Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferraris in München


Empfohlene Beiträge

Hey,

ich war am Samstag mit zwei Kumpels in München.

Nach einem Getriebeschaden beim Mercedes meines Kumpels in der wahrscheinlich teuersten Tielfgarage in München, haben wir einen genialen Tag erlebt.

Hier die Bilder: Die Höhepunkt des Tages war wohl der schwarze ENZO

Sorry dass ich den Bentley und Lambo heir in diesem Forum gepostet habe.

Ich hoffe die Bilder gefallen euch und ihr könnt nachvollziehen wie genial dieser Tag war!

tobi550

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 929
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • F40org

    314

  • Ultimatum

    42

  • cinquevalvole

    31

  • MaxR

    22

Aktivste Mitglieder

  • F40org

    F40org 314 Beiträge

  • Ultimatum

    Ultimatum 42 Beiträge

  • cinquevalvole

    cinquevalvole 31 Beiträge

  • MaxR

    MaxR 22 Beiträge

Beste Beiträge

Bleibt der Wagen in der Garage, wird gemeckert er ist zum fahren da. Wird er gefahren, wird gemeckert das ist nur Egodarstellung (oder wahlweise: der hat nichts in der Stadt zu suchen, sondern nur a

hugoservatius

Ich finde das überhaupt nicht schlimm.   Wenn man mit seinem Auto auf öffentlichen Straßen unterwegs ist, dann ist das Nummernschild in der Regel erkennbar und wird auch vielfach durch Kamer

F40org

Es sind noch mehr :D

Am 13.01.2003 waren in der Stadt München 439 Ferrari angemeldet - im Gegensatz dazu 29 Lamborghini.

Der Landkreis München ist auch nicht schlecht dabei: 160 Ferrari - 10 Lamborghini, Stand 11/2002

Daten stammen aus sehr verlässlicher Quelle 8)

Ciao

Diablo GT

Und noch etwa die gleiche Menge steht ohne Zulassung rum oder werden mit PROVA's bewegt. Viele davon sehr sehr regelmäßig.

Dies stammt auch aus sehr verlässlichen Kreisen

  • 2 Wochen später...

Hier noch ein Platz in München wo bei schönem Wetter häufig Ferraris etc. zu sehen sind. Meist jedoch mehr als zwei Exoten.

Ihr könnt ja mal suchen, wo das ist...

post-220-14435305665979_thumb.jpg

  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Das sind bestimmt irgendwelche Topmanager die lieber 1000 Arbeitsplätze streichen, bevor sie ihren eigen Gehalt kürzen (und somit auch den Enzo)

Von denen die ich kenne im Großraum München hat nur einer überhaupt über 1.000 Mitarbeiter und der hat sich meines Wissens auch nie von einer größeren Schar Mitarbeiter getrennt.

Mittlerweile denke ich werden es schon um die 20 Enzos im Großraum München sein. Ein paar davon werden aber nie auf öffentlichen Straßen bewegt.

  • 2 Monate später...
Hier noch ein Platz in München wo bei schönem Wetter häufig Ferraris etc. zu sehen sind. Meist jedoch mehr als zwei Exoten.

Ihr könnt ja mal suchen, wo das ist...

Genau hier war gestern wieder richtig was geboten.

Die barchetta vom Bild war wieder da, ein roter Enzo, ein F50 mit Höllensound, zwei 360 spider in corsa rosso und scuderia rosso und später noch ein F40.

  • 11 Monate später...
  • 1 Jahr später...
  • 3 Wochen später...

Hallo.

Sehr interessant. Habe jetzt erst bemerkt, dass es einen München Thread gibt. Eigentlich eine Schande! Dennoch besser als nie.

Da kann ich gleich mal fragen ob jemand weiß, was aus "S&T München" geworden ist. Habe vor kurzem mal nach denen gegoogelt aber bin nicht wirklich fündig geworden. Die alte Webseite scheint down zu sein.

Wer weiß mehr?

Ich habe die nur noch in Erinnerung weil ich mich vor Jahren mal um ein Praktikum beworben habeO:-) .

"S&T München"

Wer weiß mehr?

Seit geraumer Zeit kein offizieller Händler mehr - nur noch "normaler" Gebrauchtwagenhändler.

Der Servicebereich ist m.W. in Auto König aufgegangen.

Guten Tag.

Kurzerhand haben Lambo-Benni und ich uns entschlossen(steht noch nicht hundertprozentig fest) uns in München zu treffen. Er wollte, wie in diesem Thread beschrieben sowieso in die Stadt und ich hab mich angeboten ihn mal zu führen.

