Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
derduke

Ich hab es getan... Audi A6 3,0 TFSI Quattro Avant

Empfohlene Beiträge

derduke
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute:

Nachdem bei mir die ganze Zeit überlegt worden ist, ob S4 Avant oder A6 Avant 3,0T Quattro und ob ich ihn aus England bestelle oder doch beim hiesigen Freundlichen, hat mir mein Audi Zentrum endlich ein angemessenes Angebot für meinen Jeep gemacht und in Verbindung mit einem ordentlichen Nachlass meine Neuwagenbestellung entgegengenommen:

Und darüber bin ich sehr glücklich und deshalb lasse ich euch auch daran teilhaben:

Audi A6 Avant 3,0 TFSI Quattro

Phantomschwarz Perleffekt

Leder/Alcantara gelocht mit silbernen Nähten

Sportsitze

S-Line Sportpaket advanced

S-Line Exterieurpaket

Business Paket advanced

Business Paket

Instrumentenabdeckung in Leder schwarz

Audi music interface

Bose Surround Sound

Dekoreinlagen Klavierlack Schwarz

Fixierset

Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen unten abgeflacht

Vordersitze elektrisch einstellbar

Scheiben abgedunkelt

Vorrüstung für Anhängevorrichtung

Liefertermin Mitte Juli

Somit können wir dann endlich den Marc auf Sylt besuchen ohne im Jeep Rückenschmerzen zu bekommen... HiHi

Jungs ich freu mich

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W.
Geschrieben

Ich gratuliere! :-))!

Somit können wir dann endlich den Marc auf Sylt besuchen ohne im Jeep Rückenschmerzen zu bekommen...

Darauf nagel ich Dich fest, wenn Du das nicht binnen eines Jahres umsetzt, sperre ich Dich hier einfach... O:-)

TPO
Geschrieben

Schönes Ding! :-))!:-))!:-))!

Viel Spaß damit! :wink:

sauber
Geschrieben

Schliesse mich den Vorrednern an und Gratuliere dir Christian zum A6. :-))!

Ist ja fast Pflicht, dass du einen "Allradler" im Fuhrpark hast. :wink:

derduke
Geschrieben
Ist ja fast Pflicht, dass du einen "Allradler" im Fuhrpark hast.

So isses... nach dem letzten Winter bin ich wieder einmal komplett von der NOTWENDIGKEIT von Allrad in meinem Alltagsauto überzeugt.. Hier wo ich wohne bei den Steigungen und der fehlenden Winterräumung zu meinem Grundstück hoch ist ein Allrad ein Muss!

Deshalb hab ich ja auch den Jeep als Familienauto, der aber leider den "Spass" beim Fahren auf Schnee etwas vernachlässigt.. Natürlich ist der A6 vom Handling her kein Mitsubishi Evo oder auch ein S4 auf Schnee, aber durch den 60/40 Allrad und dem relativ leichten Motor inklusive komplett abschaltbarem ESP sollte da doch der ein oder andere Drift möglich sein..:D:D

Darauf nagel ich Dich fest, wenn Du das nicht binnen eines Jahres umsetzt, sperre ich Dich hier einfach

:D:D

Na, dann werde ich mir Mühe geben den Termin einzuhalten.. auch da unsere Garage dann ähnliche Autos aufweist.. A6 Avants und Porsche 911er... kriegt man dann nicht bei dir im Hotel einen besonderen Bonus??

O:-)O:-)8)

Marc W.
Geschrieben
.. auch da unsere Garage dann ähnliche Autos aufweist.. A6 Avants und Porsche 911er... kriegt man dann nicht bei dir im Hotel einen besonderen Bonus??

O:-)O:-)8)

Nö, nicht mal mein Onkel bekommt einen Bonus, wenn er mich besucht. Die Frage ist viel mehr, ob Du überhaupt ein Zimmer bekommst... O:-)

bmw_320i_touring
Geschrieben
Die Frage ist viel mehr, ob Du überhaupt ein Zimmer bekommst... O:-)

Ein Platz neben Ludwig sollte doch immer frei sein, dann hat er jemand zum Kunscheln, O:-).

PS: Gratulation zum neuen A6. Viel Spaß damit.

derduke
Geschrieben
Die Frage ist viel mehr, ob Du überhaupt ein Zimmer bekommst...

Hey, vielleicht brauch ich garkeins.. Wenn das neue Auto noch frisch ist, will ich vielleicht gar nicht raus und das Gute am A6 ist ja, dass ich zur Not auch im Auto schlafen kann..:wink:

Hauptsache ich krieg bei dir im Hotel was zu essen und vieeeelllll tu trinken..:D

Marc W.
Geschrieben
Hauptsache ich krieg bei dir im Hotel was zu essen und vieeeelllll tu trinken..:D

Bekommst Du und vorher auch freiwillig eine kostenlose Dusche... :D

derduke
Geschrieben

Aaaalsooo:

Zur Abholung bereit in der 29 KW... Oh man, ich hätt nie gedacht, dass ich mich auf einen Alltagswagen so freuen würde...8)

Wann bekommst du denn deinen Marc?:-))!

