Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
race_freak

fragen zum 350er motor

Empfohlene Beiträge

race_freak
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo,

ich habe ein paar fragen bezüglich des 350er motors von mercedes.

1. warum gibt es den "neuen" 3,5L motor 272PS bis jetzt nur im SLK350 und CLS 350?

2.warum wird der "alte" 3,7L motor mit 245PS noch in den modellen der S-,SL- und M-klasse verbaut?

3. warum gibt es die modelle E-,CLK-, und C-klasse bis jetzt nur mit dem 3,2L V6 mit 224 bzw. 218ps?

vielen dank schon im vorraus :wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
idontknow
Geschrieben
hallo,

ich habe ein paar fragen bezüglich des 350er motors von mercedes.

1. warum gibt es den "neuen" 3,5L motor 272PS bis jetzt nur im SLK350 und CLS 350?

Vlt weil die Autos "neu" sind, und man deshalb eben auch einen "neuen" Motor einbaut? Warum sollte man die komplette Produktionsserie umstellen?

2.warum wird der "alte" 3,7L motor mit 245PS noch in den modellen der S-,SL- und M-klasse verbaut?

Wirklich??? Von einem 3,7 Liter hab ich noch nie gehört.

Es gibt einen S320cdi, S350, einen SL350 und einen ML350

3. warum gibt es die modelle E-,CLK-, und C-klasse bis jetzt nur mit dem 3,2L V6 mit 224 bzw. 218ps?

Ich finde diese Frage beißt sich irgendwie mit der ersten, warum das so ist... k/a

Modellpolitik?

vielen dank schon im vorraus :wink2:

kein Problem :-))!

mASTER_T
Geschrieben

Wirklich??? Von einem 3,7 Liter hab ich noch nie gehört.

Es gibt einen S320cdi, S350, einen SL350 und einen ML350

Den gibt es wie richtig von race_freak geschrieben. Eingeführt wurde er im SL350 und später kam er in der gelifteten S-Klasse und im ML.

Wobei ich aber auch nicht verstehe wozu zwie so ähnliche (von Hubraum und Leitung) Motoren parallel angeboten werden.

der_messias
Geschrieben

das problem ist, dass es mit einfach neuen motor reinbauen und basta in der regel nicht getan ist, da muss noch ein neues getriebe her, dann hat der motor vielleicht ein anderes gewicht, das muss dann für die entsprechenden modelle jeweils extra angepasst werden, bei ganz neuen modellen muss das sowieso gemacht werden, also kann man sie gleich an den neuen motor anpassen, bei älteren modellen würde sich das nur rentieren, wenn sicher wäre, dass der motor nochmal ein absoluter renner würde (im sinne der verkaufszahlen), das ist meißt nicht der fall, also behalten die "älteren" modelle, die "alten" motoren und die neuen bekommen die neu entwickelten motoren. manchmal ist es auch so, dass wenn sowieso modellpflege o.ä. betrieben wird, dann auch zusätzliche motoren ins programm genommen werden

bei der s-klasse z.b. würde ich sagen, die ist einfach schon zu alt, da kommt denke ich bald (wer weiß mehr) das neue modell, mit neuen motoren, eine motormodellpflege wäre da nicht rentabel

race_freak
Geschrieben

vielen dank schon mal für die antworten. :-))! aber ist es imoment nicht sehr teuer 3 verschiedene motoren zu bauen??

Page
Geschrieben

Der ML 350 usw. sind 3.7l Motoren - aber aus Marketinggründen (der neue Motor aus dem SLK usw hat ja nur 3,5l) wurde die Bezeichnung 350 eingeführt. Sonst könnte man ja denken, dass Motoren weniger Leistung haben und somit irgendiwe schlechter sind.

Es ist vor allem teuer eine Abnahme für einen Motor in einem Fahrzeug zu machen und eben eine Produktionslinie umzustellen.

Des Weiteren werden in der Regel neue Motoren nicht unbeidngt als erstes in den Volumenmodellen eingesetzt.

race_freak
Geschrieben

naja also bei der S- und M-klasse kann ich das ja noch verstehen, da bei diesen modellen demnächst ein modellwechsel stattfindet. aber beim SL350 versteh ich das schon nicht mehr. zumal der kleine bruder-der slk350- ja schon den neuen hat.

der_messias
Geschrieben

der 350er (3,7 l) motor war im sl sehr wahrscheinlich schon eingebaut und ausgelotet, da gabs den sl noch gar nicht zu kaufen, und der neue 350er (3,5 l) war da gerade bei der abstimmung oder vielleicht sogar noch nur auf dem papier vorhanden

dann hat man den sl eingeführt (als 500er) der hat sich gut verkauft, dann hat man den 55 amg hinterhergeschoben, der ging noch besser und den 350er hatte man ja auch noch in der hinterhand, den hat man dan auch nachgeschoben, entwickelt oder getestet wurde da schon lange nix mehr, das war alles abgeschlossen, als die kiste auf den markt kam, deshalb ist auch noch der "alte" motor drin, weils zum konstruktionszeitpunkt (!) den neuen einfach noch nicht gab ....

man macht sich wahrscheinlich jetzt schon gedanken und tests über neue motoren in der a-klasse, die dann zur modellpflege in ein paar jahren eingeführt werden, alles was im nächsten jahr an motoren kommt, ist schon längst serienreif!

mASTER_T
Geschrieben
dann hat man den sl eingeführt (als 500er) der hat sich gut verkauft, dann hat man den 55 amg hinterhergeschoben,

Der SL500 und der SL55AMG wurden zeitgleich präsentiert und ausgeliefert, der 350er (3,7 Liter) kam ca. 1 Jahr später.

deshalb ist auch noch der "alte" motor drin, weils zum konstruktionszeitpunkt (!) den neuen einfach noch nicht gab ....

