Jump to content
BMW3246ccm

Argauer rasten in Italien, Autos weg (Autos wieder bekommen)

Empfohlene Beiträge

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ist eigentlich ein wenig länger her, aber trotzdem...

Wir wollten mit den Kumpels am 11.09.2004, zur Rennstrecke fahren.

Ich sagte dann kurzfristig ab.

Aber meine Kumpels gingen dann doch.

Die haben die Autos immer noch nicht bekommen und das dumme ist das Gericht

hat noch nicht einmal angefangen.

Wer weiss wenn die ihre Autos wieder bekommen.

Ich bin mir sicher wenn ich nicht abgesagt hätte wer mein Emmi sicher auch beschlagnahmt geworden.

Es handelt sich übrigens um meinen ex M3 E36 3.2 denn ich einem Kumpel verkauft habe

und um einen Sportec RS4.

Scannen85.th.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mark   
Mark
Geschrieben

Das ist ja echt fies. Da hast Du nochmal Glück gehabt. Aber mit den Carabinieri ist wohl nicht gut Kirschen Essen. :-?

Wieviel waren denn deine Kumpels überm Limit?

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben

Die Polizei hat, meine Kumpels mit ca. 170km/h max Geschwindigkeit gemessen.

Aber die Durchschnitsgeschwindigkeit ist viel zu gering.

Das Problem sei nicht die Geschwindigkeit gewesen, sondern sie hätten gegenseitig

ein Rennen gemacht. Aber wenn die tatsächlich ein Rennen gemacht hätten,

währen die weit über 170km/h gefahren. Weil der RS4 und der M3 laufen beide weit über 170km/h.

Die sind beide gechipt und haben keine V-Max abregelung mehr.....

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Weil der RS4 und der M3 laufen beide weit über 170km/h.

...

Der M3 schon, beim RS4 bin ich mir nicht ganz sicher :D:D

Aber im Ernst, das wird ja überall immer schlimmer mit den Schikanen :evil:

El croato   
El croato
Geschrieben

Darf ich mal fragen, was es für einen Sinn macht, im Arisdorftunnel einen Kasten aufzustellen?

Am liebsten wäre ich zurückgefahren, und hätte das Ding rausgerissen! :evil:

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Darf ich mal fragen, was es für einen Sinn macht, im Arisdorftunnel einen Kasten aufzustellen?

Am liebsten wäre ich zurückgefahren, und hätte das Ding rausgerissen! :evil:

Der macht soviel Sinn wie fast überall :puke:

Nur gut, dass ich meistens in die andere Richtung wegfahre :wink:

Seckbacher   
Seckbacher
Geschrieben
Die Polizei hat, meine Kumpels mit ca. 170km/h max Geschwindigkeit gemessen.

Aber die Durchschnitsgeschwindigkeit ist viel zu gering.

Das verstehe ich nicht.

Das Problem sei nicht die Geschwindigkeit gewesen, sondern sie hätten gegenseitig

ein Rennen gemacht.

Schon bekannt, welche Definition von "Rennen" die ital. Polizei hat?

Bin gespannt, wie die Beweisführung sein wird.

Aber wenn die tatsächlich ein Rennen gemacht hätten,

währen die weit über 170km/h gefahren. Weil der RS4 und der M3 laufen beide weit über 170km/h.

Die sind beide gechipt und haben keine V-Max abregelung mehr.....

Das ist ja wohl kein gutes Verteidigungsargument.

Toni   
Toni
Geschrieben

wenn sie damit Andere gefährdet haben mit Links-Rechts-Überholen etc, dann verstehe ich das absolut! Wenns aber eine fast leere AB war, kann ich mir das nicht vorstellen.

Ich weiss von einem Ereignis eines Kollegen in Italien mit den Carabinieris: Er ist mit einem 993turbo über 30km auf der AB mit einem 540-er BMW mitgefahren. Man kann es nicht als Rennen bezeichnen, aber der Porsche hing dem BMW immer am "Arsch". Sie wurden angehalten und es ergab eine Durchschnittsgeschw. von ca. 180km/h. Beide erhielten eine Busse von 100 EURO, rechtfertigten sich damit, dass sie einen Termin hätten und die Carabinieris sagten noch, sie müssten jetzt eigentlich noch schneller fahren, damit sie rechtzeitig zum Termin kommen. Auf dem Weg seien keine weiteren Kontrollen mehr.

