Jump to content
Moz993

Unerwartete Preiserhöhung 488 GTB

Empfohlene Beiträge

Luimex CO   
Luimex

Die Preiserhöhung kommt zum 01.10.2016

 

488GTB Listengrundpreis ist dann 215.683,- inkl. 19% MwSt

488GTS Listengrundpreis ist dann 239.780,- inkl. 19% MwSt

 

Die Optionen haben sich nicht erhöht. Es sind nun nur einige Dinge hinzugekommen.

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 4 Stunden schrieb SManuel:

Grundpreis, 205.402 Euro kostet das Coupe Ferrari 488 GTB ab Januar 2016

 

vor 18 Minuten schrieb Luimex:

488GTB Listengrundpreis ist dann 215.683,- inkl. 19% MwSt

 

Das ist jetzt spannend, denn das sind exakt 5,00 %. Wenn die Optionen bezüglich Preise nicht geändert wurden, müßte sich der Gesamtpreis eines Autos nach Adam Riese um weniger als 5 % geändert haben...

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101

Ist doch typisch Ferrari, wenns läuft halten Arroganz und Überheblichkeit Einzug.

Mag ja rechtlich alles ok sein, aber Stil ist das keiner:( 

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
henry1 CO   
henry1
vor 1 Stunde schrieb Luimex:

Die Optionen haben sich nicht erhöht. Es sind nun nur einige Dinge hinzugekommen.

Wie soll ich das verstehen?

bearbeitet von henry1
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Es gibt mehr bestellbare Extras.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
henry1 CO   
henry1
vor 6 Minuten schrieb Luimex:

Es gibt mehr bestellbare Extras.

Ich dachte, es geht um den Listengrundpreis.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Ich hab mehr und mehr das Gefühl, dass hier nun einfach mal ein erklärendes Gespräch zwischen Dir und Deinem Händler zustande kommen sollte.

 

Konfrontiere Ihn mal mit Deiner "Wahrnehmung" der erfolgten Kommunikation und bitte um eine Erklärung, damit Du die Preiserhöhung gut nachvollziehen kannst.

 

Ich denke wenn Du die Emotionen raus nehmen kannst, könnte sich einiges klären, eventuell verbessern.

Es stehen Dir ja danach immer noch alle Optionen zur Verfügung. Oder sehe ich das falsch?

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moz993 CO   
Moz993

Nun ist doch alles klar, Preiserhöhung 5 %, macht eben auf

meinen Gesamtpreis insgesamt + 13 T€ , ab 1.10., mein

Liefertermin 5.10.,thats it. Also ich gehe von einer Bezahlung und

Abnahme unter Vorbehalt aus, dann schauen wir halt mal, welchen

Endverbraucherschutz hier die deutsche Gesetzmäßigkeit sieht.

( Habe schon ein nettes, freundliches Gespräch mit meinem Händler

geführt, der aber auch nichts ändern kann, da der Vorgang eben über

die Ferrari Zentrale Wiesbaden geht )

 

LG

 

Michael 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
vor 5 Minuten schrieb Moz993:

mein Liefertermin 5.10.

Und wenn Du die Rechnung einfach noch vor dem 01.10. haben möchtest und begleichst? Muss ja nicht gleich dem Liefertermin sein........ 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eisenwalter   
eisenwalter
vor 8 Minuten schrieb Moz993:

Nun ist doch alles klar, Preiserhöhung 5 %, macht eben auf

meinen Gesamtpreis insgesamt + 13 T€ , ab 1.10., mein

Liefertermin 5.10.,thats it. Also ich gehe von einer Bezahlung und

Abnahme unter Vorbehalt aus, dann schauen wir halt mal, welchen

Endverbraucherschutz hier die deutsche Gesetzmäßigkeit sieht.

( Habe schon ein nettes, freundliches Gespräch mit meinem Händler

geführt, der aber auch nichts ändern kann, da der Vorgang eben über

die Ferrari Zentrale Wiesbaden geht )

 

LG

 

Michael 

 

 

 

 

... ist ja unglaublich ... Verständnis kann ich hierfür nicht aufbringen ... ich würde hier eine Klärung über meinen Dealer erwarten ... wäre für mich ein Grund über Ferrari nachzudenken ... geht gar nicht!:crazy: Respekt das Du da noch so ruhig bleiben kannst:mad: 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Ich befürchte, Du wirst mit dem Wagen nicht mehr glücklich werden. Weder beim Kauf, noch beim Verkauf wenn Du feststellst, dass viele Autos 13.000 Euro billiger verkauft werden und Du weist warum. Außer Du behältst den 4-5 Jahre. Zudem wäre es bei mir so, dass irgendwas nicht funktionieren würde und das Auto in den ersten sechs Wochen zwei Probleme technischer Art hätte. Das würde mich dann so nerven und hochfahren dass ich es immer und ewig bereuen würde. 

