Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'308'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. Hallo ! Ich habe diese Woche bei meinem 308 gtsi, Bj. 1980, einen Zündkerzenwechsel durchgeführt. Von NGK BP7ET (Kerze mit 3 Elektroden) auf die NGK Iridium BPR7EIX. 2013 wurde der Motor komplett überholt (neue 81,5 CPS-Kolben, Zylinderköpfe,...) seither habe ich fast keinen Ölverbrauch. Auf 4000 km 1/2 Liter. Derzeitiger km Stand am neuen Motor 8200km. Das Zündkerzenbild der BP7ET war bisher wie es gehört: rehbraun (allerdings bei einem CO-Wert von 3,7% das sich im Standgas bei extremer Hitze durch einen unrunden Motorlauf bemerkbar machte) Ich bin nun mit den neuen BPR7EIX-Kerzen erst 30 km gefahren und habe mit einem Abgastester den CO-Wert auf 3,1% reduziert. (nun habe ich keine Probleme mehr im Leerlauf) Trotzdem ist das Zündkerzenbild erschreckend hell - siehe eingefügtes Foto (sieht aus als ob der Motor zu mager läuft, trotz 3,1% CO-Wert). Sind 30 km für ein aussagekräftiges Zündkerzenbild zu wenig oder ist es bei dieser Kerzentype normal ? Hat schon jemand mit den Iridium-Kerzen Erfahrung gesammelt ? Vielen Dank, Hannes
    • 24 Antworten
  2. Guten Tag Scheinwerfer und alle Befestigungsteile für Ferrari 308 GTB Alfa Spider und Fiat X1/9 Carello 4300 wahren Original im Spider und 308 Scheinwerfer Heber Motore Fiat X1/9 Blinker vorne Ferrari Dino GT4 Lancia Beta Coupe 1 Serie mit Eisenschraube Blinker seitlich vorne Ferrari Dino GT4 Alfa Spider Blinkergeber/relais aus Aluminium rund wie Original. Alfa Bertone und viele Englische Fahrzeuge aus der Zeit. War damals Standart. Kannst überall kaufen Dichtring Auspuff 308 GTB und GT4 Alfa Bertone ,Spider, Giulia Rückfahrscheinwerfer GT4 und Dino 246 Alfa Bertone Kühlerlüfter Motor Jaguar E Vom Golf 1 u. 2 passt auch die ganze Einheit mit 4 Golf 1 u. 2 oder 5 Lüfterblätter. Türgriffe und Motor u.Kofferrraumöffner Fiat X1/9 Die mit Originaler Aluminium Griffschale im GT4 wahren in den ersten X1/9 verbaut. die mit Blastick schwarz sind nicht Original im GT4 Öldeckel,Bremlichtschalter Blastick weis,Ventieleinstellscheiben Dichtung Benzinanzeiger,Antriebswellen Manschetten, Lenkung Gummimanschetten, Viele Fiat und Lada aus der Zeit Tür und Kofferraumdichtungen,Kantenschutz, Fensterhebermotore und Seile Lada 2101-2107 Bei den Türdichtungen wegen der Länge Fragen. Oder G-M-P-Shop Kofferaumdichtung GT4 Lada Niva 21213- Bremsflüssigkeitsbehälter GT4 und viele GTB Alfa Bertone Bremsüberholsatz vorne alle 308.Die Bremssätel sind gleich mit dem Alfa Bertone 2000 nur eben mit den Verbreiterungen.Nicht 1600 u.1300. Wahren kleiner Bremsättel hinten alle 308 Porsche 914/6 Die 4 Zylinder 914 hatten kleinere Kolben. Aber alle anderen Teile passen Alle Teile gibts bei 914 Händlern. Radlager vorne und hinten alle 308 SKF 7x16 und 8x16 Felgen mit Tüff und 3 Jahre Garantie www.maxilite.ch. Seitenblinker vorne 308 QV Lancia Montecarlo u.Fiat 130 Originaler Benzindankdeckel GT4 und Sperrbare Teckel Lada 2101-2107 und Niva 1600 Scheibenwaschwasserbehälter Blau mit Motor Alfa Betone,Spider Giulia Lichemaschinen wahren in allen Fiat und Lancias eingebaut. Das wahren Erstausrüster Maschienen.Kannst Überal um kleines Geld gebraucht kaufen , und bei KFZ Elektrikern oder Bosch Überholen lassen. Die Starter hatten die Innerreihen vom Lada,nur das Gehäuse ist beim 308 anders. Das Zündschloss wahr in den ersten serien aller Alfa Bertone,Spider,Giulia eingebaut.Nur der Zapfen für die Lankradsperre wahr beim 308 länger. Kann man leicht von kurz auf lang umbauen. Das Zündmotul auf der Rückseite ist auch von den Alfas. Der Lange Öldemperatur Geber im 308 ist vom Fiat 130 Das Rote Türlicht ist auch vom Fiat 130 Dankdeckel mit Endlüftung Fiat 130 Hauptbremzylinder alle 308 IVECO Hoffendlich findet ihr alles. Alles gute 308 GT
    • 66 Antworten
      • 16
      • Gefällt mir
      • Wow
  3. Mich würde interessieren welche Zündungsumbauten in Erwägung gezogen werden und ob es die Alternativen nur für die Einspritz-Modelle gibt oder auch für die Vergaser und mit welchem positiven Nutzen zu rechnen ist?