Marc W.
Geschrieben

Ich habe ja auf Termin bestellt (31.07.) und noch keinen anderen Termin gehört...

Oh man, ich hätt nie gedacht, dass ich mich auf einen Alltagswagen so freuen würde...8)

DITO! :D

derduke
Geschrieben

Hat der RS6 Avant Plus eigentlich die Abdeckung des Instrumententrägers in Leder oder Alcantara eingefasst? Oder muss man das auch extra bestellen wie bei meinem?

Viel Spass weiterhin beim warten....

Nö, nicht mal mein Onkel bekommt einen Bonus, wenn er mich besucht. Die Frage ist viel mehr, ob Du überhaupt ein Zimmer bekommst...

Wie wahr....!! :D:D:D

Marc W.
Geschrieben
Hat der RS6 Avant Plus eigentlich die Abdeckung des Instrumententrägers in Leder oder Alcantara eingefasst? Oder muss man das auch extra bestellen wie bei meinem?

Leder- und Nahtfarbe der Cockpitabdeckung ist im Exklusive-Paket aufpreisfrei. Das entspricht somit der Version, die normaler Weise EUR 1.900 Aufpreis kostet.

Bei mir ist es in Leder (schwarz) mit Nähten in sesambeige.

derduke
Geschrieben

Bei mir ist es Leder schwarz mit silbernen Nähten.. kostet dann "nur" 1.005 €...

also fast geschenkt:D8)O:-)

Marc W.
Geschrieben
Bei mir ist es Leder schwarz mit silbernen Nähten.. kostet dann "nur" 1.005 €...

also fast geschenkt:D8)O:-)

Ja, das ist die standard-Ausführung... :D

Wobei ich die Preispolitik für Leder oder Nahtfarben bei Audi eine echte Frechheit empfinde. Ob der Sattler nun vom schwarzen Garn auf rotes wechselt oder nicht, darf nicht eine Differenz von EUR 895 kosten.

Und das wäre nur der Aufpreis für die Cockpit-Abdeckung. Lenkrad, Schaltsack, Sitze, Armauflage kosten jeweils noch mal extra... :evil:

Chris_ST220
Geschrieben

Wobei ich die Preispolitik für Leder oder Nahtfarben bei Audi eine echte Frechheit empfinde. Ob der Sattler nun vom schwarzen Garn auf rotes wechselt oder nicht, darf nicht eine Differenz von EUR 895 kosten.

aber gekauft hast du trotzdem, funktioniert also O:-)

Marc W.
Geschrieben
aber gekauft hast du trotzdem, funktioniert also O:-)

Mist, jetzt muß ich mich auch noch verteidigen... O:-)

Ja, stimmt, ich habe es so bestellt, aber nur, weil es im plus-Exklusive-Paket einen Preisvorteil von 50% hatte und damit auch ein paar andere Goodies verbunden sind. Hätte es das plus-Paket nicht gegeben wäre es ein Jahreswagen ohne Kontrastnähte geworden. :wink:

matelko
Geschrieben

Wir haben in der Firma jetzt auch umgestellt: nach insgesamt 13 Jahren V70 folgt nun der Schwenk zu Audi Avant. Die AD-Mitarbeiter dürfen sich jeweils über einen A6 3,0 TDI Avant freuen, der Chef hat sich nach sehr langer Überlegung den A6 3,0 TFSI gegönnt. Lieferzeit der A6 3,0 TDI Avant Modelle ist Mitte November :-o, der A6 3,0 TFSI Avant steht schon Mitte September bereit :-))! - obwohl die ganze Flotte am selben Tag in Auftrag gegeben wurde.

Eigentlich wollte der Chef ja den S6 Avant (RS6 Avant geht nicht, da äußerlich zu auffällig), aber aufgrund des viel zu kleinen Benzintanks ohne Aufrüstmöglichkeit seitens Audi fiel dieses Modell aus dem Raster. Und der A6 mit 4,2 Ltr V8, naja, dann kann man sich auch gleich einen "echten" S6 genehmigen. Also blieb nur noch der 3,0 TFSI übrig...

Marc W.
Geschrieben
Eigentlich wollte der Chef ja den S6 Avant (RS6 Avant geht nicht, da äußerlich zu auffällig), aber aufgrund des viel zu kleinen Benzintanks ohne Aufrüstmöglichkeit seitens Audi fiel dieses Modell aus dem Raster. Und der A6 mit 4,2 Ltr V8, naja, dann kann man sich auch gleich einen "echten" S6 genehmigen. Also blieb nur noch der 3,0 TFSI übrig...

