Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'gtb'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

35 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo , Servus aus Raum Nürnberg! ich kann mich nicht entscheiden zwischen den 3 Fahrzeugen... Ich habe das Problem das ich ein sofort verfügbaren Portofino zur Verfügung habe Liste ca 220.000 und mein Händler gibt es mir für 203.000 € und ich bisschen skeptisch bin wenn ich mir die Preise vom California T sehe. Ich möchte liebe Community so wenig wie möglich Geld Wertverlust haben. Dann hab ich noch einen California T aus 2016 mit 11000tkm angeboten bekommen vom Ferrari Händler ebenfalls. Für 132 t!!! Der 488 GtB von ulrich Frankfurt ez 2018 mit 5000 tkm für 204.000 € mit Lieferung vor die Türe nach Nürnberg. Was mir einen Kopf macht und ich mich nicht entscheiden kann sind die Gründe Nr. 1 Portofino zu Neu und sehr großer Wertverfall liege ich da richtig? Siehe Cali T Nr. 2 California wäre der Preis Leistungssieger da er bereits das meiste verloren hat bin ich richtig? Nr. 3 der GTb aus Frankfurt ist ein werkswagen der im August erstmals auf das Autohaus Ulrich zugelassen ist und davor keine Anmeldung in Italien hatte und laut dem Vertragshändler nur zur Show und Demo Zwecke benutzt worden ist... Aber 5000 km halt?!?! Ist es auch ein Problem beim gtb später beim Wiederverkkauf das die Historie nicht zu 100% klar ist? Das ist doch ein versteckter Reimport, aber das Fahrzeug ist ein Werkswagen den der Ulrich von Maranello gekauft hat. Ich Entschuldige mich für die Tippfehler da ich es vom Smartphone getippt habe. Es gejt mir nicht ums geizen oder das ich es mir nicht leisten kann sondern ich will vernünftig wie möglich handeln. Vielen Dank schonmal für die hilfe und als dankeschön werde ich am ende vom gekauften die Bilder veröffentlichen. Gruß
    • 20 Antworten
  2. F40org

    Ferrari 275 GTB

    Die Unterschiede der einzelnen 275 GTB. Ein schönes Thema zu einem klasse Fahrzeuge. Bitte die Herren.
    • 42 Antworten
  3. Colin16

    599 GTB/GTO-Bilderbuch

    und da sind sie meiner Meinung nach ein klasse Auto! Echt top!
    • 323 Antworten
  4. Hallo Miteinander! Ich hätte ein neues Objekt der Begierde: Ein 328 GTB in rot 1988 (lt. Verkäufer ein Pre Katalysator), was ich nicht ganz glaube mit Bj 1988 und schweizer Erstauslieferung mit 34.400 km. Verkaufslink: http://www.gallery-aaldering.com/collection/ferrari-328-gtb-de/ Jetzt Meine Fragen: 1. Gibt es einen GTB, Bj: 1983 überhaupt ohne Katalysator 2. Welche Unterschiede gibt es zum EU Modell (zB Deutschland) 3. Was sagt ihr zum Zustand, Preis, Originalität lg Thomas
    • 28 Antworten
  5. Macki1287

    Termintreue bei Lieferzeit Ferrari 488 GTB

    Hallo Forum! Habe mir Mitte Juni meinen ersten Ferrari bestellt. Und zwar einen 488 GTB (Rosso Corsa,schwarzes Dach, Schmiederäder in Gold, innen/außen Carbon). Da ich mit der Marke Ferrari keine Erfahrungen habe, wollte ich mal in die Runde fragen, wie eure Erfahrungen bzgl. des Einhaltes der angegebenen Lieferzeit ist? Mir wurde 1. Quartal 18 als Liefertermin genannt, was mich, nach vorheriger Recherche in Foren, positiv überrascht hat. Ich habe mit mehr gerechnet. Hält Ferrari die Angaben i.d.R. ein, oder wird auch schon mal länger gebraucht? Würde mich sehr über eure Erlebnisse eurer Bestellungen freuen. Grüße, Macki
    • 150 Antworten
  6. F40org

    Bilderbuch Ferrari 488 GTB

    Heute wurde der Nachfolger des 458 vorgestellt und natürlich starten wir auch zeitgleich mit dem Bilderbuch. Wie immer - wenig Worte (dafür gibt es ja die entsprechenden Threads) und ausgeblendeter Signatur.
    • 232 Antworten
  7. achill

