Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'308'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

120 Ergebnisse gefunden

  1. Magnum_PI

    Auf der Suche nach einem Ferrari 308

    Hallo zusammen, Ich lese hier schon eine Weile still und leise mit, da mich der Gedanke und Wunsch begleitet, mal ein Ferrari mein eigen zu nennen. Den 308 habe ich als Kind der 80er und Fan der Serie Magnum von Anfang an im Auge, zumal ein Nachbar meiner Eltern genau so einen fuhr - in schwarz. Erfahrungen mit alten Autos (Porsche) ist vorhanden, allerdings keine Schrauber Erfahrung. Da bin ich auf qualifizierte Werkstätten angewiesen. Da ich in der Schweiz wohne, beobachte ich den Markt hier schon eine Weile, und stelle fest dass die Preise doch drastisch auseinander gehen, auf der anderen Seite stehen einige Autos aber auch schon lange. Ich freue mich über einen Austausch mit den Experten hier im Forum sowie Hilfe auf dem Weg zum ersten Cavallino rampante. Rudi
    • 35 Antworten
  2. Hallo erstmal in die Runde 🙋🏻 Und nun zum Thema:Und zwar haben wir vier Schätzchen im Keller liegen und beschlossen diese zu verkaufen, da wir selber keinen nutzen dafür haben. Meine Frage nun , ob es dafür Interessenten gibt und was man verlangen/bekommen kann? Es handelt sich um TS600 Compomotive
    • 8 Antworten
  3. F40org

    Ferrari 308 Bilderbuch

    OK. Dann starten wir hier mal nach gleichem Schema mit dem 308er-Bilderbuch.
    • 420 Antworten
  4. Hallo zusammen, ich will bei meinem ‘74 GT4 über den Winter die Kraftstoffleitungen erneuern. Insbesondere der Schlauch von der Pumpe zu den Vergasern und der Rücklauf zum Tank sehen nicht mehr gut aus. Welche Schlauchtypen sind empfehlenswert? Und was würdet ihr in diesem Zuge alles mit ersetzen? Vielen Dank und viele Grüße Harry
    • 5 Antworten
  5. Hallo zusammen, bin neu in der Gruppe. Ein 308 soll es werden, angeboten wird mir ein deutsches Vergasermodell, erster Eindruck ist gut, werde es die Tage ansehen. Die Fotos von Innen aber sind speziell: Nicht nur Sitze und Mittelkonsole sind rot, sondern Hutablage, Türtafeln, Armablagen und das Armaturenbrett kpl! Von den Teppichen ganz zu schweigen. Der Anbieter kann nichts weiteres dazu sagen, es sei so aber original. Daran habe ich Zweifel. Der Händler, von dem das Auto stammen dürfte, sagt mir am Telefon, die FIN 106AS23119 sei im System für ihn nicht nachsehbar, nur auf Anfrage im Werk. In Urban: Handbuch der Ferrari Seriennummern steht nicht mehr als rot/rot. Möchte auf gar keinen Fall ein verbasteltes Auto kaufen, wer hilft mir, ob das original sein kann? Bin für jede Hilfe dankbar. Gruß
    • 14 Antworten
  6. Hallo zusammen, heute hab ich mal eine Frage zum Öl an Euch. Ich hatte eine Inspektion bei meinem 308er Vergaser Bj. 79 durchführen lassen. Man sagte mir, man hätte min. 15 Liter abnehmen müssen, es würden aber nur 7 Liter rein passen. Den Rest hat man mir mitgegeben für den nächsten Wechsel. Hab ich so hingenommen, nicht weiter drüber nachgedacht. Nun ist es aber so, dass der Motor nach längerer Standzeit (min. 24 Std.) direkt nach dem Anlassen laut nagelt. Das klingt furchteinflößend, lässt aber nach ca. 1-2 Min. langsam nach und hört schließlich ganz auf. So ein Nageln kenne ich eigentlich nur von den Stößeln/Ventilhebeln, wenn zu wenig Öl im Umlauf ist. Habe also mal nach dem Fassungsvermögen gegoogelt und finde nur Aussagen, die zwischen 9 und 9,5 Liter variieren, sich aber alle auf den qv beziehen. Ich habe nun mal das Restöl aus dem Regal gezogen. Wenn ich von gesamt 15 Liter eingekaufter Menge ausgehe, sieht es so aus, das tatsächlich nur 7 Liter eingefüllt wurden. Wie viel muss denn nun wirklich rein? Weiß das hier jemand? Desweiteren, wann ist der richtige Zeitpunkt den Meßstab abzulesen. Sind die Min.-Max.-Angaben darauf auf Stillstand ausgelegt oder während des Laufens? Danke für Eure Hilfe im Voraus.
    • 28 Antworten
  7. Hannes 308

