Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Kazuya

Katzenspuren auf dem Auto verhindern?!

Empfohlene Beiträge

Kazuya
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus,

ich glaube jeder der halbwegs nahe an Feldern oder in grüneren Gegenden lebt und sein Auto Nachts draußen auf der Straße parken muss kennt das Problem.

Lästige Katzenspuren. Ich liebe ja Tiere, sowohl als Steak als auch zum kuscheln X-) , und Katzen sowieso. Aber ich dreh fast jedes mal am Rad, wenn ich morgens zum Wagen komme und auf dem vom Vortag gewaschenen Wagen, diese verdammten Pfotenabdrücke sehe. Man kann richtig die Fährte lese, wo das Biest auf den Wagen (wahrscheinlich mit nettem Kralleneinsatz) auf die Motorhaube aufgesprungen ist, dann über die Windschutzscheibe hoch, einmal übers Dach, dann hinten schööön, am Heckfenster abrutschen, dann wieder hinten hoch, und an der rechten Seite der Weg zurück.

Was zum Henker soll das?? Komischerweise, passiert mir dass an drei verschiedenen Ortschaften wo ich regelmäßig über Nacht parke. Also kann das unmöglich das gleiche Tier sein. Was finden die so toll nachts über mein Auto zu latschen.

Hat einer von euch einen guten Tip, wie man den Tieren (vielleicht ists auch ein Marder??) den Unsinn austreiben kann. Jetzt bitte, nicht sowas, wie nachts mit dem Luftgewehr auf die Lauer legen ;)

Harry

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BMW-7er
Geschrieben

Am besten einfach lang haltende Brennpaste ums Auto verteilen. Das hält die Tiere fern.

benelliargo
Geschrieben

Ja Luftgewehr ist Unsinn. Würde eine Benelli Argo nehmen!:D

post-83505-1443534266232_thumb.jpg

BMW-7er
Geschrieben

Oder direkt per Infrarotauslöser gesteuerte Boden-Boden Raketen. Könnte aber leichte Kratzer auf dem Auto hinterlassen.

Artegafreak
Geschrieben

Scharfe Würzmittel reichen auch aus... :wink:

Erst mit Cheyennepfeffer versuchen und wenn das nicht hilft, dann gib mal ordentlich Chillipulver drauf...:D

Katzen laufen ja nicht nur übers Auto, sie legen sich auch meistens darauf ab, so lange es noch warm ist. Dabei lecken sie sich ganz gerne die Pfötchen ab - und das machen die dann aber nur noch ein Mal auf Deinem Auto...O:-)

Nugmen
Geschrieben

@ Benelli

die jungs haben doch gar nicht gedient, die können mit so ner Knarre gar nicht umgehen :D

BMW-7er
Geschrieben

Katzen laufen ja nicht nur übers Auto, sie legen sich auch meistens darauf ab, so lange es noch warm ist. Dabei lecken sie sich ganz gerne die Pfötchen ab - und das machen die dann aber nur noch ein Mal auf Deinem Auto...O:-)

Eine Möglichkeit das Problem zu beheben wäre doch auch einfach nur ein "bitte nicht betreten" Schild auf das Auto zu stellen. Das Katzen gute Leser sind ist ja gänzlich bekannt.

Wichtig dabei nur: Der Zusatz "Eltern haften für Ihre Kinder" ist bei Katzen nichtig, da Ihre Kinder ja "Kätzchen" genannt werden und nicht wie bei uns einfach nur "Kinder".

  • Gefällt mir 1
Kazuya
Geschrieben

Das mit dem Chilipulver ist nen Versuch wert. Umbringen will ich die Tierchen ja auch nicht, aber mein Auto ist keine Aussichtsplattform für Katzen... wer weiß was die da nachts sonst noch so treiben :D

Ich muss mich grad von der ultrageilen und suuuuuper passenden Google Werbung kringeln.

Google-Anzeige.jpg

Und damit verdienen die wirklich Geld??? Klar... ich suche Marderspuren, ja ne ist klar... X-):???:

Jonny
Geschrieben

Meine Eltern haben für das Problem in unserem Carport ein Gerät das ein furchtbar hohes Geräusch ausstrahlt welches auch die Tonhöhe ändert. Ekelhaft. Haben das mit einer Zeitschaltuhr gesteuert und es geht abends los. Seitdem keine Katzen mehr auf den Autos, auf dem Stoffdach des Cabrios etc.

Aber das ist halt nur eine Lösung für einen festen Stellplatz.

benelliargo
Geschrieben

@ Nug :-))!

G11880
Geschrieben

Hallo,

was viele nicht wissen ist das die vermeintliche katzenspuren, in wirklichkeit marderspuren sind vor allem dann wenn sie verwischt sind an der frontscheibe oder kotflügeln und auch dann wenn es trocken ist an dem tag aber die spuren dreckig sind bzw schlammig/ nass wirken (markieren des reviers/ auto) X-).

Gruß

  • Gefällt mir 1
idontknow
Geschrieben
Meine Eltern haben für das Problem in unserem Carport ein Gerät das ein furchtbar hohes Geräusch ausstrahlt welches auch die Tonhöhe ändert. Ekelhaft. Haben das mit einer Zeitschaltuhr gesteuert und es geht abends los. Seitdem keine Katzen mehr auf den Autos, auf dem Stoffdach des Cabrios etc.

Aber das ist halt nur eine Lösung für einen festen Stellplatz.