    • 47 Antworten
  4. Hallo 308 Fahrer, ich, Michael aus Berlin, bin gerade in Google auf ein alten Thread hier bei Euch gestoßen. Irgendwie um 2013 glaub ich. Dort diskutiert ihr u. a. die Wertentwicklung des 308 2-sitzers. Hier und da kommen in den Posts Aussagen, dass ihr Leute kennt, wo gleich 3 solcher Autos stehen und die die Autos auch verkaufen, wenn einer danach fragt ... aber eben nicht bei mobile etc. Ich schaue seit einiger Zeit bei mobile, Kleinanzeigen u.a. Hmmm, irgendwie passen die Preise dort nicht zu den Angaben bei Classic data. Habt ihr denn immer noch Kontakt zu Besitzern die ihr Auto verkaufen möchten zu einem für beide Seiten fairen Preis? Und was ist nach eurer Meinung ein fairer Markt-Preis für ein Sammler-Auto mit Note 2 oder ein Fahrerauto mit Note 3? Euch allen ein schönes Wochenende! Michael
    • 68 Antworten
  5. Hi, ich weiß, das Thema kommt immer mal wieder, aber ich bin noch unschlüssig. In meinem 308 war kein mehr Radio drin. Ich will aber der Vollständigkeit halber wieder eins einbauen, das auch funktioniert. Wichtig ist für mich neben Radiofunktion, allein damit die elektrische Antenne sich bewegt (😁), FSP per Bluetooth, Audio Streaming per Bluetooth. Es soll zeitgenössisch aussehen und dementsprechend keinen Hammerklang entwickeln, da ich nur die normalen 125mm Lautsprecher in den Türen verbauen will. Benutzen werde ich es eher selten, wobei die FSP schon Sinn macht, wenn das Telefon mal unterwegs klingelt. Vorhanden ist die originale belederte Halterung aus Fieberglas mit den beiden Bohrungen für die alten Drehknopfradios und dem rechteckigen Ausschnitt für das Display. Ich will den Ausschnitt der Originalität halber nicht auf DIN-Größe ändern. Wenn ich nach den Kriterien suche, lande ich immer wieder beim Retrosound San Diego black (https://www.google.com/search?client=safari&rls=en&q=Retrosound+San+Diego+black&ie=UTF-8&oe=UTF-8). Was mir für das, was es kann, aber eigentlich zu teuer ist. Habt Ihr noch Ideen? Gruß Marc
    • 20 Antworten
  6. Hi, ich habe mir, wie in einem anderen Beitrag geschrieben, ein 78'er GTS US-Modell angeschafft, den ich derzeit ein bisschen restauriere. Erforderlich ist bislang nur Kleinkram. Je mehr Zeit ich an dem Wagen verbringe, um so mehr Stellen finde ich natürlich, an denen in den gut 45 Jahren vor mir schon jemand was gemacht und verändert hat. Wobei mir das bei diesem Modell manchmal gar nicht so leicht zu unterscheiden erscheint. Aus dem im Netz verfügbaren Parts Catalog geht aufgrund der Detailtreue der Zeichnungen nicht immer genau hervor, wie es original mal aussah. Mich interessiert daher weniger die Historie, sondern mehr die Technik. Ich habe vor dem Kauf das Buch "Ferrari 308, 328 and 348 The Complete Story Robert Foskett" (in Teilen mehrmals) gelesen. Dort sind einige aussagekräftige Bilder über die Unterschiede in den Baujahren und Länderversionen, aber nur wenig Detailinformationen. Dafür steht dort viel über die Marke, die Historie und die Schwestermodelle drin, interessant, aber da ist meine Neugier befriedigt. Habt Ihr noch gute andere Literaturquellen, die ihr empfehlen könnt? (Ich schaue derzeit tatsächlich mal wieder die ersten Magnum Staffeln, diesmal mit Finger auf der Pausentaste, um herauszufinden wo mein Wagen vom Original abweicht. Dabei sind mir allerdings auch Abweichungen am Filmwagen aufgefallen, die mir vorher nicht bewusst waren, die fallen aber wohl unter künstlerische Freiheit ;)) Gruß Marc
