Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
BMW-Mattes

Endlich die neue Bremse auf meinem M3 E46 [PICS inside]

Empfohlene Beiträge

BMW-Mattes
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

So, nach längerem Warten und diversen Verhandlungen habe ich nun endlich meine neue Bremse auf dem Emmie...

Zur Vorgeschichte:

Da ich seit letztem Jahr relativ oft auf der Schleife fahre,

habe ich nacheinander die Serienbremse und danach die verbaute CSL-Bremse geschrottet.

Die CSL-Scheiben sind sogar zwischendurch noch einmal abgedreht worden...

Zielsetzung:

Eine STANDFESTE Bremse ohne Rennbeläge und mit TÜV-Segen, die auch einige Runden Schleife ohne Rubbeln/Fading etc. übersteht

- also quasi die eierlegende Wollmilchsau. O:-)

Es gab nun 2 Möglichkeiten:

1. Den M3 leerräumen und nochmal die CSL-Bremse verbauen

oder

2. eine für meinen Zweck ausreichend dimensionierte Bremse anschaffen.

Ich habe mich für 2. entschieden.

Die im folgenden gezeigte Bremse gibt es so direkt für den M3 nicht zu kaufen:

380mm Porsche GT2-Scheibe (vom Vormodell GT2).

8-Kolben AMG SL55 Sattel (jeweils 4! Beläge pro Seite) in silbergrau umlackiert / AMG-Zeichen entfernt

8 SL55 Serienbeläge

2 Stahlflexleitungen

Adapter speziell für den M3 (Einzelanfertigung)

Die Anlage hat ein TÜV-Gutachten.

Preis...nicht billig...

Hier ein paar Bilder:

brake_03.jpg

brake_02.jpg

brake_05.jpg

brake_01.jpg

Heute war ich relativ früh auf der Schleife, weil ich mittags schon wieder weg musste.

Bin 3 Runden gefahren und ich muss sagen: Ich war begeistert!

Die Bremse ist über einen bis dato nicht gekannten relativ langen Pedalweg hervorragend dosierbar.

Man kann wirklich spürbar den Druck aufbauen.

Die Bremse bremst so, als wenn man einen Anker wirft - unglaublich.

Selbst bei den Anbremszonen Aremberg/Fuchsröhre usw. muss man das Pedal nur mit mittlerer Kraft drücken

und der Wagen wird gleichmässig und zugleich doch massiv verzögert.

Es ist eine schier unglaubliche Bremswirkung und das bei 1580Kg meines M3.

Man fühlt sich sehr sicher und auch auf der Heimfahrt über die AB kein Rubbeln mehr,

keine Probleme auch bei mehrmaligem Runterbremsen aus hohen Geschwindigkeiten.

Wie gesagt heute nur 3 Runden gefahren, weil mein Bekannter hinterm Schwedenkreuz

direkt vor mir einen Abflug hatte und wir lange warten mussten, bis der Abschlepper kam.

Somit war meine Zeit relativ schnell um und ich musste wieder die Heimreise antreten.

Nächstes Wochenende geht's weiter.

Hoffe Euch nicht gelangweilt zu haben,

Gruss Matthias

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M@rtin
Geschrieben

Sehr schön, Matthias! :-))!

Das möchte ich gerne mal persönlich er-fahren, bin am Oldtimer-GP das nächste Mal wieder am Ring... O:-)

Dr. Nagano
Geschrieben

Sieht irgendwie ziemlich massiv aus :-o:-))!

Sowas hätt ich auch gerne am Auto, kriegt man aber in der Schweiz leider nicht zugelassen :-(((°

mailmane
Geschrieben

Nice :-))!

Man sieht auch nicht oft einen BMW mit halber Mercedes-Bremse :hug:

chip
Geschrieben

Hallo Mattes, wußte doch, dass Du irgendwann irgendwie zu Porsche Teilen (zumindest teilweise) greifst... O:-)

Glückwunsch zu der hervorragenden Wahl. Wenn die Wirkung genauso brutal ist wie dei Optik, dann kann ja nichts mehr schief gehen...

