Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Mr.Sommer

Jeep SRT-8 Grand Cherokee

Empfohlene Beiträge

Mr.Sommer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Da ich über dieses Auto bei CP fast noch gar nichts gelesen habe, wollte ich mich mal erkundigen, was Ihr so von diesem Auto haltet und ggf. was für Erfahrungen Ihr gemacht habt.

c214748364827052007095939_1.jpg

Ich für meinen Teil finde das Auto sehr schön. Ein gewisser Seltenheitswert in Deutschland, Power ohne Ende, wenn man den Fahrberichten Glauben schenkt ein sehr angenehmes und sportliches Fahrverhalten.

Normalerweise finde ich die gesamte amerik. Fzg.-Palette nicht sonderlich schön, aber der Jeep SRT-8 gefällt mir sehr gut. Da kann man auch über die unzureichend gut verarbeitete Innenausstattung hinwegsehen - die nichtmal soooo schlecht aussieht.

Weiss einer, ob das Auto auch noch geringfügig Offroad-tauglich ist? Aufgrund der verspoilerung und der Sportbereifung vermutlich nicht wirklich, aber ich meine, ob das Fzg. für den Einsatz im Schnee oder sonstigem Graupelwetter, Schotterstrassen etc. geeignet ist??

:)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Klingel
Geschrieben

Power pur..............n´reiner Saugmotor mit viel Hubraum :-))!

Leider ist der SRT kein Stück offroadtauglich :wink:

Johann_Karl
Geschrieben

cooles nummernschild

NERD ;)

Mr.Sommer
Geschrieben

haha, stimmt. sollte ich noch bei "nummernschild-spielereien" posten :)

@Klingel:

Sprichst Du aus Erfahrung - vielleicht sogar schonmal selbst gefahren?

Also für´s Gelände keine Diskussion. Klar.

Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass der Wagen mit Winterreifen im Winter gerade durch seinen Allradantrieb gewisse Vorteile mit sich bringt. Oder täusche ich mich?`

vw-fahrer
Geschrieben

@Mr.Sommer

Die Traktion wurde in mehreren Tests als hervorragend eingestuft, somit sollte dem winterlichen Fahren auf öffentlichen Str. nichts im Wege stehen. Nur die Offroad-Qualitäten wurden dem Fahrzeug durch die Bank abgesprochen, weil halt die Frontschürze sehr tief ist. Der SRT-8 kostet in USA unglaubliche $ 46.000,--, dafür bekommt man hier gerade mal einen RAV4....:-o:D .

Gruß - Stefan

Diga-Tec
Geschrieben

Geht wie die Pest, mit ausgeschaltetem ESP findet man schwer Grip, Klang Serie bescheiden, mit Magnaflow Auspuff genial.

Fahrwerk ist etwas zu weich für "sportliche" Fahrweise, falls man das bei so einem Dampfer so nennen kann.

Überraschungseffekt an Ampeln bei Fahrern von Sportwagen besonders groß - keiner rechnet mit einer solchen Beschleunigung.

Preis / Leistungsverhältnis ist definitiv top - selbst noch beim Preis in Deutschland.

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Habe den Wagen bisher weder gesehen noch bin ich mitgefahren - leider. Mir gefällt er aber richtig gut und über den Preis brauch man nicht mehr sprechen, wenn man sieht was BMW für den 4,8is oder Mercedes für den AMG verlangt.Leider ist der SRT-8 ein echter Exot auf den deutschen Straßen, was sicherlich auch am hohen Spritverbauch liegt.

cherche
Geschrieben

Bravo,

ich beschäftige mich auch schon etwas länger mit diesem Monster.

2 Dinge dazu:

1. die GC SRT8 gibt es voll ausgestattet neu als EU-Import mit voller Garantie für unter 50.000 €,

2. Ein Umbau auf Gas ohne Leistungseinbussen macht z.B. www.auto-zentrum-friedberg.de . Der Auspuff wird dabei verlegt für den 95 l Gastank. Wenn er dann 20 l Gas nimmt - na und? Kostet so viel wie 9 Liter Super:-))! .

Könnte definitv mein nächstes Auto werden...... Wo kann man denn noch auf der AB ohne Gefahr durch Rückspiegel-Verweigerer über 250 fahren :-(((° . Ergo: SUV rulez - aber bitte mit Sahne :lol: .