Und für eine mit tauben oder zumindest älteren Nachbarn.. oder genug Abstand zum Nachbarn :-(((°

Ich hör jedes erbärmliche fiepen auf Erden das die meisten Leute nicht hören (angeblich) :???::???: X-)

Kazuya
Geschrieben

Ist mir egal ob Katze, Marder oder Dinosaurier... Auf meinem Auto hat kein Tier herumzulatschen! Basta! :evil:

Die zerkratzen den Lack, verdrecken den Wagen und ich muss nachher alles wieder sauber waschen. Zum Glück hat hier vor kurzem ne SB Waschanlage eröffnet, da kostet das Klarspülen mit dem Strahler nur 50 Cent. Aber ärgerlich ists trotzdem.

Ich werd jetzt mal Pfeffer, Chilipulver (wenn ich was gescheit starkes finde :???: ) und Essig rund um den Wagen verteilen. Hoffentlich hilfts. :-(((°

CP
Geschrieben
Hallo,

was viele nicht wissen ist das die vermeintliche katzenspuren, in wirklichkeit marderspuren sind vor allem dann wenn sie verwischt sind an der frontscheibe oder kotflügeln und auch dann wenn es trocken ist an dem tag aber die spuren dreckig sind bzw schlammig/ nass wirken (markieren des reviers/ auto) X-).

Gruß

So ist es!

Antihundespray nutzen. Riecht aber etwas.

ToM3
Geschrieben
Ich werd jetzt mal Pfeffer, Chilipulver (wenn ich was gescheit starkes finde :???: ) und Essig rund um den Wagen verteilen. Hoffentlich hilfts. :-(((°

Vergiss das Salz und die Tischdecke nicht...

Oder du schmierst dein Auto mit Thunfischpaste ein, dann sind auf deinem Auto soviele Katzen, da hat dann der Marder (jener der die Spuren auf deinem Auto hinterlässt) gar keinen Platz mehr.

Probiers aus und mach ein paar Fotos!

  • Gefällt mir 1
FerraristiV12
Geschrieben
Ist mir egal ob Katze, Marder oder Dinosaurier... Auf meinem Auto hat kein Tier herumzulatschen! Basta! :evil:

Die zerkratzen den Lack, verdrecken den Wagen und ich muss nachher alles wieder sauber waschen. Zum Glück hat hier vor kurzem ne SB Waschanlage eröffnet, da kostet das Klarspülen mit dem Strahler nur 50 Cent. Aber ärgerlich ists trotzdem.

Ich werd jetzt mal Pfeffer, Chilipulver (wenn ich was gescheit starkes finde :???: ) und Essig rund um den Wagen verteilen. Hoffentlich hilfts. :-(((°

Da brauchst du ja jede Woche einen 25 kg Sack Pfeffer oder Chilipulver und bist immer mit einem ,,scharfen´´ Wagen unterwegs.:D

Der Vorschlag von Jonny scheint mir am Sinnvollsten. Ein Gerät mit hohen Tönen ( nur für die Tierwelt wahrnnehmbar ) evtl. über den Zigarettenanzünder und per Kabel durch die Türdichtungen unters Auto legen.

( Das Teil sollte halt nicht die Batterie über Nacht leerziehen)

Graunase
Geschrieben

Andere Frage:Hast Du immer noch diesen Mazda mit Klarlackproblemen welcher Deiner Meinung nach auch eine tolle Nebelschleuder ist?:???:

Mal ganz ehrlich,wenn man unter der Laterne parkt ist es vollkommen normal daß mal ein Vieh über die Kiste läuft,und ob sich der ganze hier vorgeschlagene Aufwand für ein Auto lohnt welches mittlerweile nur noch geringen Wert hat?Spar Dir doch lieber das Geld für sinnvollere Investitionen...

Kaninchen kann man tatsächlich mit Pfeffer verscheuchen,nimm aber möglichst fein gemahlenen-hat einen Nachteil: Du bekommst selbst das Husten:D

-Johannes-
Geschrieben

Man kann sich auch eben anstellen.... mein Kater schläft oft auf der Motorhaube meines Autos weils einfach schön warm ist.... ich finde die Pfötchenabdrücke niedlich! Und ich habe keinen einzigen Kratzer, die benutzen Katzen nur wenn sie verjagt werden ;)

  • Gefällt mir 1
Telekoma
Geschrieben
Man kann sich auch eben anstellen.... mein Kater schläft oft auf der Motorhaube meines Autos weils einfach schön warm ist.... ich finde die Pfötchenabdrücke niedlich! Und ich habe keinen einzigen Kratzer, die benutzen Katzen nur wenn sie verjagt werden ;)

Oder auf Oberflächen, wo ein Einsatz Sinn macht. Zum Beispiel Baumrinde, Kletterbäume oder wie die Teile heißen.

danipups
Geschrieben

Das errinert mich daran O:-)

vGYReghT5p0&feature=related

  • Gefällt mir 3
Telekoma
Geschrieben

Also Kazuya: Da ist sie - die Lösung. :D

Kazuya
Geschrieben

Ja total ;)

Und ja es ist "immernoch" der Nebelmaschinen Mazda 626, aber ich parke nicht unter einer Laterne. :???: Wie gesagt, es sind sogar unterschiedliche Parkplätze in verschiedenen Orten, und trotzdem hab ich die Spuren drauf.

Und wie ich jetzt mal rumgeschaut hab, bin ich da nicht der einzige. Das hat auch nix mit dem Wert des Wagens zu tun. Er ist für sehr viel Wert und deswegen will ich wenigstens mit einem sauberem Wagen rum fahren. Ist doch verständlich.

Ich find ja Katzen auch süß, aber bitte nicht auf meinem Auto.

Könnte das was taugen?

http://cgi.ebay.de/Marderabwehr-Marderschreck-Marderschutz-Marder-Schreck_W0QQitemZ160426673862QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item255a2cc6c6

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×