Jump to content
AVB

Grundeinstellung Mengenteiler 308 i

Empfohlene Beiträge

AVB   
AVB

Ich hoffe ich nerve hier nicht...

Nächste Frage: Wie ist der Ablauf der Grundeinstellung des Mengenteilers?

Darf bei Nullage der Stauscheibe und laufender Spritpumpe Kraftstoff aus den Differenzdruckventilen zu den Düsen laufen?

Oder ich fang mal anders an. Nullage Stauscheibe und laufende Spritpumpe mit der CO Schraube den Steuerkolben so einstellen, daß gerade kein Sprit aus den Differenzdruckventilen läuft.Danach alles zusammenbauen und bei warmem Motor CO mit derselben Schraube einstellen. Das bedeutet im Rückschluß, daß vermutlich bei nachfolgender nochmaliger Prüfung bei Nullage dann doch Sprit aus den Differenzdruckventilen läuft, richtig?

Ist ein bissel blöd zu erklären, ich hoffe man versteht was ich meine...

 

Gruß Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
vor 4 Stunden schrieb AVB:

Nächste Frage: Wie ist der Ablauf der Grundeinstellung des Mengenteilers?

 

Gegenfrage: warum willst Du daran etwas verstellen ?

 

im Normalfall reicht da "Feintuning" über die A/F Mix Schraube in dem Loch neben dem Mengenteiler (3er Inbus, 6cm tief)   

 

vor 4 Stunden schrieb AVB:

Darf bei Nullage der Stauscheibe und laufender Spritpumpe Kraftstoff aus den Differenzdruckventilen zu den Düsen laufen?

 

vorab: es reicht, dazu nur eine Leitung oben am Mengenteiler zu lösen -

(die Leitung muss für später voll bleiben, d.h. soll keine Luft enthalten)

 

Motor aus, Zündung an, Benzinpumpe läuft (= blauer Sicherheitsschalter ab)   

 

wenn jetzt Benzin im "Loch" zusammenläuft, A/F Schaube gegen den Uhrzeigersinn drehen bis Stop, dann ganz langsam im Uhrzeigersinn drehen bis wieder läuft, dann 1/2 Umdrehung zurück -

wenn kein Benzin sichtbar ist, Schraube im Uhrzeigersinn drehen bis Benzin langsam läuft, dann 1/2 Umdrehung zurück

(Feintuning erfolgt später über die A/F Schraube am besten mit  4 Gas-Analyser / ASU-Gerät)

 

2le4e35.jpg

 

2lt1ufr.jpg

 

357rdib.jpg

 

 

Gruß aus MUC

Michael

 

 

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AVB   
AVB

Ok, danke für die Ausführungen.

Ich hab die Einspritzung wieder zerlegt, weil ich die Einspritzleitungen überarbeitet habe. Ich hatte mit einigen ja noch Probleme, welche ich jetzt beseitigt habe. Außerdem war die Verschlußschraube um an die CO Schraube zu kommen, im Loch festgegammelt. Deshalb hab ich den Kasten dann auch noch zerlegt. Jetzt beim Zusammenbauen, prüfe ich das halt alles. Im Moment ist es so, daß bei eingeschalteter Zündung Sprit aus den Abläufen fließt.Was ja auch durch den Ablauf der Einstellung nachvollziehbar ist. 

Das wollte ich wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K1010   
K1010

@Axel, hat das denn mit der Montage der neuen Kunststoffleitungen funktioniert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AVB   
AVB

Jepp, hat gut funktioniert. Ging fast zu leicht. Ich glaub die originalen Leitungen haben einen noch kleineren Innendurchmesser.Waren noch genau 4cm übrig...

