Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Daniel J.

Urlaub an der Cote d'Azur???

Empfohlene Beiträge

Daniel J.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey.

Paar Kumpels und ich überlegen uns an die Cote d'Azur zu gehn eine Woche. War schon jemand irgendwo dort? Hab gehört der Strand und das Wasser bei St. Tropet wäre sehr dreckig??

Habt ihr Tips wohin? Cannes? Nizza? St. Tropet? Weiß jemand wo man auch (günstig?) Ferienhäuser, Villas oder Apartments mieten kann? Wie sind sonst so die Preise in den Cafes, Resteraunts und im Supermarkt? Wo sind die schönen Strände?

Alles bitte hier rein! Wenns klappen sollte, gibts auch paar schöne Bilder :wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
9964S
Geschrieben

Ich bin letztes Jahr mit dem Porsche die Cote d'Azur abgefahren. Cannes, Nizza und Monaco haben mir ehrlich gesagt nicht so gut gefallen. Kann man sich mal eine Tag angucken. Hab mir aber mehr erwartet.

St. Tropez hat mir schon besser gefallen...allerdings ist mir gestern auch zufällig die Hotelrechnung in die Hände gefallen. Wow. Dafür hätte ich locker irgendwo 10 Tage Urlaub im 4-5 Sterne Hotel auf Mallorca machen können. Okay, es war eines der besten Hotels am Platze, ich hatte eine wunderschöne Begleitung und werde den Urlaub wohl nie mehr vergessen. Cola am Privatstrand: 10 Euro. War auch nur zwei Nächte in dem Hotel. Sonst hätte ich einen Kredit nehmen müssen. ;)

Wo wir gerade bei Strand sind: Tja, dort gibt es nicht besonders viele öffentliche. Viele gute Hotels haben einen Privatstrand. In St. Tropez gibt es ansonsten glaube ich aber noch zwei andere. War ich aber nicht.

Das Wasser war, zumindest vor unserem Hotel, absolut klar. Echt schön.

Nimm auf jeden Fall ne Menge Kohle mit. Ich bin ein Vermögen losgeworden. Auch ohne das Hotel. Ich fand es alles relativ teuer.

Kann übrigens so eine Roadtrip empfehlen.Unsere Tour ging:

Hamburg - Schwarzwald (hatte dort etwas zu erledigen)-Mailand-Cote d'Azur-Mittelfrankreich-Paris-Hamburg

Das wahr einfach nur geil.

S3Oli
Geschrieben

Hallo,

ich habe mal zwei Jahre in Südfrankreich gewohnt und war zufällig letztes Jahr wieder für eine Woche in Cannes im Hotel. Dass der Strand in St. Tropez dreckig sein soll kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, denn an der Côte d´Azur sind die Strände im allgemeinen sehr sehr sauber, das gilt auch für die öffentlichen Strände. Auch der Sand ist gut, natürlich nicht so toll wie in der Karibik aber schön weich.

Ein klarer Nachteil sind die Preise, es gibt wenig Plätze auf der Welt wo man so viel Geld ausgeben kann/ muß wie an der gesamten Côte d´Azur - Gott sei Dank hatte auch ich eine charmante Begleitung, so dass sich alles im Endeffekt sehr gelohnt hat :lol:

Ich habe mich letztes Jahr für Cannes entschieden, da man dort alles machen kann und es für Ausflüge sehr zentral liegt. In Cannes speziell gibt es zahlreiche öffentliche Strände an die man gehen kann. Die Privatstrände sind allesamt kostenpflichtig aber sehr sehr gut, sprich super Service, saubere Toiletten & Duschen und wirklich sehr gutes Essen. Nachteil: unter 100€ für zwei Personen pro Tag ist kaum möglich. Abends fand ich es in Cannes ganz ok, es gibt zahlreiche kleine Restaurants wenn man vom Anfang des Hafens Richtung Altstadt den Berg hochgeht. Nachteil auch hier wieder: sehr teuer, 100€ für zwei Personen sind wiederum der Richtwert.

Bestes Restaurant: La Pizza, direkt am Anfang des Strandpromenade, ist immer einen Besuch wert da es dort die mit Abstand beste Pizza der Welt gibt und das auch noch zu vergleichsweise günstigen Preisen. Achtung: man kann dort nicht resrevieren.

Abends ist das Partyleben nicht so ausgeprägt wie z.B. in Puerto Banus an der Costa del Sol/ Spanien, man muß schon viel suchen um vereinzelte Bar´s zu finden. An der Küstenstraße (!) von Cannes nach Nizza gibt es eine große Disco direkt am Strand (weiß den Namen nicht mehr), da tanzen die jungen Dinger in einem Pool auf kleinen Inseln. Allerdings sind die Drinks dort scheusslich, besser Flaschenbier oder so trinken.

Als Ausflugsziel bieten sich dann z.B. Nizza & Monte Carlo an, dort gibt es z.B. ein gut gemachtes Museum über die Meereswelt, mit toten & lebendigen Exponaten in tollen Aquarien. Einen Trip nach Grasse in Landesinnere kann ich auch empfehlen (von Cannes aus ca. 30 Minuten), und dort ist es auch viel günstiger als an der Küste. Evtl. lässt sich dort eine günstige Unterkunft finden.