Grüße

Cherche

Mr.Sommer
Geschrieben

ich finde das auto auch einfach nur geil! super optik, super motor und (typisch deutsch) viel platz zum vollpacken (kombi-syndrom :D ).

der wagen wäre für mich ebenfalls sehr interessant. gasumbau - mal gucken (für mich persönlich unpraktisch, da ich viel - auch im ausland - unterwegs bin und da das gas-netz nicht kenne).

klar, viele sind sicherlich der meinung, dass ein SUV schon genügend sprit frisst und warum dann noch zusätzlich extrapower draufpacken. was ist das überhaupt für ein SUV der nichtmal im gelände zu hause ist, auf der autobahn einen cw-wert von einem elefanten hat und und und... bla bla bla

wenn er wintertauglich ist, dann kommt er auf jedenfall für mich in frage :wink:

hier noch paar pics zur anregung:

6214748364805052007225915_2.jpg

9214748364812052007103050_2.jpg

c214748364808082007194417_1.jpg

c214748364808082007194417_3.jpg

arndt556
Geschrieben
der wagen wäre für mich ebenfalls sehr interessant. gasumbau - mal gucken (für mich persönlich unpraktisch, da ich viel - auch im ausland - unterwegs bin und da das gas-netz nicht kenne).

Das Gas Netz wird immer weiter ausgbaut. Mittlerweile gibt es schon an vielen Autobahn Raststätten Lpg Zapfsäulen. Im Ausland sieht dich Dichte der Tankstellen sogar besser aus, es gibt dort mehr als in Deutschland.

Mr.Sommer
Geschrieben

tatsache? dann wäre es natürlich sehr interessant für mich.

muss mich da noch genauer informieren und schlau machen. anbiete, die gasumbauten machen, gibt es ja zu genüge. eine adresse wurde ja bereits genannt.

auch geiger-cars bietet das für den SRT8 Grand Cherokee an.

cherche
Geschrieben

Zum Thema Gas:

ist für mich ein absolutes MUSS beim nächsten Wagen, will ich doch meinem geliebten Staat keinen Cent zuviel in den gierigen Rachen werfen. Beim Benzin zockt der Staat 65,7 ct/l beim Gas nur 9,7 ct/l ab. Das bei Gas garantiert bis 2018.

Bei den Tanken in meiner Nähe kostet Gas knapp 60ct/l und es gibt Tanken ohne Ende. Wenn man auf Reisen ist, kann man sich kostenlos das Gas-Tankstellen-Netz auf PDA/PNA runterladen. Von den über 2600 alleine in D findet sich bestimmt eine in nächster Nähe.

In Holland kostet Gas gerade mal knapp 50 ct/l, in Italien ähnlich wie bei uns.

Nähere Infos:

http://www.autogastanken.de/

http://www.autogas-einbau-umbau.de/

Die SRT8 laufen problemlos auf Gas (Die Infos habe ich aus dem Chrsler bzw. Jeep-Forum), im Gegensatz zu vielen MB, BMW etc. Mit den neuen Direkteinspritzern gibt es erhebliche Probleme bzw. die Umrüstung ist (noch) unmöglich.

Ach ja: der Geiger läßt seine Autos auch bei Brosig in Friedberg umbauen (siehe link in meinem ersten Post) :wink: .

Den Sound gibt's hier (videoclips mit Sportpüffen)

http://www.magnaflow.com/02product/shopexd.asp?zone=Trucks&id=1262

noch besser:

http://www.bbexhaust.com/suv/cherokee/

Das wäre was für Papas Sohn X-)

Grüße

Cherche

?????
Geschrieben

Der SRT-8 ist sicherlich zu empfehlen vom Preis/Leistungsverhältnis!

Alltagstauglich würd ich sagen ja, wobei er zum normalen GrandCherokee extrem tief ist.

Der Motor ist ebenfalls der Wahnsinn! Man merk den Hubraum und den Schub von unten raus!

Cat-Back-System ist ein muss, da serienmäßig der V8 nur sehr sehr dezent "blubbert".

servicemann
Geschrieben

Das Auto ist absolut gelungen.Gefällt mir sehr gut :-))!

Wäre ne echte Alternative zu meiner M Klasse:-))!

Daniel67
Geschrieben

Ist der abgespekte Motor der aktuellen Viper,mit minus 2 Zylinder!Hatte bereits die SRT10 und kann nur sagen,das sämtliche Werkstätten nicht in der Lage sind Problemchen zu lösen! - und es waren einige!!