Im Moment bin ich  am zusammenschrauben vom ganzen Gerödel.Jetzt muß nur noch alles dicht sein. Aber wenn ich den Motor anlasse, will ich auch ne Runde fahren, daß er auch warm wird. Bissl schwierig im Moment bei dem Wetter, da das Auto im Moment bei mir in der Garage steht und nicht in der Werkstatt. Ich stell mal ein paar Bilder von den fertigen Leitungen ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AVB   
AVB

C77350FB-B8F4-439E-9964-89E596BB95A8.jpeg

01457602-A8FA-4046-B89E-6F1063799FC8.jpeg

7A2D47C8-EDEB-4046-9098-4857E173747D.jpeg

08F8EE23-A329-42D8-8B83-C6D5F36CBF67.jpeg

848D50F4-306D-474C-A089-F33FF2BD9874.jpeg

Vorher - nachher. Und bei mir waren noch die Muttern ganz wichtig. Die waren teilweise schon gerissen.

Danke nochmal an Jörn für das nötige Material 😉

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bozza CO   
bozza

Du hast hoffentlich noch weitere Sätze gefertigt?
Bei mir würde sich so einer auch gut machen! ;-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AVB   
AVB

Wäre im Prinzip kein Problem, ich habe bzw. hatte aber nur meinen Leitungssatz. Die Teile findet man leider nirgendwo gebraucht...

Ich hab inzwischen auch eine Probefahrt gemacht (mit Feuerlöscher im Arm8-)), ist aber alles in Ordnung. Läuft einwandfrei und es ist auch alles dicht. Bin sehr zufrieden...

Ist im nachhinein aber auch kein großes Problem, mit ca. 100Euro Teile und Galvanik ist das machbar. Das Material ist (bis auf die Muttern) problemlos hier beschaffbar.

Eingebaut macht das schon richtig was her und instandgesetzt sind die Fittings jetzt auch alle. Darum hab ich's eigentlich auch gemacht.

Und wenn man bedenkt, daß Eurospares ca. 2000Euro für die acht Leitungen aufruft...

7D2B5E2A-532B-48BC-A632-8B924F0DE443.jpeg

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • paul01
      Hallo,
      letztes Jahr hatte ich einen defekten Tank auf der Fahrerseite. Bin zwar öfters unterm Auto, aber das Problem ist mir nicht aufgefallen. Die Mittennaht des Tanks hatte unten Kontakt zur Aufnahmeleiste. Eigentlich soll das durch die Stahlhaltebänder und 2 Matten ähnlich Moosgummi verhindert werden. Bei meinem 308 konnten diese einen vollen Tank nicht halten. An dieser Naht entstand ein Leck. Deshalb der Hinweis: Wer sowieso da unten rumturnt, am besten auch mal bei vollem Tank nachschauen. Bei euch werden wohl auch meist noch die über 30 Jahre alten Matten verbaut sein.
      Am blauen Pfeil war das Problem. Die Stahlhaltebänder (grün) sind auf dem Bild geöffnet, um den Tank ein wenig nach hinten zu ziehen Richtung des schwarzen Pfeils:

      Hier sieht man die aufliegende Naht am roten Pfeil:

      So weit zum Hinweis. Später das weitere Vorgehen.
      Gruß
      Paul
    • paul01
      Hallo,
      mache hier mal einen Thread auf mit
      Kleinigkeiten fragen Kleinigkeiten zeigen Es  geht hier nicht um große Bereiche, also z.B. kein kompletter Kupplungstausch, aber evtl. eine Frage dazu.
       
      Warum: 
      Ein extra Thread "rentiert sich nicht" Hemmschwelle runter für Seltenschreiber, da hier einfach dazu reinhauen Keiner sich auf der Alm bei Regen langweilt  
      Wer möchte, kann seiner Frage eine Nummer geben, muss aber nicht. Es kann sein, dass sich Fragen überkreuzen. So blickt man etwas besser durch. Oder es dauert einfach lange bis zur Antwort.
       
