Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Felix

S600 schneller als 760 LI und M3 (auf handling-kurs)

Empfohlene Beiträge

Felix
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hat jemand von euch den vergleichst-test S600 vs. 760Li in der neuen "MOT" vom 29.01 gelesen. dort wird beschrieben das der S600 bi-turbo auf deren handling-strecke dem 760 6sek und dem referenz-auto (M3) 1.5sek abnimmt. wie sind die denn mit dem 600er gefahren :-o

wär nett wenn jemand was einscannen oder nen link finden könnte.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
naethu
Geschrieben

na ja, vermutlich haben sie mit dem s600 eine abkürzung gefunden... :???:

captainfuture
Geschrieben

das fällt mir die geschichte mit dem hasen und dem igel ein, die ein rennen machen :D

Cessna340
Geschrieben

Bin ich völlig blind, oder habe ich gestern wirklich so einen Vergleichstest ungelesen in den Mülleimer geworfen :-? (dort ist jetzt die mot...)

Handling ist nun nicht gerade die Spezialität vom S 600. Kann mir das Ergebnis daher so nicht vorstellen.

da bell
Geschrieben

der test war in der autozeitung.

zitat: "dieser v12 ist schlicht eine sensation." gemeint ist natürlich der mercedes...

Felix
Geschrieben

ich war auch sehr überrascht, deswegen habe ich auch hier geschrieben. eigentlich hätte ich gedacht das der 7er flotter um die kurven wär, aber das der S600 sogar schneller ist als das auto oben links auf dieser seite...

Autopista
Geschrieben

Dieses Ergebnis ist für mich nicht nachvollziehbar, es sei denn der "Handlingkurs" besteht aus einer langen Gerade.

Cessna340
Geschrieben

Folgender Post soll bitte keine Protest-Lawine von M3-Fahrern auslösen noch irgendwelche markenblinden Streitereien fördern. Es geht mir nur um einen prinzipiellen Unterschied zwischen "nahe am Limit" und "voll am Limit".

SportAuto 02/2003, Vergleich Fahrdynamiksysteme, Rundenzeiten Hockenheim mit / ohne ESP:

BMW M3: --------- 1:21,7 / 1:18,7

MB C 32 AMG: --- 1:20,8 / 1:19,6 (ESP bleibt beim Bremsen an)

Audi RS 6: ------- 1:19,8 / 1:19,2

Mit eingeschaltetem ESP ist der schwere Audi auf dem engen Kurs von Hockenheim der Schnellste. Für die 1:18,7 muß man wohl sehr gut fahren können (SportAuto übt ja schon lange). Eventuell könnte dies erklären, warum ein "normaler" Tester im S 600 sehr schnell ist, zumal ich bestätigen kann, dass das ESP bei der S-Klasse (S 500) sehr gut abgestimmt ist.

BMWPeter
Geschrieben

Habe auch schon gelesen, weiss nur nicht mehr wo, dass der Siebener vom BMW auf Agilität (Uebersteuern) ausgelegt ist, und dass das DSC sehr stark eingreifen muss, und diese Uebersteuerneigung zu unterbinden. Vielleicht ist das eine Erklärung der schlechten Zeiten.

Autopista
Geschrieben

@ Cessna

Mich erstaunt bei diesem Test ein bischen, daß die Rundenzeiten sich klar von den jeweiligen Supertests unterscheiden. M3/RS6 ca 1. Sekunden langsamer, C32 0,8s schneller.

Man könnte hier auch argumentieren, daß ein 2 tonnen schwerer SL55 am Nürburgring dem M3 auf und davon fährt.

Eine genaue Analyse kann man hier nicht treffen, weil wir die Charakteristik des Handlingkurses nicht kennen. Der S600 stürmt zwar auf der Geraden wie von der Sichel gestochen, aber in allen anderen Abschnitten kann er eigentlich keine Chance haben. Bei allem Respekt vor der Technik, aber der S600 hat nicht einmal ein mechanisches Sperrdifferential, wie soll er sein Drehmoment in engen Kurven auf die Straße bringen?

