Jump to content
Nikogu

Versicherung für Aston Martin N400

Empfohlene Beiträge

Nikogu   
Nikogu
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute,

bin neu hier und froh einige Leute gefunden zu haben mit denen ich mich

austauschen kann!

Ich habe mir letztes Jahr das neue Sondermodell N400 Roadster bestellt

und werde es voraussichtlich im April bekommen.

Nun muss ich es Fahrzeug ja irgendwie versichern...

Der AM-Verkäufer hatte mir beim Verkauf gesagt gehabt, dass sich die

Prämien an denen von Porsche orientiern, jedoch musste ich nach den ersten

Angeboten der Versicherungen mit teilweise fünfstelligen Prämien feststellen,

dass dem so nicht ist.

Was zahlt Ihr denn so? Habt Ihr Tipps welcher Versicherer nicht Dollarzeichen

in den Augen bekommt wenn er Aston Martin hört?

Danke für die INfos im Voraus

Nikogu

The Guardian   
The Guardian
Geschrieben

Herzlichen Glückwünsch zu diesem tollen Gefährt! :)

Mein Onkel hat einen AM V8 Roadster und der meinte es spielt keine Rolle. Ein AM ist ein Exot und kostet genau wie Lambo und Co das gleiche in der Versicherung. Da gibt es wohl keine Alternativen. Außerdem hatte er Schwierigkeiten schnell jemanden zu finden der ihn überhaupt versichert.

Ob das überall so ist kann ich leider nicht sagen aber ich arbeite dran es auch mal rauszufinden:D

FunkyStar   
FunkyStar
Geschrieben

Ich behaupte das hängt ganz stark von der Versicherung ab und den persönlichem Draht den du selber dazu hast.

Bei meiner Versicherung hätte mich ein Gallardo nichtmal 50,- € mehr im Monat wie meine jetziger Evo7 von Mitusbishi gekostet ...

Gerade bei Exoten gibt es auch Verhandlungsspielraum.

Wenn der Wagen in etwa Porsche Wert hat sollen sie diesen auch in etwa so einstufen - würde das denen mal vorschlagen :)

Vanquish-s- CO   
Vanquish-s-
Geschrieben

Zahle für meinen Vanquish 2350,- Euro für die VK-Versicherung pro Jahr.

Allerdings ist die Versicherung guter Kunde bei mir.:D

Wenn ich keinen guten Draht zu der Versicherung gehabt hätte, dann lägen wir bei ca. 7000,- bis 13000,- Euro

RABBIT911   
RABBIT911
Geschrieben
Wenn der Wagen in etwa Porsche Wert hat sollen sie diesen auch in etwa so einstufen - würde das denen mal vorschlagen :)

Wäre auch dafür, aber das kann man leider vergessen. Mein 330d kostet pro Jahr mehr als ein 996 C4. :(

Zumindest verbraucht er weniger als der 911 :lol:

Karl VIP CO   
Karl
Geschrieben
Hallo Leute,

bin neu hier und froh einige Leute gefunden zu haben mit denen ich mich

austauschen kann!

Ich habe mir letztes Jahr das neue Sondermodell N400 Roadster bestellt

und werde es voraussichtlich im April bekommen.

Nun muss ich es Fahrzeug ja irgendwie versichern...

Der AM-Verkäufer hatte mir beim Verkauf gesagt gehabt, dass sich die

Prämien an denen von Porsche orientiern, jedoch musste ich nach den ersten

Angeboten der Versicherungen mit teilweise fünfstelligen Prämien feststellen,

dass dem so nicht ist.

Was zahlt Ihr denn so? Habt Ihr Tipps welcher Versicherer nicht Dollarzeichen

in den Augen bekommt wenn er Aston Martin hört?

Danke für die INfos im Voraus

Nikogu

Bekommst eine PN.

Sollte sich je nach Laufleistung und Selbstbeteiligung zwischen € 1.100,00 und € 2.000,00 bewegen.

Fünfstellige Prämien gehören schon lange, lange der Vergangenheit an. Auch wenn die auto motor und sport sie bis heute negativ in jede Bewertung eines Vergleichstest mit Stuttgarter Sportwagen einfliessen läßt.

Mater   
Mater
Geschrieben
Zahle für meinen Vanquish 2350,- Euro für die VK-Versicherung pro Jahr.