Der Bericht ist übrigens alles andere als langweilig. Eher im Gegenteil, so muß CP sein und nicht anders. Schön, dass es im Zeitalter der Faker und 08/15 Themen wie "welche Schuhe tragt ihr" etc. noch richtige Enthusiasten wie Dich gibt... Freue mich schon auf eine Runde mit Dir.... :wink2:

BMW-Mattes
Geschrieben
Nice :-))!

Man sieht auch nicht oft einen BMW mit halber Mercedes-Bremse :hug:

Jo, Ein M3 mit Porsche-Scheibe und AMG-Sattel...

Schlimm genug, dass man aus dem Hause BMW nichts Vernünftiges als Bremse bekommt.

Sind wir nicht alle ein klein wenig verrückt??? X-)

mailmane
Geschrieben

Jo, Ein M3 mit Porsche-Scheibe und AMG-Sattel...

Schlimm genug, dass man aus dem Hause BMW nichts Vernünftiges als Bremse bekommt.

Sind wir nicht alle ein klein wenig verrückt??? X-)

Ein klein wenig?? O:-) Muss euch glaube ich auch mal am Ring besuchen

*A6-TDi*
Geschrieben

Wahnsinn :lol:

Porsche/Mercedes Bremse. Höre ich zum ersten mal. Das muss ja bremsen wie Sau :-))!

Mischi
Geschrieben

Das ist ja was feines!!! AUf die Idee ist wohl noch keine gekommen!! :-))! Sag mal, du kannst jetzt wohl nur noch 19" fahren, oder? War auch am überlegen 8 Kolben Brembo Sättel zu verbauen, jedoch war ich mir nicht ganz sicher wegen der Felgengröße. Bitte schreibe mir mal per PN wer das gemacht hat und was er verlangt hat. Super schön, mein vollster Respekt :-))!

Gruß Michael

alpinab846
Geschrieben

Jaja, der Matthes....grins. Hat unser soziales Umfeld wieder zugeschlagen. Diese Bremse ist für den E46 meines Erachtens die Bremse überhaupt.

Die Optik ist absolut brachial-auch wenn es jetzt wie vermutet nur noch 19 Zöller gibt...vielleicht auch gerade deshalb... :wink:

Ob jetzt Mercedes oder Porsche Teile ist doch völlig egal....

Eine Wette schließ ich hier gleich noch ab: Matthes PN-Box quillt die nächsten Tage wieder mal über.... O:-)

Grüße

peter

MMMPassion
Geschrieben

.. ich stelle mir gerade vor, wie BMW mit einer solchen "renntauglichen" Option (wie z.B. Porsche mit der Keramikbremse) ein Geschäft machen könnte. Es ist einfach dramatisch, dass es sich ein Hersteller heute noch ignorant und arrogant ("Wir haben keine Probleme mit der Bremse") leisten kann, Kundenbedürfnisse mit Füssen zu teten.

Es geht ja beim CSL nicht darum, dass Sport Auto einmalig eine Topzeit auf der NS hinkriegt, sondern darum, dass ein Kunde ein Auto bekommt, mit dem er lange zufrieden ist und eine dauerhafte Lösung hat.

Beste Grüsse, MMMPassion

alpinab846
Geschrieben

Der einzige Hersteller, der dieses Thema konsequent angeht ist Porsche. Alle andere-inklusive Quattro und AMG bieten Serienmäßig keine Alternativen....

Grüße

Peter

BMWPeter
Geschrieben

Sehr schönes Teil. Glückwunsch. Die Orinigalen sind tatsächlich nicht das Gelbe vom Ei.

Meine Bremsscheiben haben auch schon wieder eine Unwucht. Ich werde sie ein zweites Mal auf Garantie tauschen lassen.

