Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

frage zum notrad


Empfohlene Beiträge

sagt mal ich habe mich schon öfter gefragt, ob es etwas bringt das notrad im kofferraum zu entfernen. ist doch nur unnützes gewicht, oder? wieviel wiegt überhaupt so ein ding? natürlich spart man kaum gewicht, aber eine reifengasdose ist sicherlich leichter.

gruß christian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Also wenn du das Notrad umbedingt raus tun willst, tu dir keinen zwang an.

Was willst du damit bezwecken :-?

Wenn das Notrad heraussen ist, ist dein Wagen vielleicht um 0,000000000001 sek. schneller auf hundert.

Meiner meinung nach ist das ein schwachsinn das Not- bzw. Reserverad aus dem Kofferraum zu entfernen.

bei größeren motoren macht das sicherlich keinen unterschieb ob man das rad entfernt, oder nicht. aber bei meinem kleinen 316 mit 115ps vielleicht schon dachte ich. so ein paar kilos wiegt das ding ja auch.

frohe weihnachten schonmal!

gruß christian

:D:D

Bringt doch nichts!

So ein Notrad ist doch superleicht ... manchmal ist es vielleicht auch ganz nützlich (Reifenpanne?)..

Wenn du so ein Gewichtsfreak bist, dann mache deinen Tank halt immer nur halbvoll O:-)

ciao

Ein Kollege von mir fährt ein Z3 2.8 Coupé. Das Reserverad ist unter am Chassis angemacht. Das sieht wirklich Scheisse aus. Deshalb hat er es entfernt. Er überlegt jetzt, ob er das System des M einbauen will, der ja kein Ersatztrad braucht.

Nur wegen dem Gewicht würde ich es nicht hinausnehmen.

Ich fahr auch so´n Zetti Coupé.

Meine Meinung:

Stimmt, sieht scheisse aus!

ABER:

Da ich mir in der Vergangenheit beim Heizen (nicht am Zetti)

schon die eine oder andere Felge krumm gefahren habe, denke

ich, daß ein Reifenspray nich immer wirklich hilfreich ist.

Wenn die Beschleunigung nicht reich -> nächstgrössere Motorisierung

kaufen

Wenn dafür keine Kohle da ist -> Realist bleiben und mit der Situation

zu leben lernen.

Gewicht zu sparen ist anders aber auch ohne den Verzicht auf Nützliches

machbar:

Anlage ´raus

Rücksitze raus (okay , beim Zett ne Scheissidee)

Dämmmaterialien ´raus

Handschuhfach ausbauen

GFK-Anbauteile montieren

es kommt halt drauf an, was man will und was es einem Wert ist.

Übrigens ist der Tipp mit dem Halbvolltanken immernoch schlicht genial. :-))!

Wer nicht täglich Langstracke fährt kann so konstant je nach Tankgrösse

30-70kg sparen.

Und abnehmen natürlich. Wenn Du nicht schon ein Spargel bist, dann

speck halt mal so 5-15kg ab, dann beschleunigt es sich auch ohne Auto

besser :D

Und abnehmen natürlich. Wenn Du nicht schon ein Spargel bist, dann

speck halt mal so 5-15kg ab, dann beschleunigt es sich auch ohne Auto

besser

Naja das stimmt schon aber wenn ich auf 40 Kilo abspecke und mir dann beim einparken die Handgelenke breche vor lauter anstrengung,oder wenn ich im Cabrio unterwegs bin und bei 150km/h auf einmal unfreiwillig durch einen Windstoß aussteigen muss ist es glaub ich auch nicht das wahre,aber nichts destotrotz ist es sicher eine gute Idee(würde mir auch nicht schaden) :xmas3:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...