 

===========

 

Ferrari ist übrigens nicht arrogant sondern wie üblich planlos. Sieht man ja auch in der F1. Nikki Lauda hat es gut gesagt. O Ton Nikki Lauda:


"Die Leute bei Ferrari reagieren sehr menschlich, spontan und emotional auf Probleme", sagte der 67-Jährige: "Wenn alles gut läuft, dann sind sie entspannt und werden lässig. Das ist schlecht für kontinuierlichen Erfolg. Wenn es hingegen nicht so gut läuft, entsteht ein gnadenloser Druck - von außen und innen. Man neigt dann zur Hektik und zu Schnellschüssen."

 

Dadurch komme man "leicht ins Straucheln. Statt überlegt und kontrolliert einen Schritt nach dem anderen zu machen, preschen alle hektisch nach vorne und müssen sich dann in der Regel korrigieren",  sagte Lauda. In der Folge entstehe "eine Menge Unruhe und eine Menge Ratlosigkeit. Das führt zu Leistungsschwankungen, mitunter gar zu Panik. 


Quelle: rtl.de

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moz993 CO   
Moz993

Hallo Luimex,

 

ich habe meine Preiserhöhung nur mündlich angekündigt bekommen.

Mein Händler hat die Info für mein Auto schon, ich werde den 

schriftlichen Bescheid wahrscheinlich am 2.10. offiziell erhalten.

So macht man das, professionell unseriös ?

 

LG

 

Michael 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Was lernen wir daraus: Unbedingt auf einem Liefertermin vor den Werksferien bestehen :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
vor 27 Minuten schrieb nero_daytona:

Was lernen wir daraus: Unbedingt auf einem Liefertermin vor den Werksferien bestehen :-))!

Ferrari liefert schon immer wann sie wollen.... Da hilft darauf bestehen gar nix.... 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moz993 CO   
Moz993

Genau, als Kunde darfst du primär eines : zahlen .

 

Also lassen wir's mal gut sein. Es zeigt ja nur , was ein einzelner

Kunde einem Konzern ( wahrscheinlich jedem Konzern ) , auch

wenn es um etwas mehr Geld geht, wert ist :

Nichts.

 

Gute Nacht

 

Michael 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Darf ich trotzdem nochmal eine Frage stellen?

Weiter oben habe ich den alten und den neuen Listenpreis gegenüber gestellt. Macht in der Differenz 10.281,00 EUR inkl. Mwst. bzw. 5,00 %. Direkt über meinem Beitrag hat Luimex geschrieben, daß sich die Preise der Optionen nicht erhöht haben.

 

Wie, um Himmels Willen, ergeben sich daraus 13.000,00 EUR?

Und wie errechnen sich die 5 % Preiserhöhung auf den Gesamtpreis, wo sich doch "nur" der Grundpreis geändert hat?

Oder gehört das auch zum italienischen Chaos?

Oder bin ich zu pingelig?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 5 Minuten schrieb matelko:

Oder gehört das auch zum italienischen Chaos?

Oder bin ich zu pingelig?

nene..der TE schreibt ja auch

vor einer Stunde schrieb Moz993:

ich habe meine Preiserhöhung nur mündlich angekündigt bekommen.

da hat der verkäufer halt einfach mal 5 von hundert auf alles überschlagen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex
vor 2 Stunden schrieb matelko:

Darf ich trotzdem nochmal eine Frage stellen?

Weiter oben habe ich den alten und den neuen Listenpreis gegenüber gestellt. Macht in der Differenz 10.281,00 EUR inkl. Mwst. bzw. 5,00 %. Direkt über meinem Beitrag hat Luimex geschrieben, daß sich die Preise der Optionen nicht erhöht haben.

 

Wie, um Himmels Willen, ergeben sich daraus 13.000,00 EUR?

Und wie errechnen sich die 5 % Preiserhöhung auf den Gesamtpreis, wo sich doch "nur" der Grundpreis geändert hat?

Oder gehört das auch zum italienischen Chaos?

Oder bin ich zu pingelig?

 

Vielleicht hat der Händler nun zu den 10.281,- jetzt auch gleich noch die fälligen Transportkosten hinzu gerechnet.

( In Deutschland 3.500,- inkl. Mwst. Diese können aber von Händler zu Händler und Land unterschiedlich sein.....)

