Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Es geht um die Audi S4 Ehre... Cossi will ein rennen..


Empfohlene Beiträge

Wer kann mir helfen.... Suche das Beste Leistungs- Preisverhältnis für einen Chiptuning für S4....

Die Qualität des Tuning`s ist mir sehr wichtig.... möchte nicht einen Motorschaden erleben...

Mein S4 ist so zu sagen, ein pracht Exemplar... Wirklich sehr Edel.... Also liebe Audi Freunde meldet euch mit euren Tipps....

Bin gespannt... CH

:-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 64
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • noro

    17

  • CountachQV

    8

  • Audi80.ch

    6

  • HAPE

    4

Aktivste Mitglieder

  • noro

    noro 17 Beiträge

  • CountachQV

    CountachQV 8 Beiträge

  • Audi80.ch

    Audi80.ch 6 Beiträge

  • HAPE

    HAPE 4 Beiträge

Falls Dir Dein Stück wirklich so viel Wert ist und Du gerne ohne größere Reparaturen auskommen möchtest, dann wirst Du auf Tuning verzichten müssen... Der S4 ist auch so schon anfällig, mit einem Chip steigerst Du den Ausfall der Turbos immens. Ganz zu schweigen, dass Dir eventuelle Kulanzansprüche erlischen.

Die einzige Lösung wäre der Abschluss einer Tuninggarantie. Das dürfte aber ein Thema für sich sein.

Grüße

... wenn du jedoch unbedingt ein Chiptuning möchtest, dann schlage ich dir ABT (oder MTM...) vor. Könnte mir zwar denken, dass dein S4 schon ein paar Jährchen alt ist, somit nicht mehr in Garantiezeit ist, aber trotzdem würde ich einen der "großen" Tuner aufsuchen. Da bist du fast auf der sicheren Seite... Soweit ich weiß kostet der Chip für den S4 bei ABT ca. 2000 Euro..

ciao

ich gebe euch allen recht und danke für eure Unterstützung...

jedoch habe ich bereits eine Leistungssteigerung von Digit Power und möchte noch mehr...

Auf dem Prüfstand habe ich 323PS mit 570Nm... Ist doch nicht schlecht...

Jedoch habe ich das Problem wie vielleicht viele andere, dass ich das Gefühl habe, der Wagen sei längsämer geworden... Ist sicher eine Gewohnheit Sache...Aber trotzdem..... Möchte noch etwas mehr...

Was ich nicht begreifen kann, dass mit so einer Basis (V6 Bi Turbo), nicht mehr herauszuholen ist ohne einen Motorschaden zu riskieren... Der RS4 hat ausser den Cosworth Zylinderköpfen fast die gleiche Basis aber mit 380 PS....Das finde ich schon fast enttäuschend... janu

Ich fand mal ein Tuner, der für wenig Geld ein Tuning zu Verfügung stellte, der ca. 340PS herausholte... Ohne Turbo Ersatz... Dieser hiess glaube SKB oder so... Was meint Ihr dazu....

Turbo auswechseln ist eine sehr teure Angelegenheit... kommt für mich weniger in Frage....

Grüsse....

Ist eine coole Idee wegen dem Luftmengenmesser.... Danke viel mals...

Jetzt noch zu etwas anderes....

Ich habe ghört, das die Firma http://www.suhe-motorsport.de ein Tuningzusatz zu Digit Power Chip anbietet, wobei ich auf ca. 350 PS komme ohne Turbo Ersatz sondern nur mit Optimierung auf dem Prüfstand... dazu geben Sie 1.5 Jahre Garantie....

Ist das Ganze realistisch???

:-o Hat Jemand schon Erfahrung mit der Suhe-motorsport....

Bitte euch um Rat... Ist wichtig... Ein Cosworth hat mich für ein Rennen herausgefordert und es geht um die Audi Ehre.....hihhih 8)

Grüsse

Also wenn es dir nur um dieses eine Rennen geht und du dieses sicher für dich entscheiden willst, dann bau dir einfach eine Lachgasanlage ein. In den USA gibt es viele "NOS-S4", damit sind 450PS drin,zumindest bist die Flasche halb leer ist. Man kann den NOS-Tank übrigends auch als Kühlung für den Ladeluftkühler mißbrauchen......

Eine weitere Möglichkeit ohne gröberen Eingriff in die Mechanik des Motors ist der komplette Ausstausch der Auspuffanlage durch einen Rennkat oder durch ein einfaches Rohr(Ja das geht!). Anschliessend muss der Wagen neu abgestimmt werden. So eine Anpassung können nicht viele. In ddr Schweiz kenn ich mich leider nicht so aus. Für D würde ich racetec, Motorsport Schmidt,SKN oder Rothe empfehlen. Die "Grossen" sind in der Regel mit solchen Arbeiten nicht vertraut oder aber nicht gewillt so etwas zu machen.

Der Schwerpunkt sollte bei der Abstimmung auf Leistung liegen, nicht auf Drehmoment. Also: später Ladereinsatz. Damit sind ca. 370PS drin.

Alle anderen Leistungsversprechen beim S4 mit 325PS+ nur durch reines Chiptuning sind Quatsch.

Autopista... danke dir für dein Rat... aber kennst du vielleicht Suhe tuinng....

Sie sagen durch Abstimmung komme ich auf 350Ps... mit 1.5 Garantie... stimmt das wohl...

Bin leider nicht so NOS fan... ich habe grosse Bedenken was die Standfestigkeit angeht...

Und der Rennkat gibt bei der CH Motorfahrzeugkontrolle grosse Probleme ... und was mach`ich nun.....

