Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
maranza

Kaufentscheid: RS4 vs. M3

Empfohlene Beiträge

maranza
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute

Stehe jetzt vor einem schwierigen Entscheid

Hab die Wahl zwischen diese 2 Sportwagen, und muss noch ein paar Überlegungen machen:

M3, 01/02, 15'000km, schwarz, Vollausgestattet (ohne SMG2), für 74'000CHF

ODER

RS4, 11/00, 50'000KM, Schwarz, Vollaustattung, guter Zustand, CHF 65'000

Welcher dei Beiden Wagen hat den Standfesteren Motor?

Und die Bremsanlage?

Wie steht's mit Probleme mit diesen beiden Autos, welche sind tipisch für den M3 und den RS4?

Bei wieviel km muss man die Bremsanlage (vor allem Autobahnkilometer, also nicht auf der Rennstrecke) auswechseln?

Vielen Dank im Voraus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Also standfester ist wahrscheinlich der RS4-Motor. Da hört man einfach weniger Motorschäden von, als vom M3. Aber dort sind auch schon seit Monaten die anfänglichen Probleme quasi abgeschafft.

Ich meine gehört zu haben, dass die Bremsen im RS4 fast zu klein dimensioniert sind. Dafür gibt's aber wohl im Zubehör bei Audi direkt bessere Bremsen. Beim M3 sind sie über jeden Zweifel erhaben.

Ich würde, denke ich, den RS4 nehmen. Einfach, weil man für weniger Geld mehr Auto bekommt und einen hohen Nutzwert. Gerade wenn man von einer der beiden Marken nicht "verdorben" ist, ist objektiv betrachtet der RS4 das ökonomischere Auto. Wobei die Unterhaltskosten wohl ähnlich sein werden.

maranza
Geschrieben

kann man erwarten, das man mit dem RS4 150'000 km fahren kann?

El croato
Geschrieben

@maranza O:-) , ich würde den M3 nehmen (ohhh welch Wunder! 8) )!

Der RS4 ist bestimmt ein super auto, gell Carl (os)! :D Aber willst du wirklich nen Kombi!? :???: Ein Coupé wäre mir lieber! :-))!

Grüsse

millm3
Geschrieben

ich würde mir weniger Gedanken über die Haltbarkeit des M3 oder RS4 Motors bzw. Aggregate machen, sondern eher über die Garantie, die du zu dem Auto kriegst. Wie in einem anderen Thread geschrieben wurde kostet ein Laderwechsel beim RS4 um die 10000 Euro. Wenn das nicht auf Garantie oder Kulanz geht, dann gute Nacht!

Wenn der M3 ein schweizer Auto ist, dann hast du auf jedenfall mal die 3Jahre/100000km Garantie und die "gratis Service" siehe http://www.bmw.ch/bmwd/services/serviceplus/.

bei Audi gibt's folgendes (sofern kein grau-import a la Elite Garage):

2 Jahre Gewährleistung auf alle Originalteile und auf das AMAG Import-Zubehörprogramm.

2 Jahre Gewährleistung ohne Kilometer-Begrenzung.

Garantien lassen sich aber eventuell verlängern (zumindest bei BMW möglich, Europlus). Die Garantien von drittanbietern (zB CarGarant)taugen für RS4 und M3 gar nichts, da dort die maximale Schadenhöhe auf etwa 4000 SFr. begrenzt wird und allerlei Ausrede-Klauseln drin sind.

neo
Geschrieben

hab mir auch mal diesselbe frage gestellt (vom gt3 hab ich damals noch geträumt)...

hab jetzt aufem rs 100'000 km.... einziger grosser nachteil sind die bremsen, sofort wechseln !!

ansonsten bekommst Du mit dem rs4 einen allrounder, mit dem Du noch mit passendem zubehör auf die rennstrecke kannst (chip-tuning, gewindefahrwerk, porsche-bremsen)

ich fahr halt im winter viel in die berge und benötige ab und zu mal auch etwas ladefläche...

sicher vermittelt der m3 ein sportlicheres fahren und das smg2 gefällt mir auch sehr gut....

hatte früher 2 m3-modelle, musste dann aber im winter halt auf nen cherokee zurückgreifen (bin vor allem zu faul, irgendwelche schneeketten zu montieren :) )

also kommt es ganz drauf an, für was Du Dein fahrzeug brauchen willst....???

auf alle fälle wirst Du mit beiden fahrzeugen einen riesenspass haben, das steht fest...!!!! :-))!

neo

Spaceframe
Geschrieben
kann man erwarten, das man mit dem RS4 150'000 km fahren kann?

auf jeden Fall. Bei vernünftiger Wartung auch wesentlich mehr..