Allerdings ist die Versicherung guter Kunde bei mir.:D

Wenn ich keinen guten Draht zu der Versicherung gehabt hätte, dann lägen wir bei ca. 7000,- bis 13000,- Euro

Scheinbar sehen die das aber nicht so bei dir. 2350,, € ist zu hoch, oder du bist einfach schlecht eingestuft.

7000,- € zahlen heute nur noch 18jährige, die sich einen neuen Porsche Turbo kaufen und bei 0 anfangen mit ihrer Versicherung.

Vanquish-s- CO   
Vanquish-s-
Geschrieben
Scheinbar sehen die das aber nicht so bei dir. 2350,, € ist zu hoch, oder du bist einfach schlecht eingestuft.

7000,- € zahlen heute nur noch 18jährige, die sich einen neuen Porsche Turbo kaufen und bei 0 anfangen mit ihrer Versicherung.

Zahle ich gerne und ist absolut nicht zuviel, da die Versicherung weder nach Garage, jährlich gefahrenen Kilometern, Einstufung, Zweitfahrer- Regelung etc. etc. etc. fragt.

Ich kann praktische jeden Tag einen Unfall hinlegen. Interessiert die Versicherung nicht. Ich bin nicht eingestuft. Es handelt sich um einen Rahmenvertrag.

Darüber hinaus habe ich "aus Spass" und Interesse bei diversen Versicherungen seinerzeit angefragt. Heraus kam dann eine Prämie zwischen 7.000,- bis 13.000,- Euro für die Vollkasko Versicherung. Einige Versicherungen wollten überhaupt keinen Aston Martin Vanquish versichern.

Nikogu   
Nikogu
Geschrieben
Zahle ich gerne und ist absolut nicht zuviel, da die Versicherung weder nach Garage, jährlich gefahrenen Kilometern, Einstufung, Zweitfahrer- Regelung etc. etc. etc. fragt.

Ich kann praktische jeden Tag einen Unfall hinlegen. Interessiert die Versicherung nicht. Ich bin nicht eingestuft. Es handelt sich um einen Rahmenvertrag.

Darüber hinaus habe ich "aus Spass" und Interesse bei diversen Versicherungen seinerzeit angefragt. Heraus kam dann eine Prämie zwischen 7.000,- bis 13.000,- Euro für die Vollkasko Versicherung. Einige Versicherungen wollten überhaupt keinen Aston Martin Vanquish versichern.

Können da auch andere AM-Fahrer in diesen Rahmenvertrag, oder ist das

was einmaliges?

MfG

Nikogu

Sonny.Crocket   
Sonny.Crocket
Geschrieben

Also ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es letztlich vom Draht zu der Versicherung abhängt. Wie ich auch aus dem Freundeskreis weiss, sind da extreme Bandbreiten drin. Bei Ü30 dürfte aber eigentlich zumindest etwas unter 3.000,00 € drin sein.

Vanquish-s- CO   
Vanquish-s-
Geschrieben
Können da auch andere AM-Fahrer in diesen Rahmenvertrag, oder ist das

was einmaliges?

MfG

Nikogu

Ist leider nicht möglich. Die Versicherung ist sehr restriktiv, ich hatte schon Probleme meine eigene Ehefrau dort unterzubringen.

F.Talbot   
F.Talbot
Geschrieben

Mein Versicherungsmakler hat mir ebenfalls einen speziellen Rahmenvertrag vermittelt. Jahresprämie incl. Vollkasko 1.340,- Euro und einigen Gimmicks (Fahrerkreis unbeschränkt, Abstellungsort unbegrenzt etc.).

Vergleichen lohnt sich :-))!

Nikogu   
Nikogu
Geschrieben
Mein Versicherungsmakler hat mir ebenfalls einen speziellen Rahmenvertrag vermittelt. Jahresprämie incl. Vollkasko 1.340,- Euro und einigen Gimmicks (Fahrerkreis unbeschränkt, Abstellungsort unbegrenzt etc.).

Vergleichen lohnt sich :-))!

Ist ja super!

Und wie heisst Dein Versicherungsmakler?

Würd ja gern vergleichen!

bodyconsult   
bodyconsult
Geschrieben
Mein Versicherungsmakler hat mir ebenfalls einen speziellen Rahmenvertrag vermittelt. Jahresprämie incl. Vollkasko 1.340,- Euro und einigen Gimmicks (Fahrerkreis unbeschränkt, Abstellungsort unbegrenzt etc.).

Vergleichen lohnt sich :-))!

kannst du mir auch gleich weiterleiten, ich zahle 1950 und dachte das wäre gut.