Dazu schreibe ich Dir in den nächsten Tagen noch mal was... :wink:

derduke
Geschrieben

@ matelko

Ich finde das hat dein Chef sehr richtig gemacht.. der 3,0 Tfsi ist bestimmt die unauffälligere Variante als ein S6 und bestimmt der bessere im Vergleich zum A6 V8....

Denn....

@ Alle

ER IST DA...

Tja was soll ich sagen: Es ist ein ganz elegantes Auto geworden.. Ich hab ihn am 14 Juli in Neckarsulm abgeholt (meiner ist damit viiieel neuer als Marcs !!:D:D ) und bin nach Haus gefahren.. Der Wagen läuft bei 180 im 6 Gang nur bei 3000 Touren, somit konnte ich die Einfahrzeit auch sehr schnell hinter mich bringen 8).. Inzwischen hat er 1250 km auf der Uhr und meine Familie ist begeistert..

Viel Platz, sehr elegant und mit den silbernen Nähten im Innenraum und der Lederabdeckung des Cockpit wirklich sehr hochwertig (Tolles Lenkrad, wie bei Marcs RS6).. Es klappert und rappelt nix und das Auto fährt sich toll..

Zum Fahrwerk:

Da ich ja bekanntermassen zur Sportfahrer Fraktion gezählt werde, kann ich das Fahrverhalten nicht wirklich als sportlich bezeichnen, ABER doch als sehr dynamisch und sehr präzise.. Durch den leichten Motor lenkt der A6 sehr willig ein, und wenn man dann früh wieder ans Gas geht wird durch den heckbetonten Allrad der Untersteuerzunahme erfolgreich entgegen gewirkt.. will heissen: man merkt beim Herausbeschleunigen das er hinten mehr auf der Achse hat als bei den früheren Audis.. :-))! Natürlich ist auch hier das Limit über die Vorderachse gekennzeichnet, denn auch mit dem heckbetonten Allrad untersteuert er im Grenzbereich, aber das Untersteuern ist ein Faktor der Geschwindigkeit und weniger ein Faktor des Lastbereichs...

Zum Motor:

Der Motor hat einen sehr kerningen, wohligen singenden Klang und ist somit den Dieselvarianten schon einmal voraus.. Zudem hat er richtig Kraft aus dem Drehzalkeller.. man hat immer das Gefühl absolut ausreichend Schub zu haben..

Volles Ausdrehen hab ich noch nicht gemacht, da er noch in der Einfahrzeit ist, aber bis 5000 Touren unter Vollast im 3ten oder 4ten Gang geht ordentlich die Post ab..

Verbrauch:

Ich hab 73 Liter verfahren und bin mit der ersten Tankfüllung 580 km weit gekommen.. Zugegeben ich hab kein Vollgas gegeben, aber dafür bin ich immer in verschiedenen Drehzahlen herumgefahren und auch immer zwischen 160km/h und 200 km/h...

Gestern abend bin ich 150 km Landstrasse (winding road!) gefahren bis 5000 Touren und sehr viel Vollast Anteil und auch da bin ich nicht über 13L/100 km herausgekommen.. Also ist der Verbrauch den Fahrleistungen völlig angemessen.. :-))! Auch ist die Reichweite damit genau richtig für den Alltag..

Übrigens funktioniert das Getriebe mit den Schaltpaddeln in der manuellen Gasse wirklich sehr gut... auf der Landstrasse hat man immer den passenden Gang, kein Ruckeln beim Schalten und auch herunter geht es sehr verschliffen und sehr fix... kann ich sehr empfehlen!

Bilder:

Leider ist meine Digicam grad kaputt.. ( hat unser kleiner Sohn sauber hinbekommen!)

Ich liefere sie nach sobald ich kann...

Fazit:

Total zufrieden und perfekte Ergänzung zum 911er... 8)

Ich freu mich zudem auf den nächsten Winter O:-):D

Marc W.
Geschrieben

Ich gratuliere! :-))!

180km/h und 3.000 U/min hört sich stark nach dem selben Übersetzungsverhältnis an, wie bei mir. :wink:

derduke
Geschrieben

Jau,

bei den S6 und RS4 Varianten aus früheren Tagen, da hatte man im 6ten schon bei 160 km/h 4000 Umdrehungen..

Das war für die Reichweite Gift!

magic62
Geschrieben

Es ist sogar die ungefähr gleiche übersetzung wie bei meinem 3.0TDI.

60km/h pro 1000u/min im 6en :wink:

JeffG
Geschrieben

hängt, nehm ich mal an, vom Drehmoment ab, right?

mASTER_T
Geschrieben
hängt, nehm ich mal an, vom Drehmoment ab, right?

Nein, von der Übersetzung.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×