Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Michael26

Wieviel Mercedes 190 existieren noch?

Empfohlene Beiträge

Michael26
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Einen schönen guten Morgen!

Ich bin in einer schwierigen Situation. Man wirft mir vor, an einem Schaden beteiligt zu sein, aufgrund gefundener Blinkerbruchstücke am vermeintlichen Unfallort und einem defekten Blinke bei meinem 190er, BJ 1991, meint man, das müsste von mir sein. Ist alles ziemlcih kompliziert und vertrackt und es ist nicht so einfach, mich da zu entlasten. Nur, das mein Schaden drei Wochen älter ist.

Nun meine Frage an alle Profis hier: Wie erfahre ich, wieviel 190er heute noch auf Deutschlands Starssen fahren? Und wieviel davon (circa) insbesondere in Berlin oder als weitern statistischen Wert in Brandenburg. Mein Anwalt hat angeregt, das mit anzugeben, sofern es in Erfahrung zu bringen ist. Ich hab kein Gefühl, aber auch wenn es längst eine ziemlich alte Baureihe ist (Modellunterschiede sind hierbei unwichtig), meinen wir doch, das noch wirklich sehr viele auf den Strassen fahren. Nur weil also ein beschädigtes Fahrezeug von meinem defekten Auto 1 Km entfernt stand, ist das doch nicht so ohne weiteres zusammenzubringen. Es fahren doch eben noch hunderte (?), tausende (?) herum.

Ich bin hier hoffnungsvoll, weil ich eine Diskussion hier über ein Modell 190 "Evo II" gelesen habe. Und da fiel mir auf, wie gut informiert Ihr hier über Stückzahlen usw. wart. Wer hat eine Idee, wie ich also die ungefähre Anzahl der noch vorhandenen 190er erfahren kann.

Jeder, der mir womöglich hier weiterhilft oder weitere Anregungen für mich hat, kommt ins Nachtgebet O:-)

Vielen vielen Dank im Voraus.

Mit dem allerbesten Gruß aus Berlin.

Michael

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast
Geschrieben

1. Du kannst einfach mal bei deiner Zulassungsstelle nachfragen wieviel 190er im Kreis zugelassen sind. Kostet halt was.

2. Passen die gefundenen Bruchstücke zu deinem gebrochenen Blinker oder ergibt sich hier ein unmögliches Puzzle, damit kann man auch nachweisen, dass es keine Bruchstücke von deinem Auto sein können.

3. Was ist das überhaupt für ein Fall, wie kommt dein Gegner und das Gericht dazu dich nur weil du einen 190er mit kaputtem Blinker fährst als Schuldigen zu bezeichnen? Also nach meinem Rechtsverständnis reicht das nicht aus um dich dafür verantwortlich zu machen.

4. Wenn du einen anderen Unfall hattest, kannst du den nachweisen? Incl. der Schäden am Blinker? Damit gibt es ja schonmal einen anderen Grund warum dein Blinker hinüber ist als der besagte Unfall.

5. Gibt es evtl. Lackspuren die auf eine andere Lackierung als deine hindeuten?

Gotcha_
Geschrieben

Hier hilft dir das Kraftfahrbundesamt.

Unsere IG hat dort auch mal eine Anfrage machen lassen, wieviele BMW E12 denn noch zugelassen sind. Sowas ist also möglich, es wurde sogar noch aufgeschlüsselt welche Motorisierung wie oft noch zugelassen ist. Allerdings ist so etwas mit einer Gebhr verbunden, frag mich aber nicht wie hoch die momentan ist.

capricorn71
Geschrieben

Schau dir mal diesen Link hier an:

http://www.w201-ev.de/downloads/technik_tipps/zulassungszahlen.pdf

Leider nur die Zulassungszahlen für das gesamte Bundesgebiet, fürs Erste aber vielleicht besser als nix.

Nachdem der W201 verdammt robust ist, fahren von dem noch sehr viele herum.

Ich selber hab gleich zwei :wink:

Marc W.
Geschrieben

Genau, einfach mit dem Kraftfahrtbundesamt Kontakt aufnehmen und denen Deine Schlüsselnummern aus dem Fahrzeugschein mitteilen, dann bekommst Du die Daten zum letzten 01.01.. Aber mal ganz ehrlich, ein guter Rechtsanwalt weiß das erstes selbst und zweitens ist es führ ihn Routine soetwas auch selbst abzufragen.

Inwiefern eine Aufschlüsselung nach Bundesländern möglich ist kann ich Dir allerdings nicht sagen.

Michael26
Geschrieben

So, nun bin ich wieder da. Bin für ein paar Tage auf den PC im Büro angewiesen, zu Haus läuft der Rechner gerade nicht.

Erstmal vielen Dank. Wie schön, meine erste Erfahrung mit einer Community....und die ist gleich supergut :)

Also vielen Dank dafür und all die guten Tipps. Das hilft schon mal weiter. Ich hab nur heute gerade kaum Zeit, hier ist der Teufel los. Aber mein Fall ist schon eine grausam kuriose Geschichte, die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten und werde das hier in kürze als Ganzes vortragen.

Das mit dem Bundesamt ist gut, und besser ich bin schon gut vorbereitet zu meinem nächsten Anwaltstermin. Ihr wisst doch, klare Anweisungen sind immer am besten :D

Und vielen Dank für die Statistik-PDF, da kann ich mir doch glatt selber eine Milchmädchen-Hochrechnung fürs erste aufmachen:

Rund 340.000 im gesamten Bundesgebiet.

Davon vermutlich ca. 80% in den alten Bundesländern (wenn nicht mehr)

Davon 15% in Berlin (wenn nicht mehr)

Macht: ca. 40.000 in Berlin (und ich seh das Modell ja unendlich pausenlos)

Auch wenn es nur 30.000 sein sollten, ist das schon ein Argument.

Aber wie gesagt, ich fasse die Story kurzfristig für Euch zusammen. Mal sehen, was Ihr dann dazu meint.

Damit muss ich fürs erste weiter machen hier auf Arbeit. Komme bald zurück,

nochmals herzlichen Dank bisweilen.

Bis dahin mit besten Grüßen aus Berlin :-))!

Flix
Geschrieben

Da sind wir aber mal gespannt. :-))!

Aber normalerweise müssten die Sachverständiger das doch feststellen können, ob die Bruchstücke nun von deinem Blinker kommen oder nicht. Die müssten ja da irgendwie wieder dranpassen. Oder sind das so viele kleine Bruchstücke? Glaub ich kaum.

Gast
Geschrieben

Mag vielleicht ein Moderator die beiden Threads zusammenlegen? Wäre denke ich auch im Sinne des Autors und der Leser sowieso.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×