      Werde das auch noch in einem anderen Bereich machen, sobald es da was gibt.
      Gruß
      Paul
    • Inga78
      Bitte um Hilfe 
       
      Habe ein Porsche carrera 2 von 1991 ( in Bolivien) ,  fast 8 Jahren wurde dieses Auto nicht gefahren, ab und zu hat mein Vater diese gestartet.
      weil ich diese jetzt verkaufen möchte hat mein Vater gemerkt das er räucht, wenn das Fahrzeuge nach 2-3 Tage gestartet wird kommt kein Rauch am 4-5 Tag kommt wieder Rauch, dass aber nur am starten.
      ich wäre so froh wenn dir mir da helfen könnten.
       
      meine andere frage
       
      ich wohne fast 8 Jahre in der Schweiz und mein Porsche ist bei meine Eltern in Bolivien,  weil gerade am ein Geschäft aufbauen bin, brauche das Geld und möchte diese verkaufen. In Bolivien habe ich ein Angebot von 40'000 CHF bekommen. Könnte ich es teuerer in der Schweiz verkaufen ? Er ist sehr gut Zweck, 107'000 millen, Cabrio.
      Mein Vater Schweizer und Mechaniker ( weiss aber vom Rauch nicht was es sein könnte) hat den Porsche vor ca 10 Jahren in Chicago, dass Fahrzeug war nicht für den Verkauf bestimmt, ich trenne mich sehr ungern aber ich muss mich opfern und riskieren. 
       
      ( sorry für mein schlechte Deutsch, spanisch Mutter Sprache ) 
       
      Grüsse 
       
      Inga Halbeisen 
    • helmut2
      Mache gerade einige Wartungsarbeiten bei meinem 308. Habe heute die hinteren Radlager ausgebaut und bin jetzt dabei die Ersatzteile zu bestellen.
      Die verbauten Lager sind ganz normale 2RS und keine 2RS C3. Das macht mich etwas unsicher. Welche Lager  waren original verbaut und welche würdet ihr empfehlen?
      Gruß
      helmut2
    • JJ.L
      Hallo liebe Maserati-Liebhaber,

      meinem Freund ist seine Diva die er so gepflegt (Garagenauto, Bj. 2001, Laufleistung 64.000km) hat am Wochenende kaputt gegangen.

      Wir wollten einen kurzen Ausflug machen, cruisen auf der Landstraße, da war alles noch in Ordnung, ca. 20 min rumgefahren, als wir auf die Autobahn gefahren sind, mit Tempo 250 km/h bemerkten wir nach 15-20 min. weißen Rauch hinter dem Auto, voller Panik sind wir die nächste Ausfahrt raus gefahren und das Auto kam vor einer Ampelkreuzung zum Erliegen. Jetzt fing der weiße Rauch aus der Motorhaube an zu qualmen und der Ölmessstab ist durch den Überdruck fast schon komplett rausgesprungen und das ganze Öl hat sich verteilt bis hin zum Unterboden.

      Kurz und Knapp: Nach der gestrigen Diagnose, ist der schöne Maserati schrottreif, Motorschaden, Kolben hat sich, wie sagt man, "durchgefressen", entschuldigt bitte meinen laienhaften Wortlaut, aber ich verstehe nicht sehr viel von Technik, ich weiß nur welches Auto zeitlos schön ist ;-)

      Die von der Werkstatt meinten, dass hätte auch mit 80 km/h passieren können, bei uns ist es erst nach dem "durchtreten" auf 250 km/h passiert...Die Diva zu retten würde 14T€ kosten, eindeutig zu viel Geld, welches mein Freund nicht mehr hat...Jahr für Jahr kamen immer wieder Reparaturen an dem Auto zustande. Auch hätte man bedenken, wenn man den Motor wieder repariert bzw. austauscht, das als nächstes die Turbolader kaputt gehen.....

      So ein schönes, tolles Auto, das Herz blutet....:-(((°:cry:

      Was meint Ihr dazu, reparieren? Ausschlachten?? Viel bekommen würde man nicht mehr ca..5T€, (Die Kreditrate ist noch nicht mal abgezahlt, sehr sehr ärgerlich!) mein Freund will ihn nur noch loswerden....aber ich nicht!!!
      Ich bin über Ratschläge und Erfahrungen, die Ihr mit mir teilt sehr dankbar!


      Liebe Grüße,
      Li




×