Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SWYMGY

Scheinwerfereinstellung Xenon M3 E46

Empfohlene Beiträge

SWYMGY
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo ihr,

ich hab Probleme mit der Einstellungshöhe meiner Xenonscheinwerfer und die bei BMW bekommen das natürlich wieder nicht so hin wie ich das gerne hätte.

Bei meinem Vorgängerauto (Z4, auch Xenon), gab es im Motorraum hinter den Scheinwerfern jeweils eine Schraube bei der man die maximale Höhe der Scheinwerfer einstellen konnte.

Diese Schraube habe ich auch im Motorraum beim M3 gefunden, allerdings regelt diese nur die horizontale Richtung (also nach links und rechts).

Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

MFG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
anubis
Geschrieben

sowei ich weiss, ist bei xenon eine automatische höheneinstellung pflicht, jedenfalls in der schweiz, um den gegenverkehr nicht zu blenden. also wenn du rumschraubst, ist das gesetzeswidrig.

ob man die höhe trotzdem manuell verstellen kann, entzieht sich meiner kenntnis.

Cessna340
Geschrieben

Schau nochmals genauer hin - es gibt 2 Schrauben, zumindest bei den beiden von mir eingestellten E46 (320 Ci, 328 Ci).

Falls Du nicht fündig wirst, kann ich heute abend nochmals nachsehen, wenn meine Frau heimkommt.

Dass viele Werkstätten diese besonders beim scharf trennenden Xenon so wichtige Einstellung nicht hinbekommen, ist traurig.

SWYMGY
Geschrieben

Danke Cessna,

werde das nochmal genau checken.

MFG

M3-Kuri
Geschrieben

Bei meinem früherern 330Ci mit Xenon war der linke Scheinwerfer immer etwas zu hoch, meine We hat es auch nicht geschafft, warscheinlich weil es automatisch beim Start des Motors auf eine bestimmte Höhe eingestellt wird.

Im Moment ist bei meinem Fz alle i.O. Doch es interessiert mich, was ihr noch rausfindet, damit ich velleicht bei meinem M3 im Fall auch noch nachbessern könnte.

SWYMGY
Geschrieben

Ich werde mir dieses Wochenend das ganze nochmal genau angucken und falls ich etwas finde das dann posten.

MFG

MMMPassion
Geschrieben

Bei meinem (M3 E46, 08.2002) war der eine Scheinwerfer ab Auslieferung Werk/Garage falsch eingestellt. Nichts einfacher als das: Hinter dem Scheinwerfer gibt's ein gut sichtbares Rädelsrad mit vertikaler Achse. Dreht man dort (Schraube Rechtsdrehung = Scheinwerfereinstellung nach unten = weniger blendend), verändert sich die Grundeinstellung des Scheinwerfers in der Höhe. Gut kann man den linken un den rechten Scheinwerfer vor einer Hausmauer in ca. 10 Meter Abstand aufeinnander abstimmen (oft genauer als mit der Optik in der Garage). Die sog. automatische Höhenverstellung reagiert nur bein sehr unruhiger Strasse und bei hoher Zuladung des Fahrzeugs, wenn das Auto hinten tiefer liegt als vorne. Die Grundeinstellung muss aber korrekt sein.

Beste Grüsse, MMMPassion

SWYMGY
Geschrieben

Hab die Rädchen jetzt auch gefunden. Funktioniert alles einwandfrei!

Danke euch.

tom_hofmann
Geschrieben

Diese Rädchen beim E46 sind die von oben zugänglich? Also einmal die per Hand verstellbare Stellschraube und nebenan eine versenkte Kreuzschlitzschraube?  

Andreas.
Geschrieben

Jep - ich habe das damals beim TÜV machen lassen und etwas Kleingeld in die Kaffeekasse, die haben auch das passende Justiergerät :)

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo
       
      Ich habe folgendes Problem.
      Bmw e46 Compact 316ti BJ 2002
       
      Bei mir funktioniert die Heizung/Lüftung nicht mehr.
      Anfangs funktioniert sie ganz normal und noch kurzer Zeit bläßt sie trotz warm stellung kurzzeitig vollgas kaltluft und dann ist es vorbei und es funktioniert gar nichts mehr .
       