    488 GTB - Empfehlung Ladegerät

    Liebe Alle, gibt es eine Empfehlung für ein spezielles CTEK-Ladegerät? Den Adapter für den Magnetstecker habe ich schon. Da ich den Wagen in einer für andere Parteien zugänglichen Tiefgarage parke befürchte ich dass ein Ladegerät mit Pferd bald einen neuen Besitzer haben dürfte, den Diebstahl eines non-branded Ladegeräts kann ich verkraften ;-) Muss an auf besondere Features achten wenn man HELE, also Start-Stopp-Automatik, hat? Danke für Eure Tipps!
    • 34 Antworten
  8. Hallo ich habe einen 308 GTB Bj September 78.Europaversion Für den suche ich eine möglichkeit das Getriebe länger zu übersetzen. Es gab bei der Fa König in München mal eine längere Übersetzung . Es waren die 3 Kaskadenzahnräder. Gibt es noch heute eine möglichkeit der längeren Übersetzung. Besten Dank für die Infos giallo
    • 3 Antworten
  9. Hallo miteinander, ich bin schon seit längerem hier begeisterter Mittleser und hätte aufgrund dessen ich mich demnächst wieder mal Automäßig verändern möchte mal an Euch "Spezialisten" hier die eine oder andere Frage. Zunächst zu mir, ich bin 45 Jahre alt und aus dem schönen Unterfranken, Lkr. Kitzingen. Durch meinen Beruf im Vertrieb eines großen Unternehmens bin ich sehr viel im Auto unterwegs, ca.60 Tsd. Km im Jahr. Privat habe ich sehr gerne neben meinem Firmenwagen ein schönes Spaßfahrzeug. Meine Frau hat ebenfalls ihr eigenes Fahrzeug, somit handelt es sich wirklich um ein reines 3. Fahrzeug welches nur bei schönem Wetter bewegt wird. Nach einigen Jahren mit Porsche bin ich aktuell bei einem R8 Facelift Spyder in Suzukagrau mit einer seltenen Handschaltung gelandet. Siehe Bild anbei. Top Wagen, sieht man nicht an jeder Straßenecke und ist meiner Meinung nach ein Top Wagen. Ich habe ein paar Sachen nach meinen Wünschen geändert, etwas tiefer und breiter und den Klang etwas dominanter gestaltet. (Fragen hierzu gerne) Nun ist er eigentlich genau so wie ich ihn will und nun schielt man doch mal wieder evtl. nach was Neuem. Ich versuche den Wagen momentan zu verkaufen, muss jedoch sagen das ich ihn nicht um jeden Preis und unbedingt verkaufen muss. Wenn ich ihn nicht gut losbekomme behalte ich ihn. Das ist gar kein Problem. So, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage bzw. zu meinen Fragen an Euch glückliche F355 Besitzer. Mir gefällt der F355 schon immer. Ist meiner Meinung nach noch ein "Echter" Ferrari. Mir gefällt auch der 348er. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob mir und meiner Frau auf Dauer doch etwas zu puristisch ist. Keine Servolenkung, die umständlichen Wartungen usw. Das ist beim F355 schon etwas moderner, oder sehe ich das falsch? Pflicht ist Handschaltung, die 2. Motorengeneration, sehr guter Zustand, kein Servicestau usw. Eigentlich sagte ich mir immer das mein Fun Wagen offen sein sollte. Beim F355 bin ich mir jedoch nicht sicher ob Spider, GTS oder Berlinetta. Denn mein Problem ist, das ich extremst pingelig bzw. kleinlich bzgl. Knarzgeräuschen, Klappern oder ähnlichem bin. Hier bin ich mir bei den offenen Varianten GTS und Spider halt nicht sicher das diese nicht doch diesbzgl. empfindlicher sind als die geschlossene Variante. Ist das richtig? Das ein etwas älterer Ferrari etwas lauter bzgl. irgendwelcher Geräusche ist als ein moderner A6 ist mir schon klar. Auch wäre ich auf die Dauer genervt wenn an dem Wagen ständig was anderes ist was nicht ok ist. Denn die wenige Zeit die ich mit dem Wagen verbringe möchte ich schon hauptsächlich fahren und nicht ständig was reparieren lassen oder auf dem Weg in eine Werkstatt sein. Was meint Ihr? Ist der wunderschöne F355 unter diesen Voraussetzungen was für mich oder sagt Ihr das wenn ich diesbzgl. doch etwas speziell bin ich doch lieber die Finger von einem älteren Ferrari lassen sollte. Würde mich über das eine oder andere Feedback oder Erfahrung von Euch freuen. Vielen Dank im Voraus schon mal. Viele Grüße aus Unterfranken Frank .
    • 67 Antworten
  10. AVB

