Jump to content
skr

Ferrari 812 Superfast - Vorstellung

Empfohlene Beiträge

evo3 CO   
evo3

Ich finde Ihn auch WUNDERBAR :)

 

Aber die Anlehnung an der C7 ist wirklich eklatant und denke mir, dass dies wohl mehr mit dem Ziel verfolgt wurde den US Markt zu gefallen. Was meint Ihr? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
vor 3 Minuten schrieb evo3:

Ich finde Ihn auch WUNDERBAR :)

 

Aber die Anlehnung an der C7 ist wirklich eklatant und denke mir, dass dies wohl mehr mit dem Ziel verfolgt wurde den US Markt zu gefallen. Was meint Ihr? 

Da die C7 schon sehr stark an den F12 angelehnt ist, glaube ich nicht ernsthaft, dass Ferrari hier den Bezug gesucht hat. Um den US-Markt muss sich Ferrari auch keine ernsthaften Sorgen machen.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Also beide haben eine lange Schnauze, vier Räder und es gibt sie in rot, aber wo seht ihr den wirklich Ähnlichkeiten zu einer Corvette C7?

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MUC3200GT   
MUC3200GT
vor 18 Stunden schrieb jo.e:

Also ich finde ihn gelungen, aber kritische Stimmen sagen: Corvette 2.0.

Das Heck ist in meinen Augen etwas zu symetrisch/quadratisch, das nimmt die filigrane Anmut  der Formen die man bisher bei Ferrari gewohnt war. Hingegen haben sich die Corvetten dem Ferrari Design angenähert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Auch wenn's kein GT ist, wird interessant zu sehen wie die Fahrleistungen sich mit dem 720 vergleichen, der ja vermutlich 100 Kilo leichter ist. Da gibt's ja schon kolportierte 0-200 und Viertelmeile Zahlen (ja, das sagt nicht alles über ein Auto aus, richtig).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Sieht irgendwie aus, wie ein Unfallwagen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evo3 CO   
evo3
vor 26 Minuten schrieb Thorsten0815:

Also beide haben eine lange Schnauze, vier Räder und es gibt sie in rot, aber wo seht ihr den wirklich Ähnlichkeiten zu einer Corvette C7?

Für mich betrifft es besonders das Heck wie hier auf den Bilder gut zu sehen ist.

Und die C7 gibt es schon seit 2014.

17-02-_2017_09-29-41.jpg

17-02-_2017_09-30-08.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

OK, der integrierte Flügel und die seitlichen Abrisskanten, das hat eine gewisse Ähnlichkeit.

Zum Glück ist das eine Design aber deutlich amerikanisch, und das andere filigran italienisch gezeichnet. O:-) 

 

Aber ja, da ist der F12 von hinten schöner...... trotzdem muss man (also ich) den Wagen erst mal in einer anderen Farbe/Licht und am besten in echt sehen.

 

vor 15 Minuten schrieb evo3:

17-02-_2017_09-29-41.jpg

 

vor 15 Minuten schrieb evo3:

17-02-_2017_09-30-08.jpg

 

ferrari-f12-berlinetta-vergleich-6.thumb.jpg.ec81f23421e2677ea89bd99fc91e0567.jpg

 

Quelle:

6 Dinge, an die uns das Heck des “Berlinetta” erinnert

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Auf den ersten Bildern können die Ferraris ja selten 100% überzeugen. Der erste Live-Blick entkräftet aber in der Regel alle Zweifel. Der tdF sah auf den Bildern auch irgendwie aus wie eine Tuning-Bastelbude und in Natura ist es doch in sich stimmig. 

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JaHaHe   
JaHaHe

Kinder, ihr wollt doch jetzt nicht ernsthaft eine Corvette mit einem Ferrari vergleichen?

 

 

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 39 Minuten schrieb JaHaHe:

Kinder, ihr wollt doch jetzt nicht ernsthaft eine Corvette mit einem Ferrari vergleichen?

Selbstverständlich nicht. Denn dann müsste der Superfast drei Endrohre auf jeder Seite haben.

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWUser5   
BMWUser5
vor 3 Stunden schrieb F400_MUC:

Auch wenn's kein GT ist, wird interessant zu sehen wie die Fahrleistungen sich mit dem 720 vergleichen, der ja vermutlich 100 Kilo leichter ist. Da gibt's ja schon kolportierte 0-200 und Viertelmeile Zahlen (ja, das sagt nicht alles über ein Auto aus, richtig).

Es sind etwas mehr als 200kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Huschijunior   
Huschijunior

Ich bin froh, dass ich jetzt endlich weiss, was Ferrari auf dem Genfer Autosalon zeigt. Ich freu mich, das Pferd dann mal anzuschauen. Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich nicht nur vor der Glasscheibe bei Ferrari stehe :D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin

Von vorne sieht der 812 sehr gut aus, auch von der Seite; von hinten ist mir das Design etwas zu zerklüftet, da war der Fotoshop-Entwurf mit dem F12-Heck und den Doppelleuchten sehr viel schöner.

 

Nun ja, insgesamt ein beeindruckender Wagen, besonders auch die technischen Daten. Ich bin mal gespannt wie der 812 dann in Natura aussieht.

 

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
au0n0m   
au0n0m

Im direkten Vergleich finde ich die corvette von hinten stimmiger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

:crazy:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hohenb CO   
hohenb
vor 13 Stunden schrieb F40org:

Auf den ersten Bildern können die Ferraris ja selten 100% überzeugen. Der erste Live-Blick entkräftet aber in der Regel alle Zweifel. Der tdF sah auf den Bildern auch irgendwie aus wie eine Tuning-Bastelbude und in Natura ist es doch in sich stimmig. 