Spaceframe

Masterblaster
Geschrieben

Der RS4 ist eher der Familienwagen, und der M3 der Sportwagen! Das sollte man immer beachten. Man liest ja auch immer wieder Vergleichstests in denen der M3 verliert weil er ein Coupe und kein Kombi oder Limo ist :evil: Das ist, meiner Meinung nach, lächerlich. Ich würde, wenn du Familie hast ( vor allem Kinder) den RS4 nehmen, und wenn du alleine oder in trauter Zweisamkeit :wink: lebst den M3 :wink2:

Horst von S.
Geschrieben

@Matserblaster

ähm, naja, fragt sich wie man "Sportwagen" definiert"?? Nur weil der RS4 ein Kombiheck hat soll er kein Sportwagen sein?

also für mich definiert sich ein Sportwagen durch seine Fahrdynamischen Qualitäten sowie durch positive wie negative Becshleunigungsvermögen...

wenn man in einen Serien RS4 noch etwas Geld investiert für CHip, Auspuff, Rennkats, Bremsen, dann hat wohl kein M3 dieser Welt eine Chance gegen so einen RS4 mit um die 460 PS und 4,0 auf 100 und 14 sekunden auf 200, topspeed über 300. Ein ähnlich gehender M3 würde weitaus mehr kosten, da ja bekanntlich Mehrleistung bei Saugern wesentlich teurer zu realisieren ist als beim Turbo...

und bitte kommt mir nicht mit "man kann nicht ein getuntes Auto mit einem SerienAuto vergleichen"...JEDER der ein Autonarr ist und sich einen RS4 kauft lässt Ihn Chippen, da die Audi Turbos einfach nach dieser Massnahme verlangen...also ist zumindest ein chip beim RS4 eh fast schon Serienausstattung...;-)

Wie man in der Sport Auto gelesen hat beim RS4 Tuningvergleich, ging der MTM RS4 in 1 min 14 um den Hockenheimring...das soll mal ein M3 nachmachen!

fragt sich also was sportlicher ist...nur weil der M3 ein Coupé ist kann man ihn doch noch lange nicht als sportlicher bezeichnen...dann wär ja ein Hyundai Coupé auch ein Sportwagen...

Dr. Nagano
Geschrieben

@Horst:

Ich finde Deinen Post ziemlich undifferenziert :???:

Der in SportAuto getestete MTM RS4 mit 1,14.6 auf dem kleinen Kurs Hockenheim hatte vor allem viel Leistung und noch wichtiger Pirelli Corsa SemiSlicks. Das macht gut und gerne 1.5 - 2 Sekunden aus. Dann sind wir schon bei fast 1.17. Zum Vergleich, ein orginaler M3 schafft den kleinen Kurs in 1.17.6......

Es wurde also für das Erreichen dieser "Fabelzeit" in den besagten MTM-RS4 noch folgendes investiert:

1. Motorumbau 8800 EURO

2. Fahrwerk 2200 EURO

3. Bremsanlage vorne 4500 EURO

4. Radsatz 4800 EURO

Gibt sage und schreibe über 20'000 EURO an Tuningmassnahmen :-o:-o

Aber das ist ja nach Deiner Aussage ein "bisschen" Geld..naja :wink:

Für mich sind beides schöne und schnelle Sportwagen. Einfach zwei verschiedene Konzepte. Jedem das seine :-))!

RolandK
Geschrieben

Ich muß hier mal einhacken:

Ein dickes Lob an alle!!!

Man kann sich also doch auf vernünftigen Niveau unterhalten, wenn es um Vergleiche von RS4 und M3 geht. Gottseidank.

So macht das mitlesen Spaß. Bitte macht weiter so. Alles andere ist kindisch.

Horst von S.
Geschrieben

@Dr.Nagano

klar, hast recht, der hatte die Corsa Reifen drauf, trotzdem war er sauschnell, wäre ohne den Reifen trotzdem noch eine hohe 15er Zeit geworden glaube ich...