Conner CO   
Conner
Geschrieben
Mein Versicherungsmakler hat mir ebenfalls einen speziellen Rahmenvertrag vermittelt. Jahresprämie incl. Vollkasko 1.340,- Euro und einigen Gimmicks (Fahrerkreis unbeschränkt, Abstellungsort unbegrenzt etc.).

Vergleichen lohnt sich :-))!

Bitte auch an mich weiterleiten !!

Gruss u. Danke

Conner

m zetti   
m zetti
Geschrieben

Noch jemand ohne Fahrschein (bzw. Ohne Versicherungsschein) ? .....? :D

db7vantage   
db7vantage
Geschrieben
Noch jemand ohne Fahrschein (bzw. Ohne Versicherungsschein) ? .....? :D

... nicht ohne Versicherungschein, aber wohl mit dem falschen unterwegs. Vielleicht kannst du mir auch die Kontaktdaten deines Versicherungsmakler zusenden. Ich und mene AM würden sich freuen. Vielen Dank.

AM-N400   
AM-N400
Geschrieben

Hallo F.Talbot,

kannst du mir dein Versicherungsmakler auch nennen?

Ich habe mir nämlich den N400 Roadster bestellt und mein Bruder hat den V8 Vantage Roadster. Er bezahlt im Moment ca. 3000,-

Gruss

S.Y.

bytoby   
bytoby
Geschrieben

hallo alle zusammen,

da leuchten ja meine augen, wenn ich von euren prämien

höre.

habe seit dem 11.07 ein Vantage Roadster, mein angebote von denn

Versicherungen liegen weit drüber.

z.b

bei 35 % TK/VK: Eigenanteil 5000 € Jahresbeitrag 3500 €

wer sehr dankbar wenn mir da jemand einen guten tip geben kann.

gruss bytoby

Pepyno   
Pepyno
Geschrieben

Ich habe bei meiner Versicherung mal angefragt was mich ein Vantage kosten würde. Meine Versicherung sagte mir das die mir kein Angebot machen können, da sie mir den Wagen gar nicht versichern.

Jetzt frage ich mich welche Versicherungen überhaupt einen Aston versichern.

Könnt ihr mir mal Versicherungen nennen?

agu CO   
agu
Geschrieben

Hallo Leute,

ich habe zwar "nur" einen Maserati aber eine günstige Versicerung habe ich gefunden.

http://www.oldie-car-cover.de

Hier werden nicht nur Oldtimer sondern auch Fahrzeuge die nicht für den täglichen Gebrauch bestimmt sind versichert.

Zahle für den Spyder ~ 1.500 € für 12 Monate.

Gruß

André

db7vantage   
db7vantage
Geschrieben

Meiner ist beim VVD = Volkswagen Versicherungs Dienst versichert, für lächerlich geringe Beträge. Mein T5, mein Touran und mein anderes Spaßmobil sind deutlich teurer.

F.Talbot   
F.Talbot
Geschrieben
Ich habe bei meiner Versicherung mal angefragt was mich ein Vantage kosten würde. Meine Versicherung sagte mir das die mir kein Angebot machen können, da sie mir den Wagen gar nicht versichern.

Jetzt frage ich mich welche Versicherungen überhaupt einen Aston versichern.

Könnt ihr mir mal Versicherungen nennen?

Ruf bei der Allianz an und lass dir den Wagen analog 911 Carrera taxieren :wink:

Bei mir hat es geklappt :-))!

mbultmann   
mbultmann
Geschrieben

Könntest Du mir bitte die Kontaktdaten Deines Maklers mal mitteilen?

Danke

marcohh CO   
marcohh
Geschrieben

nach 3 Jahren! ?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • 355
      Nützliche Informationen zum Thema Autokostencheck. Wieviel kostet eine Haftpflicht bzw. Vollkasko Versicherung für mein Auto? Was für Unterhaltskosten fallen bei meinem Auto an? Welche Modelle sind in Prozent günstiger bei den Kosten als andere Autos? Wieviel Kfz-Steuer kostet mein Modell?
       
      Ich weiss es gibt hier schon ein paar Threads zu dem Thema, aber die einzige nützliche Information die ich zum Thema Autokostencheck finden konnte ist
      Einer sagte "bei deinen Fahrleistungen schau doch mal online bei huk24.de" - aber da ist Ferrari nichtmal gelistet.
       