 

So dass insgesamt die 13.000,- zustande kommen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moz993 CO   
Moz993

Nochmals, ich habe die Erhöhung mündlich mitgeteilt bekommen,

Details : keine .

 

 

Schönen Tag

 

Michael 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Die Preiserhöhung von 5 Prozent bezieht sich übrigens nur auf den 488 GTB und Spider. Alle anderen Ferrari bleiben im Preis gleich. 

 

Das freut natürlich meinen 458 Spider sehr, denn er hat im letzten Jahr schon knapp 15.000 Euro an Wert gewonnen und so wie es aussieht, wird der preisliche Abstand nun größer und das wirkt sich positiv auf meinen Wertverlust aus. Wobei mir der Wertverlust völlig egal ist. Aber bin natürlich nicht nachtragend wenn ich mal bei einem Auto nicht so brutal draufzahle. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moz993 CO   
Moz993

Hallo rudifink,

 

da siehst du, so ist es im Leben.....

 

" des einen Leid, des anderen Freud....

 

schönen Nachmittag 

 

Michael 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocker85 CO   
Stocker85

Wunderschön gratulation

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Cooles Teil, ganz viel Spass damit! :-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
evo3 CO   
evo3

Herzlichen Glückwunsch :wink:

 

Enjoy it 8-):-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Ferrarirookie
      Von Ferrarirookie
      Hallo Freunde,
       
      gestern war ich mit meinem 599 GTB - den ich schon mehr als drei Jahre lang habe - unterwegs, beschleunige ziemlich zügig, trockene Straße, völliger Kraftschluss, kein Rad durchdrehend und im dritten Gang bei rund 6.000 rpm ist plötzlich schlagartig die Motorleistung weg und im TFT Display erschien ein dreieckiger Warnhinweis mit der Schrift "Defekte...."
      Mehr konnte ich leider nicht mehr lesen dann war die Meldung schon wieder weg und ich hatte im Anschluss noch gefühlte 50-60 PS Leistung.
      Da im Display keine einzige rote Lampe oder ähnliches an war, fuhr ich noch bis zur nächsten Haltemöglichkeit, schaltete den Motor aus, nach ein paar Sekunden wieder an und siehe da, alles war wieder wie zuvor, als wenn nie etwas gewesen wäre.
       
      Gerade eben habe ich dann den Service meines Vertrauens kontaktiert und dieser sagte mir dreieckige Hinweise kämen vom Fahrwerk, das könnte ein defekter Sensor am Radlager sein oder ähnliches, wir wollen bei nächste Gelegenheit mal den Fehlerspeicher auslesen.
       
      Meine Frage jetzt an Euch :
       
      Habt ihr soetwas mit eurem F140 12-Zylinder, welcher ja in etlichen Modellen verbaut ist schon einmal erlebt ?
       
      Gestern das war harmlos, aber eine meiner Lieblingsdisziplinen bei Ausfahrten mit meinen 599 ist auf kurvenreichen Strecken das überholen von ganzen Kolonnen hinter vorausfahrenden LKW´s oder anderen Stehzeugen, das muss dann aber wenn die nächste nicht einsehbare Kurve nur noch 100 Meter entfernt ist passen, ich möchte mir nicht ausmalen wenn ich gerade zum Schuss ansetze und nicht in den benötigten 3-4 Sekunden am ganzen Pulk vorbeikomme und der Gegenverkehr aus der Kurve vor mir zum Vorschein kommt ....
       
      Also hat irgendjemand ne Ahnung was das genau sein könnte, und vor allem :
       
      Hat hier schon mal jemand die gleiche Erfahrung gemacht ?
       
      Bis dies völlig aufgeklärt ist werde ich mich bei 5 Autos vor mir zunächst einmal als Auto 6 hinten anstellen , denn Harakiri brauche ich nicht.
       
      Infos wäre nett.
       
      Danke und Grüße
       
      Golo
    • Power Babbler
      Von Power Babbler
      Hallo!
       
      Seit zehn Wochen bin ich Besitzer des Fahrzeugs und fahre täglich, sofern das Wetter Cabrio-freundlich ist. Bisher habe ich das Batterie-Erhaltungsgerät nicht benutzt. Der Spider steht wohlbehütet in einer Alarm- und Video-überwachten Garage, sodass ich es nicht als Notwendigkeit empfand, das Fahrzeug abzuschließen. Bei meinem California hatte ich nur in der kalten Jahreszeit das Ladegerät angeschlossen und es gab nie Batterieprobleme.
       