Egal, nimm einfach nen RS4 und schmeiss einen Chip für maximal 1500 euro rein und Du hast ca. 425 PS und 4,4 sekunden auf 100, und 16 auf 200. Dann noch ein gscheiter Auspuff drunter und das ganze passt auch wieder vom Sound und von der Thermik. Dann ist das Ganze zwar etwas teurer als ein M3 hat aber auch ca. 440 PS, Allrad und ein Drehmoment von einem 12 Zylinder Motor mit 5,5 Liter Hubraum.

Naja, egal, jedem das seine natürlich, aber mir kommt zu oft die Aussage "Der RS4 ist ja nicht sportlich weil Kombi"...das versteh ich nicht, man kann höchstens sagen er sieht nicht aus wie ein typischer Sportwagen, aber das ist ja in der heutigen Zeit sowieso schon wieder normal wenn man sich M5, RS6, E55 etc ansieht...

Auch habe ich hier oft gelesen, dass die M3 Kundschaft ja so viel dynamischer und jünger ist als die des Rs4 weil der M3 eben das sportlichere, jugendlichere Image hat...naja, ich kenne einige RS4 Fahrer unter 30, und genug M3 fahrer über 60.

Die Autos unterscheiden sich einfach so sehr, dass sie ben die Meinungen spalten...

aber über eines aknn man nicht diskutieren, und das sind Fakten. Un es ist un bleibt ein FAKT, das sogar der SERIEN RS4 ohne Chip etc... SCHNELLER ist als der M3, wer das anzweifelt hat einfach noch nicht kapiert, dass 380 PS und 440 NM einfach besser gehen als 343 PS und 360 NM, das dürfte auch einem fünfjährigen Autoquartettspieler einleuchten und wird auch immer iwder durch Messergebnisse bestätigt. Zmal man noch hinzufügen muss, dass die Kundenautos, also nicht die Pressefahrzeuge, im Falle des M3 bewiesenermaßen nicht selten unter der Werksangab von 343 PS liegen, der RS4 hingegen wie fast alle Turbomotoren eher des öfteren sogar nach oben bis an die 400 PS streut. Hab sogar schon RS4 Serien Diagramme von 407 PS gesehen und 475 NM. So ein Glück kann man als M3 Käufer nicht erwarten...

naethu
Geschrieben
aber über eines aknn man nicht diskutieren, und das sind Fakten. Un es ist un bleibt ein FAKT, das sogar der SERIEN RS4 ohne Chip etc... SCHNELLER ist als der M3, wer das anzweifelt hat einfach noch nicht kapiert, dass 380 PS und 440 NM einfach besser gehen als 343 PS und 360 NM, das dürfte auch einem fünfjährigen Autoquartettspieler einleuchten und wird auch immer iwder durch Messergebnisse bestätigt.

du machst dir die formel etwas einfach! :???:

ps + nm = geschwindigkeit

in diesem falle wäre bmw f1-weltmeister. jetzt könnte man sich frage wieso das nicht so ist... :-? genau, irgendwann wird auch wieder eine kurve auftauchen. das gesamtpaket muss stimmen.

ob jetzt das rs4 oder m3-paket besser ist lassen wir im raum.

Dr. Nagano
Geschrieben
in diesem falle wäre bmw f1-weltmeister. jetzt könnte man sich frage wieso das nicht so ist... genau, irgendwann wird auch wieder eine kurve auftauchen. das gesamtpaket muss stimmen.

Sehr schön gesagt :-))!

ob jetzt das rs4 oder m3-paket besser ist lassen wir im raum.

Bleibt nur anzumerken, dass der Serien-M3 den Serien-RS4 sowohl auf dem Hockenheim wie auch auf der Nordschleife schlägt. Und das hat eben weniger mit Auto-Quartett zu tun (sprich PS/NM), sondern mit guter Fahrdynamik.

Siehe auch: http://www.track-challenge.com/comparison1d.asp?Car1=2&Car2=10

Gruss Doc

BMWPeter
Geschrieben

Der Beschleunigungsvergleich zeigt auch schön auf, dass der Audi seinen Vorsprung vorallem bis 40 kmh (Vierrad) holt. Von 160 bis 200 ist er vermutlich etwas im Vorteil, da sein vierter Gang etwas kürzer übersetzt ist.

Das ist auch der Grund für die leicht bessere Beschleunigung im 4. Gang.