    • 7 Antworten
      • 4
      • Gefällt mir
  7. Joern K.

    Wankstabilisatoren beim 308 GTS

    Hallo, Ich bin grade beim Zusammenbau, nach der Fahrwerksrevision meines 308. Ich habe eine Kollision der Wankstabi Koppelstange mit dem Lenkkopf. Das Fahrwerk ist zwar komplett ausgefedert, aber ich kann mich nicht erinnern das es bei Zerlegen auch so war 😉. Findet jemand meinen Fehler auf den Bildern? Vielen Dank für Eure Hilfe Jörn
    • 24 Antworten
  8. Hi, ich bin schon länger stiller Mitleser und bin aktiv eher in Porscheforen unterwegs. Nun habe ich mich mal wieder intensiver auf die Suche nach meiner tatsächlich ersten großen "Autoliebe" begeben. Wie vielleicht viele hier bin ich mit dem Privatdetektiv auf Hawaii aufgewachsen und hatte den 308GTS immer auf meiner Liste. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, stelle ich aber fest, dass ich den frühen GTB faszinierender finde, aus finanziellen Aspekten den mit Stahlkarosse. Dazu habe ich spontan 2 Fragen. Hatten die Vergasermodelle mit Trockensumpfschmierung in der EUR-Version unterschiedliche Leistungsangaben? Ich habe es so verstanden, dass diese immer 256PS hatten. Auf den Online-Plattformen werden aber verschiedene Angaben zwischen 224 und 256 angeboten. War das so, oder ist das ein Zeichen für umgebaute US-Modelle? Ich habe bislang nur in einem 328 GTS mit offenem Dach probegesessen. Passe ich als normal gebauter 1,95-Mensch in einen GTB? Danke für Tipps, Gruß Marc
    • 25 Antworten
  9. Ich bin kein großer Techniker und man möge mir die Frage entschuldigen. Kann mir jemand sagen wie der 3 Liter Motor auf 2 Liter reduziert wurde? Optisch sehe ich keinen Unterschied und ich bin mir ziemlich sicher, dass Ferrari für die paar italienischen Fahrzeuge keinen neuen Motor entwickelt hat. Wird der Hubraum durch einen anderen Zylinder, oder nur durch dickere Laufbuchsen oder evtl. durch einen andere Kurbelwelle reduziert? Sind Vergaser bzw. dann später die Einspritzung identisch mit den 3 Liter Motoren? Vielen Dank für Aufklärung und alles Gute für 2024.
    • 29 Antworten
  10. Hi, ich habe mir einen 78er GTS US-Version angeschaut, sehr guter Basis-Zustand m.E., eigentlich suche ich aber nach einer EUR Version. Daher suche ich die Unterschiede speziell bei diesem Baujahr. Ich finde in Büchern und im Netz so einige Angaben, aber im Detail hört es dann auf. US KAT (2 KATs?) mit 8 in 4 Auspuff, EUR kein Kat 8 in 4 in Verbindung damit US "Pampers"-Verkleidung rund um den Auspuff, EUR "normale" Schürze hinten, US 2 Warnlampen im Cockpit US weiter ausladende Stoßfänger, EUR nicht (bin mir bei dem Baujahr nicht sicher, ist das so?) US große rechteckige Seitenleuchten vo+hi, EUR kleinere runde nur vorne. Gibt's bei Motor und Getriebe sonst noch Unterschiede? Ich hatte was von unterschiedlicher Verdichtung und anderen Getriebeabstufungen gelesen. Aber ich meine das war bei den Modellen mit Einspritzung. Gehört zu dem Kat ein Motormanagement? - beim Vergaser? Die Lüftungsgitter vorne waren bei US (immer?) schwarz, bei EUR Wagenfarbe. Weiß das zufällig jemand genauer? Gruß Marc
    • 24 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  11. sebastian89

    Ferrari 308 Kofferset?

