Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Templer

Was war der höchste KM Stand den Ihr je abgelesen habt?

Empfohlene Beiträge

Templer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Würde mich mal interessieren. Ich habe noch nie ein Auto mit einem KM Stand über 300.000 KM gesehen. Ihr? Wenn ja, wie hoch war denn der KM Stand? Ich komme darauf weil ich nen Leichenwagen bei mobile.de gesehen habe mit 900.000 Kilometern. X-)

Schönen Abend

Sebastian

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M@rtin
Geschrieben

Mein Vater hatte früher mal vom THW aus einen Dienstwagen Ford Scorpio weiß, der hatte so ca. 330.000 auf der Uhr.

Der wurde dann verschrottet weil alles kaputt war (sehr sexy, es regnet heftig und die Scheibenwischer gehen nicht :lol: ), danach hat er dann einen (wieder weißen) Audi 100 C4 2.3 bekommen, der hatte so 290.000 runter. Der lief aber wie einen Eins, selbst nach wochennlangem Stehen sprang der gleich beim 1. mal an! Tja, Langstrecke eben...

Und ich muss sagen der Wagen ist immer noch unterwegs.

Der beste Kumpel von meinem Bruder ist mit einer zusammen, die hat vor zwei Jahren zum 18. einen IIer Ex Post-Golf geschenkt bekommen. Der hat angeblich mittlerweile 1000.000km(!!) runter (Zähler ist wieder auf Null gesprungen :D )

CountachQV
Geschrieben

Mein Golf 1 GTI 1.6 hat 254tkm und wird nun von meinem Stiefsohn gefahren.

Mein jetziges Alltagsauto der Opel Astra GSI16v hat nun 216tkm, pro Woche 1000 Km mehr...

Raymond

El croato
Geschrieben

Ach du scheisse, wo fährst du denn herum? 1000 km? is dat nicht einbisschen zuviel des guten? soviel fahre ich in ca. 2 monaten!

pro Woche 1000 Km mehr...

Gruss

CountachQV
Geschrieben

Jeden Tag Basel-Zürich und zurück macht 200Km am Tag -> 1000Km pro Woche. (und immer durch den Aargau :-(((°O:-) )

Raymond

El croato
Geschrieben
Jeden Tag Basel-Zürich und zurück macht 200Km am Tag -> 1000Km pro Woche. (und immer durch den Aargau :-(((°O:-) )

Raymond

Du fährst von Basel nach Zürich zum Arbeitne, was ist denn das für ein exotischer Job, dass du so weit fahren musst!

Gruss

CountachQV
Geschrieben

Externer Informatikberater, wird gut bezahlt und in Basel gab es damals (vor 2 jahren) nichts und nun bin ich dort und es gefällt mir (ausser dem Frühaufstehen).

Zurück zum Thema, den extremsten Rekord in Sache Km pro Jahr hält Gian-Carlo mit seinem alten Diablo SV GTR: 20tKM in einem Jahr !!!

Ich habe mit dem Jalpa nur 12tkm und dem Countach 13tkm in einem Jahr geschafft.

Mein Astra ist in den 10 Jahren und > 200tkm noch nie stehen geblieben.

Raymond

seko
Geschrieben

Mein Renault (Bj. 1992) hat jetzt ca. 230 000 km und noch nie eine Panne. Der Audi ist Bj 2000 und hat jetzt ca. 140 000 km drauf, dabei war ein Lenkgestänge, ein Getriebe und eine Kardanwelle kaputt. Man sieht, die Kilometerleistung ist kein Maß für die Haltbarkeit des Autos.

S6Plus
Geschrieben

2 Autos meiner Praktikumsfirma hatten beide schon über 300 tkm opp de Uhr, das eine war ein Peugeot 406, das andere ein W124 500E. Beide leifen noch wie ne Eins, der Peugeot 200 km/h bei 110 PS, der Mercedes machte auch noch locker 260, wobei der eigentlich nicht zählt, da der Motor schon mindestens 2x revidiert wurde.

Auch im Innenraum war der Benz noch super erhalten, ein tolles Auto, ganz im Gegensatz zum Peugeot, mit dem wars immer peinlich, so fertig war der! :wink:

Gruß

Jan

MiketheBike
Geschrieben

Mein erstes Auto hatte 375Tkm aufm Buckl als ich es verkaufte. Das war ein Audi 80 Bj 1980 mit 70 PS. Den Wagen hatte ich von einem Arbeitskollegen meines Vaters. Er kostete ca 36 Euro (umgerechnet).

Ich fuhr ihn ein Jahr. Keine Probleme, immer Angesprungen, keine Reperatur :-))!

El croato
Geschrieben

Bei Abenteuer Auto haben die mal einen Bericht gebracht, über einen Golf mit über 900000 km! Und man glaubt es kaum, noch der erste Motor, der Typ geht so schonend mit demDing um, fährt nie schneller als 70 (glaube ich), und schaltet sehr früh! Respekt

Gruss

JackFlash
Geschrieben

hi Leute,

Ich saß dieses Jahr auf Ibiza in einer E-Klasse. letztes Modell nicht die neue. Die hatte 540.000 KM auf der Uhr. Der hat erzählt sein Kollege fährt das gleiche Auto mit 800.000 KM auf der Uhr.