BMWPeter
Geschrieben

Die Vergleichstabelle zeigt auch wunderschön das "Turboloch" auf. Der M3 beschleunigt von 80 bis 100 im sechsten sogar wesentlich besser.

Es geht doch nichts über den flachen gleichmässigen Drehmomentverlauf eines guten Saugmotors.

eltoro
Geschrieben
@Dr.Nagano

Egal, nimm einfach nen RS4 und schmeiss einen Chip für maximal 1500 euro rein und Du hast ca. 425 PS und 4,4 sekunden auf 100, und 16 auf 200. Dann noch ein gscheiter Auspuff drunter und das ganze passt auch wieder vom Sound und von der Thermik.

Dann ist das Ganze zwar etwas teurer als ein M3 hat aber auch ca. 440 PS, Allrad und ein Drehmoment von einem 12 Zylinder Motor mit 5,5 Liter Hubraum.

Bleibt zu bemerken, dass der Grundpreis schon fast 20000€ höher ist.

Wenn ich unbedingt einen Kombi bräuchte, dann wäre ganz klar der RS4 mein Favorit :-))! Aber ich finde den M3 noch schöner. Leider kann man ihn nicht so einfach tunen, was die Leistung angeht, Da liegen die Vorteile klar beim RS4.

Beides prima Autos :-))!

Gruss, Toro

CountachQV
Geschrieben

Ich würde den RS4 nehmen, nicht weil er 1-2 Zehntel schneller, langsamer oder was auch immer ist, sondern weil es ein Kombi ist, dazu noch mit solchen Fahrleistungen :-))!

Eine Rennmaschine wie der M3 habe ich schon, also steht für mich der Alltagsnutzen den ein Kombi bietet im Vordergrund.

Raymond

BMWPeter
Geschrieben

Hallo Raymond

aber maranza (erster Beitrag) sucht doch einen Sportwagen und keinen Kombi

Gruss aus dem "Lambodorf"

Peter

CountachQV
Geschrieben
Hallo Raymond

aber maranza (erster Beitrag) sucht doch einen Sportwagen und keinen Kombi

Gruss aus dem "Lambodorf"

Peter

Wenn er einen Sportwagen sucht, dann stimmen beide nicht 100%. Sportwagen, im herkömmlichen Sinn, sind wirklich streng genommen beide nicht...

Jetzt geht dann gleich wieder die Grundsatz-Diskussion los, was ein Sportwagen ist O:-):wink:

Das Lambodorf ist dort wo ich wohne, bei dir hat's einen, bei mir 10 :wink2:

Raymond

BMWPeter
Geschrieben

Raymond, du hast ja so recht. Gebe mich geschlagen.

neo
Geschrieben

@bmwpeter...wenn Du schon den ersten post von maranza zitierst:

maranza hat die auswahl zwischen 2 sportwagen wie er selbst sagt, nämlich den m3 oder den rs4. somit ist der rs4 für maranza ein sportwagen !! ist halt definitionssache, aber ist schliesslich sein thread und somit sollten wir seine meinung auch akzeptieren und nicht danach darüber streiten ob jetzt ein 380ps kombi ein sportwagen sein kann oder nicht...

neo

BMWPeter
Geschrieben

Hallo Neo

mein Post war eigentlich auch nicht so ernst gemeint. Mir ist auch klar, dass beide Fahrzeuge ihre Vorteile und Reize haben.

Gruss Peter

neo
Geschrieben

@bmwpeter... in dem fall hab ich das wohl 'zu ernst' aufgefasst. sollte auf keinen fall eine bösgemeinte kritik sein... :oops:

anubis
Geschrieben

@ maranza

warum fährst du die beiden autos nicht einfach zur probe? :???:

weder von einem m3 noch von einem rs4 fahrer wirst du eine wirklich objektive meinung hören, weil sie sich ja vor dem kauf mit denselben überlegungen geplagt haben wie du und sich dann für das eine oder andere modell entschieden haben. bei mir ist das auch nicht anders. :D

ich finde, wenn du schon über 60'000 kröten für ein auto ausgeben musst, dass eine ausgiebige probefahrt auch drin liegen sollte. so kannst du deine dir wichtigen massstäbe anlegen und die beiden miteinander vergleichen.

in beiden fällen erhälst du zwei automobile kapriziosen. ich wünsche dir jedenfalls viel vergnügen mit deinem neuen sportgerät, für welches du dich auch entscheidest. :wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...