BMW-Mattes
Geschrieben
Das ist ja was feines!!! AUf die Idee ist wohl noch keine gekommen!! :-))! Sag mal, du kannst jetzt wohl nur noch 19" fahren, oder? War auch am überlegen 8 Kolben Brembo Sättel zu verbauen, jedoch war ich mir nicht ganz sicher wegen der Felgengröße. Bitte schreibe mir mal per PN wer das gemacht hat und was er verlangt hat. Super schön, mein vollster Respekt :-))!

Gruß Michael

Es gehen nur noch 19 Zöller und die Bremse kostet etwas über 4k.

Wie gesagt, es gibt wahrscheinlich nichts besseres, was strassen- UND schleifentauglich ist... - soviel steht für mich schon fest.

Carl
Geschrieben

eine feine bremse. wer hat dir denn die töpfe für die scheiben und den adapter angefertigt? würde mich sehr interessieren. falls geheim, schick mir doch ne pn! danke!

naethu
Geschrieben
380mm Porsche GT2-Scheibe (vom Vormodell GT2).

8-Kolben AMG SL55 Sattel (jeweils 4! Beläge pro Seite) in silbergrau umlackiert / AMG-Zeichen entfernt

8 SL55 Serienbeläge

hmm, ich möchte beim nächste service dabei sein, wenn der bmw-schrauber deine bremsen entdeckt. ich denke sein blick wird in etwa so :-o sein. :lol:

alpinab846
Geschrieben

Da der BMW-Händler in Aachen gleichzeitig auch AC Schnitzer beinhaltet sind die Jungs ziemlich abgehärtet.... O:-)

CountachQV
Geschrieben
Meine Bremsscheiben haben auch schon wieder eine Unwucht. Ich werde sie ein zweites Mal auf Garantie tauschen lassen.

Eigentlich könnte man meinen, BMW würde den Allerwertesten hochbekommen müssen, wenn sie dauernd Scheiben auf Garantie ersetzen müssen.

Aber das Phlegma von Grossfirmen ist nicht zu unterschätzen... :bored:

Mischi
Geschrieben

Moin,

das mit der Bremse und BMW ist wieder so ein Thema. Natürlich ist es bekannt!!! Jeder weiß es bei der M GmbH, doch es gibt nun mal Verträge die mit Conti / Teves abgeschlossen sind, die besagen das kein anderer Hersteller bei einem BMW Fahrzeug verbaut werden darf, sonst droht eine konventionalstrafe :lol: Ich weiß das, ich habe an den Verträgen selbst mitgeschrieben O:-):-))!:lol::-(((°

Aber keine Angst, zur Zeit wird an einer Lösung bereits gearbeitet. Nennt sich Powerbrake und ist eine 4 Kolben Bremsanlage, die auch für Nachrüster / Tuner entworfen wurde. Doch ich glaube den Technologievorsprung den Brembo und AP haben wird man nicht so schnell aufholen können.

Die Bremse wird auch im neuen M3 V8 eingesetzt werden. Die "normale" 3er Reihe so wie der M5 bekommen wieder Faustsättel. :( Haben dafür extra ein Werk in China gekauft.

Gruß Michael

Dr. Nagano
Geschrieben

@Mattes: Die grösste Bremse nützt ohne entsprechende Kühlung nichts, was wurde in dieser Richtung unternommen ? Fährst Du "nur" mit offenen Klappen vorne oder evtl. zusätzliche Rohre (a la Konsti) ?

BMW-Mattes
Geschrieben
@Mattes: Die grösste Bremse nützt ohne entsprechende Kühlung nichts, was wurde in dieser Richtung unternommen ? Fährst Du "nur" mit offenen Klappen vorne oder evtl. zusätzliche Rohre (a la Konsti) ?

Offene Klappe und die Bremsstaub-Bleche angewinkelt.

alpinab846
Geschrieben

Das Konzept reicht auch beim Hartge H50 mit der gleichen Bremsanlage...Die Komponenten werden erst garnicht so heiß, daß das Problem mit der Überhitzung auftritt...