    Radlager hinten Anzugsdrehmoment

    Hallo! Bin gerade dabei meine Radlager hinten zu erneuern, kann mir jemand das Anzugsdrehmoment der Nutenmutter verraten ? Und gibt es vielleicht noch irgend ein besonderen Trick beim Auspressen bzw Einpressen der Lager den mann wissen sollte? Mfg Hannes
    • 11 Antworten
  8. Hallo 308-Liebhaber, meine elektr. Rückspiegelgehäuse hängen runter und lassen sich nicht mehr arretieren. Habe noch nicht versucht sie auszubauen ohne eure fundierte Mithilfe. Auf was muss ich achten? Danke für's Interesse.
    • 4 Antworten
  9. Hallo zusammen, gibt es eine Liste, wo sich an den (An-)Bauteilen eines 308GTS (quattrovalvole) die Assembly Nummern befinden? Und in der Weiterführung - die Info, welche Assembly Nummern zu welchen Fahrgestell-Nr. gehören? Viele Grüße, Al.
    • 5 Antworten
  10. Ich habe mir zum Gt4 einen 308 GTS Bj.1979 gekauft. Es ist aber ein US-Model, deshalb möchte ich ein paar Dinge ändern. Die vordere Stoßstange habe ich schon zurück gesetzt. Was mich noch extrem stört ist der Meilentacho. Sind km/h- Tachos zum auftreiben, oder gibt es jemand der ein passendes km/h-Ziffernblatt hat, damit ich dies wechseln könnte. Wenn es ein km/h-Ziffernblatt nicht geben sollte, dann wäre mir mit einem guten Bild von einem km/h-Tacho aus dieser Serie sehr geholfen. Denn so könnte ich versuchen ein solches Blatt nachfertigen zu lassen. Grüße helmut2
    • 21 Antworten
  11. saubere Sache!
    • 8 Antworten
  12. Hallo Gemeinde, ich bin als Mitglied neu im Forum und war bisher nur interessierter Leser. Ich habe seit gut 2 Jahren einen 1982er Ferrari 308 GTSI US mit geringer Laufleistung. Den Wagen habe ich mit Motorschaden (Zahnriemen) in den Staaten gekauft und in der Vergangenheit Fahrzeug und Motor (Kolben, alle Lager etc.) restauriert und überholt. Damit der US-Einspritzer etwas "spritziger" wird habe ich eine Nick Forza-Zündung und einen SF-Auspuff verbaut, die Lufteinspritzkomponenten und die hauptsächlichen Klimabestandteile wurden entfernt. Heute sollte der Tag für den Erststart des Motors sein, jedoch bislang ohne Erfolg. Er dreht mechanisch sauber durch, macht jedoch überhaupt keine Anzeichen für einen Zündversuch. Am Zylinder 4 habe ich einen Zündfunken und am Mengenteiler liegt Sprit an. Ich dachte anfangs, dass die Benzinpumpe nicht läuft, jedoch läuft die Pumpe ja erst auf Zündschloss Stufe 3 an. Der Test mit abgestecktem blauen Stecker am Mengenteiler führte zum Laufen der Pumpe bei Zündung. Die Spannungsversorgung an den Sicherungen 1 und 2 ist ebenso wie der originale Sicherungskasten sehr gut (auch von hinten gesehen). Ich vermute momentan, dass kein Sprit an den Einspritzdüsen (neu) ankommt. Ich habe für den Startversuch bisher kein Kühlmittel eingefüllt und ca. 12 Liter Sprit in den beiden Tanks (Benzinpumpe und Speicher Bosch sowie Filter neu). Für die neue Zündung wurden die Stecker der Digiplex-Steuergeräte freigelassen, bis auf 2 Anschlüsse (rot und lila, jeweils 1 Anschluss pro Stecker) für die Zündbox. Die Montage des Triggerrads, den Luftspalt des Kurbelwellensensors und die Zündfolge habe ich noch einmal überprüft und für gut befunden. Ich weiß es gibt im Forum einige Spezialisten die teilweise auch die Nick Forza-Zündung verbaut haben und hoffe, dass Ihr mir Ansatzpunkte nennen könnt, mit denen ich dem Motörchen ein paar Lebenszeichen entlocken kann. Ich freue mich auf eure Antworten. VG Bernd
    • 15 Antworten
  13. BE_308GT4

