McLaren MSO 650S Spider – Speziell ab Werk

Nachdem die chinesische Roadshow mit einem von MSO veredelten 650S Coupé großen Erfolg hatte, bringt McLaren nun ein auf 50 Exemplare limitiertes Sondermodell auf den Markt, das sowohl geschlossen als auch als Spider erhältlich ist. Der MSO 650S Spider feiert auf dem Goodwood Festival of Speed seine Premiere. McLarens Designchef Frank Stephenson war bei der Zusammenstellung des Fahrzeugs eng mit beteiligt.

McLaren MSO 650S Spider

McLaren MSO 650S Spider
Bild 1 von 4

Nachdem das Showfahrzeug auf der Händlertour in China großen Erfolg hatte, wird nun das McLaren MSO 650S Sondermodell aufgelegt.

Vor rund zwei Monaten startete McLaren eine Händlertour mit angeschlossener Roadshow in China, bei der ein von McLaren Special Operations (MSO) veredeltes 650S Coupé im Mittelpunkt stand. Ursprünglich sollte dieses Fahrzeug lediglich die vielfältigen Individualisierungsmöglichkeiten aufzeigen, die dem Kunden durch die MSO-Abteilung geboten werden. Durch die Reaktionen vor Ort und die vielfältigen Rückfragen auf weltweite Presseveröffentlichungen zu diesem Fahrzeug reifte in Woking jedoch der Entschluss, aus dem Unikat ein Sondermodell zu machen.

Der McLaren MSO 650S feiert an diesem Wochenende beim Goodwood Festival of Speed in Spider-Form sein Debüt. Lediglich 50 Exemplare wird es insgesamt geben, wobei der Kunde entscheiden darf, ob er die Spider- oder die Coupé-Karosserie bevorzugt. Zusätzlich stehen ihm drei verschiedene Lackfarben zur Auswahl: Neben Papaya Spark (Orange metallic) gibt es die Farbe des Roadshow-Fahrzeugs, Agrigan Black (Schwarz metallic mit rubinroten Metallic-Flakes) und als ganz neuen Farbton Sarigan Quartz, ein Silber metallic mit goldenem Schimmer.

Frontsplitter, Schweller-Blades und Heckpartie präsentieren sich in mattem Sichtcarbon. Zusätzlich wurde der Diffusor deutlicher als am normalen Serien-650S ausgeformt. Die 10-speichigen Super-Lightweight-Felgen sparen vier Kilogramm ungefederte Masse ein und erhalten beim MSO-Sondermodell eine Lackierung in Palladium grau mit diamantgeschliffenen Abschnitten zwischen den Speichen.

Das Interieur ist mit schwarzem Leder und Alcantara ausgekleidet, während die Dekorblenden ebenfalls mattes Sichtcarbon zeigen. Im Kontrast dazu erhielten die Lüftungsdüsen und Verstellknöpfe an der Mittelkonsole ein glänzendes Finish. Auf dem Carbon-Einstiegsbereich findet sich das McLaren Special Operations Logo und eine Metallplakette mit stilisiertem Autogramm von McLaren Designchef Frank Stephenson.

Jedes der 50 Exemplare des McLaren MSO 650S wird mit einem handgezeichneten Werk von Frank Stephenson und einer MSO-Lederreisetasche ausgeliefert. Preislich beginnt der Spaß bei 314.000,- € für das Coupé und 340.000,- € für den Spider.

Quelle: McLaren

Tags: , ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.