ViperGTS
Geschrieben

>>>Ist der abgespekte Motor der aktuellen Viper,mit minus 2 Zylinder!Hatte bereits die SRT10 und kann nur sagen,das sämtliche Werkstätten nicht in der Lage sind Problemchen zu lösen! - und es waren einige!!<<<

Wer kommt auf so was?

Der SRT-8 Motor ist ein HEMI-V8. Eine völlig eigenständige Entwicklung - hat nix mit dem V10 in der Viper zu tun - außer dass ein paar Einzelteile aus dem HEMI-V8 ihren Weg in den total neuen 8,4L-V10 der 2008er Viper "gefunden" haben, um die Kosten für den neuen V10 zu drücken.

Daniel67
Geschrieben
>>>Ist der abgespekte Motor der aktuellen Viper,mit minus 2 Zylinder!Hatte bereits die SRT10 und kann nur sagen,das sämtliche Werkstätten nicht in der Lage sind Problemchen zu lösen! - und es waren einige!!<<<

Wer kommt auf so was?

Der SRT-8 Motor ist ein HEMI-V8. Eine völlig eigenständige Entwicklung - hat nix mit dem V10 in der Viper zu tun - außer dass ein paar Einzelteile aus dem HEMI-V8 ihren Weg in den total neuen 8,4L-V10 der 2008er Viper "gefunden" haben, um die Kosten für den neuen V10 zu drücken.

Kam ev. nicht ganz an.Ich meinte lediglich damit,das SRT genau so wie AMG steht und diese nicht in der Lage sind Probleme zu lösen.

anubis
Geschrieben

ich hatte das "monster" von einem sponsoren unseres fesitvals für mehrere tage als dienstwagen erhalten. bis jetzt hatte ich gegenüber amerikanischen autos immer meine vorbehalte. doch dieses fahrzeug hat mich extrem überrascht.

der motor ist eine wuchtbrumme. die maschine war noch etwas "gepimpt" (ca. 30 ps mehr als die serie). der motor hält schub in allen lagen bereit ohne ende. man glaubt nicht, in einem über zwei tonnen schweren koloss zu sitzen. kritik verdient jedoch die automatik, die nur verzögert die gänge zurückschaltet und deshalb der beschleunigungsorgie zu beginn einen argen dämpfer versetzt. einmal in fahrt gibt es kaum ein halten mehr. die fahrleistungen in der längsbeschleunigung liegen absolut im sportwagenbereich.

beim rasanten ampelstart sind die gummis jedoch heillos überfordert, es mangelt hier deutlich an traktion. wie sich das im winter auswirkt, kann ich nicht beurteilen. ich denke jedoch, dass man trotzdem die meisten steigungen problemlos dank allradantrieb bewältigen kann.

die offroad-qualitäten sind sehr bescheiden, der srt 8 will aber auch kein offroader sein. konsequenterweise wurde auch auf eine geländereduktion und sperren verzichtet.

der srt 8 ist immer noch relativ weich gefedert, entsprechend ist bei kurvenfahrt mit einer stärkeren karosserieneigung zu rechnen. hier dürfte beispielsweise der bmw x5 das deutlich sportlichere fahrverhalten an den tag legen. das fahrverhalten insgesamt ist jedoch gutmütig und hält keine überraschungen bereit.

als zupackend und standfest haben sich die brembo-bremsen erwiesen. damit wurde das bremsproblem bei den grand cherokee-modellen nachhaltig gelöst.

den innenraum empfand ich als angenehm. - es knarzte nichts und auch die haptik ging in ordnung - vor allem angesichts des gegenüber den europäischen konkurrenten geradezu lächerlichen anschaffungspreises. enttäuscht war ich hingegen von den platzverhältnissen. hinten geht es im beinraum eng zu, der kofferraum ist ebenfalls arg klein geraten.

weiterer kritikpunkt ist das licht. xenon ist nicht lieferbar. dies soll sich jedoch mit dem neuen modelljahr 2008 ändern.

fazit: der srt 8 hat mir als emmi-fahrer sehr viel spass gemacht. der motor ist eine absolute wucht. die ganze fuhre lässt sich angenehm bewegen und ist komfortbetont. im meinen augen - vor allem angesichts des preises - eine echte alternative zu bmw, mercedes und porsche.

Justi
Geschrieben

Sieht sehr gut aus. Ich hätte es jedoch besser gefunden wenn die Scheinwerfer gerade wären an der Oberseite. Käme der Aggressivität zu Gute.

Und die genannten Auspuffanlagen hören sich breachial an, echt super!