Sunnyside19
Geschrieben

@BMW-Mattes: wie dick sind die Scheiben denn eigentlich? Hab im Netz gesucht, aber leider nichts drüber rausgefunden...

AxelF
Geschrieben

Mich würde mal interessieren, wie das mit dem TÜV-Gutachten klappt...sind schließlich soviele Fremdteile (AMG/Porsche), wer gibt da viel Geld aus für ein Teile-Gutachten????

Wenns das soziale Umfeld von AlpinaB846 war, dann hat er wohl in der nächsten Zeit viel zu tun...(mit Bremsenumrüsten...)

Christian

alpinab846
Geschrieben

Das Auto geht per Einzelabnahme durch den TÜV. Mit regulärem Prüfbericht und allem Drum und Dran. Wie es sich gehört....

Grüße

Peter

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Guten Tag liebes BMW-Forum
      Bin ganz neu hier.. sonst immer nur im lambo-forum unterwegs.

      Ich wollte mich mal ganz unverbindlich erkundigen über die macken, probleme und kosten eines E36 M3. Mich würde wohl der 3.2 Liter eher interessieren als Handschalter. Ich möchte natürlich auch die positiven sachen hören.. beispielsweise straßenlage, durchzug..!?
      Momentan fahre ich einen Calibra Turbo (nein der rostet mir nicht unterm ***** weg). Ich überlege jedoch ob ich nächstes Jahr auf was heckgetriebenes umsteige und da wäre der m3 ja wirklich passend.
      Das Auto soll vor allem alltagstauglich sein, gut leistung haben und die Kosten sollten überschaubar bleiben. Ich hoffe auf viele Infos und Meinungen von euch.

      Hier noch ein link was ich mir inetwa vorstellen könnte:
      klick
    • Hi Leute, weiß irgendjemand hier schon, wann die neuen BMW M3 und BMW M4 der Öffentlichkeit vorgestellt werden? Ich Kann's kaum erwarten, da die 4er Konzept Studie Hammer aussieht und auch Bilder geleaked sind, mit diesem Riesengrill. Bzw. der Riesenniere. Ist natürlich eine Umstellung, aber der neue M4 wird wirklich NICE werden, vor allem mit Allradantrieb und 510 Pferden. Dann sollten 0-100 Zeiten von deutlich unter 4 sec. drin sein. Bin schon gespannt...
    • Der 318i touring (KM Stand 103.434) meiner Frau ist leicht inkontinent. Wenn man bei google die Wörter BMW N42 Ölverlust eingibt, findet man viele Leidensgenossen. N42 ist der Motorencode, betroffen sind aber auch andere Motoren mit N Kennung, wie z.B. der N46. Bei der Vielzahl an Austrittsstellen und er Häufigkeit der Treffer bei google, kann man davon ausgehen dass der N42 nicht zu den besten BMW Motoren gehört. Die Valvetronic ist ja auch noch so eine Sache, aber genug gejammert, Ärmel hochkrämpeln und an die Arbeit:


      Die Shopping List ist gut für den Wechsel von:
      - Kupplung
      - Kurbelgehäuseentlüftung
      - Kettenspanner
      - Ventildeckeldichtung
      - Ölwannendichtung
      - Getriebeöl
      - Hinterachsgetriebeöl
      - Kühlflüssigkeit
      - Motoröl
      - Ölfilter
      - Kraftstofffilter
      - Luftfilter
      ... und ein Red Bull für den Mechaniker (also mich).


      Stirnseitig sieht der Motor so aus. Die zwei Elektrodinger da sind Magnetventile. Das untere scheint undicht. Leider kann ich nicht wirklich eruieren wo das Öl genau herkommt. Deshalb steht auf der to do list:

      11 12 0 032 224 Ventildeckeldichtung 1x
      07 58 9 062 376 Dichtmasse Dreibond 1x
      13 62 7 548 994 Kurbelwellensensor 1x
      12 14 1 748 398 O-Ring 3x
      11 36 7 546 379 O-Ring Magnetventil 2x


      Das Öl läuft runter bis zum Lenkgetriebe, und sucht sich von dort den Wag zum Garagenboden.