    Hallo an alle 308 Experten, ich habe folgendes Kofferset bei Ebay entdeckt. Da die Beschreibung relativ wage ist und der Verkäufer selbst nicht zu wissen scheint, für welches Modell das Kofferset ist: Ist es für einen 308 oder 328? Gibt es da überhaupt einen Unterschied oder passt das vom 328 auch in den 308? Wäre für Feedback sehr dankbar. http://www.ebay.com/itm/Ferrari-factory-4-piece-luggage-set-with-covers-keys-Ferrari-328308-/201306592019?hash=item2edeced313&vxp=mtr Viele Grüße, Sebastian
    • 128 Antworten
  12. Hallo Zusammen, wir stehen etwas auf dem Schlauch bzw. haben wir einen Denkfehler. Mein Tank auf der Beifahrerseite muss wegen einer Undichtigkeit raus, allerdings müssen wir das Fahrzeug noch fahrbereit halten, es muss nur auf den Trailer und etwas in der Messehalle rum fahren. Allerdings läuft er jetzt wie ein Sack Nüsse. Der zweite Tank wird leider nicht rechtzeitig fertig und somit muss er mit dem linken auskommen. Wir haben den rechten Tank entfernt, das Verbindungsrohr unten entfernt, den linken Tank unten verschlossen. Den Rückllauf der KE haben wir mit dem Verbindungsrohr oben verbunden. Somit ist alles wie vorher, nur dass der Rücklauf über das obere Verbindungsrohr in den linken Tank anstatt in den rechten läuft und der rechte Tank natürlich fehlt. Nun läuft der Wagen aber mehr schlecht als recht nimmt kein Gas an etc. Hat der rechte Tabk noch mehr Aufgaben? Das obere Verbindungsrohr geht ja direkt in den Tank und der andere Abzweig geht mutmaßlich in den Tankstützen, da dürfte es also auch egal sein, dass der Rücklauf das rein läuft. Haben wir was über sehen, ich finde leider für den Einspritzer kein Handbuch wo die Benzinanlage drauf ist. Kann wer helfen?
    • 7 Antworten
  13. Die älteren CPler erinnern sich vielleicht noch an einen User der einen getunten Opel Calibra 4-Zylinder Turbo-Motor in einen 355er eingebaut hat. Die Amis treiben es mal wieder etwas auf die Spitze. Nicht, dass ein 308er mit knapp 500 PS nicht eine tolle Sache wäre - ABER - bitte nicht aus einem 4-Zylinder-Honda-Turbo-Motor. Es wurden schon einige Autos umgebaut >>> bevorzugt GTBi/GTSi. Was haltet ihr von solchen Umbauten?
