Jump to content
marek911

A3 3,2 Quattro Probefahrt

Empfohlene Beiträge

marek911   
marek911
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich wollte hier einmal von meiner Probefahrt mit dem Topmodell

der A3 Baureihe berichten. Ich habe mit diesem Fahrzeug eine

ca. 4 Stündige Probefahrt gemacht und um das Gesamtergebnis

vorweg zu nehmen :-))!:-))!:-))! Einfach gigantisch!!!

Das Design:

Zum Design des A3 muß ich glaub ich nicht viel erzählen, es ist

Geschmackssache. Mit gefällt er super.

Unser Wagen hatte Außenfarbe Delphingrau mettalic und dunkelrotes

Ledergestühl was wirklich gut zusammen passt. Er sah edel und doch

sportlich aus. Auserdem vielen die 17" 225er auf die dem Auto eine

zusätzliche Dynamik verliehen.

Innenraum:

Die Optik und Habtik der Türen und der Mittelkonsole markiert meiner

Meinung nach die Spitze in der "Golfklasse". Tolles Design und eine

Qualität die man sonst nur in weit höheren Klassen findet. Unser Audi

hatte mit Leder ausgeschlagene Türen und Blenden aus Alu und

Klavierlack im gesamten Innenraum. Dazu ein DVD-Navi mit Bose

Suround System dass wirklich auch bei hoher Lautstärke guter Klang

bot. Die Sportsitze boten zwar guten aber keinen überragenden

Seitenhalt. Dafür waren sie durchaus bequem, und hatten sogar

Lendenwirbelstützen. (Naja wer´s braucht!)

Motor/Getriebe:

Jetzt kommen wir zum eigendlichen Highlight dem 3,2 Liter V6 mit

184 kW/250 PS, 320 Nm Drehmoment der den A3 bis zu einer

abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h zieht.Und er

zieht wirklich. In ca. 6 Sek. waren wir aus dem Stand auf Hundert

was wir übrigens selbst gemessen haben. Wir hatten die 6 Gang

Handschaltung (DSG war leider nicht verfügbar :cry: ) und auch die

hat mich überzeugt. Die Stufen flutschen nur so rein und man ist

sicher im richtigen Gang.

Fahrverhalten:

Das Fahrwerk des Ingolstädters ist ein Kompromiss aus Komfort und

Sportlichkeit. Wenns nach mir geht wäre ein bischen mehr Sportlichkeit

nicht verkehrt gewesen aber für unsere Klientel gibt es ja noch das

s-line Sportfahrwerk oder den hiesigen Tuner. Der Wagen schiebt in

schnell gefahrenen Kurven schon deutlich über die Vorderräder.

Dafür ist er auf langen Autobahnetappen ein wirklich guter Begleiter.

Man kann schaltfaul und niedertourig im 6ten Gang dahingleiten oder

bei 250 die Sau rauslassen. O:-)

Fazit:

Der Audi A3 3,2 Quattro ist ein wirklich gelungenes Auto. Kraft ohne Ende

und sowohl für die Stadt als auch für Landstraße und Autobahn gut

nutzbar. Großer Nachteil ist natürlich der Preis der bei 31.400 Euro

beginnt. Mit der Testwagenausstattung kommt man gut und gerne auf

45.000.

Für Leute die eine Mischung aus Sportwagen und Kompakten suchen

eine gute Wahl. :D

400_3731636263336133.jpg

400_3931366661633432.jpg

400_6538323837613736.jpg

400_6135353333336431.jpg

Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen.

Bitte Schreibweise und Rechtschreibfehler nicht bewerten.

Danke :wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Geschrieben

Guter Bericht!

Also ich muss sagen, dass mir der A3 auch super gefällt. Es ist einfach kein Vergleich zum Golf V auch wenn es die gleiche Plattform ist.

Das rote Leder sieht gut aus, wäre aber nicht unbedingt mein Geschmack.

F.A.   
F.A.
Geschrieben

X-) Das Rot ist meiner Meinung nach etwas...naja..."knallig"...Da gefällt mir persönlich das Rot der BMW-Ledersitze besser...Ist ja alles, zum Glück, Geschmackssache!!

Ansonsten: Thx, toller Bericht!!

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

find den A3 auch sehr gelungen, konte die 2 Liter Dieselmaschine probefahren, auch ein sehr guter motor mit beeindruckendem drehmoment! Würde mir am liebsten einen in die Garage stellen...aber die Preise sind einfach pervers...

Mushu   
Mushu
Geschrieben

Der hat ja ein stehendes Gaspedal. :-o:-))!