Ich selbst habe in Italien bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Carabinieris waren immer sehr höflich und locker und hatten vor allem immer viel Freude an den heissen Autos, als jemandem eine Busse abzudrücken.

volvopower   
volvopower
Geschrieben
Darf ich mal fragen, was es für einen Sinn macht, im Arisdorftunnel einen Kasten aufzustellen?

Am liebsten wäre ich zurückgefahren, und hätte das Ding rausgerissen! :evil:

Ganz einfach, damit alle wissen ob die Bremsen noch funktionieren :evil:

Scheissgefählich ist das!! :evil::evil::evil:

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben
wenn sie damit Andere gefährdet haben mit Links-Rechts-Überholen etc, dann verstehe ich das absolut! Wenns aber eine fast leere AB war, kann ich mir das nicht vorstellen.

Ich weiss von einem Ereignis eines Kollegen in Italien mit den Carabinieris: Er ist mit einem 993turbo über 30km auf der AB mit einem 540-er BMW mitgefahren. Man kann es nicht als Rennen bezeichnen, aber der Porsche hing dem BMW immer am "*böses Wort*". Sie wurden angehalten und es ergab eine Durchschnittsgeschw. von ca. 180km/h. Beide erhielten eine Busse von 100 EURO, rechtfertigten sich damit, dass sie einen Termin hätten und die Carabinieris sagten noch, sie müssten jetzt eigentlich noch schneller fahren, damit sie rechtzeitig zum Termin kommen. Auf dem Weg seien keine weiteren Kontrollen mehr.

Ich selbst habe in Italien bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Carabinieris waren immer sehr höflich und locker und hatten vor allem immer viel Freude an den heissen Autos, als jemandem eine Busse abzudrücken.

Es waren 12 Autos und 4Motorräder dabei alle fuhren die ganze Zeit hintereinander,

die Autobahn sei ziemlich lehr gewesen.

Die Bullen wollten denen nie eine Busse austellen von anfang an wollten

die Polizisten die Autos beschlagnahmen.

Beide Autos sind superschön aufgemotzt Felgen, Fahrwerk etc.

Die Bullen hätten die ganze Zeit eine Saufreude an den beiden Autos.

Als einer meiner anderen Kumpels, die dabei wahren, die Bullen fragten:

Alle 16 Fahrzeuge seien mit exakter Geschwindigkeit hintereinander gefahren,

warum die nur diese beiden Autos beschlagnahmen würden.

Da hätten die Polizisten gesagt jetzt hätten halt sie die beiden und wenn

weiter ein Theater macht, beschlagnahmen sie alle Autos.

Der RS4 und der M3 waren halt die vordersten und rein zufällig die teuersten

und schönsten Autos von den Kumpels. :evil::evil::evil:

Seckbacher   
Seckbacher
Geschrieben
(..)Als einer meiner anderen Kumpels, die dabei wahren, die Polizei fragten:

Alle 16 Fahrzeuge seien mit exakter Geschwindigkeit hintereinander gefahren,

warum die nur diese beiden Autos beschlagnahmen würden.

Da hätten die Polizisten gesagt jetzt hätten halt sie die beiden und wenn

weiter ein Theater macht, beschlagnahmen sie alle Autos.

(..)

Mit welcher Begründung/Rechtsgrundlage wurden die Fahrzeuge einbehalten?

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben

Mit der Berdründung sie hätten ein Rennen gemacht.

Und laut itlienischer Polizei, dürften sie bei einem Rennen die Autos beschlagnahmen.

mat01 CO   
mat01
Geschrieben

ich will jetzt ja nicht blöd tun, aber meines wissens ist auch italien ein rechtsstaat und so "mir nichts, dir nichts" beschlagnahmt die polizei keine autos (zumindest nicht in norditalien X-) ).

vielleicht ist die berichterstattung deiner freunde etwas subjektiv.

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben

Also die Polizei würden die vielleicht schon anlügen, aber mich sicher nicht.

Ich weiss es hört sich wirklich unglaublich an, aber es ist leider so :-(((°:-(((°

mat01 CO   
mat01
Geschrieben

waren sie schon beim anwalt bzw. polizei bzw. bei einem ital. anwalt ??

ausserdem meine ich nicht, dass sie lügen, sondern nur subjektiv berichten. geht i.d.r. jedem so, der in einen vorfall verwickelt ist. das passiert eher unbewusst.

