Jump to content
compuking

Motoraufbau BMW 2000 Touring

Empfohlene Beiträge

compuking   
compuking

Guten Tag zusammen,

ich habe letztes Jahr einen BMW 2000 Touring gekauft und habe dieses Jahr den Motor auseinander genommen um ihn einmal komplett abzudichten.
Dabei ist mir dann eine Zerbrochene Kettenführung entgegeben gekommen die wohl getauscht wurde aber alle alten Teile im Motor belassen wurden.

Jetzt liegt der Motor beim Motorbauer. Er hat ihn jetzt vermessen und mir gesagt, dass der Block schon auf das Größte Maß gebohrt wurde und wir da nicht mehr viel machen können. Ebenfalls sind die Kolben schon eingelaufen.

Wir haben jetzt mehrere Varianten durchdiskutiert:


a) Neue Übermasskolben mit der größten Größe
Das Problem ist, diese sind vermutlich nicht mehr zu bekommen. Ich habe zwar 2 Gefunden, aber das wars dann auch schon. Gibt es hier noch eine Quelle? ggf. auch zu noch größeren als BMW sie damals verkauft hat?

 

B) Aufbohren und Buchsen einpressen:
Da brauche ich dann neue Kolben mit Serienmaß. Woher bekomme ich solche? Ich habe dazu noch keine Quelle gefunden. Es sei denn jemand von euch hätte noch eine Idee

 

c) Einen Austauschmotor einbauen:
Da weiß man aber nicht, was man bekommt, wenn man einen ATM kauft und wie der aussieht und ob man da auch alles neu machen muss. Und woher bekommt man einen Vernünftigen ATM?

 

d) Serienblock auf die eingelaufenen Kolben anpassen
Da muss ich dann einen Serienblock suchen der noch nicht aufgebohrt wurde. Woher bekomme ich sowas?

 

 

Was würdet ihr machen?
Habt ihr eine Idee wo man die Teile erhalten könnte?

Ich freue mich schon auf eure Antworten.

Gruß
Julian

 

PS: wenn dann mal alles geschafft ist, dann werde ich auch gerne eine Fotostory erstellen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bozza CO   
bozza

Hi Julian,

ohne jetzt nähere Details zu kennen: Für den 02 bekommst du doch für relativ kleines Geld die M10 Motoren. Besorg dir einfach Ersatz, evtl aus einem fahrenden Schlachter. Dann würde ich je nach Bauhgefühl den Motor sogar gleich "einfach so" einbauen.

 

Den Originalen kannst du dann ja je nach Lust und Laune ins Regal stellen und wenn entgegen aller Erwartungen doch mal Teile auftauschen, auch wieder aufbauen.

 

"Vernünftige ATM" gibt es nicht. Nimm was du bekommst und schau was du draust machst. Siehe oben ;-)
Wenn du einen Motor auf Palette findest, lass dir vom Verkäufer was erzählen. Wenn plausibel, Anlasser dran und Kompressionstest. Viel mehr Möglichkeiten hast du da nicht.

 

Am 02 lässt sich ja noch so schön schrauben, da macht ein Motorentausch ja richtig Spaß! ^^

 

 

 

in der Bucht liegt grad ein original und neuer M10 ATM,

je nach Budget und Verhandlungsgeschick evtl auch eine Option?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
compuking   
compuking

Guten morgen,

 

Bei dem Auto ist es so, dass er Karosserie mäßig schon vollkommen neu ist und absolut Rostfrei ist.

Und wenn ich den Motor schon draußen habe, dann mache ich das auch gleich komplett. Daher wird der Motor sowieso nochmal komplett auseinander genommen :)

 

Das es so viele ATM bzw M10er Motoren gibt die passen wusste ich gar nicht. Das ist natürlich sehr praktisch. Da werde ich mich mal auf die Suche machen.

Es gibt aber unterschiedliche Kolben und Köpfe (121, E12 usw) und da sollte es dann schon recht nah am Original sein.

 

Welchen Motor aus der Bucht meinst du?

 

Gruß

Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bozza CO   
bozza

Bucht 1 Kompletter ATM mit Anbauteilen

 

Bucht 2 Neuer Motor für 3000€

 

Ich würde mir den ersten genauer anschauen, paar Details vergleichen (Krümmer, Benzinpumpe ...) und genau recherchieren.
Anhand der Nummern sollte es (meiner Blitzsuche nach) ein 2 Liter Aggregat sein

Nach einem Anruf dürfte der auch für um die 500€ hergehen. Das wäre ein fairer Preis für ein Männer-Ü-Ei ;-)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

im hiesigen forum baut doch gerade ein moderator einen E30 mit dem M10 motor auf zwoachter um...der dürfte doch auch passen?

 

 

Zitat

 

Ein seltener E30 316i, da er eigentlich schon ein Facelift ist, aber noch den alten M10 Motor hat. Diesen Motor hat BMW von 1961 bis 1988 gebaut. Das hier ist also das letzte Baujahr dieses Motors. Vater des Motors war Alexander von Falkenhausen, aber bevor ich jetzt sentimental werde, höre ich lieber auf. Der Motor fliegt ja eh raus

 

bearbeitet von planktom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
compuking   
compuking

So... ein knappes Jahr nach dem letzten Post ist es endlich soweit :-) 

Ich habe gestern endlich alles fertig stellen können und der BMW läuft wieder. Ich kann das immer noch nicht glauben :-) 

 

Wie hat alles Angefangen? Wir haben den BMW gekauft gehabt und haben dann einen Ölwechsel gemacht. Beim ablassen des Öls machte es komische Geräusche (so ein pling...) und da war klar, dass mit dem Motor was nicht stimmt. Also, was macht man in dem Fall: Genau... Motor raus, Ölwanne ab und nachschauen was denn da Sache ist... 