    308 GTB bei mobile

    Hallo zusammen. Kennt jemand dieses Auto? https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=266340210&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=9&pageNumber=1&scopeId=C&searchId=f4e7c81e-8d6e-c347-9bdf-55c8553b2485
    • 3 Antworten
  11. Kilykullog

    Wie zuverlässig ist der 488 GTB

    Hallo Sportwagen - Freunde. Brauche Hilfe zwecks Bestellung eines 488 gtb. Habe 2010 nach jahrelanger Porsche 911 gt3 und carrera s Zeiten einen Ferrari california gekauft. Hatte viel Spaß, mit dem Sound besonders, nur bei 20000 km ist mein Getriebe flöten gegangen. Trotz Garantie haben die den des öfteren versucht hinzubekommen ohne das Getriebe auazutauschen, nach langem hin und her habe ich dann doch ein neues Getriebe bekommen und war dann zufrieden. Danach 2015 Februar kam mein California T. Was soll ich sagen, die Wahrheit ist das ich komplett vom Sound trotz klappensteuerung enttäuscht bin. Gestern beim fahren (4900 km stand) setzte der 3. Gang auf neutral und es kam die Meldung Motorleistung reduziert, ich fuhr Heim und parkte in der Garage. Habe viel gegrübelt und wollte heute nochmal testen, die Diva springt nicht an und es heisst Alarmanlage defekt 😳. Montag muss ich wohl zur Werkstatt abschleppen lassen. Das verunsichert mich nun und ich zweifle mittlerweile an der Qualität von Ferrari. Wollte eigentlich den 488 gtb bestellen. Könnt ihr was dazu schreiben?
    • 17 Antworten
  12. V8-Niko

    Klimaregelung 599GTB

    Hallo zusammen, war heute mit meinem 599 unterwegs und habe seit längerer Zeit das Problem, dass das Auto bei Außentemperaturen von mehr als 25 Grad nicht angenehm zu klimatisieren ist. Muss dann die Klimaregler auf kälteste Stufe stellen und es wird gefühlt nicht wirklich angenehm im Auto. Darüber hinaus kommt aus den äußeren Luftdüsen links und rechts bei Geschwindigkeiten über 200km/h warme Luft. Teilweise habe ich sogar das Gefühl dass insgesamt keine wirklich „kalte“ Luft kommt. Kältemittel ist genügend in der Anlage und eine Synchronisation der Lüftungsklappen (wurde mir von Ferrari Ulrich empfohlen) habe ich selbst schon einmal vorgenommen. Hat jemand einen Tip oder ist die Klima/Lüftung bei dem 599 einfach eine Katastrophe?
    • 8 Antworten
  13. TomTom308

    Drehmomenttabelle für Schrauben

    Hallo zusammen, habe jetzt endlich alle Teile für kupplungswechsel Ferrari 308 gtb zusammen, möchte demnächst anfangen es zu machen, leider fehlt mir noch die Drehmomente für Schrauben. - ausgleichsgetriebe - kupplungsschraube usw. finde leider nur eine Drehmomenttabelle für 6 Zylinder kann mir hierzu einer infos geben? DANKE IM VORAUS gruß TomTom
    • 2 Antworten
  14. Ich habe eben folgende Info bekommen: Ab 1. Januar 2018 gibt es Preisänderungen bei folgenden Modellen: 488 GTB : € 184.060 488 Spider: € 204.919 812 Superfast: € 243.863 (jeweils neuer Netto- Listenpreis) Die genannten Preisänderungen gelten für alle Bestellungen auf den Wartelisten, die nach dem 1. Januar 2018 fakturiert werden (ausgenommen Bestellungen, die bereits für die Produktion akzeptiert wurden und ausgenommen Modis Status 10 Green vom 28. September).
    • 67 Antworten
  15. 13tigg12

    Scudetto bei einem 308 GTB

    Hallo Miteinander! Ich war heute bei der Oldtimermesse in Tulln und da habe ich einen 308 gtb mit einem scudetto im vorderen Kotflügel gesehen. Das scudetto war aus Email und im Kotflügel eingelassen bzw. versenkt. Ich dachte soetwas gab's nur bei den Sondermodellen.
    • 1 Antwort
  16. Hallo zusammen, ich habe ein Luftfiltergehäuse mit Deckel für einen 308 GT 4. Hätte aber lieber das gleiche für den GTB/GTS, denn da hab ich auch das Auto dazu. Mag jemand tauschen? Gruß Frank
    • 2 Antworten
  17. AVB