    • 14 Antworten
      • 12
      • Gefällt mir
      • Traurig
  14. Hallo Zusammen, wie oben ersichtlich, bin ich Neuling im Forum, lese aber seit ein paar Wochen Eure Beiträge.. Aber nun kurz zu mir, ich bin Ende 50, hatte noch nie einen Ferrari, war finanziell nicht möglich, in den 80er Jahren gönnte ich mir einen 328 für einen Tag auszuleihen. Doch das Interesse an der Marke, den herrlichen Fahrzeugen geht noch weiter zurück, wohl schon im Jugendalter. Ich habe eine Reihe Bücher im Regal, weiß also ein bisserl was über Ferrari, der Wunsch einen zu fahren nimmt zu. Eigentlich träumte ich immer von einem 308/328, fand aber auch den Mondial reizvoll weil nicht so auffällig und günstiger als Gebrauchtwagen. Ich beobachte seit vielen Jahren immer wieder mal, was so angeboten wird... besonders nach Enzos Ableben, zogen die Preise wohl an, aber nun beobachte ich auch bei den von vielen Ferraristi ungeliebten Mondial dass die Preise nur einen Weg kennen. Nun, um meinen Beitrag nicht unnötig in die Länge zu ziehen..ich liebäugle damit, meinen Traum einen Ferrari zu besitzen umzusetzen. Nicht sofort, erst möchte ich abwägen ob es für mich realistisch ist, und da bin ich bei meiner Frage nach einer Werkstatt die einen, inzwischen ja schon Oldtimer warten und reparieren können, mir fehlt dazu Platz, Wissen und Werkzeug. Vor Jahren gab es bei mir in der Nähe einen Ferrarihändler (bin ziemlich genau zwischen München und Nürnberg zuhause), da drückte ich mir oftmals die Nase platt an den Scheiben des Ausstellraums, aber seit längeren wartet dieses Haus offenbar keine Ferraris mehr. Als zweiten Hinderungsgrund sehe ich noch, ich habe keine Garage, nur Carport und Stellplatz, aber vielleicht gelänge es mir eine Garage oder Winterquartier in der näheren Umgebung anzumieten. Gedacht ist ein solches Gefährt nämlich ausschliesslich als Spaßmobil für schöne Tage und Ausfahrten, und Mondial auch deshalb weil unauffälliger als ein 308/328. Offengestanden, denke ich auch darüber nach, ob ein Mondial auch als Wertanlage geignet ist. Als Budget möchte ich eigentlich nicht über 50k gehen, weil ja auch Unterhalt anfällt und das nicht wenig, mein Alltagsauto kostet ja auch Unterhalt und ein "exotisches" Auto nochmal ne gehörige Portion mehr als ein Mittelklassewagen. Allerdings, wenn ich die Anzeigen der letzten Jahre/Monate betrachte, wird das eng mit den angepeilten Budget, ein Bastlerauto kommt sicher nicht in Betracht, wenn überhaupt muss es schon nachweislich ordentlich gewartet worden sein in gutem, möglichst Original Zustand, wie von Ferrari ausgeliefert. Einen Rat, den ich immer wieder lese, werde ich in jedem Fall beherzigen, mir Zeit zu lassen bei der Suche, Spontankäufe praktiziere ich eh nicht, zumindest wenn es um Autos geht, ich beobachte die Angebote monatelang, wäge ab, vergleiche. Dieses Jahr wirds eher nichts mehr mit einen Traumwagen, vielleicht nächstes Jahr, mal sehen.. Vielleicht noch eines..ich tendiere zu einem Coupe, Cabrio eher nicht, am liebsten in schwarz oder klassisch in rot, lieber helles Leder als schwarz. So, im Augenblick belasse ich es mit meinem Beitrag, vielleicht mag jemand was dazu sagen, auch zu meiner Frage nach geeigneten Werkstätten
    • 206 Antworten
      • 5
      • Gefällt mir
  15. Thiemo308

    Benzinpumpe hat keinen Strom

    Servus, nachdem ich die Zündprobleme nun -hoffentlich- im Griff habe geht es munter weiter. An der Benzinpumpe kommt kein Strom an, auch wenn ich das KPR überbrücke. Gibt es auf dem Weg vom KPR noch eine mögliche Fehlerquelle (außer Kabelbruch). Das Fahrzeug ist ein 308 GTSi EU. Laut Schaltplan „GTSi US“ geht es eigentlich auf direktem Weg nach hinten. Beste Grüße Thiemo
    • 6 Antworten
  16. Nachdem ich zu dem Thema hier nicht viel gefunden hab dachte ich mir, ich schreib mal ein paar Erfahrungen auf, falls jemand ähnliches erlebt und überlegt wie sie oder er daran gehen möchte. Aslo: Abends bei herrlichem Wetter eine kleine Runde mit Ziel Strandbar ging leider erstmal in die Hose, als mir beim Schalten in den 3. Gang - zong - das Kupplungsseil kurzerhand durchgerissen ist und ich das Pedal fast auf den Asphalt getreten hab. Glücklicherweise gibt es hier im Norden ja den Ulf, und zum Glück hab ich ihn auch gleich erreicht und war nach eineinhalb Stunden samt Hund und Auto schon wieder zuhause. Dafür auch an dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Dank @Ulf.M ! Ich hab mir natürlich Gedanken gemacht wie ich ohne Bühne unter das Auto komme, um das Seil zu tauschen, oder ob ich dazu eine Bühne brauche - sprich den Wagen