      Die letzten Tage war ich aufgrund der tollen Wetterlage täglich unterwegs, gestern ungefähr 150 KM. Am heutigen sonnigen Sonntag-Vormittag war selbstverständlich eine Ausfahrt geplant. Beim Betätigen des Start-Knopfes erfreute mich kein geliebtes Motorgeräusch, vielmehr kamen mit jedem Startversuch neue unterschiedliche Warnhinweise, die mir Schweißperlen auf die Stirn trieben. Nach der Meldung: „Elektronischer Schlüssel nicht erkannt“ gab ich sichtlich entnervt auf und rief den händlereigenen Notdienst an.
       
      Zur Info: Ich bin ein reiner Anwender und kein Experte in Sachen Technik bzw. Elektronik. Als leidenschaftlicher Fahrer setze ich mein vollstes Vertrauen bei Problemen, die jedoch bei einem Neufahrzeug mittelfristig nicht auftauchen sollten, in die Werkstatt-Mitarbeiter meines Ferrari-Händlers.
       
      Der freundliche und hilfsbereite Notdienst-Mitarbeiter empfahl mir telefonisch nach Schilderung der Symptome, das Batterie-Erhaltungsgerät anzuschließen, da er als Ursache eine leere Batterie ferndiagnostizierte.
       
      Gesagt – getan: Nach drei Stunden Ladezeit zeigten die Leuchtdioden von anfänglich zwei LEDs dann drei LEDs an und das Fahrzeug sprang ohne Problem an. Das Gerät lasse ich selbstverständlich bis zum vollständigen Ladezustand angeschlossen.
       
      Kleine Ursache – (für mich als Anwender) große Wirkung !
       
      Gibt es eine Erklärung für die Entladung der Batterie bereits nach zehn Wochen?
      Was mache ich, falls ein derartiges Startproblem bei einer Ausfahrt passiert?
       
      Vorab vielen Dank für Eure Tipps.
       
    • Jamarico
      Von Jamarico
      Nabend,
       
      Neben meinem handgeschalteten 360er Modena bin ich seit rund 18 Monaten zufriedener Besitzer eines 599er GTB mit F1 Schaltung. Vor dem Kauf war ich skeptisch, ob mir das Schalten mit der F1 behagen würde. Nach einer ausgiebigen Probefahrt mit genau dem 599er, welchen ich damals mit rund 15t km kaufte, war ich überrascht, wie gut die Schaltung funktionierte und ihre Charakteristik behagte mir auf Anhieb. Heute, rund 18t km später bin ich nach wie vor sehr zufrieden damit.
       
      Nun meine Frage:
      Obwohl das System meines 10 jährigen GTBs mit rund 33t km sehr gut funktioniert, würde ich gerne wissen, welche Massnahmen (neben dem Fahrstil) getroffen werden könnten, um technischen Problemen vorzubeugen.
       
      Im Speziellen würde ich gerne wissen, ob Euch F1 Störungen bekannt sind, welche durch das werkseitig verbaute Relais #233100 (welches den F1 Pumpenmotor schaltet) verursacht wurden?
       
      Wie Euch wahrscheinlich bekannt ist, gibt es vollelektronische aftermarket Lösungen, welche bezüglich verschleissbedingter Zuverlässigkeit Vorteile bieten und daneben noch gewisse Monitoring Funktionen beinhalten sollen:
       
      https://www.scuding.com/Shop/en/ecu-solutions/101-smart-emt-relay-ecu.html
       
      Für mich als F1 -Laie mit technischem Background scheinen die angepriesenen Vorteile durchaus plausibel zu sein.
       
      Wie denkt Ihr darüber?
      Macht es Sinn, präventiv in ein funktionierendes 599er F1 System einzugreifen, um mit einem "Upgrade" dessen Lebensdauer zu verlängern?
       
      Man liest bezüglich F1 Problemen nicht viel über den 599er. Gibt es bei diesem Modell weniger Probleme als bei den Vorgängermodellen?
       
      Danke Euch und viele Grüsse 
      J
    • Luimex
      Von Luimex
      Ich habe eben folgende Info bekommen:
       
      Ab 1. Januar 2018 gibt es Preisänderungen bei folgenden Modellen:
       
      - 488 GTB : € 184.060
      - 488 Spider: € 204.919
      - 812 Superfast: € 243.863
      (jeweils neuer Netto- Listenpreis)

      Die genannten Preisänderungen gelten für alle Bestellungen auf den Wartelisten, die nach dem 1. Januar 2018 fakturiert werden (ausgenommen Bestellungen, die bereits für die Produktion akzeptiert wurden und ausgenommen Modis Status 10 Green vom 28. September). 

       

×