MarioRoman
Geschrieben

kritik verdient jedoch die automatik, die nur verzögert die gänge zurückschaltet und deshalb der beschleunigungsorgie zu beginn einen argen dämpfer versetzt. einmal in fahrt gibt es kaum ein halten mehr. die fahrleistungen in der längsbeschleunigung liegen absolut im sportwagenbereich.

Die Automatik checkt eigentlich sehr schnell was der Fahrer möchte dem kann ich nicht zustimmen. Der GC SRT8 hat bei mir immer superspontan Gasangenommen und auch rasant geschaltet.

beim rasanten ampelstart sind die gummis jedoch heillos überfordert, es mangelt hier deutlich an traktion. wie sich das im winter auswirkt, kann ich nicht beurteilen. ich denke jedoch, dass man trotzdem die meisten steigungen problemlos dank allradantrieb bewältigen kann.

auch hier von mir eine verneinung. Die Reifen müssen wohl schon extrem gelitten haben an deinem SRT-8. Überfordert waren die Reifen selbst bei Nässe nie. Traktion war immer sofort vorhanden. Die Reifen sind allerdings Pressewagentypisch immer neu aufgezogen.

den innenraum empfand ich als angenehm. - es knarzte nichts und auch die haptik ging in ordnung - vor allem angesichts des gegenüber den europäischen konkurrenten geradezu lächerlichen anschaffungspreises. enttäuscht war ich hingegen von den platzverhältnissen. hinten geht es im beinraum eng zu, der kofferraum ist ebenfalls arg klein geraten.

ich hab platz für kameraausrüstung, koffer etc gehabt und immer noch war ausreichend Platz für mehr vorhanden. Auf den Rücksitzen hatte bei mir jeder ausreichend Platz, ich hab jedenfalls niemals Beine im Rücken gespürt. Und das waren keine 150 Zwerge.

Ich hab irgendwie das Gefühl das wir teilweise ein komplett anderes Auto hatten.

Mo_75
Geschrieben

Ach ja: der Geiger läßt seine Autos auch bei Brosig in Friedberg umbauen (siehe link in meinem ersten Post) :wink: .

Das ist nicht richtig! Es ist ein Externer, der vorher überwiegend in Friedberg gearbeitet hat und nun bei Geiger vor Ort umrüstet! Soweit ich weiss, ist dieser -sehr fähige- Mann garnicht mehr in Friedberg!

Alex321
Geschrieben

bin die tage im srt8 cheroke mit gefahren was ein dampfhammer power ohne ende nur geil

fbgas
Geschrieben
Bravo,

ich beschäftige mich auch schon etwas länger mit diesem Monster.

2 Dinge dazu:

1. die GC SRT8 gibt es voll ausgestattet neu als EU-Import mit voller Garantie für unter 50.000 €,

2. Ein Umbau auf Gas ohne Leistungseinbussen macht z.B. www.auto-zentrum-friedberg.de . Der Auspuff wird dabei verlegt für den 95 l Gastank. Wenn er dann 20 l Gas nimmt - na und? Kostet so viel wie 9 Liter Super:-))! .

Könnte definitv mein nächstes Auto werden...... Wo kann man denn noch auf der AB ohne Gefahr durch Rückspiegel-Verweigerer über 250 fahren :-(((° . Ergo: SUV rulez - aber bitte mit Sahne :lol: .

Grüße

Cherche

Hallo Cherche,

nur eine kleine Anmerkung, wir sind die Autogas-Manufaktur Ltd. in Friedberg, erreichbar unter: www.autogas-manufaktur.de

Wir haben schon etliche SRT8 erfolgreich auf Autogas/LPG umgerüstet.

Viele Grüße von fbgas

fbgas
Geschrieben
Das ist nicht richtig! Es ist ein Externer, der vorher überwiegend in Friedberg gearbeitet hat und nun bei Geiger vor Ort umrüstet! Soweit ich weiss, ist dieser -sehr fähige- Mann garnicht mehr in Friedberg!

Hallo Mo_75,

der "Externe" ist unser ehemaliger Meister, Herr Passlack, der den Verlockungen von Geiger Cars erlegen ist und dorthin gewechselt ist.

Doch alle SRT8 und viele andere Hochleistungsfahrzeuge haben wir erst nach seinem Weggang und ohne ihn erfolgreich auf Autogas/LPG umgerüstet. Wir haben noch mehrere sehr fähige Mitarbeiter für die Autogas-Umrüstungen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×