in eine Werkstatt bringen muss. Probieren geht über Studieren- Kurzum: es geht gut mit Sportwagenheber und natürlich Stützen oder Rampen zum Abstützen. Ich hatte etwa 45cm Arbeitshöhe, hinten vorm Hinterrad am Rahmen angesetzt, die gesamte Fahrerseite kann man so recht gut mit einem Hub anheben. Zum Ausbau des Seils habe ich hinten begonnen, und die Gabel dabei vom Zug getrennt aber am Kupplungshebel montiert gelassen. Da der Zug gerissen war und ich das lose Ende gerade auslegen konnte, konnte ich den Zug aus der Gabel schrauben (10er Schlüsselweite). Das war einfacher, als den Splint zu ziehen, der den kleinen Bolzen der Gabel sichert (das hab ich nach 20 Minuten Fingerbrechen aufgegeben). Nach vorn hin läuft das Seil durch eines von 2 Führungsrohren (das äussere), und dieses ist unterbrochen auf Höhe eines größeren flachen Gummistopfens im Bodenblech. Diesen muss man entfernen, um 2 weitere, kleinere Stopfen aus den Rohrenden zu pfriemeln, die Endringen von Schmutz verhindern und das Seil mittig halten. Ein weiterer solcher Stopfen ist am hinteren Ende des Rohres, direkt vor der Führungsrolle vorm Hebel. Diese Stopfen sind geschnitten, sodass man sie auch nach Einbau über das gespannte Seil schieben kann. An das besagte Rohr ist die ummantelte Führung des Seils eingeschraubt (17er Schlüsselweite), diese biegt dann nach oben in den Pedalkasten und ist dort eingesteckt, und von Innen verschraubt (19er Schlüsselweite). Um von unten daran zu kommen, musste ich ein Bodenblech abschrauben. Ob dies bei allen 308 so geht weiss ich nicht, evtl. ist es auch genietet. Im Pedalraum unterm Lenkrad kann man dann die Gabel aus dem Pedal ausbauen (Bolzen und Splint ziehen), und dann das gesamte Seil nach unten herausziehen. Man sieht es ganz gut auf der Explosionszeichnung. Da ich hinten das Seil aus der Gabel geschraubt hatte war die Einstellschraube nicht verstellt. Das Seil war bis zum Anschlag in die Gabel geschraubt. Vorn ist keine Einstellschraube, aber eine Kontermutter vor der Gabel, sodass man auch hier ein paar Gewindegänge Einstellmöglichkeit hat. Bevor ich das neue Seil eingebaut hab habe ich die Gewindegänge an Einstellschraube hinten und Gabel vorn gezählt, um die gleiche Länge einstellen zu können, was dann auch sehr gut geklappt hat. Die Ungenauigkeit von einem einzigen Gang ist aber schon bemerkbar! Der Einbau erfolgte in umgekehrter Reihenfolge, wobei 2 Punkte wichtig waren: 1. Zur Montage hab ich das Seil von vorn durch das Rohr gesteckt und den vorderen Mantel nur lose eingeschraubt (Unterlegscheibe nicht vergessen!), umd dann hinten, hinter dem Führungsrad, die Einstellmuttern auf das Seil zu schrauben und zu kontern. Da das Seil lose ist kann man das bequem machen. Danach das fertige hintere Seilende in die Gabel am Kupplungshebel schrauben - dabei kann sich alles frei drehen wenn vorn noch nicht in den Pedalkasten gesteckt. 2. Vorn kann man nach Festschrauben des Mantels in das Rohrende das vordere Ende des Seils und Mantels von unten in den Pedalkasten stecken, und von oben mit Unterlegscheibe und Mutter des alten Seils festschrauben. Dachte ich jedenfalls. Geht auch normalerweise, nur war das Gewinde des neuen Mantels so unfertig geschnitten, dass die Mutter nur 1 Gang per Hand auf das Gewind wollte. Man muss anscheinend Yogameister sein oder mit Houdini verwandt, um da vorn im Fussraum irgendwie arbeiten zu können.... Naja, irgendwie hab ich das dann hinbekommen, unter viel Gefluche, aber falls das hier jemand liest und vor sich hat: Unbedingt die Gewinde des Ersatzteils VOR dem Einbau mit der vorhandenen Mutter checken und ggf. nachschneiden: Fussraum-Gewinde ist M12 x 1,25; Rohrgewinde ist M14 x 1,5 Danach die vordere Gabel eingeschraubt, Gewindegänge eingestellt und das ganze eingehängt. Test ohne Motor ok, Gänge lassen sich sauber einlegen, dann von unten die Stopfen gesetzt. Testfahrt - lässt sich jetzt sogar irgendwie angenehmer schalten als vorher. Das Seil war übrigens im Mantel gerissen. Dieser hat intern eine Stahlfederverstärkung, die gebrochen war und so das Seil aufgescheuert haben muss. Fazit - das Ganze ist keine grosse Sache, die meiste Zeit hab ich im Fussraum mit dem Entknoten meiner Arme verbracht und zuvor mit der Überlegung, wie ich den Wagen aufbocke. Und die Kosten für das neue Seil liegen bei 76 Euro. Und das um einen Ferrari wieder auf die Strasse zu kriegen.... So lang sollte das gar nicht werden....aber vielleicht hilft es ja jemandem, der so wie ich kein Profi ist und die Sache einschätzen will, bevor er sich für eine Reparatur entscheidet.