    308 GT4 - regennass >> Leitplanke

    Hallo nach längerer Suche habe ich einen sehr schönen GT4 gefunden. Große Freude wie das Auto fährt und geht.... Leider gestern dann ein (kleiner) Einschlag bei geringem Tempo mit wohl größerer Wirkung in die Leitplanke.... ;-/// zum Weinen..... Kühler etc noch dicht. Bin euch dankbar für jegliche Tipps in Richtung Ersatzteile/Karrosserie.... Grüße aus Salzburg
    • 11 Antworten
  14. bigbikeboerd

    308 GTSi wird zu heiß!?

    Hallo, ich habe ein Problem mit meinem 308er. Der Wagen wird nach 20-30km fahrt (Überland mit 100Km/H) zuheiß. Geht bis zum kochen. Der Thermostat ist ersetzt und geprüft. Der Kühler ist gespült und mit Zitonensäure gereinigt. Die Wasserpumpe habe ich ausgebaut und geprüft. Die Kühlwasserohre sind richtig montiert. Wasserstand stimmt. Kein Wasser im Öl. Kein Öl im Wasser. Kühlsystem dicht. Kühlsystem an den Entlüftungsschrauben entlüftet. Ob der jeh richtig gekühlt hat weiß ich nicht. Das Auto kommt aus Japan (Californien Ausführung)und ist in Deutschland noch nicht zugelassen. Was nun? Die Zylinderköpfe will ich nicht nur zum kucken abmachnen. Hat einer einen Sinnvollen Rat? Gruß gerd
    • 31 Antworten
  15. sebastian89

    Außenspiegel 308 QV

    Hallo, mein linker Außenspiegel meines 308 QV ist nicht mehr schön und hängt etwas nach unten, da irgendein Teil glaube ich gebrochen ist. Ich suche nun nach einem neuen Außenspiegel, was sich schwierig darstellt: sowohl Dinoparts, Maranello Classic Parts und Eurospares haben nichts passendes. Lediglich auf Eurospares gibt es einen (837 Pfund ?!), allerdings steht dort ausdrücklich, dass der für Rechtslenker ist. Daher meine Frage: Gibt es einen Unterschied der Außenspiegel zwischen Linkslenker und Rechtslenker? Oder noch besser, hat jemand eine andere Quelle, wo man so einen Spiegel auftreiben kann? Der 308 ist Baujahr '85 und eine Europaversion und hat elektrisch verstellbare Spiegel. Meines Erachtens sind es die gleichen, wie beim 328, stimmt das? Viele Grüße, Sebastian
    • 17 Antworten
  16. F40org