Der "alte" Motor wird überhaupt erst seit 2002 angeboten. Vorher gabs in dieser Kategorie nur den 320er (aber nicht für den aktuellen SL) und denn gab und gibt es wirklich schon lange.

Was ich nicht verstehe ist wieso überhaupt so viele technisch recht unterschiedliche Motoren in der selben Hubraumklasse angeboten werden.

Ist ja keine Modellfamilie alá BMW (2,2; 2,5; 3,0 Liter).

MischiMischi
Geschrieben

Vielleicht liegt es ja auch daran, das bei den Modellen wo der neue 3,5 Liter Motor mit 272 PS schon eingeführt worden ist kein 500er existiert. Da der 500er ja 306 PS hat, ist der Unterschied in Betracht auf den Mehrpreis zu gering, und man möchte erst wieder einen neuen 500er rausbringen, bevor der 350 im Sl und co nachgeschoben wird. Ist ja nämlich schon ein kleiner Preisunterschied zwischen 350er und 500er auch, wenn es unteranderem 2 Zylinder mehr sind... Daher denke ich, dass auch erst ein neuer 500er kommen wird.

Gruss

:wink2:

Mischi

Felix
Geschrieben

@masterT:

der SL500 und 55 kamen nicht zeitgleich raus, auch die präsentation bei den vertretern und niederlassungen war nur der 500er verfügbar. ich weis von 2kunden die sich erst einen 500er gekauft haben um ihn 5-6monate später wieder gegen den gleichzeitig bestellten aber noch nicht lieferbaren 55er zu tauschen. tja, wenn man die kohle locker sitzen hat :???:

technisch unterscheiden sich der 320er und der 350er (3,7liter) quasi nur durch die hubraum. beides drei-ventiler mit identischer technik.

mitte des jahres kam als erster motor der neuen generation der 350er im SLK, später im CLS. auf dieser neuen generation werden auch kommende 6, 8, und 12zylinder basieren. mein tip für den ersten neuen V8 ist die kommende S-Klasse (W221).

race_freak
Geschrieben
Da der 500er ja 306 PS hat, ist der Unterschied in Betracht auf den Mehrpreis zu gering, und man möchte erst wieder einen neuen 500er rausbringen, bevor der 350 im Sl und co nachgeschoben wird.Daher denke ich, dass auch erst ein neuer 500er kommen wird.

Gruss

:wink2:

Mischi

ja nach langem überlegen denke ich das diese erklärung wo die logischsten ist.aber was ist dann mit dem CLS350?der CLS500 bekommt ja auch noch den alten V8 mit 306PS. da wäre die leistungspanne wieder,wie von dir angesprochen, sehr gering. naja ich bin auch sehr gespannt im bezug auf den neunen 500er.

:wink2:

der_messias
Geschrieben

Der "alte" Motor wird überhaupt erst seit 2002 angeboten. Vorher gabs in dieser Kategorie nur den 320er (aber nicht für den aktuellen SL) und denn gab und gibt es wirklich schon lange.

angeboten ja, aber interessant ist, wann er fertig konstruiert war und praktisch einsatzbereit war und das war er wohl deutlich vor dem "neuen" 350er, deshalb ab damit in den sl ... klar man hätte sich die entwicklungsarbeit auch damals sparen können und den neuen 350er motor dann in den sl reinbauen, das hätte dann vielleicht etwas länger gedauert aber aber aber ... das überlass ich dann doch lieber den marktstrategen von DC, die wissen schon wie mans richtig macht (oder auch nicht X-) ), sieht man ja daran, dass sich leute den 500er gekauft haben um ihn später gegen nen amg zu tauschen :-))! da ging das voll auf !

mASTER_T
Geschrieben
@masterT:

der SL500 und 55 kamen nicht zeitgleich raus, auch die präsentation bei den vertretern und niederlassungen war nur der 500er verfügbar. ich weis von 2kunden die sich erst einen 500er gekauft haben um ihn 5-6monate später wieder gegen den gleichzeitig bestellten aber noch nicht lieferbaren 55er zu tauschen. tja, wenn man die kohle locker sitzen hat :???:

Beide wurden zeitgleich auf der IAA vorgestellt und beide waren von anfangan gelistet udn bestellbar. Das die größere Version einen längeren Vorlauf hatte war nichts neues. Beim TT z.B. wurde auch vom ersten Tag an der 225 PS angeboten aber die Auslieferungen erfolgten erst ca. 10 Monate nach der Modelleinführung bzw. der Auslieferung des 180 PS.

RenM
Geschrieben

andererseits werden oft aber auch zuerst große motoren geliefert bevor kleine eingeführt werden, da so mehr größere motoren mit ner größeren gewinn marge verkauft werden.

race_freak
Geschrieben
andererseits werden oft aber auch zuerst große motoren geliefert bevor kleine eingeführt werden, da so mehr größere motoren mit ner größeren gewinn marge verkauft werden.

aber es gibt doch immer ein haufen leute die dann auf den kleinen motor warten, weil normalerweise günstiger.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×