Schade, dass der Wagen so schwer ist, sonst würde er mir noch viel besser gefallen. Vielleicht wird ja der 2.0 TFSI (natürlich mit Chip) eine Alternative.

marek911   
marek911
Geschrieben

Danke,

Das mit dem roten Leder kommt auf den Bildern falsch rüber.

Das ist mehr so ein dunkleres Weinrot. Sieht zum silbergrauen

Lack echt gut aus. Aber ist ja wirklich Geschmackssache.

F.A.   
F.A.
Geschrieben

Na dann...Gekauft :-))! !!

Nubi   
Nubi
Geschrieben

Tach

Danke für den Bericht.

Keine Frage ein tolles Auto! :-))!

Aber für 45.000 Euro :-o fällt mir was besseres ein....

Gruss Nubi

S-Freak   
S-Freak
Geschrieben

Sehr schönes Auto. Besonders mit manueller Schaltung.

Ein Bekannter fährt den neuen A3 allerdings mit DSG. Die finde ich allerdings zum :puke:

Mir gefällt es besser wenn ich selbst schalten und auch mal Zwischengas geben kann.

Die Fahrleistungen entsprechen in etwa denen des "alten" S3. Wobei der neue schon ein ziemliches Gewicht zu schleppen hat.

Gruss

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben
Der hat ja ein stehendes Gaspedal. :-o:-))!

Hat mich auch gefreut, als ich das gesehen habe. Wenn ich mir überlege, wie ich mir die Beine verknoten muss um die Spitze-Hacke-Technik anzuwenden. :-oX-) Übrigens: Der Golf V hat auch ein stehendes Gaspedal. :-))! (Nur so am Rade :wink: ) - Das wäre dann allerdings auch alles, was mir am Golf V gefällt.

Wenn ich vor der Entscheidung stehen würde, Golf V oder A3 - ganz klar A3. Hat mich der (sehr gute :-))! ) Bericht wieder darin bestätigt. Und so viel teurer ist der A3 auch nicht, als der Golf. (außerdem gibts im Golf keinen 3,2 DSG O:-) ).

OT:

"Golfklasse"

In der letzten AMS hat der Astra gegen den Golf gewonnen - es müsste also jetzt nicht mehr "Golfklasse" sondern "Astraklasse" heissen. Und die jetzt kleinen Kinder sind die Generation Astra. :lol:X-)

/OT.

:wink2:

Ethan Hunt   
Ethan Hunt
Geschrieben
Der hat ja ein stehendes Gaspedal. :-o:-))!

Wir hatten kürzlich von der Werkstatt aus einen 1.9 TDI. Der hatte auch das stehende Pedal. Scheint wohl normal zu sein.

Auch wir halten das Auto für gelungen, das Fahrwerk ist gut und die Verarbeitung ebenfalls sehr gut. Ein gelungenes, aber leider sehr teures Fahrzeug (ich spreche hier generell nur vom A3 an sich, unabhängig von der Motorisierung).

Gruß

Max

Grendel   
Grendel
Geschrieben

Und was hat er den so verbraucht ?

marek911   
marek911
Geschrieben

Ach frag besser nicht. :-o

Durchschnittsverbrauch war so um die 15,5 Liter.

:lol:

low-rider   
low-rider
Geschrieben

Sehr interessant und hilfreich, Dein Erfahrungsbericht. Moechte mir naemlich auch so einen zulegen.... Brauch nur noch eine Gelegenheit eine Probefahrt mit dem Baby zu machen. Was ich mich jedoch Frage : Ob es ein Bosesoundsystem sein muss ?!?! Wuenschenswert waere MP3-Faehiges System ab Werk.

Brutus   
Brutus
Geschrieben

Die roten Sitze passen besser zu einem Schwarzen Auto, aber sonst ist alles :-))!

Barmaley   
Barmaley
Geschrieben

Aber für 45.000 Euro :-o fällt mir was besseres ein....

Gruss Nubi

Und was genau würde dir einfallen? (Ist nicht bös gemeint)

P.S. nicht vergessen 250PS, Vollausstattung, Quattro, Neupreis....

MfG,

Barmaley

albrexM5   
albrexM5
Geschrieben

Also ich bin nicht so begeistert vom A3 3,2. Natürlich es ist ein schönes Auto mit einem netten Motor und gutem Fahrverhalten, aber die Fahrleistungen lassen einfach zu wünschen übrig...

SirHenry   
SirHenry
Geschrieben
Also ich bin nicht so begeistert vom A3 3,2. Natürlich es ist ein schönes Auto mit einem netten Motor und gutem Fahrverhalten, aber die Fahrleistungen lassen einfach zu wünschen übrig...