    Dino 208/308 GT4-Bilderbuch

    Ich möchte hier einfach mal ein paar Bilder vom letzten Bertone-Serienferrari einstellen. Vermutlich gibt es einige "verstaubte" Bilder in Eureren Archiven die gerne mal in neues Licht gerückt werden könnten. Bzgl. Technik/Schwachstellen etc. gibt es schon einen Thread hier. r
    • 51 Antworten
  17. Hallo, habe hier diverse Service Manuals und Rep. Anleitungen als PDF Datei zur Verfügung.Die entsprechenden Inhalte findet Ihr weiter unten. Bin mir nicht sicher ob solche Angebote hier gerne gesehen werden aber ich denke für manch einen sind diese Infos recht hilfreich. Wer Interesse hat meldet sich bitte unter PN Gruß Andi355 FERRARI 348 SERVICE-MANUAL Alle Ausführungen, TB/TS GTB/GTS, Spider, Competizione Europa- und USA-Versionen Baujahre 1989 bis 1994 In deutsch, englisch, französisch und italienisch ca. 2200 Seiten Ferrari 355/ 355 F1 1994- 1999 in Englisch Italienisch Französisch und Deutsch Ferrari 360 2000 – 2003 Modena und Spider 1920 Seiten Englisch Italienisch und Französisch Ferrari 308, 328, 365 Service/Workshop/Owner's Manuals in Englisch 308QV and 328 Workshop Service Manual 308 GT4 Workshop Service Manual 308QV Owner's Manual 328 Owner's Manual 328 GTB / GTS Technical Specifications, Recall Campaigns, Service Bulletins, and Publications List 328 GTB / GTS Wiring Diagrams (1989) 308 GTB / GTS Parts Catalogue (1978) 365 GT4 2+2 Operating, Maintenance, and Service Handbook (1973) Ferrari 456GT / GTA Owners Manuals & Technical Information 1993-2003 über 4000 Seiten in English und Italienisch
    • 74 Antworten
  18. Hallo, hier kommt nun auf Wunsch eines einzelnen Mannes (Hannes. Reimt sich sogar, wird aber kein Gedicht) das Tauschen der Einspritzventile (Einspritzdüsen) am 308 GTSi US-Version. Es sind Bosch 0 437 502 047. Das benutzte Werkzeug ist kein Spezialwerkzeug. Im Internet werden auch andere Möglichkeiten gezeigt, auch bei anderen Automarken. Ich wollte nicht anfangen rumzurütteln oder schräg zu ziehen. Hier also als Beispiel mein Ansatz: Eine Schraube, 2 Muttern, ein Rohr, Scheiben. Genaugenommen ist das Rohr ein Lambdasondenschlüssel, aber Rohr geht auch. Wichtig: Das Gewinde ist M12x1,5 (also nicht Regelgewinde M12x1,75. Und das sollte man auch nicht versuchen zumal mehrere Muttern und Schrauben inkl. Versand 9,-) Man kann die Mutter fast übers ganze Gewinde des Einspritzventils drehen (blau). In der anderen Richtung von der Mutter zur Schraube reicht ein einziger Gewindegang. Es geht gleich weiter. Mir fehlt ein Bild. Gruß Paul
    • 36 Antworten
  19. Schönen guten Tag, an meinem 308 GTS ist der Stellmotor der ZV auf der Beifahrerseite defekt. Die Hubstange aus Kunststoff rutscht durch. Das Gehäuse lässt sich nicht zerstörungsfrei öffnen. Weiß jemand, in welchem Auto das Teil evtl. noch verbaut wurde? Vielleicht geht es dann günstiger und schneller, als das Ding in England zu bestellen. Gruß Dirk
    • 10 Antworten
    • 2 Antworten
  20. Servus, ich habe hier im Forum schon einige Beiträge gelesen und möchte mal eben aus dem Hintergrund auftauchen. Ich habe letztes Jahr die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und nach ...zig Jahren Markt beobachten und rumträumen, gaaaanz blauäugig bei einem holländischen Auktionshaus zugeschlagen und mir einen 308er GTSi Bj.82 zugelegt. Frei nach dem Motto: scheisse ich hab mal Automechaniker (MB) gelernt und ich werde die Karre schon auf die Strasse kriegen. Ich habe ne ganze Weile an R5 Alpine, Turbos, und GT Turbos inkl. Restaurierung, Motorrevisionen und Komplettumbauten geschraubt also wird mich der Italo-Renner sicher auch nicht in die Knie zwingen. ( Dachte und denke ich zur Zeit auch noch Zum Auto: Laut Fahrgestellnummer einer der ca.180 ( korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege ) GTSi Modelle die für den europäischen Markt gebaut wurden in rot mit schwarzem Interieur ( jap beige wäre mir lieber ). Leider ging er im Laufe der Jahre dann wohl doch über den grossen Teich, wo ihm die fiesen Standlichter an den Seiten angebaut wurden. Er hat allerdings die kurzen Stoßstangen behalten, hat keine "Luftpumpe" verbaut und auch keinen Diffusor hinten. Ärgerlicherweise hat er auch die amerikanischen Fuscher inkl. Spachteltechniken kennengelernt 🙄, darum kümmert sich gerade ein befreundeter Karosseriebauer. Bei der Abholung brauchten wir ewig um die Diva zu starten, lief auf ein paar Töpfen, mit den klassischen ohrenbetäubenden Fehlzündungen. Nach dem Zündkabel durchmessen und aufspüren zahlreicher Kabelbrüche, bei "superformance" neue bestellt. Danach lief er dann noch schlechter. Habe nur 2 Extender mitbestellt und die originalen ( ohne Widerständen ) passen offensichtlich nicht zu den Zubehörkabeln, wenn ich das hier im Forum richtig verstanden habe. Bevor ich also mit diesbezüglichen Fragen auf euch zukomme, lese, messe und probiere ich erstmal ein bissl weiter. Danke für die Infos bisher ! Eine bitte hätte ich aber schon. Ich bräuchte mal Fotos vom originalen hinteren Kofferraum. ( Originaler Hitzeschutz unter dem Teppich und die Stoßstangenhalter sammt befestigungen) Falls da jemand was hat wäre ich wirklich sehr dankbar. Offensichtlich haben die Amis nach nem Parkrempler oder so wild drauf los geschweisst und ich möchte gerne wieder alles original haben. Viiiielen Dank schon mal aus Berlin Bis dann Thiemo
    • 4 Antworten
  21. sebastian89

    Ferrari 308 Kofferset?

