F355 wurden und werden hier regelmäßig behandelt...

 

es lohnt sich also in jedem Falle, vor dem Kauf ausreichend Zeit in deren Lektüre zu investieren und nicht überhastet oder unter Zeitdruck zu handeln

 

Zu Service-/Unterhalts-Fragen:

- alle 3 Jahre große Inspektion mit Zahlriemenwechsel -

- ausserdem empfehlenswert: jährlicher Ölwechsel, zwei-jährlicher Kühlflüssigkeits- und Getriebeölwechsel (weiteres siehe service manual )

Kosten beim "Offiziellen": ca. 4000.- bis 7000.- EUR, je nach dem ob mit oder ohne Wasserpumpe, mit oder ohne Kupplung, mit oder ohne Krümmer etc..etc...

beim "freien Schrauber" oft deutlich günstiger aber ohne Stempel (in jedem Falle muss sich der Betrieb mit den Eigenheiten des Fahrzeuges auskennen )

 

Steuer- und Versicherung:

je nach Saisonbetrieb und Gesellschaft zwischen EUR 1500.- und 2500.- (Schweiz möglicherweise stark abweichend)

 

Nachfolgend habe ich mal die gängigsten Problemfelder beim 355 aufgelistet:

- Ventile, Ventilführungen, Ventilsitze

- verschlissene Kolbenringe und/oder Laufbuchsen

- Spider-Dach häufig Funktionsprobleme, Ersatzteile sehr teuer, teils kaum lieferbar

- F1 Hydraulik, Hydraulikpumpe, Hydraulikpumpenmotor

- platzende Auslasskrümmer, meist um 30-40K km

- Klima-Elektronik

- Kühler-Ventilatoren, Lüfterradmotoren

- undichte Stossdämpfer, defekte Stellmotoren

- verklebende/schmilzende Armaturenbezüge (nicht so schlimm wie beim 348)

- Ölverlust an Kupplungsglocke, Hydraulikproblem der Kupplung, vibrierendes Schwungrad

- schmilzende Rücklichtgehäuse/linsen

das soll nun keinesfalls abschrecken !

die genannten Probleme können auftauchen, müssen aber nicht ...X-)

vorallem mit zunehmendem Alter und zunehmender Laufleistung...

ebenso kannst Du ein Fahrzeug 3 Jahre lang ohne Probleme fahren...

oder die Katastrophe kündigt sich schon 3 Wochen nach Kauf an...

am Ende fält die Entscheidung für ein Fahrzeug wohl doch meistens aus dem Bauch heraus...und das ist auch gut so !

anschaffen, fahren, Spass haben...und wenn nowendig reparieren :-))!

 

Viel Spass & Gruß aus MUC

Michael

.

Berchtold
Geschrieben

Danke für die Infos8)

Werde mich hier im Forum noch schlau machen und so oder so nach dem Bauch entscheiden, so ein Auto ist halt wie eine Frau.. jede hat ihre Tücken:D

Gruss Thomas

98Bandit
Geschrieben
Danke für die Infos8)

Werde mich hier im Forum noch schlau machen und so oder so nach dem Bauch entscheiden, so ein Auto ist halt wie eine Frau.. jede hat ihre Tücken:D

Gruss Thomas

X-)Recht so, wobei die Damen meistens Tuecken haben, welch man nicht reparieren kann! :evil::evil:Gruss Franco

stache
Geschrieben

hey ich stand vor 3 monaten vor der gleichen entscheidung, vor allem das mit dem f1 getriebe lag mit etwas quer im magen.

doch mein bauchgefühl sagte mir kaufen, kaufen und so entschied ich mich auch für einen 355 mit f1 und bereue noch nichts.

Um sicher zugehen könntest das auto ja mal zum durchchecken vorfahren (werkstatt, Tüv o.ä. )

Ansonsten entscheide nach gefühl.

ps stell doch mal bilder ein :-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      möchte mir einen neuen Flitzer anschaffen.
      Leider kenne ich mich nicht besonders mit Autos aus, möchte aber was schnelles und seltenes für den Sommer.
      Was würdest du dir kaufen?
      Donkervoort  D8 GTO RS oder ein McLaren 720s oder doch was ganz anderes?
      Vielen Dank und schönen Abend
    • Guten Tag zusammen,
       
      ich suche nun ein Auto, ich will maximal aber dann muss es schon perfekt sein, 110k ausgeben ! Mir ist es relativ egal was für eines, es soll nur diese Anforderungen erfüllen (muss nicht alle erfüllen aber einige).
       
