Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Beschleunigung 100-200 Cayenne Turbo


compuking

Empfohlene Beiträge

Hoi ihr,

ich suche die Elastizitäts - Daten für den Cayenne Turbo von 100 - 200.

Oder hat einer eine Idee wo ich die finde? weil auf der Porsche Seite finde ich leider nichts. Gegoogelt habe ich auch schon und leider nichts gefunden.

Vielen Dank für eure Mühe,

Liebe Grüße

Julian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Hoi ihr,

ich suche die Elastizitäts - Daten für den Cayenne Turbo von 100 - 200.

Oder hat einer eine Idee wo ich die finde? weil auf der Porsche Seite finde ich leider nichts. Gegoogelt habe ich auch schon und leider nichts gefunden.

Vielen Dank für eure Mühe,

Liebe Grüße

Julian

Hi !

Beim alten Cayenne mit 450 PS waren es 15 Sek. Beim aktuellen dürfte es dann entsprechend etwas schneller gehen.

Gruß - Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

klick mal hier, oder hier.

Der Turbo liegt bei ca. 14,9 Sec, der Turbo S mit 521PS bei ca. 13,9 Sek.

Beide Werte beziehen sich auf den alten Cayenne.

Gruß Hendrik

Ich danke euch beiden schonmal, aber nur irgendwie habe ich das da net so ganz gefunden, wo es steht :D oder bin ich einfach Blind?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja 100-200km/h steht da zwar nicht, aber 0-100km/h und 0-200km/h. Ziehst Du von 0-200km/h die 0-100km/h ab, hast Du die Zeit von 100-200km/h... einfach, oder :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja 100-200km/h steht da zwar nicht, aber 0-100km/h und 0-200km/h. Ziehst Du von 0-200km/h die 0-100km/h ab, hast Du die Zeit von 100-200km/h... einfach, oder :wink:

Eben nicht ;) das kann leider so nicht rechnen :( Das Problem ist, dass man erstmal Schub bekommen muss und so ;) Da geht immer ein wenig Zeit mit drauf ;) das ist es leider :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eben nicht ;) das kann leider so nicht rechnen :( Das Problem ist, dass man erstmal Schub bekommen muss und so ;) Da geht immer ein wenig Zeit mit drauf ;) das ist es leider :D

Hä? Doch so rechnet man 100-200km/h Zeiten. Wenn Du reine Elastizitätszeiten in verschiedenen Gängen willst, dann musst Du natürlich noch einen Gang dazu mit angeben. Du kannst doch nicht im Auto im 6. Gang 100km/h fahren und dann die Stoppuhr anmachen und messen, wie lange er bis 200km/h braucht. Da wären dann ja auch noch Schaltzeiten der Automatik mit berücksichtigt etc. und das zählt da ja nicht zu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hä? Doch so rechnet man 100-200km/h Zeiten. Wenn Du reine Elastizitätszeiten in verschiedenen Gängen willst, dann musst Du natürlich noch einen Gang dazu mit angeben. Du kannst doch nicht im Auto im 6. Gang 100km/h fahren und dann die Stoppuhr anmachen und messen, wie lange er bis 200km/h braucht. Da wären dann ja auch noch Schaltzeiten der Automatik mit berücksichtigt etc. und das zählt da ja nicht zu.

mir gings einfach um die minimalste Zeit zw. Tempomat 100 und 200 fahren ;) also so wie hier im video: http://de.youtube.com/watch?v=FSwywIYmyRk (ist übrigens meiner :D )

nur leider glaubt mir keiner, dass ich an nem cayenne turbo drann bleibe, deswegen suche ich gerade die Zeiten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die minimalste Zeit ist, wenn Du die 100er Marke mit Vollgas überquerst. Wenn man im optimalen Gang startet, dann brauchen ja auch die Turboladen keine Gedenksekunde mehr, weil die Dinger schon am drehen sind. Meinetwegen pack noch 2-3 Zehntel oben drauf für die Zeit zwischen Vollgas und voller Leistung.

Aber mal ehrlich so unter uns. Mit 237PS willst Du am Cayenne Turbo dranbleiben, wenn der volle Lotte gibt? Da kann was nicht stimmen. Denn der Cayenne mag zwar die Aerodynamik einer Schrankwand Marke Eiche Rustikal haben, aber mit 500PS ist man so oder so wirklich ausreichend motorisiert, um Deinem Astra wegzufahren - wenn man denn will.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja, egal...

Aber du schriebst oben 14,9sek beim cayenne. wenn du dir mein Video anschautst, siehste dass es irgendwo zw. 13 und 14 sind ;)

Aber naja :D ich hab jetzt keine Lust wieder zu diskutieren ;)

Aber jetzt habe ich schonmal nen groben Anhaltswert ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal sagen das drann bleiben ein sehr subjektiver Begriff ist.

Und von daher glaub ich auch gerne das der Opel drann bleiben kann.

Bei einem kleineren Usertreffen ist ein Opel auch an einem 996 und an einem F355 "drann geblieben".:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mit "dran bleiben" war gemeint, dass sich der Abstand zw. uns beiden nichtr vergrößert hat ;)

Und er hat definitiv Vollgas gegeben :D Automatik und dann Kickdown ;)

Aber naja... mir glaubt eh keiner

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber du schriebst oben 14,9sek beim cayenne. wenn du dir mein Video anschautst, siehste dass es irgendwo zw. 13 und 14 sind ;)

Bei der Sekunde 3 im Video gibst Du Gas, bei Sekunde 19 zeigt der Tacho genau 200. Macht hier schon eine Differenz von 16 Sekunden. Bis Tacho 220 dauert es nochmal 6 Sekunden. Und bei "echten" 200 zeigt der Tacho mindestens 10, wenn nicht sogar 20 mehr an. :wink:

Insofern darfst Du Dir bei der Cayennejagd keine allzugroßen Hoffnungen machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja ;) ich finde ich erreiche die 200 nach 14sek. Der Tacho geht bei 200 um etwa 5km/h falsch ;) das nächste mal schalte ich später ;)

Aber naja ;) ich würde sagen wie tun uns da nicht viel ;) aber ok :D

Nichts desto trotz finde ich, dass meiner für nen 2l turbo net schlecht geht ;)

Aber nochmal danke für eure Hilfe :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er geht auch nicht schlecht. Allerdings doch deutlich schlechter, als ein V8 Turbomotor, oder? Wenn Du hinter'm Cayenne warst, dann bist Du ja komplett in seinem Windschatten gefahren. Das wiederum bringt natürlich einen deutlichen Vorteil.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...