Ich hatte mir letztes Jahr vorab einen Leihwagen bei Europcar ab Flughafen Nizza gemietet und für eine Woche knapp 170€ gezahlt, das war ganz ok.

Hoffe das hilft Dir ein wenig weiter, wenn Du noch etwas wissen magst dann nur zu.

Gruß Oli

alpinab846
Geschrieben

Ich bin in den vergangenen Jahren insgesamt sechs Mal an der Cote gewesen, jeweils im Mai zum Filmfestival in Cannes und dem F1-GP in Monaco.

Es geht von den Kosten her auch anders:

Überwiegend habe ich in einem Campingplatz mit Bungalows gewohnt in Mandelieu/La Napoule. Sauber, eigene Küche, eigene Terasse, eigener Parkplatz-320 Euro die Woche für bis zu 3 Personen. Die Anlage hat inzwischen einen Pool, liegt direkt am Wasser-einfach aber absolut ausreichend. Nach Cannes waren es keine 10 Minuten Fahrt. Alternativen gibts bei www.Pierre-et.vacances.de

Aber von vorne: Anreise in 2 Tagen per Auto, zunächst z.B. bis Aix-les-Bains, eine Übernachtung, am nächsten Tag über die Route Napoleon durch die Seealpen zur Cote d'azur.

Essen vor Ort ist teuer-mit ein wenig Eigeninitiative aber alles kein Problem. Die Bäcker sind gut, der Hypermarche ist nah und die Auswahl unnormal groß. Mit einem Grill ist man quasi auf Sendung-und die Lebenshaltungskosten sind im Rahmen.

Cannes und Nizza sollte man gesehen haben-aber es gibt x andere interessante Orte. St. Tropez mit den Schönen und Reichen, Eze Village (ein mittelalterliches Dorf), Monaco (zu GP-Zeiten sicherlich sehenswerter als außerhalb), die Maeght-Kunstsammlung, Grasse als "die" Parfümstadt, Port Grimaud (künstlich angelegte Hafenstadt)

Absolut empfehlenswert eine Fahrt über die Küstenstraße bei Nacht (läßt sich wahrscheinlich sowieso nicht vermeiden).

Ich habe die Cote im Frühling immer sehr positiv erlebt-was man auf jeden Fall verweiden sollte sind die Schulferien der Franzosen weil es dann noch teurer wird und eben auch unnormal voll. Diese Zeit sollte man unbedingt meiden.

Wenn es ums Sonnenbaden geht gibt es sicher bessere Orte auf dieser Welt fürs gleich Geld.

--AngryAngel--
Geschrieben

Es geht von den Kosten her auch anders:

Überwiegend habe ich in einem Campingplatz mit Bungalows gewohnt in Mandelieu/La Napoule. Sauber, eigene Küche, eigene Terasse, eigener Parkplatz-320 Euro die Woche für bis zu 3 Personen. Die Anlage hat inzwischen einen Pool, liegt direkt am Wasser-einfach aber absolut ausreichend. Nach Cannes waren es keine 10 Minuten Fahrt.

Genau da waren wir im letzten Sommer auch für zwei Wochen. Hat mir ebenfalls super gefallen. Sind allerdings für kleines Geld da runter geflogen (nach Nizza) und nicht gefahren.

Christian

S.Schnuse
Geschrieben

Ich war vor einem Monat an der Cote d'Azur. Mir haben die Küstenstraßen am besten gefallen, wer die Strecke "Cote d'Azur" bei "Need for Speed - Porsche" kennt und liebt, wird dort glücklich. Ein Paradies zum Autofahren. Monaco reicht, wenn man es einen Tag gesehen hat. So schön ist der Anblick von Beton nun wieder auch nicht. Vor allem die kleinen Yachthäfen hatten es mir angetan.

Ansonsten empfehle ich Dir diesen Link hier: http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=28475

isderaimperator
Geschrieben

unter

http://www.villasdumonde.com/index-uk.html

findest Du gute Mietlocations. Ich buche dort schon viele Jahre

Daniel J.
Geschrieben

Genau so hab ich mir das vorgestellt :D:-))!

Naja Hotel wollen wir nicht und ist ja im allgemeinen viel teurer. Aber solche Bungalows, Villen etc kriegt man eigentlich recht ''günstig''.

Für 1.000 € die Woche kriegt man schon was recht schönes mit Pool.

Habe auch ein Anwesen gesehn mit über 500m² für 3800 € die Woche aber ich mein wenn man da mit mehreren Leuten hin geht dann geht das schon.... 8)

Und überhaupt empfinde ich das für nicht teuer --> Cote d'Azur?!

Hmm, das mit den 100 € pro Tag, meinst Du das so für Getränke oder auch essen gehn?

Wie sind so die Preise im Supermarkt für Getränke etc? Normal oder? Und mal schöne Steaks auf den Grill werfen ist auch okay...man muss ja nicht jeden Tag essen gehn.