Bin also heute in die Stadt und habe mir ein paar Gedanken über eine Tour/Route gemacht. Schwerpunktmäßig soll das Sightseeing laut Benni sportliche Automobile enthalten. Um sie festzuhalten habe ich sie mal in Photoshop gezeichnet.

Meine Route sieht wiefolgt aus:

 

Sind wie gesagt nur gute Carspot-Punkte. Auf dem Weg gibt es aber auch allerhand andere Dinge die man noch zeigen kann. Da wären Rathaus, Maximilaneum, Fünf Höfe, (evtl. Bayerischer Hof, weiß aber nicht in wiefern das interessant ist), Siegestor etc.

Die Leute mit Affinität zu München können sich die Route ja mal ansehen und Verbesserungsvorschläge einbauen.

Ich hoffe aber für uns, dass am Samstag mehr los ist(wovon ich auch ausgehe). Heute war die Liste der erwähnenswerten Autos eher mager. Paar Cayennes, zwei Maserati GranSport, ein SL, ein uralt-Aston Martin, zwei 997 Porsche.

Nach dem Treffen oder wenn es sicher ist, dass es stattfindet, werde ich im enstprechenden Forum evtl. auch noch ein Thema eröffnen.:-))!

Ich hoffe auf ein paar Antworten(u.a. von F40org O:-) )

Nette Route - vielleicht noch die Neuturmstraße runter - Eingang Mandarin Orientel

Allerdings sagt ja der Wetterbericht nix Berauschendes fürs WE. Hoffe Ihr kommt trotzdem auf Euere Kosten.

Ich würde bei eurer Tour noch am Odeonsplatz Station machen. Aston Martin und Mercedes Benz sind da vertreten. Bei AM steht im Moment ein V8 Vantage, ein DB9, ein AR1 Zagato und ein Vanquish...alle in Tungsten Grey soweit ich das beurteilen kann. Bei Benz steht immer was andres drin, meist ein SL, ein CLS und eine S-Klasse und sonst halt noch so Kleinzeug :wink:

Das Mandarin würde ich nicht auslassen! Da steht sehr oft ein Phantom und ein F430. Einmal die Leo lang und ihr habt von Porsche auch genügend gesehen...die sind in München ja schon langweilig..

  • 5 Wochen später...
  • 7 Monate später...

Wenn man sich die ganzen Bilder und Kommentare so ansieht, könnte man meinen,

daß Ferrari die gesamte Superamerica-Produktion nach München verfrachtet hat.:lol:

  • 2 Monate später...
  • 3 Monate später...
Ich hab am Sonntag me308's 308er bei mir um die Ecke gesehen:-))! Auspuffverkleidung verloren???:lol:

ha, ha :) ...hatte Dein posting noch gar nicht gesehen

die original schwarze Verkleidung will über dem Stebro-Auspuff

nicht mehr so recht passen...

sieht zwar zugegeben etwas martialisch aus, hört sich aber auch so an :wink:

http://media.odeo.com//files/8/7/9/980879.mp3

evtl. passe ich die Verkleidung an oder pinsel den Topf noch schwarz ?

dsc01590ll1.jpg

.

.

  • 2 Monate später...
  • 6 Monate später...
cinquevalvole
darkman schrieb:
war das RR Phantom Cabrio in mattschwarz und der wirklich komplett schwarze Murcie (also auch schwarze Scheiben) auch wieder da?

Ohne Durchblick. Der Lambo ist nicht verkehrssicher. :???:

BTW: Die türkisen Autos sind später noch über die Leopoldstr. gefahren, aber nicht mit 50 km/h sondern deutlich drüber. :oops:

Allerdings relativ leise.

Ohne Durchblick. Der Lambo ist nicht verkehrssicher. :???:

Tja das wird dem werten Besitzer primär mal egal sein, bin gespannt ob ich ihn mal abends in ner Kontrolle sehe. Der ist ja nicht mehr grenzwertig sondern einfach nicht erlaubt.

Dieser Aufmarsch fiel sogar in München auf der Maximilianstraße auf. Die Araber sind wieder in der Stadt und haben gleich ihre Autos mitgebracht. Die sonst üblichen Ferraris, Aston Martins, Lambos, Bentleys etc. waren heute nur Statisten.

