Porsche Cayenne Turbo S – Neues SUV-Topmodell

Als Speerspitze im SUV-Programm steht ab Januar 2013 der Porsche Cayenne Turbo S beim Händler bereit. Sein 4,8 Liter großer V8-Biturbo-Motor bringt es auf 550 PS und macht den Wagen bei Bedarf 283 km/h schnell. Dazu gibt es ab Werk 21 Zoll große Leichtmetallräder und eine reichhaltige Serienausstattung inklusive Fahrassistenzsystemen, Bicolor-Leder und Carbon-Zierleisten im Interieur.

Porsche Cayenne Turbo S

Porsche Cayenne Turbo S
Bild 1 von 4

Mit dem neuen Porsche Cayenne Turbo S runden die Zuffenhausener ihre SUV-Baureihe nach oben ab.

Mit dem Cayenne Turbo S bringt Porsche bereits die achte Variante des SUV auf den Markt. Gleichzeitig wird dieses Fahrzeug als Topversion am oberen Ende der Preisliste angeordnet. Gegenüber dem bekannten Cayenne Turbo steigen Leistung und Drehmoment um je 50 Einheiten auf 550 PS (405 kW) und 750 Newtonmeter. So gerüstet spurtet der geländegängige Sportwagen in nur 4,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht maximal 283 km/h. Gleichzeitig gibt Porsche einen Durchschnittsverbrauch an, der mit 11,5 Litern exakt auf dem gleichen Level wie beim Turbo liegt.

Um die Leistung auf die Straße zu bringen, sind im Cayenne Turbo S serienmäßig alle relevanten Regelsysteme verbaut. Das Luftfahrwerk mit aktiver Dämpfungskontrolle PASM arbeitet Hand in Hand mit dem Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) und sorgt so dafür, dass die Wankneigung in Kurven gegen Null tendiert. Durch die variable Momentenverteilung zwischen den Rädern durch das Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus) und eine Hinterachs-Quersperre mit elektronischer Regelung verhelfen dem SUV zu einer sagenhaften Traktion und viel Agilität in jeder Fahrsituation. Auch das bekannte Sport Chrono Paket ist ab Werk mit an Bord.

Das Exterieur wird durch Lufteinlassgitter, Heckleuchtengehäuse und Außenspiegelstreben in glänzendem Schwarz aufgewertet. In den Radhäusern sind 21 Zoll große Leichtmetallräder im „911 Turbo II“-Design zu finden, die am Cayenne Turbo S exklusiv einen schwarz lackierten inneren Bereich erhalten. Neun verschiedene Farben stehen kostenfrei zur Wahl, während die Palette weiterer Farbtöne gegen Aufpreis dank der Porsche Exclusive Abteilung nahezu unlimitiert ist. Innen können neue Bicolor-Lederkombinationen gewählt werden, deren Farbverteilung ebenfalls neu abgestimmt wurde. Schwarz/Carrerarot und Schwarz/Luxorbeige heißen die exklusiv für den Cayenne Turbo S neu ins Programm aufgenommenen Varianten, die zusätzlich mit passenden Kontrastnähten in Carrerarot oder Luxorbeige abgerundet werden. Die Zierleisten an Armaturenbrett, Mitteltunnel und Türen tragen beim Topmodell Sichtcarbon.

Der neue Porsche Cayenne Turbo S steht ab Januar 2013 beim Händler und kostet in Deutschland ab 151.702,- € inklusive Steuern.

Quelle: Porsche

Autor: Matthias Kierse

Tags: ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.