Jeder Chiptuner wird bei der Abstimmung den Ladedruck auf den vom Hersteller maximal zugelassenen Ladedruck erhöhen. Wenn der Lader nur mit 0.05bar mehr fährt, dann geht das Ding sofort hoch.

323PS und 570NM sind wahnsinnig viel. Ich vermute mal der Wagen fährt ohnehin mit dem maximalen Ladedruck. Digit Power ist bekannt dafür an die Grenzen zu gehen. Dein Auto muss unten heraus irre anschieben, fällt aber oben zusammen, hab ich Recht? Ich würde empfehlen den Lader später einsetzen zu lassen. Der Wagen hat dann weniger Drehmoment aber eventuell mehr Leistung, weil der Lader nicht so heiss wird.

Sule sagt mit nichts. 350PS nur mit Abstmmung halt ich für ausgeschlossen.

Einzige relativ günstige Möglichkeit ist noch der Einbau eines neuen Ladeluftkühlers. Das bringt maximal 15-20PS.

Und der Rennkat gibt bei der CH Motorfahrzeugkontrolle grosse Probleme ... und was mach`ich nun.....

Du kannst deine alten Kats aufschweissen und dann in das Blech die neuen einsetzen. Das merkt die kaum.

Grüsse und viel Erfolg.

CountachQV
Und der Rennkat gibt bei der CH Motorfahrzeugkontrolle grosse Probleme ... und was mach`ich nun.....

Was soll das für Probleme geben?

Solange du die Abgaswerte einhälst und der Prüfer von aussen nichts sieht gibt es NULL Probleme. Kannst ja vor dem MFK Termin wieder den alten einbauen, das Auto muss ja sowieso zur Vorbereitung in die Garage...

Von dem her ist es sogar besser den alten Kat drin zu haben, der dämpft mehr und frisst Leistung, so fällt das Auto nicht auf...

Probleme habt ihr... :-?:-?

Raymond

Hi,

325ps für einen chip halte ich für nicht ganz unrealistisch.... wenn folgende dinge beim s4 gemacht sind:

-vorkats entweder entfernt (dann einen metallkat rein) oder hauptkats durchstoßen und gar nichts rein

-nebelscheinwerfer mit haltern entfernt und damit freier weg zu den ladeluftkühlern (nochmal stoßstange ab und die luftleitbleche mit einem heißluftfön bearbeiten)

-pflanz dir eine rs4 anlage ab kat(ersatz) rein ist aber kein muß.

mal nebenbei... gegen welchen cossi willst du fahren?

typ?

leistung?

gewicht?...

@Micha...

hallo friends...

also ich kann dir keine richtige angaben machen... ich glaube es handelt sich nicht um den htt sondern um den anderen.... aber keine ahnung... kenne mich leider nicht gut aus cossi`s...

ich gehe davon aus, dass dieser ungefähr 330 Ps haben wird... diese angaben sind natürlich mündlich und nicht belegt worden....

was meinst du dazu...

hi jungs....

ich danke euch allen für eure wertvollen tuningstips...an CountachQV, Micha, Autopista, Syffel usw...

ist megaaa von eurer seite.. :-))!:-))!:-))!:-))!:-))!

ich werde mir mal ein paar gedanken darüber machen...

was denkt ihr: bei auswechslung vom ladeluftkühler und mit einer auspuffanlage ohne kat werde ich ungefähr wie viel Leistung erreichen... :-?

Zurzeit mit Digit Power Chip

323PS / 570 Nm.... 8)

rs46ombl.JPG

s42ombl.JPG

CountachQV
@Micha...

hallo friends...

also ich kann dir keine richtige angaben machen... ich glaube es handelt sich nicht um den htt sondern um den anderen.... aber keine ahnung... kenne mich leider nicht gut aus cossi`s...

ich gehe davon aus, dass dieser ungefähr 330 Ps haben wird... diese angaben sind natürlich mündlich und nicht belegt worden....

was meinst du dazu...

Der alte Escort Cossi hatte einen grossen Turbo, da für die Rallye-WM der Lader beibehalten werden musste, damit waren problemlos 330PS möglich. Der HTT hatte einen kleineren Lader und damit ein besseres Ansprechverhalten (Turboloch), war aber schlechter zum tunen. Ich bin den Alten Cossie damals probegefahren, der hatte kein Turboloch, das war eher ein Abgrund...

Wenn er getunt war, war es besser, den HTT bin ich nie gefahren, da mich das Auto insgesamt nicht so überzeugte, da würde ich lieber den Subaru Impreza kaufen, der macht weniger Sorgen. Wenn du den Cossie tieferlegst sind die Antriebswellen extrem schräg und das haut unheimlich auf die Gelenke, dann noch auf 300 PS tunen und du hast einen Daueraufenthalt in der Garage auf sicher, analog dem Delta Integrale...

Raymond

@ noro

ladeluftkühler würde ich drin lassen, solange du noch keine anderen lader hast! sind lange ausreichend, und wenn der druck nicht zu groß ist halten auch die kästen stand. auspuffanlage ist doch wesentlich wichtiger (besonders die hauptkats entfernen O:-) )

wie will er denn das rennen haben? aus dem stand? auf der autobahn ab 80 oder 100? wäre doch gut zu wissen...

fahre persönlich nie aus dem stand, dafür ist mir meine senfte zu schade, mein lader zu groß etc... :lol:

für gute tipps ist doch so ein forum da :wink2:

@micha

schönen guten tag...

was meinst du zu der kompletten Auspuffanlage von sportec... ich glaube die ist im zusammenarbeit mit supersprint aktiv entwickelt worden....

Das rennen sollte auf der Autobahn statt finden... er sagte er wolle ca. einen Kilometer drücken.....

:-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...