      - Das Auto sollte Sound haben wenn möglich auch viel, trotzdem kein muss
      - Es soll eine Limousine, ein SUV, ein Sportwagen oder ein Coupe sein
      - Es sollte zumindest ein bisschen Alltagstauglich sein, also man sollte schon 3 Getränkekästen und noch ein paar Tüten verstauen können ohne eine 3D-Zeichnung des Autos zu haben um jede Ecke auswendig zu kennen
       
      -Sollte bzw. MUSS Sportlich Aussehen
      -PS mäßig kann viel sein muss aber nicht, aber unter 230 wäre es nicht so das wahre 
      -Ruhig auch Autos die man extrem gut Tunen kann
      -Unterhalt sollte noch gut bezahlbar sein da ich nicht Monatlich 3.000 Euro für ''nur ein Auto'' zur verfügung habe
       
      Rest ist relativ egal
       
      Danke schonmal im vorraus ;D
    • Hallo liebe Forumkollegen  ,
       
      Ich stehe kurz vor den Kauf eines Ferrari 488GTB:
      Bj Mitte ‘16. 
      KM: 10.000
      Ausstattung: Goldrake Sitze in L Farbe Crema (Hellbeige), Innen alles in Carbon und JBL Musikanlage, Außen ebenfalls Karbon Felgenkappen, Rückleuchtblende und Nebelschlussleuchte, Bremsen in Rot 
      Aussenfarbe: Schwarz Nero.
       
      Wie zufrieden seit ihr sowohl mit den Sitzen, 50% Stadtfahrt 50% Ausserorts?
      Ich bin 1,82m groß 90kg schwer.
      Und was haltet ihr sowohl von der Ausstattung als auch der Farbkombinationen?
      Was haltet ihr von dem Baujahr bezüglich der Wertentwicklung?
      Würde es was bringen, noch 2-3 Monate zu warten wegen der Auslieferungen der ersten F8 oder ändert das nichts an den aktuellen 488? 
      Was allgemein haltet ihr von dem Wagen im Zusammenhang mit dem Preis?
       
      Bin noch in der Verhandlung Preis ca 180t€ mit einem Jahr Garantie (Verlängerung nicht Werksgarantie)
       
      Für mich ist natürlich der Preis inkl. der Garantie wichtig, da ich zum ersten Mal einen Ferrari mir kaufen werde und vor habe ihn ca 2 Jahre zu fahren, pro Jahr 10-12tkm. Anschließend dann unter 50tkm wieder zu verkaufen .

      Bitte keine Vorurteile, ich weiß, dass manche sagen bei so einem Wagen sollte man nicht auf dies oder das achten, ich tue es aber in einer gesunden Art und Weise, nehme es ja in Kauf aber mag es gerne im Voraus halbwegs einschätzen können und hoffe hier auf erfahrene, ehrliche und informative Antworten von euch.
       
      per Anhang ein paar Bilder .
       
      MfG
      Lato ???



    • Hallo
      Momentan bin ich dabei meine Hinterachse zu überholen und habe die ein oder andere Frage dazu.
      - Das Diff muss überholt werden gibt es Änderungen welche in diesen Zug mit erledigt werden sollten? Oder alles Orginal lassen?
      - Hinterachsaufnahmen weisen nach 170.000km keine Risse und Rost auf. Dennoch verstärken? 
       
      Fahrzeug wird im Jahr nur 1.500-2.000km bewegt.
       
      Außerdem bin ich über jeden weiteren Tipp sehr dankbar.
       
      Mfg
      Fabi
    • Hallo, bin gerade in GB und habe den 599 LHD auf dem eBay gefunden - werde es heute besichtigen. Ist ein Import aus UAE. Kriegt man es in DE mit dem Hamann Umbau zugelassen? Gibt es für den ganzen Teile ABE oder Gutachten?
      https://www.ebay.co.uk/itm/324025900329
       
      Er hat sogar zwei Stück ...
      https://www.ebay.co.uk/itm/324025899834
       
      Vielen Dank!

×
×
  • Neu erstellen...