      Igel wurde schon getauscht, Problem weiterhin
       
      Hat hier jemand eine Lösung für mich ?
       
      mfg
    • Guten Tag,
       
      mir ist an meinem Maserati Ghibli III BJ2014 mit 95.000km auf dem Tacho aufgefallen, dass meine Xenon Scheinwerfer unterschiedlich leuchten. 
       
      Fahrerseite gelblich, Beifahrerseite weiß (auf den Fotos nicht ganz so gut zu erkennen). 
      Nun meine Frage, ist das soweit normal? Oder muss etwas getauscht werden. Ich hatte schon vorab bei Einem Maserati Vertragshändler angerufen und gefragt, dieser meinte man könne keine einzelnen Brenner tauschen nur die Kompletten Scheinwerfer und das kostet mir dann mit mehreren tausend Euro einfach zu viel und klingt zudem unglaubwürdig.
       
      da im Februar Tüv ansteht habe ich natürlich Angst das dieser die unterschiedliche Färbung bemängelt.
       
      Fernlicht funktioniert aber beidseitig. Getauscht wurde noch nichts.
       
      Vielleicht hat jemand mit mehr Ahnung von Fahrzeugen einen Tipp 🙂
       
      vielen Dank.


    • Hallo Gemeinde. Ich weiß mir bald keinen Rat mehr. An einem 997 S Bj 2005 ist beim Wechsel der Fahrwerksfedern vorne links ein Kunststoff T Stück kaputt gegangen. Es lief Blaue Flüssigkeit ohne Druck aus. Ich habe diese als Reinigungsflüssigkeit der scheibenwaschanlage identifiziert. Nun ist es so, daß niemand in den Porsche zentren mir sagen kann, welche Teilenummer dieses Teil hat. Verbaut ist es vorne links im radhaus. Es gehen 3 Leitungen aus Kunststoff dran. 2 mit Quick Disconnect und eine ist direkt drauf geschrumpft. Wer kann mir sagen, welche Teilenummer dieses Teil hat. Vielen lieben Dank 

    • Ahoi zusammen. 
       
      Nachdem es Jahrelang sehr ruhig um mich und den "Buchstaben "M" wurde.. . bin ich aktuell nach 3 * Diesel Audi in der Midlifecrisis auf der Suche nach einem E92 M3 Coupe....
      mehr als Sammlerstück zu fairem Kurs in Top Pflege.  Die Lagerschalen, Motorlager und Drosselklappen Probleme sind mir bekannt. Genauso das viel US Importe und Heizeisen angeboten werden im Web.
       
      Im  Markplatzt konnte ich nicht anfragen (Service unavailable). Aber vielleicht hat hier jemand Connections/ Bekannte zu einem Seriösen Händler/ Verkäufer der einen zu veräußern hätte bzw. noch ein paar Tipps für mich?? 
       
      Meine Favorisierung wären: 
       
      SMG II
      LCI II / Facelift, ab 2010
      Schwarz/Weiss/Grau uni od. metallic.  (Oder Individual, z.B. Dkl. Blau mit beigem Leder)
      Competition Paket / M-Package ab Werk
      Max 70000-80000km gelaufen
      Checkheft und kein Renn- / Tuningeisen. 
       
      Ich weiß... ist schwer! Aber vielleicht, kennt ja jemand jemanden der jemanden kennt!?
       
      Danke euch und gute Fahrt
       
      Rog. (Der nimmer mit Audi tanzt). 
    • Ja, schon wieder das Thema "wir legen einen e46 M3 tiefer".
      Auch nach Betätigung der Suche konnte ich nichts über die G-Power Federn finden, deshalb meine Frage:

      Hat jemand diese Federn verbaut und kann mir mit ein paar Erfahrungen weiterhelfen?

      Hintergrund:
      Laut meinem Händler sollen dies die einzigen Federn auf dem deutschen Markt sein, die speziell für die M3 Serien-Dämpfer abgestimmt sind und deshalb funktionieren.
      Ich bin skeptisch, aber da es mir rein um die Optik geht und ich sonst mit dem Serienfahrwerk zufrieden bin, hat diese Lösung schon seinen Reiz. V.a. für 350 EUR geben ca. 1500 EUR Komplettfahrwerk.

      Bitte um Infos.

      Danke
      Andi

×
×
  • Neu erstellen...