      Aber wer nur vorn schaut, der übersieht noch eine viel sprudelfreudigere Ölquelle...


      Spritzwand hinten, Tatort Vakuumpumpe! Die Vakuumpumpe wird von der Nockenwelle angetrieben und sorgt für den Unterdruck des Bremskraftverstärkers. Und wie man hier sieht, tropft das teure Long Life Öl da raus. Schlimmer noch, es tropft auf den...


      Abgaskrümmer. Und ich hab mich immer gewundert warum der BMW so nach verbrannten Öl stinkt.


      Damit man an die Vakuumpumpe ran kommt, sollte man entsprechende Baufreiheit schaffen.

      Demnächst baue ich die Vakuumpumpe aus, und dann zeige ich euch, wie aus 500 € Werkstattrechnung bei Freundlichen nur 15 € werden. Ich brauche aber noch ein paar Ersatzteile und morgen ist erstmal Sonntag.

      Thema Kupplung:

      Wenn einen der Tatendrang packt, dann soll man das ausnutzen. Deshalb wechsel ich die Kupplung gleich mit.


      Wie man sieht ist es nicht ganz umsonst. Mit 140 € für einen original ZF Sachs Kupplungskit halten sich die Kosten auch in Grenzen.

      Thema Getriebe:

      Ölaustritt an der Schaltstange...


      ... und wahrscheinlich auch am Abtriebsflansch. Zwei neue Wellendichtringe sollten Abhilfe schaffen. Kosten hier: ca. 25 €.


      Thema Kraftstofffilter:

      Wahrscheinlich ist das noch der erste.


      Während der E36 nur zwei Anschlüsse (Ein- und Ausgang) am Kraftstofffilter hatte, hat der E46 ganze vier! Dafür hat er aber keine Benzinrückleitung vom Motor (wie der E36), sondern nur eine Zuleitung. Ich vermute das deshalb der Kraftstofffilter komplexer ist - und auch teurer. Fast 40 €.


      Thema Kurbelgehäuseentlüftung:

      Das sieht doch aus wie schlimmste Arterienverkalkung. Dieses weisse Zeug klebt auch am Öleinfülldeckel. Schön ist anders, und wenn das im Winter einfriert, kann das übel ausgehen. Deshalb empfehlen viele Experten den Verbau einer Kaltlandausführung, wie es BMW für die kälteren Regionen anbietet. Ich bin wagemutig und habe wieder die original Teile verwendet.


      Der Ventildeckel ist auch voll mit dem weissen Schlamm.

      Irgendwann die Tage gehts weiter - jetzt müssen erstmal noch ein paar Ersatzteile beschafft werden. Stay tuned und danke fürs Interesse!
    • Hallo,

      Ich habe einen BMW 320i, Jahr 2001, Benziner, Cabrio, 170 PS, 2171 cm3, Automatik.
      Mein Problem ist, dass mein Automatik-Getriebe komplett ausgetauscht werden muss. Da ich aber nur begrenzt Zugang zu Ersatzteile habe, wollte ich mal wissen ob es denn prinzipiell möglich ist,  ein Getriebe vom 325i e36 in eben meinen Wagen einsetzen zu lassen, bzw. mit welchen Komplikationen ich rechnen müsste und ob es sich denn rentiert. 
      Über eine ausführliche Antwort wäre ich sehr erfreut.
      Gruß
       
    • Hi,
      mich würden die Beschleunigungswerte des E46 M3 interessieren. Welche Zeiten werden denn so von 0 auf 200km/h erreicht. Sind große Unterschiede zum E36?

      Gruss Bernd

×
×
  • Neu erstellen...