      Also meine Frage an Ferrari 355 Besitzer oder Leute die sich selbst schonmal darüber informiert haben: Bei welcher Versicherung kriegt man den 355 für 1800 EUR versichert? Was kostet eine Inspektion und wie oft muss man sie machen? Wieviel Steuer kostet das Auto aktuell pro Jahr (muss ja nicht die genaue Summe sein, aber halt ungefährt wär schön)? Wie hoch liegt denn der Spritverbrauch bei meinem Fahrzeug und vor allem bei welcher Fahrleistung?
       
      Bei limitedcars (Händler in Hamburg, Webseite ist mit .de am Ende) sagte man mir mal, dass man Ferrari nur bei Ferrari selbst versichern kann, bzw. dass die eine eigene Versicherung haben. Ist da was dran und wo findet man die/welche Vorteile hat das, oder gilt das nur für NEUE Ferraris?
       
      Also ich würds schön finden wenn man hier in diesem Beitrag mal alles sammeln könnte, das ist ja sicher auch für viele Andere Leute interessant!
       
      Einen Ferrari 355 kriegt man ja schon ab ca. 60000 EUR (mit Glück auch darunter), das ist ja nun wirklich nicht mehr die Welt - ist eigentlich Vandalismus ein Problem?
    • SManuel
      Aston Martin ist ein schöner Wagen jedoch ist über Aston Martin sehr ruhig und nicht nur seit 2018, grundsätzlich ist über Aston Martin nicht viel zu hören.
       
      Auch auf YouTube wird nicht viel gepostet wie z.B. über Lambo, Ferrari, Porsche usw. Ist Aston Martin so unbeliebt ?? Selbst die Sonderanfertigung wie Prodrive Carbon und andere Fahrzeuge stehen extrem lange rum. Auch der Aston Martin V12 Vantage S Coupé Manual Gearbox Sport+, sind doch alles schöne Fahrzeuge.
       
      Das Interesse an den Fahrzeugen scheint aber nicht beliebt zu sein.  Was fehlt den Fahrzeugen ??
       
    • Gallardi
      Hallo Zusammen,
       
      hat einer von euch Anlaufstellen bezüglich der KFZ Versicherung.
      Die Online Portale schließen den Gallardo schonmal aus.
       
      Einige Anbieter bieten nur Haftpflicht an aber ich hätte schon gern eine Teilkasko.
      An wenn kann man sich da wenden?
    • Micha350SE
      Hallo zusammen,
       
      habe bei OCC mal eine Vollkaskoversicherung angefragt:
       
      3.600€ mit 2.500€ SB, max. 10.000 Km pro Jahr, reguläres Kennzeichen.
       
      Habt Ihr bessere Ideen?
       
      Gruß
       
      Micha
    • Stig
      Letzten Samstag habe ich im Emil-Frey Classic-Center (Safenwil, Schweiz) etwas ganz spezielles gesehen: den Volvo P1800 Prototyp mit Aston Martin Motor!
       
      Zugegeben, ich bin nicht wirklich Volvo-Fan. Allerdings finde ich den P1800 nicht unattraktiv (wie wohl die meisten Leute); meines Erachtens das einzig wirklich schöne Auto dieser eher pragmatischen Marke.
      Mir war bekannt, dass es einen P1800 auch mal mit Aston-Martin Motor gab, zumal dieser eben erst vor kurzem im VANTAGE-Magazine portraitiert wurde. Ebenso habe ich diesen vor einigen Jahren auch schon an Veranstaltungen gesehen (GP-Bern, Retro-Classic Paris etc.)
       
      Über das Auto findet man im Netz leider wenig, was ich jedoch dazu sagen kann: Ich ging immer davon aus, dass dieses "Mysterium" den Reihen-Sechser von AM hat, dies ist jedoch falsch (wie ich seit dem Bericht aus dem Magazin weiss). Es handelt sich hierbei nämlich um einen vom Sechszylinder abstammenden Reihen-Vierzylinder mit 2,5 Liter. Aston Martin hatte nämlich die Absicht, vorhandene Kapazitäten und Knowhow im Motorenbau anderen Herstellern anzubieten, so entschied man sich, dem eleganten Coupé (bekannt aus der TV-Serie Simon Templar mit Roger Moore) diesen Motor einzubauen.
       
      Ein tolles Auto, eigentlich schade, dass es dieser Motor nicht in die Serie geschafft hat. Für Fans der Marke Volvo sicher etwas äusserst wertvolles.
       
      Hier ein Paar Fotos vom letzten Samstag (das Bild vom Motor stammt nicht von mir).
       
      Eure Meinung dazu?






×