    • 10 Antworten
      • 18
      • Gefällt mir
  17. Servus, hat sich mal jemand damit befasst die Zahnstangenlenkung vom 308er zu überholen ? Ich habe auf der rechten Seite minimales Spiel. Bekommt man z.B. das innere Gelenk von der Zahnstange abgeschraubt ? Beste Grüße Thiemo
    • 5 Antworten
  18. Fasthufi

    Ferrari 308 QV frisst Keilriemen

    Hallo mein 308 hat sich zu einem Keilriemenfressgerät entwickelt. Die dünnen Gates Plastikteile schmelzen schon nach wenigen Km und lösen sich in Rauch auf. Ich habe dass Modell mit einem Keilriemen für Lichtmaschine und Wasserpumpe. Beide lassen sich frei drehen, es liegt also nicht daran dass diese schwergängig sind. Hat jemand ein ähnliche Problem gehabt und könnte mann nicht einen normalen Keilriemen nehmen, auch wenn der nicht optimal in die Scheiben passt? Bin für jeden Tip dankbar.. Gruß, Günter
    • 3 Antworten
  19. Wer sich schon einmal mit der Synchronisation der vier Doppelvergaser WEBER 40 DCNF vom 308er beschäftigt hat, weiß das dies kein einfaches Unterfangen ist. Selbst wenn vier Unterdruckmessgeräte zur Verfügung stehen, verliert man schnell den Überblick bei der Einstellung. Da ein perfekter Motorlauf auch eine perfekte Vergaser-Abstimmung voraussetzt, habe ich überlegt, wie dieser Prozess vereinfacht und optimiert werden kann. Dabei bin ich auf einen elektronischen Synchrontester gestoßen, der in Verbindung eines Laptops und entsprechender Software präzise die Unterdruckwerte auf dem Bildschirm darstellen kann. Leider ist das System derzeit nur für max. 6 Zylinder ausgelegt. Auf meine Anregung wird aber geprüft ob eine Erweiterung auf 8-Zylinder möglich ist. Für den Abgriff werden die Distanzplatten zwischen Vergaser und Ansaugkrümmer ausgetauscht. Diese beinhalten dann die Nippel für die Schlauchanschlüsse. Sobald das System zur Verfügung steht und getestet ist -und die zu erwartenden Vorteile garantiert-, kann man selbiges dann bei mir erwerben.