Tatsächlich scheinen mir die Werte dieses Tests schon immer etwas merkwürdig. Denn selbst die mindermotorisierten Vertreter der Luxusklasse fahren auf dem Niveau eines S3. Das scheint mir daher nicht unbedingt sehr aussagekräftig zu sein.

naethu
Geschrieben

dass der s600 schneller als der 760i ist kann man ja noch diskutieren. aber schneller als der m3? wäre ja so wie ein schweizer abfahrtweltmeister würde... O:-)

Masterblaster
Geschrieben

Vielleicht haben die an den S600 ja Stützräder drangebaut, damit der in den Kurven liegt wie eine Eisenplatte :D Das würds annähernd erklären O:-)

Cessna340
Geschrieben
Man könnte hier auch argumentieren, daß ein 2 tonnen schwerer SL55 am Nürburgring dem M3 auf und davon fährt.

Dem ist auch so (natürlich nicht "auf und davon"):

http://www.track-challenge.com/main.asp

M3: 8:22;

SL 55 AMG: 8:12 (mit Zeitverlust durch fehlende v-max-Verschiebung)

(2 % Unterschied)

Auf dem Hockenheimring ist der M3 um 0,8 s = 1 % schneller.

anubis
Geschrieben

na ja, ich frage mich, wer bei diesen "billig"-autoheftchen das steuer in die hand nimmt. ich habe letztes mal in einem solchen autoheftchen (ich glaube, es war auch die autozeitung) mit interesse einen vergleich audi s4 gegen bmw m3 gelesen.

da hat der tester dem m3 doch gegenüber dem audi s4 glatt fünfzig punkte abgezogen (gleich einen drittel der gesamten möglichen punktzahl) für die schwere beherrschbarkeit und gifigkeit des m3 im fahrverhalten/grenzbereich !!! :-o (sorry rainer, ich weiss, die rote farbe ist dir vorbehalten :D aber das muss so geschrieben werden).

da muss man die kompetenz der tester doch schwer in frage stellen. :???:

meine referenz bleibt die sport auto. die verstehen zu fahren...

wi4z
Geschrieben

Die Autozeitung ist in letzter Zeit nicht gerade die seriöseste auf dem Markt. Deshalb würde ich den Handlingkursvergleich nicht überbewerten.

Ich kaufe sie hauptsächlich, weil's viele schöne Bilder drin hat :lol: Im Vergleich zur MOT sind in der Autozeitung haufenweise interessante Autos vertreten. Die aktuelle MOT landete bei mir nach 10 min. in der Mülltonne.

Danny
Geschrieben

Ist nicht auch in der aktuellen AutoZeitung ein Bericht über den M6 drin! Habe sie letztens nur da liegen sehen, und konnte wegen Eile nicht reinschauen. (Falls das schon gepostet wurde, sorry!)

m3 balance
Geschrieben

Hello

Anubis hat geschrieben:

na ja, ich frage mich, wer bei diesen "billig"-autoheftchen das steuer in die hand nimmt

ich drücke es mal so aus:

Was nicht>>

- von fahrzeugspezifischen Fahrern

- am selben Tag

- unter den gleichen Bedingungen (Temp., Luftdruck, Luftfeuchtigkeit usw.)

in dieser Leistungsklasse herausgefahren wird, geht einher, mit der Aussage eines DTM Renningenieurs

"Wer misst, misst Mist"

Anhang:

Sport Auto hat den Audi S3 dem Supertest unterzogen (Fahrer: Horst von Saurma).

Anlässlich des Fahrlehrganges der Scuderia am Nürburgring hat dies über die Mittagspause stattgefunden.

Der Kollege von mir kennt Horst von Saurma schon länger und bat Ihn,

doch einen Supertest mit seinem Auto durchzuführen.

30 Min. die Telemetrie am Auto installiert und dann auf die Strecke.

Fahrer mein Kollege, Beifahrer Horst von Saurma (Zusatzgewicht)

Auto:

BMW M Coupe 3.2, Fahrwerk eigenbau, VA Brembo-Bremsen, 2 Schalensitze, Strassenreifen, sonst nichts verändert.