Seckbacher   
Seckbacher
Geschrieben
ich will jetzt ja nicht blöd tun, aber meines wissens ist auch italien ein rechtsstaat und so "mir nichts, dir nichts" beschlagnahmt die polizei keine autos (zumindest nicht in norditalien X-) ).(..)

So ist es, meine Frage zielte auch eher auf die §§ ab.

In deutschem Recht würde ich "spontan" an:

http://dejure.org/gesetze/StPO/94.html

http://dejure.org/gesetze/StPO/98.html

denken(allerdings sehr ohne Gewähr)

Deine Freunde müssen doch einen Bescheid über die Beschlagnahme bekommen haben!?

Für die Schweizer(sehr lesenswert):

http://www.kantonsrat.zh.ch/Dokumente/Gesch%C3%A4fte/2004/4204.pdf

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben

Sie haben schon Anwälte beauftragt.

Aber die Anwälte sind nicht mal in einem Prozess gewesen.

Die sagen immer, dass sie warten müssen :puke:

Seckbacher   
Seckbacher
Geschrieben
Sie haben schon Anwälte beauftragt.

Aber die Anwälte sind nicht mal in einem Prozess gewesen.

Die sagen immer, dass sie warten müssen :puke:

Meine Frage zielte konkret auf die Rechtsgrundlage der Beschlagnahme ab. Kannst du nicht deine Freunde bitten das zu erfragen? Würde mich schon sehr interessieren.

Prozessverschleppung ist ein anderes Thema!

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben

Die hätten schon irgendwelche Papiere von der Polizei bekommen.

Ich frage meine Kumpels was sie konkret bekommen haben.

Soviel ich weiss, ist das ganze Zeug auf Italienisch.

Voraussichtlich sehe ich die beiden am Dienstag, ich frag sie dann.

HighSpeed 250   
HighSpeed 250
Geschrieben

Wären die beiden mit Ferraris oder Lambos unterwegs gewesen, würde es dieses Theater nicht geben ... O:-)

Da hat man sozusagen Narrenfreiheit ...

Seckbacher   
Seckbacher
Geschrieben
(..)

Voraussichtlich sehe ich die beiden am Dienstag, ich frag sie dann.

Neuigkeiten?

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben

Neuigkeiten?

Werde die Kumpels am wochenende sehen, und werde die Papiere selber mal anschauen,

weil lesen kann ich es ja nicht, ich kann kein Wort italienisch.

Seckbacher   
Seckbacher
Geschrieben

Werde die Kumpels am wochenende sehen, und werde die Papiere selber mal anschauen,

weil lesen kann ich es ja nicht, ich kann kein Wort italienisch.

Also ich denke/hoffe schon, dass deine Freunde wissen aufgrund welcher Norm(§?) die Fahrzeug nun weg sind.

BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Geschrieben

Also ich denke/hoffe schon, dass deine Freunde wissen aufgrund welcher Norm(§?) die Fahrzeug nun weg sind.

Hab vorhin mit meinem Kumpel telefoniert, er sagt es seien sehr viele Paragraphen drauf.

Ich kopiere am Wochenende die ganze Anzeige und kann dir dann

alle Paragraphen durchgeben.

Mr.lambo CO   
Mr.lambo
Geschrieben
Wären die beiden mit Ferraris oder Lambos unterwegs gewesen, würde es dieses Theater nicht geben ... O:-)

Da hat man sozusagen Narrenfreiheit ...

Das war einmal........

Ist heute leider nicht mehr so. Ich habe letzthin 65.- Euro Busse bezahlt nur weil ich keinen hässlichen CH Kleber an meinem Lambo hatte.

Bei nur 170 km/h die Auto zu beschlagnahmen??? Verstehe ich nicht. Da die Geschwindigkeitslimite auf einer dreispurigen Autobahn 150 km/h beträgt.

gruss

Wer will sich schon freiwillig ein so schönes Heck mir einen so hässlichen Kleber verunstalten??

Für die die es noch nicht wissen...nur aufs Bild klicken ....

post-2439-14435306286882_thumb.jpg

post-2439-14435306287927_thumb.jpg

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×