Und ein Taxifahrer aus Hamburg hat mir mal erzählt das n ganz alter Mercedes 1200.000 KM noch rumfährt. (Taxe)

Gruß Jack

millm3
Geschrieben

mein 5er hat jetzt 267000 km drauf. Mein Ziel ist es die 300000 Marke zu durchbrechen. Der Motor ist noch immer in sehr gutem Zustand und kann es immer noch mit neueren Mittelklasse Limousinen aufnehmen. Persönlich finde ich dieses Auto eines der besten, die BMW je gebaut hat und ich bin sicher, dass dieser Motor auch über 400000 km laufen würde (solche Laufleistungen wurden auch schon oft erreicht und sogar überschritten, wohl gemerkt OHNE Motorrevision oder Austauschmotor).

Ich hätte auch keine Bedenken oder Skrupel dem Auto mit dem jetzigen Kilometerstand noch einen Satz Nockenwellen zu verpassen (Chip hat er ja schon :D )

So solide Autos und Motoren werden heutzutage kaum noch gebaut. Schade eigentlich :-?

Meine Freundin hat auch einen 535i mit 247000 km und der fühlt sich noch fast wie ein Neuwagen an.

millm3
Geschrieben
Ach du scheisse, wo fährst du denn herum? 1000 km? is dat nicht einbisschen zuviel des guten? soviel fahre ich in ca. 2 monaten!

ääähm, mit dem Fahrrad oder wie soll ich das verstehen?

El croato
Geschrieben

Nein, ich dacht an.......

........xr6+005.jpg?bcteQ_9ALTZ6bNbc

Na, alles klar?

Gruss

Masterblaster
Geschrieben

@El_croato: Den Golf den du oben angesprochen hast, war auch mal in der Autobild! Echt Respekt ein Auto so lange zu fahren! Der wollte aber irgendeinen neuen Rekord aufstellen meine ich, ich weiss es aber nicht mehr genau O:-)

Lumpenköter
Geschrieben

bei mir in der Stadt gibt es ein Taxi das hat letztens die 1 000 000km-Marke geknackt!! :-o Dazu gabs nen Artikel in der Zeitung. War ein Mercedes. Ob der noch den ersten Motor hatte weiß ich nicht mehr genau, glaub das aber gelesen zu haben.

ist schon irre was die alten Benz-Motoren so aushalten.

MxMagnum
Geschrieben

die geschicht mit dem golf kan auch bei AMS TV, der müsste mittlerweile über 900.000KM haben, wenn er eine million hat wird er ins VW Museum nach wolfsburg kommen! der wagen ist übrigens noch im erstbesitz :wink: ...

mein Vater hatte vor etliche jahren mal einen BMW 525i E34 (gabs den mal :-? ) den hatt er neu gekauft und nach 4 jahren mit 200tkm verkauft, der wagen fährt immernoch bei uns um ort, und hat mittlerweile 500.000km auf dem tacho, und läuft noch ohne probleme! Da haben die Bayrischen Motoren Werke noch anständige Agregate gebaut :wink:

bei den LKW´s ist es ja schon fast normal wenn sie über 500.000km haben, ein bekannter von uns hatte 1mio km auf dem tacho (was für ein LKW weiß ich leider nicht, war aber MB), und hat sich dann einen actros gekauft!

Smiley
Geschrieben

Hmm also ich denke das unser 190er auch schon eine Millionen oder mehr drauf hat :-))!:D

captainfuture
Geschrieben

ich habe einen MB 280E zuhause, mit dem ich immer noch beruflich fahre, der hat jetzt exakt 435.000 km drauf und läuft wie ein Uhrwerk, noch nie Reperaturen ausser Verschleissteilen.

Auf meinen LKW´s durchbreche ich natürlich öfters die 1.000.000-Schallmauer :D:D

(tja und bekannterweise mein Emmie hat genau 22.500km geschafft.)

Sepp
Geschrieben

ein ehemaliger geschäftspartner meines opas hatte mal einen magirus (lkw).

als dieser zum schluss eine million km drauf hatte, bekam er vom werk eine uhr geschenkt.

vor kurzem hab ich in münchen ne 95er c-klasse mit etwas über 700tkm gesehen.

Eye
Geschrieben

Meine Cousine hatte mal einen Honda Civic der über 500000Km auf der Uhr hatte. :-))! Ich glaube das sie ihn heute noch fährt...

taunus
Geschrieben

Ein MB 300 D von Bekannten ist mit gut 340.000 km auf dem Kilometerzähler kaputtgefahren worden, der Wagen hätte aber problemlos noch einige Kilometer mehr drauffahren können.

P.S.: Da bist du ja wieder Eye. :wink2::hug:

M@rtin
Geschrieben

Die Panzerwagen von BMW und Mercedes werden auch bis zur 500.000er Marke gefahren. Haben ja auch 12 Zylinder mit nicht allzu hoher Literleistung unter der Haube und werden in absoluter Handarbeit gefertigt. Derzeit werden die letzten gepanzerten W126 des BKA aussortíert und eingestampft (aus Sicherheitsgründen). Bei diesen Fahrzeugen muss nichts ausser Verschleissteilen repariert werden (bremse alle 20.000km). Bei BMW überlegt man jetzt, die gepanzerten E65 mit der 40d Maschine auszurüsten, das spart auf diesen langen Distanzen eine ganze Menge Sprit... Und ein sehr gutes Drehmoment haben die ja auch, was das wichtigste bei solchen Wagen ist (bei Gefahrensituation schnell kurz wegbeschleunigen...).

Von Audi Panzerwagen habe ich aber leider noch nichts gehört...

MxMagnum
Geschrieben
.

vor kurzem hab ich in münchen ne 95er c-klasse mit etwas über 700tkm gesehen.

dann ist der fahrer mehr als 100.000m im jahr gefahren, das wären 274km an JEDEM Tag X-)

meine eltern fahern jeweils ca 50tkm im jahr

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...