Gefahrene Zeit 8:08 :-o (Ausdrucke der Telemetrie für Supertest) :-))!

Profis könnten es mit diesem Auto noch besser.

Hat jemand auch schon den Speed des Schnitzer CLSII am Bergwerk mit anderen verglichen? Dort hat sich der Fahrer gehörig verschalten oder so (ausgerechnet dort) Zeit 8:16

In Hockenheim gings dann wieder 1:13,4 :-))! Ja, wo sind sie denn die ...... O:-)

Ist schon heikel mit den Zeiten. Hauptsache die Autos machen Spass.

Doch was an einem ......... Spass machen soll O:-)

M3 balance :wink2:

Dan321
Geschrieben

Ich kann mich noch erinnern, als Motorvision den vor einigen Jahren den damaligen S600 über ihren Handlingkurs gejagt haben. War wirklich lustig. Der S600 ist manchmal sogar gleichzeitig im Scheitelpunkt von zwei aufeinanderfolgenden Kurven gewesen. Das gibt schelle Rundenzeiten X-)

Darum auch von mir: Völliger Schwachsinn

DAMIEN
Geschrieben

So, hier einige Bilder..habe ich per Webcam gemacht..deswegen ist die Quali leider nicht so gut...mein Scanner bracuht im Moment ne halbe Ewigkeit...wer größere Bilder will, soll mir ne PM schicken :wink2:

202701_1062270028657435183_vl.jpg

202702_176853321511803540_vl.jpg

202703_3844376969310464660_vl.jpg

202704_1498509201075625808_vl.jpg

:-))!

KäptnReissdorf
Geschrieben

na und! ich würde mir eh nen audi a8 holen :D:wink:

sorry, für off topic O:-)

Autopista
Geschrieben

@ Cessna.

Naja "auf und davon" kamm man recht breit interpretieren O:-) aber 10 Sekunden sind ohne Zweifel ein grosser Unterschied auf der Nordschleife.

Die langen Geraden und schnellen Kurven kommen dem drehmomentstarken SL55 mit Sicherheit entgegen. Der S600 L ist aber ein ganz anderes Kaliber. Von den Fahrleistungen her sicher ähnlich aber nochmals wesentlich schwerer, länger und mit höherem Schwerpunkt.

Trotzdem, nichts ist unmöglich......

Teilweise kommen bei mir auch Zweifel an den Rundenzeiten in Zeitschriften. Selbst Horst von Sauma scheint nicht unfehlbar zu sein. Die englische Zeitung Autocar fuhr im Murcielago angeblich eine 7.44.4. :-?:-?:-? .

Wem kann man da noch Glauben schenken?

Anonymous
Geschrieben

Ich habe das Gefühl, dass hier einige BMW-Fahrer etwas in ihrem Ego gekränkt sind! Kann doch sein, dass die Ergebnisse stimmen! Seid doch nicht immer gleich so depri! :D:lol:

Mr Body
Geschrieben

naja a sl 600 .... glaub i ned

beim amg ok, kostet ja auch 2 mal soviel, da sollte man eher mit an M5 an vergleich machen

is eigentli a ehre wenn er mithält bei dem, wenn a 6ß kg boxer gegen an schwergewichtsboxer kämpft & sich gut hält is auch als kompliment zubetrachten...

master_p
Geschrieben

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Daten stimmen (trotz meiner sonstigen BMW-Brille). Denn der S600 hat ja Drehmoment ohne Ende. Auf einem recht kurvigen Kurs ist das natürlich ein Vorteil, weil im unteren Drehzahlbereich der Wagen schneller von der Stellen kommt.

Beim motorvision-Handlingkurs (ADAC-Kurs?) sind ja die Sauger-Sportwagen meist auch eher weiter hinten angesiedelt, als die Turbo-Monster. Dazu hat der S600 doch auch Allrad serienmäßig, oder?

snivilist
Geschrieben

Der S600 hat kein Allrad.

Allrad gibts leider nur als Option bis und mit S500.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...