Später kamen noch paar "Familienmitglieder" dazu. Ich gehe mal davon aus, dass ein weiterer dort anwesender User auch noch ein paar Bilder posten wird wenn er das Brückenfest ohne Blasen an den Füssen und mit klarem Blick überlebt hat. :wink:

Die haben schon in Düsseldorf viel Spaß gehabt. :D Sind Brüder und der mit dem Murcie hat noch unter anderem einen Veyron und nen 1200 PS Ford GT Zuhause. Einen weissen 997 Turbo haben sie auch noch im Schlepptau hier in Deutschland. Begeistert waren sie auch von der aktuellen Autobild Sportscars.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Salve.
       
      Wenn der 4200 dann mal angemeldet ist, würde ich gerne einen Service machen lassen (2003, 95TKM - habe nur ein durchgestempeltes Scheckheft, aber leider nicht mehr die Rechnungen trotz 1. Hd.). Der Wagen wurde die letzten zwei, drei Jahre wenig bewegt und nun würde ich gerne mal einen Profi draufschauen lassen.
      Durch das Vollgutachten und die TÜV-Aussage weiß ich schon mal, dass der Wagen was Karosserie, Bremsen etc. betrifft in gutem Zustand ist.
       
      Ich wollte, obwohl das Profil noch okay ist, auf jeden Fall Reifen wechseln lassen. Mache ich eigentlich immer; fühlt sich bei schnelleren Fahrzeugen einfach besser an. Gibt es Empfehlungen?
       
      Ölwechsel ist auch klar. Pollenfilter.  Würdet Ihr auch sagen, pauschal Zündkerzen sollte man machen? Wie aufwendig ist das beim 4200?
       
      Den Wassertest https://www.carpassion.com/forum/thema/62432-zusätzliche-wartung-für-coupe-spyder-gransport/ machen. 
       
      Ist ein Getriebeölwechsel angezeigt? Würdet Ihr einen Klimaservice machen? Den neuralgischen Punkt „Wärmetauscher" kann man ja nicht prophylaktisch verhindern...?
       
      Sowas wie "Kühlkreislauf und Ventilatoren checken" finde ich nie verkehrt vor einem hoffentlich warmen Sommer. Fällt Euch sonst noch was ein, was man beim 4200 noch ansehen lassen sollte, bevor man auf Tour geht..äh fährt?
       
      Und zu den Werkstätten in München: Formula GT ist sicher eine Top-Werkstatt für alle Italiener, aber kein mega-ausgewiesener 4200-Experte. Das soll Reibenspies in Gilching sein - hat da jemand Erfahrungen? Scuderia Irschenberg soll ein weitere Adresse sein. Oder gibt es sonst noch Tipps für 4200-Fachleute?
       
      Gruß + Dank
      Chris
    • Liebe Sportwagen-Freunde,

      diese Saison durfte ich mit meinem neuen 360 Modena starten. Glücklicherweise ist die gestrige Ausfahrt schön ins Wasser gefallen, so dass ich meinen Neuen bereits nach 200km einer ausgiebigen Reinigung unterziehen darf. Meine anderen Fahrzeuge fahre ich durch die Waschstrasse, das möchte ich dem Ferrari aber nicht zumuten; gleichzeitig sehen mich meine Nachbarn immer an wie Zeiserl wenn's blitzt (wie der Bayer sagen würde), wenn ich vor dem Haus die Mücken von der Frontschürze putze. (Nicht dass mir das wichtig wäre, aber meine Frau hat sich nachbarschaftlichen Frieden gewünscht... *s*)

      Meine Frage daher an alle, die keinen eigenen Waschplatz bzw. kein eigenes Grundstück zur Fahrzeugwäsche besitzen: Habt ihr Empfehlungen, welche öffentlichen Plätze/ Waschboxen/ andere Reinigungsstellen ich nutzen kann? Dabei möchte ich natürlich gerne meine eigenen Reinigungsmittel nutzen und brauche Zugang zu (idealerweise warmem) Wasser.

      Vielen Dank für Eure Tips!

      Viele Grüße aus Sendling,
      Matthias
    • Wird langsam Zeit für den Aventador diesen Thread zu starten.
      Wie sonst auch, "möglichst" wenig Text, sondern lieber Bilder oder Videos!
      Bei diesen beiden Videos kann man einfach nur träumen/relaxen!
    • Hallo zusammen,
       
      leider steht das Jahr bisher ganz im Zeichen von Corona, aber wir brauchen ja etwas auf das wir uns freuen können. Deshalb habe ich nun das "3. Ferrari F131-Treffen" organisiert. Ich habe auch für 2021 wieder auf sehr aufwendige Programmpunkte verzichtet, da eine wirkliche Planungssicherheit leider nicht besteht. Dennoch wird der Tag bei schönem Wetter fantastisch werden!
       