Wollen ja eh nur eine Woche gehn. Die Idee ist mir aber auch von der einen zur andere Minute gekommen. Vielleicht wirds für diesen Sommer zu knapp. Wir würden mit dem Auto fahren und sooo weit ist die Strecke ja auch nicht.

@Alpina : Dein Link geht nicht :cry:

@Stefan : Super Bilder :-))!

S3Oli
Geschrieben

Hmm, das mit den 100 € pro Tag, meinst Du das so für Getränke oder auch essen gehn?

Wie sind so die Preise im Supermarkt für Getränke etc? Normal oder?

Ok das habe ich so gemeint: Wenn Du tagsüber an einen privaten Strand gehst ist das sehr teuer. Eine Liege ~18€, Sonnenschirm ~12€ + Getränke (2 Flaschen stilles Wasser) + Mittagessen hat bei mir immer so zwischen 90 und 100€ pro Tag für zwei Personen ausgemacht. Dann abends ab ins Restaurant, max zwei Gänge + eine kleine Flasche Wein = wieder ~100€ pro Nase.

Kurzum: das war der teuerste und vorerst letzte Urlaub dieser Art. Aber zu meiner Verteidigung, wie bereits gesagt: ich war abgelenkt und nicht voll zurechnungsfähig :D

Am güntigsten war es noch in Grasse, da waren die Preis wirklich günstig. Mandelieu/ La Napoule kenne ich auch, da gibt es coole öffentliche Strände mit solchen hohen roten Felsen.

Gruß Oli

Kazuya
Geschrieben

Wie siehts mit Camping aus? Ich war vor 2 Jahren in Monaco, dort gibt es in der Nähe einen bzw. einige andere in 50 km Entfernung. Wasser absolut ok und Monaco selbst muß man min. einmal erlebt haben! :-))!

Kleine Impression:

1280_6432633235376636.jpg

pyra25
Geschrieben

Also ich war auch letztes Jahr and der Côte d'azur mit dem Auto und habe da einen kleinen Geheimtipp im Westen Richtung Marseille:

Kleines Städtchen namens Cassis mit günstigen guten Restaurants, frischem Fisch und kleinem Hafen. Sehr idyllische Lage und überschaubar. Dann die Küstenstraße nach La Ciotat (Richtung Osten) nehmen und wow...

Haben diverse getarnte Erlkönige (franz. Fabrikat) gesehen und zum ersten Mal den Golf GTI. Straßenname: Route des Crêtes, mitunter die schönste Straße die ich je befahren habe!

Hier mal ein paar Fotos

Grüße :-))!

Pyra

Einsteiger
Geschrieben

Vorletzes Jahr war ich auch an der Cote d' Azur. Ich wollte mir mal Cannes, Monaco und Nizza ansehen. Die Straßen dort sind wirklich atemberaubend. Die Küstenautobahn ist die geilste Autobahn, die ich bisher gesehen habe. Für einen Autofreak lohnt es sich auf jeden Fall. Ich hab noch nie so viele Ferraris auf einem Fleck und in Aktion gesehen, wie in Monaco. Schließlich habe ich dann auch ein günstiges Hotel für ca. 50 € pro Nacht gefunden inkl. Frühstück. Andererseits kann man wohl an wenigen Orten der Welt so viel Geld ausgeben, wie dort.

Die restliche Cote d'Azur mal abgesehen von den Nobelorten St. Tropez, etc. finde ich recht abgesifft.

Ich empfehle dir die Costa Blanca in Spanien. Schöner, sauberer Strand, und atemberaubend günstig. Beim Chinesen um die Ecke bekommst du 1 0,5 L Getränk (Cola, Fanta, etc., oder Wasser), Salat, oder Frühlingsrolle als Vorspeise, Hauptgericht mit Reis, z.B. paniertes Fischfilet mit Gemüse, ein Eis als Dessert für ca. 6 € und zum Abschluss bekommst du noch einen Fächer geschenkt! :-o

Man fragt sich wirklich, wie die überhaupt noch einen Gewinn erzielen.

Wir haben dort auch ein paar Deutsche angetroffen, die sich zu zehnt eine Villa gemietet haben. Mit Pool, Klima, etc. Lohnt sich also wirklich.

naethu
Geschrieben

ich war x mal in frankreich, von süd bis nord. unter anderem auch an der cote d'azur. aus meiner sicht ist diese gegend nicht unbedingt empfehlenswert. zu teuer, zu viel touristen. ich würde nicht mehr hinfahren.

mein tip wäre eher einen trip in richtung camargue. via avignon. die landschaft ist atemberaubend, der strand sehr schön und teilweise hat man sogar die möglichkeit etwas einsamkeit zu geniessen. ausserdem sind sowohl auf dem weg (fontaine de vaucluse, les beaux-de-provence) als auch in der camargue selbst (saints-marie-de-la-mer, aigues-mortes) einige schöne ortschaften zu erkunden.

ach ja, pass aber auf deinen wagen auf!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×