    Unterschied Tür GTS und GTB

    Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, wo die Unterschiede der Türen beim GTS zum GTB liegen ? Sind die "interchangeable" ?, eventl. mit leichten Modifikationen? Gruß Axel
    • 7 Antworten
  18. Servus, nachdem ich jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit hier mitlese, will ich mich mal vorstellen. Als einfachem Facharbeiter ich es doch hingebracht mir 2 Ferris anzuschaffen. Den ersten, den 308 GTB hab ich vor rund 25 Jahren in München beim Damaligen S u T in der Wurmtalstr. gekauft, der Chef hieß glaub ich Betz. Den Modena Spider vor 9 Jahren, beim Damaligen in Starnberg. Beide in rosso/nero. Mitm Modena war ich immer beim Tommy, der ja leider nicht mehr unter uns ist. Ansonsten sind wir immer viel unterwegs bei div. Veranstaltungen, z.B. fahren wir dieses Jahr zum 30. mal zur Mille, aber nur als Besucher. Ansonsten OGP, Nuvolari usw... Grüße Louis
    • 22 Antworten
  19. achill

    488 - Fotos von der Produktion

    Liebe Alle, habe mir einen neuen 488 GTB bestellt - Liefertermin Herbst 2017. Eine Frage: Habe gehört es würden während der Produktion Fotos vom Produktionsfortschritt gemailt. Stimmt das (noch) bzw. sind das individualisierte Fotos oder Dummies? Danke und LG Gernot
    • 42 Antworten
  20. Muzzi

    488 gtb Farbe ??

    Hallo Community , brauche eure Hilfe .ich habe mir ein 488 gtb in blu Corsa bestellt mit schwarzem dach und schwarzen glänzenden Sportfelgen. Ich mit leider nicht sicher ob diese Farbe auch zu diesem Auto passt . über eure Meinungen und Anregungen würde ich mich freuen . Kann die Farbe natürlich noch ändern,
    • 19 Antworten
  21. SubCulture

    Fahrbericht Ferrari 599 GTB

    gestern stand mal wieder Ferrari fahren auf dem Programm :-) diesmal war es der 599 GTB Fiorano F1. V12, 6l Hubraum, 620 PS, Vmax 330 km/h und 3,7s auf 100 km/h. theoretisch beeindruckende Werte die so in der Praxis leider nicht rüberkamen. vom Gesamteindruck war es kein Vergleich zu dem zuletzt gefahrenen F430 oder 458 Italia. auch wenn der 599 ein 12-Zylinder ist, schwerer, eher ein GT usw., hätte ich von 620 PS mehr Schub erwartet. klar kann er aufgrund von Gewicht und Größe nicht mit der Fahrdynamik der "kleineren" 8-Zylinder F430 und 458 Italia verglichen werden, da grade letzterer die ultimative Rennmaschine ist, welche schon beim anlassen durch seinen V8-Gebrüll einschüchtert. da ist der 599 wesentlich unspektakulärer, akustisch präsent, das war es aber auch schon. leider Welten vom infernalischen Brüllen der "kleineren" Brüder entfernt. auch auf der Autobahn im Vergleich zum R8 V10, gleiche Strecke, Vollgas und schauen was passiert. der R8 hat ohne große Schwierigkeiten 330 km/h erreicht. beim 599 hatte ich auf +- gleicher Höhe erst 315 km/h drauf, auch hätte er noch ein gutes Stück gebraucht um die 330 km/h zu erreichen. was natürlich rein subjektiv ist, da aufgrund der (theoretischen) Zahlen der 599 dem R8 V10 überlegen ist. auch wenn es immer anmaßend ist, an so einem Automobil, eine Bella Macchina, zu kritisieren, aber das Gefühl wie im 458 Italia „nichtmehraussteigenwollen“ kam nicht auf. unterm Strich eben alles persönliche, rein subjektive Empfindungen ohne Anspruch auf Richtigkeit :-)
    • 65 Antworten
  22. Dany430