Das musst mal etwas genauer erklären. Also ich finde 250 km/h Spitze (abgeregelt) und knapp über 6s auf 100 kann sich doch aber allemal sehen lassen (klar, mehr ist immer besser).

Ein M3 oder M5 ist schneller (sportlicher), aber das kann man ja auch nicht der Maßstab sein.

In Bezug auf welches Auto lassen denn die Fahrleistungen zu wünschen übrig?

In bezug auf das DSG kann ich nur sagen, dass ich davon begeistert war als ich es kürzlich in einem A3 3.2 testen konnte. Ist doch super wie das zu schalten ist. Schaltpaddel am Lenkrad und beim Runterschalten perfekt mit Zwischengas. Dann beim Beschleunigen ohne Zugkraftunterbrechung und brutale Gangwechsel, wie es das SMG von BMW fabriziert, und zum Schluß noch bessere Fahrleistungen als mit Handschalter, da sag ich nur perfekt.

Gruß,

SirHenry

RABBIT911   
RABBIT911
Geschrieben

Der Motor ist ja ganz nett, aber der Wagen ist einfach zu steril gebaut. Da kommt nicht viel zum Fahrer rüber.

Der R32 hat mir mehr Spaß gemacht. Er ist aber auch die Sportvariante des Golf.

Beim A3 muss man den S3 warten. Mal sehen was da auf uns zukommt. Der 3.2 kamm mir mehr wie ein Auto für die gelangweilte Hausfrau vor. :bored:

Selbst der 150PS Seat Top Sport, hat mehr Emotionen geweckt als der A3.

croman   
croman
Geschrieben

@rabbit...

du kannst doch wohl keinen Golf oder Seat mit Audi vergleichen, gegen Audi sind die beiden Autos "schrott" <nicht bös gemeint>

Und die Rote LEderfarbe sieht super aus, mal was anderes als einfach nur Schwarz.

Der Wagen ist echt spitzenklasse.....aber baldtschickt ja auch BMW mit dem 130i einen Konkurrenten ins Feld.Mir persöhnlich gefällt der A3 aber von aussen und innen viel besser.

Und Quattro ist halt einfach nur super, da hat man bei so einem Schneewetter garkeine Probleme mit.

Gruß :wink2::wink2:

RABBIT911   
RABBIT911
Geschrieben
@rabbit...

du kannst doch wohl keinen Golf oder Seat mit Audi vergleichen, gegen Audi sind die beiden Autos "schrott" <nicht bös gemeint>

Wie alt warst du nochmal?

Sorry, aber das ist die typische Aussage für einen 12-jährigen.

croman   
croman
Geschrieben

Nette Argumentation...

nur leider Interessieren mich deine äußerungen nicht...!

RABBIT911   
RABBIT911
Geschrieben
Nette Argumentation...

nur leider Interessieren mich deine äußerungen nicht...!

Muss dir nicht leid tun

croman   
croman
Geschrieben

dann ist ja gut...

man muss ja nicht immer Meinungen teilen oder??

Meine Meinung ist halt das man einen Ibiza (oder welchen du meinstest) und einen R32 nicht mit einem A3 3,2 vergleichen kann!

Den R32 finde ich kann man mit einem Opel Astra OPC vergleichen, wobei VW für mich da der klar bessere Wagen ist.

RABBIT911   
RABBIT911
Geschrieben
dann ist ja gut...

man muss ja nicht immer Meinungen teilen oder??

Das war auch nicht der Sinn und Zweck meiner Aussage. Deine Aussage war einfach schlichtweg überzogen. Vorallem, wenn man bedenkt, dass die Autos die selbe Basis haben und 2 davon, den selben Motor (inkl. Allrad -> 4motion).

Meine Meinung ist halt das man einen Ibiza (oder welchen du meinstest) und einen R32 nicht mit einem A3 3,2 vergleichen kann!

Den R32 finde ich kann man mit einem Opel Astra OPC vergleichen, wobei VW für mich da der klar bessere Wagen ist.

OPC? Dessen Konkurrent ist der GTI, und nicht der R32.

Den Leon (Nicht Ibiza) habe ich nur deswegen dazugenommen, um aufzuzeigen, dass selbst dieser 150 PS Diesel einen sportlicheren Fahreindruck hinterlassen hat, als der A3.

Das der Audi das langsamere Auto ist, habe ich aber nie behauptet.

Audi hätte ruhig etwas weniger Dämmmaterial verwenden können. Das hätte ihm sicher gut getan. Weniger Gewicht, und der Sound des Motors könnte etwas deutlicher in den Innenraum gelangen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×