    • 17 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  20. Hallo, habe hier diverse Service Manuals und Rep. Anleitungen als PDF Datei zur Verfügung.Die entsprechenden Inhalte findet Ihr weiter unten. Bin mir nicht sicher ob solche Angebote hier gerne gesehen werden aber ich denke für manch einen sind diese Infos recht hilfreich. Wer Interesse hat meldet sich bitte unter PN Gruß Andi355 FERRARI 348 SERVICE-MANUAL Alle Ausführungen, TB/TS GTB/GTS, Spider, Competizione Europa- und USA-Versionen Baujahre 1989 bis 1994 In deutsch, englisch, französisch und italienisch ca. 2200 Seiten Ferrari 355/ 355 F1 1994- 1999 in Englisch Italienisch Französisch und Deutsch Ferrari 360 2000 – 2003 Modena und Spider 1920 Seiten Englisch Italienisch und Französisch Ferrari 308, 328, 365 Service/Workshop/Owner's Manuals in Englisch 308QV and 328 Workshop Service Manual 308 GT4 Workshop Service Manual 308QV Owner's Manual 328 Owner's Manual 328 GTB / GTS Technical Specifications, Recall Campaigns, Service Bulletins, and Publications List 328 GTB / GTS Wiring Diagrams (1989) 308 GTB / GTS Parts Catalogue (1978) 365 GT4 2+2 Operating, Maintenance, and Service Handbook (1973) Ferrari 456GT / GTA Owners Manuals & Technical Information 1993-2003 über 4000 Seiten in English und Italienisch
    • 87 Antworten
      • 3
      • Gefällt mir
  21. Hallo ans Forum, mein 308er macht mal wieder Probleme und lt. meinem Mechaniker ist es das Steuergerät von Nick Forza. kennt ihr jemand der das anschauen kann und eventuell auch reparieren? vielen Dank im Voraus Grüße aus Österreich
    • 3 Antworten
  22. Hallo, da mich alle am Markt erhältlichen Zündanlagen Upgrade sowohl aus technischen und besonders auch aus optischen Gründen wenig überzeugt haben, habe ich beschlossen, eine Anlage nach letztem Stand der Technik zu realisieren. Hat lange gedauert, da ich mit meinem ersten Hobby (HiFi-Spezialist und Restaurator von Vintage HiFi-Geräten) sehr stark zeitlich eingeschränkt bin. Nun aber, ist das Projekt abgeschlossen und entschädigt für den nicht unerheblichen Zeitaufwand und die schlaflosen Nächte die ich für die Problemstellungen benötigt habe. Die Anlage funktioniert absolut perfekt -und ist auch optisch ein Genuss. Besonderheit: Es gibt keine Zündspulen und Zündkabel mehr im Motorraum-!- Es handelt sich dabei um Einzelzündspulen, die, wie bei allen modernen Benzinern, in den Zündkerzensteckern integriert sind. Das elektronische Steuergerät stammt von der Firma AKI Electronic welches speziell nach meinen Vorgaben und den Bedingungen für den Einsatz in den 308er konzipiert wurde. Grundsätzlich handelt es sich aber um ein Standartmodul, das nur in einigen Details abgeändert, bzw. angepasst wurde. So gesehen, ist alles Standard by "made in germany" und bereitet bei Ersatzbedarf keinerlei Probleme. Jene, die das technische „KnowHow“ besitzen -und Interesse an diesem Projekt haben, bin ich gerne bereit bei einem Umbau der Zündanlage zu unterstützen. Details und Bilder stelle ich bei Bedarf gerne zr Verfügung.
    • 24 Antworten
      • 6
      • Gefällt mir
  23. Hallo zusammen, Ich lese hier schon eine Weile still und leise mit, da mich der Gedanke und Wunsch begleitet, mal ein Ferrari mein eigen zu nennen. Den 308 habe ich als Kind der 80er und Fan der Serie Magnum von Anfang an im Auge, zumal ein Nachbar meiner Eltern genau so einen fuhr - in schwarz. Erfahrungen mit alten Autos (Porsche) ist vorhanden, allerdings keine Schrauber Erfahrung. Da bin ich auf qualifizierte Werkstätten angewiesen. Da ich in der Schweiz wohne, beobachte ich den Markt hier schon eine Weile, und stelle fest dass die Preise doch drastisch auseinander gehen, auf der anderen Seite stehen einige Autos aber auch schon lange. Ich freue mich über einen Austausch mit den Experten hier im Forum sowie Hilfe auf dem Weg zum ersten Cavallino rampante. Rudi
    • 142 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  24. F40org

    308 GTB/GTS mit V12-Motor

    Vor einiger Zeit geisterte solch ein 308er auch mal durch den deutschen mobile.de-Markt. Weiß jemand etwas über den Verbleib dieses Fahrzeuges?
    • 32 Antworten
  25. Servus, ich habe bei meinem Pferdchen diese unfassbar hässlichen Spiegel verbaut. Es gab ja ab Werk auch die California-Spiegel und ich überlege diese anzubauen, natürlich ohne vom Original abzuweichen . Hat jemand ne Idee wonach die Italiener entschieden haben welches Auto welche Spiegel bekommt und an welcher Stelle sie an der Tür angeschraubt werden ?
    • 17 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...