    488 GTB geschrottet Totalschaden?

    Falls Du hier im Forum bist, hoffe Dir ist nichts passiert.
    • 126 Antworten
  23. Hallo Freunde, gestern war ich mit meinem 599 GTB - den ich schon mehr als drei Jahre lang habe - unterwegs, beschleunige ziemlich zügig, trockene Straße, völliger Kraftschluss, kein Rad durchdrehend und im dritten Gang bei rund 6.000 rpm ist plötzlich schlagartig die Motorleistung weg und im TFT Display erschien ein dreieckiger Warnhinweis mit der Schrift "Defekte...." Mehr konnte ich leider nicht mehr lesen dann war die Meldung schon wieder weg und ich hatte im Anschluss noch gefühlte 50-60 PS Leistung. Da im Display keine einzige rote Lampe oder ähnliches an war, fuhr ich noch bis zur nächsten Haltemöglichkeit, schaltete den Motor aus, nach ein paar Sekunden wieder an und siehe da, alles war wieder wie zuvor, als wenn nie etwas gewesen wäre. Gerade eben habe ich dann den Service meines Vertrauens kontaktiert und dieser sagte mir dreieckige Hinweise kämen vom Fahrwerk, das könnte ein defekter Sensor am Radlager sein oder ähnliches, wir wollen bei nächste Gelegenheit mal den Fehlerspeicher auslesen. Meine Frage jetzt an Euch : Habt ihr soetwas mit eurem F140 12-Zylinder, welcher ja in etlichen Modellen verbaut ist schon einmal erlebt ? Gestern das war harmlos, aber eine meiner Lieblingsdisziplinen bei Ausfahrten mit meinen 599 ist auf kurvenreichen Strecken das überholen von ganzen Kolonnen hinter vorausfahrenden LKW´s oder anderen Stehzeugen, das muss dann aber wenn die nächste nicht einsehbare Kurve nur noch 100 Meter entfernt ist passen, ich möchte mir nicht ausmalen wenn ich gerade zum Schuss ansetze und nicht in den benötigten 3-4 Sekunden am ganzen Pulk vorbeikomme und der Gegenverkehr aus der Kurve vor mir zum Vorschein kommt .... Also hat irgendjemand ne Ahnung was das genau sein könnte, und vor allem : Hat hier schon mal jemand die gleiche Erfahrung gemacht ? Bis dies völlig aufgeklärt ist werde ich mich bei 5 Autos vor mir zunächst einmal als Auto 6 hinten anstellen , denn Harakiri brauche ich nicht. Infos wäre nett. Danke und Grüße Golo
    • 6 Antworten
  24. Nabend, Neben meinem handgeschalteten 360er Modena bin ich seit rund 18 Monaten zufriedener Besitzer eines 599er GTB mit F1 Schaltung. Vor dem Kauf war ich skeptisch, ob mir das Schalten mit der F1 behagen würde. Nach einer ausgiebigen Probefahrt mit genau dem 599er, welchen ich damals mit rund 15t km kaufte, war ich überrascht, wie gut die Schaltung funktionierte und ihre Charakteristik behagte mir auf Anhieb. Heute, rund 18t km später bin ich nach wie vor sehr zufrieden damit. Nun meine Frage: Obwohl das System meines 10 jährigen GTBs mit rund 33t km sehr gut funktioniert, würde ich gerne wissen, welche Massnahmen (neben dem Fahrstil) getroffen werden könnten, um technischen Problemen vorzubeugen. Im Speziellen würde ich gerne wissen, ob Euch F1 Störungen bekannt sind, welche durch das werkseitig verbaute Relais #233100 (welches den F1 Pumpenmotor schaltet) verursacht wurden? Wie Euch wahrscheinlich bekannt ist, gibt es vollelektronische aftermarket Lösungen, welche bezüglich verschleissbedingter Zuverlässigkeit Vorteile bieten und daneben noch gewisse Monitoring Funktionen beinhalten sollen: https://www.scuding.com/Shop/en/ecu-solutions/101-smart-emt-relay-ecu.html Für mich als F1 -Laie mit technischem Background scheinen die angepriesenen Vorteile durchaus plausibel zu sein. Wie denkt Ihr darüber? Macht es Sinn, präventiv in ein funktionierendes 599er F1 System einzugreifen, um mit einem "Upgrade" dessen Lebensdauer zu verlängern? Man liest bezüglich F1 Problemen nicht viel über den 599er. Gibt es bei diesem Modell weniger Probleme als bei den Vorgängermodellen? Danke Euch und viele Grüsse J
    • 12 Antworten
  25. CAD40719

    Front Liftsystem

    Muss mann das haben, bei meinem 997 habe ich es nie vermisst, kriege jetzt im Frühjahr meinen 488 GTB wie ist Eure Erfahrung? Danke und Gruss
    • 4 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...