 In dem neuen Grigo Ferro Opaco schaut er richtig gut aus

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona
vor 6 Stunden schrieb au0n0m:

Im direkten Vergleich finde ich die corvette von hinten stimmiger

Jetzt musst du uns nur noch erklären in welchem Paralleluniversum plump > filigran gilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maadalfa CO   
Maadalfa

Exakt dasselbe Auto 80cm kürzer und entsprechend weniger breit und leichter und ich würde dafür mein Haus verkaufen :)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Neu sieht aus wie ein "er", alt war eine"sie". Einen "er" finde ich nur für die tdf Version gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eisenwalter   
eisenwalter

ganz tolles Design :sensationell: wesentlich stimmigeres Heck als der F12 gefällt mir sehr gut, wenn s den jetzt noch ohne Dach geben würde, das wärs 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 16 Minuten schrieb eisenwalter:

wenn s den jetzt noch ohne Dach geben würde,

Ich kann mir gut vorstellen das sowas noch kommen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mercedes martin   
mercedes martin

Mag wohl so sein....aber das sind dann ja die Kleinauflagen in 7-stelliger Kaufsumme, die sich fast niemand leisten kann, ich jedenfalls leider nicht...

 

Da müssten offene 812 Spider aufgelegt werden, die einen Grundpreis von sagen wir mal 300-310´€ haben.

 

Gruß

Martin

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
Am 16.2.2017 um 14:10 schrieb jo.e:

Also ich finde ihn gelungen, aber kritische Stimmen sagen: Corvette 2.0.

Na ja, es gibt doch immer irgendjemand der was zu vergleichen hat. Ich seh jetzt kein Vette in dem Auto. 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 16 Stunden schrieb nero_daytona:

Jetzt musst du uns nur noch erklären in welchem Paralleluniversum plump > filigran gilt

Na ja "plump" ist etwas zu hart. Oder?

 

Amerikanisch eben. Gross, mächtig.

Beeindruckend würde ich sagen.

Ist aber nicht mein Geschmack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • SManuel
      Ist mir erst jetzt aufgefallen, ist das in Serie so durch das Lift-System ?? Extrem tief, da dürftes in einige EU Ländern a Problem geben oder nicht ??
       
       
       
       
       

    • Luimex
      Ich habe eben folgende Info bekommen:
       
      Ab 1. Januar 2018 gibt es Preisänderungen bei folgenden Modellen:
       
      - 488 GTB : € 184.060
      - 488 Spider: € 204.919
      - 812 Superfast: € 243.863
      (jeweils neuer Netto- Listenpreis)

      Die genannten Preisänderungen gelten für alle Bestellungen auf den Wartelisten, die nach dem 1. Januar 2018 fakturiert werden (ausgenommen Bestellungen, die bereits für die Produktion akzeptiert wurden und ausgenommen Modis Status 10 Green vom 28. September). 

       
    • racecat
      Gestern hatte ich eine ausgiebige Probefahrt (knapp 100 km) mit dem 812 Superfast. Fahrzeug außen rot, innen schwarz mit roten Nähten und Akzentstreifen. Beifahrerdisplay mit Touch-screen, tres chic. Die JBL-Anlage wurde nicht wirklich ausprobiert, der Motor machte die Musik. Armaturenbrett deutlich modernisert, aber in der Grundkonfigurartion mit den beiden seitlichen Displays erhalten.
      Abfahrt Freitag 15:00, ein suboptimaler Zeitpunkt, da extrem viel Berufsverkehr. Erst nach ca 40 km, weit draussen am Land, endlich etwas freiere Strassen.
      Da Wagen fühlt sich im Vergleich zum 458 erwachsener und satter an und fährt sich ziemlich komfortabel, im Sport-Mode fast schon etwas weich.
      Antritt gut, aber nicht so brachial wie erwartet. Bei Vollgas auf der Geraden spürt man wie die Hinterräder leicht schmieren und kaum bemerkbar die Assistenzsysteme das Drehmoment reduzieren.
      Die Tatsache, daß das Fahrzeug über eine elektronische Lenkung verfügt habe ich beim Fahren nicht gespürt, das fühlt sich ganz natürlich an. Durch die Hinterachslenkung zieht der Wagen sehr gut und überraschend schnell in die Kurven, Instabilitäten sind nicht zu bemerken.
      Den  Klang des F12 empfinde ich als melodischer, der 812 klingt bei ca 5.500 - 6.000 U/min metallisch-rauh und erst oben raus wieder harmonisch. Der 458 Speciale klingt sportlicher und fährt sich deutlich direkter, Kurven können später und entsprechend härter angebremst werden bei früherem Herausbeschleunigen. Die besseren Rundenzeiten z.B. eines F12 erklären sich durch die auf langen Geraden erzielte höhere Geschwindigkeit.
      Fazit: Ein sehr schöner GT, der komfortabel und schnell bewegt werden kann und langstreckentauglich ist. Wer es puristisch-sportlicher möchte ist allerdings mit einem 458/488 (Speciale 2018?) besser beraten und spart zudem den einen oder anderen Euro. Den Fahrzeugen liegen eben zwei unterschiedliche Konzepte zugrunde, vor diesem Hintergrund werde ich meinen 458 Spider zudem behalten.

×