    Hallo an alle 308 Experten, ich habe folgendes Kofferset bei Ebay entdeckt. Da die Beschreibung relativ wage ist und der Verkäufer selbst nicht zu wissen scheint, für welches Modell das Kofferset ist: Ist es für einen 308 oder 328? Gibt es da überhaupt einen Unterschied oder passt das vom 328 auch in den 308? Wäre für Feedback sehr dankbar. http://www.ebay.com/itm/Ferrari-factory-4-piece-luggage-set-with-covers-keys-Ferrari-328308-/201306592019?hash=item2edeced313&vxp=mtr Viele Grüße, Sebastian
    • 122 Antworten
  22. Ich bin ja heilfroh, diesen Beitrag gefunden zu haben, sonst hätte ich vermutlich einen Fehler begangen. Danke Michael an dieser Stelle für die ausführlichen Infos. Allerdings sind die Bilder nicht mehr zu laden, jedenfalls bei mir nicht. Es ist aber auch ohne Bilder nachvollziehbar. Ich versuche meine Handbremse einzustellen und bin aber bisher erfolglos, nur marginale Änderungen, obwohl ich die inneren Kolben denke ich richtig oder zumindest halbwegs richtig eingestellt habe. Die Feineinstellung funktioniert mechanisch auch, nur bekomme ich keine ausreichende Handbremsleistung hin, ohne die Räder von vornherein quasi zu blockieren.Ich werd sonst wohl nochmal aufbocken (zum xten Mal) und die Beläge rausnehmen. Sie sind erst ein paar hundert Meilen drin (habe das Auto ja vor kurzem au den USA importiert), aber dafür schon seit ein paar Jahren, das das Auto nicht sehr viel gefahren wurde. Vielleicht sind sie hinten ja verglast. Normales Bremsen bei Fahrt funktioniert jedenfalls gut, aber ich weiß natürlich noch nicht ob er vielleicht nur vorn gut bremst. Bin gerade etwas ratlos und wäre für jeden Tip dankbar. ?
    • 37 Antworten
  23. Servus Zusammen, bei unserem ca. 40k km gelaufenen 84er Mondial 8 QV sind mir die bei etwas sportlicher Fahrweise hohen Öltemperaturen ein Dorn im Auge. 120 Grad hat es gleich, auf der Autobahn oder in den Bergen auch gerne mehr. Wie sind Eure Erfahrungen dazu? Wäre ein etwas größerer Ölkühler denkbar? Platz ist ja eigentlich genug. Öl ist das 50er Motul wenn ich das richtig gesehen/verstanden habe. Ansonsten ist technisch alles OK und da wir Erstbesitzer sind kann ich sagen dass das mit den relativ hohen Temperaturen schon immer der Fall war. Und die Drehzahlen fördern das natürlich auch. Ich freue mich über Erfahrungen von euch, vor allem weil es ja gerade leider eher nicht ums fahren geht... Viele Grüße aus München Florian
    • 5 Antworten
  24. Hallo zusammen, als Neuling im Forum und auf der Suche nach meinem Traumauto meine erste Frage - hat hier jemand einen 208 ohne Turbo? Ich finde ihn vor allem auch deshalb interessant, weil er in nur sehr geringen Stückzahlen gebaut wurde, 140 GTS und 160 GTB, wenn ich richtig gelesen habe. Ich muß mich entscheiden zwischen einem 308 und einem 208 (beide GTS), und tu mich sehr schwer. Ich kann mir nicht vorstellen, wie sehr sich die 208 vom 308 unterscheiden, hinstichtlich der fehlenden Motorleistung. Ich bin sowieso kein Raser, das Auto fasziniert mich seit ich denken kann, und ich muß keine Speedrekorde aufstellen. Aber eine lahme Ente sollte es auch nicht sein. Leider habe ich bisher kaum Erfahrungsberichte von 208 Besitzern gesehen. Wenn jemand hier einen hat, würde ich mich über eine Antwort freuen. Grüße rato65
    • 80 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...