Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferruccio Lamborghini und der EB110


Stig

Empfohlene Beiträge

Kürzlich nahm ich wieder ein Paar ältere Evo-Magazine hervor und stiess in der Ausgabe 4/2005 auf einen grossen Bericht (Titelstory) über die Marke Bugatti. Hauptsächlich ging es um die 90er Jahre, also um die EB110-Ära. Sehr interessante Bericht sind darin, u.a. ein VT zwischen dem EB110 SS und dem Edonis. Auch ein Fahrbericht des Dauer EB110 fehlt nicht.

Weiter ist ein umfassender Bericht über die Entstehung der Marke sowie des Projekts Ende 80er / Anfangs 90er Jahre drin. Dort las ich, dass u.a. einer der Initanten des Bugatti-Projekts Ferruccio Lamborghini war!Es ist sogar ein Gruppenfoto zu sehen, wo u.a. Lamborghini und Romano Artioli gemeinsam einen Ausflug nach Mulhouse (Museum) gemacht haben.

Ebenso liest man, dass bei Konstruktion und Bau des EB110 einige ehemalige Lamborghini-Mitarbeiter (z.B. Paolo Stanzani) involviert waren.

Man liest auch von einem Luxenburger, welcher einige Bücher über die Marke Lamborghini schrieb und Ferruccio beim Bugatti-Projekt zu Seite stand.

Ob und wieso Ferruccio Lamborghini dann aus dem Projekt ausstieg, ist mir nicht bekannt. Eventuell hatte dies auch gesundheitliche Gründe († 20. Februar 1993).

Weiss jemand mehr über diese Story?

(Bei Gelegenheit scanne ich mal den Bericht ein.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...