      Änderung:
      Wir haben beschlossen uns etwas zu öffnen und aus dem F430-Treffen ein F131-Treffen zu machen. Dementsprechend wurde der Name auch geändert. Das heißt es dürfen nicht nur F430, Scuderia und 16M teilnehmen sondern auch alle 360er und Challenge Stradale. Es haben mich schon viele 360er Besitzer nach einem Treffen gefragt, da ich ja auch bisher zwischen diesen Modellen gewechselt bin und alle toll finde. Zudem haben ja die 360er mit den 430er auch viele Gemeinsamkeiten. Wir freuen darauf!
       
      Datum:
      Samstag, der 24.07.2021 (bei schlechtem Wetter oder Corona Lockdown Ersatztermin 18.09.2021)
       
      Ablauf:
      10:00 - 12:00
      Gemeinsames Frühstück auf dem Sulzburghof in 73252 Lenningen. Frische Weckle, Butter, hausgemachtes Gsälz, Honig, Wurst & Käse, Kaffee aus der Kanne, Saft und Wasser.


       
      12:00 - 14:00
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/brdmXVo4W9HDHDRX6 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 120 km und 2 Stunden mit vielen Kurven.
       
      14:00 - 16:00
      Kaffee, Kuchen oder Bierchen im "Haus am See" in 88512 Mengen. 


       
      16:00 - 17:30
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/qKyRnnPh4pU8GTfC7 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 90 km und 1,5 Stunden mit vielen Kurven.
       
      17:30 - Open End
      Abendessen Menü (Fleisch, Fisch oder vegetarisch) im Ochsen in 89188 Merklingen

       
       
      Kosten:
      Die genauen Kosten stehen noch nicht 100% fest, da ich das Menü noch mit dem Restaurant Ochsen besprechen muss. Ich rechne aber insgesamt mit nicht mehr als 70-80 € pro Person. Darin enthalten aber schon das komplette Frühstück wie oben beschrieben, Kaffee und Kuchen und ein 3-Gang-Menü abends. Da kommen eigentlich nur weitere Getränke dazu. Ich denke also der Preis ist kein Grund dem Treffen fern zu bleiben. 
       
      Übernachtung / Teilnehmer mit weiterer Anreise:
      Das Restaurant Ochsen in Merklingen ist zeitgleich auch ein gutes Hotel. Dieses ist ja gleichzeitig auch unser Ziel am Samstag. Vom Abendessen kann man also einfach ins Bett fallen. Unser Startpunkt ist auch nur eine halbe Stunde entfernt. Ich habe ein Kontingent von 10 Zimmern bis zum 30.04.2021 reserviert. Frühstück ist inklusive zu einem Preis von 105,00 € pro Nacht und Zimmer (DZ). Buchen könnt ihr mit dem Stichwort "Ferrari Treffen" unter info@hotel-ochsen-merklingen.de oder 07337/96180.
       
      Anmeldung:
      Bitte ausschließlich über mich. Gerne per PN oder wer meine Nummer hat telefonisch oder WhatsApp mit Angabe, Name, Fahrzeug, Anzahl Personen.
       
      Info/Wunsch:
      Es ist immer relativ aufwendig so einen Tag für alle zu organisieren. Daher bitte ich euch bei einer Zusage auch am ganzen Tag dabei zu sein. Zu oft kam es schon vor "50 km von der Route passen mir gut, da fahre ich mit" oder "morgens habe ich Zeit". Das ist nahezu nicht planbar für mich und ihr nehmt dann auch Anderen den Platz weg, denn mehr als 20 Autos bekommen wir wahrscheinlich nicht gestemmt. Ich würde mich also freuen, wenn ihr bei einer Zusage den ganzen Tag dabei seid. Für Teilnehmer mit weiterer Anreise gibt es ja auch noch das Hotel.
       
      Ich werde hier immer wieder die Teilnehmerliste posten, damit ihr auch einen Überblick habt. Für Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung und freue mich ansonsten schon sehr auf einen schönen gemeinsamen Tag mit viel Zeit für gute PS-Gespräche!
       
      Liebe Grüße
      Jochen
    • Ferrari Pin-Up Bilder


×
×
  • Neu erstellen...