 

20160603_172812.jpg

 

20160603_185538.jpg

 

20160603_191039.jpg

 

20160604_194511.jpg

 

Am Ende haben wir das Problem identifizieren können... Es lagen Plastik Stücke im Motor und im Öl: 

20160604_194515.jpg

 

20160604_194521.jpg

 

Was das ganze genau ist, können wir nicht sagen. Es sieht aber aus, wie entweder der Kettenspanner oder eben die Gleitschiene. Da beide Teile aber nicht defekt sind gehe ich davon aus, dass der Vorbesitzer das getauscht hat, aber eben die ganzen Teile nicht aus dem Ölkreislauf entfernt hat - Vielen Dank aber auch!

 

Aufgrund dessen, dass natürlich auch das Sieb von der Ölpumpe zu war und überall Plastik war, sahen die Zylinder auch super aus... 

20160604_194602.jpg

 

Naja... danach kam das Problem wie hier im ersten Post beschrieben... 

Was wir gemacht haben? Einen gebrauchten Block gekauft und den dann komplett aufarbeiten lassen (Zylinder honen, neue Kolbenringe, Kurbelwelle Einschleifen, neue Lagerschalen...). Weil wenn wir was machen, dann machen wir es richtig! Aufgrund dessen haben wir auch gleich noch den kompletten Kopf überarbeiten lassen. 

 

Nachdem der Block dann wieder da war ging's los mit dem Zusammenbauen: 

20160817_195847.jpg

Antrieb für die Ölpumpe

 

20160823_175327.jpg

Zusammenbau vom Kopf

 

20170303_183403.jpg

fertiger Kopf

 

20170303_200404.jpg

Steuerkette und neue Schienen

 

20170303_211147.jpg

Weiterer Aufbau (Alle Bolzen und Schrauben neu)

 

20170306_194823.jpg

Der Krümmer ist auch endlich dran

 

20170306_194852.jpg

Ansaugbrücke (Die alten Schellen haben wir anschließend noch getauscht)

 

20170328_212314.jpg

Motor fertig zusammengebaut :-) 

 

Tja... zu diesem Zeitpunkt hätte alles so schön sein können. Wir wollten dann eben noch das Getriebe abdichten und nach dem Öffnen kamen uns die ersten Teile entgegen (davon habe ich leider keine Bilder). 

Tja.. also das Getriebe und das Differential abgegeben und beides Komplett überholen lassen. 

 

20170522_181545.jpg

 

20170522_181553.jpg

 

Beide teile komplett überholt und endlich wieder da :-) Jetzt konnte endlich alles wieder ins Auto einziehen. 

20170618_123111.jpg

Das Getriebe mit neuem Ausrücklager bestückt

 

20170618_123148.jpg

Schaltgestänge dran

 

20170617_095054.jpg

Differential ist neu drin

 

20170617_095125.jpg

Neue Kupplung

 

20170617_115927.jpg

Motor schonmal drin

 

20170617_142352.jpg

Jetzt sind auch die Anbauteile dran

 

20170618_122839.jpg

Blick von der Vorderachse in Richtung Getriebe

 

20170618_123026.jpg

Getriebe eingebaut

 

20170618_122920.jpg

Eingebautes Getriebe und der Auspuff

 

20170617_161011.jpg

Motorhaube wieder drauf und fertig 

 

 

Was muss noch gemacht werden? 

- Zulassung in Österreich bei der Landesprüfstelle

- Heizungsventil tauschen

- Erster Ölwechsel nach dem ersten richtigen Warmlaufen

- Zweiter Ölwechsel nach 1000 km

 

Und dann in Naher Zukunft wird das ganze Auto wieder auseinander genommen, damit er komplett neu lackiert werden kann. 

 

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben :-) 

Liebe Grüße

Julian 

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
compuking   
compuking

So... nach ein paar Schwierigkeiten läuft er endlich :-) Gefühlt wurde an dem Auto mehr gepfuscht als am Körper von Pamela Anderson...

Lichtmaschine hat nicht geladen... also alles kontrolliert und am Ende eine neue Lichtmaschine gekauft. Hat immer noch nicht geladen.
Dann ist uns aufgefallen, dass bei dem Stecker für die LiMa noch ein Pin nicht mehr drin war, Stecker neu gemacht... hat immer noch nicht geladen.
Dann mit Schaltplan und allem nach der Ursache gesucht. Dann haben wir festgestellt, dass da ein ganz anderern LiMa Regler verbaut war als da rein gehört. Dann den auch noch neu gemacht, überlegt wie die Kabel da jetzt dran kommen und dann noch einen Stecker gefunden, welcher passte, aber nirgends eingesteckt war. Den Stecker in den Regler gesteckt und jetzt funktioniert alles.
Seit dem habe ich auch wieder eine Ladekontrollanzeige. Ich bin gespannt welche Überraschungen noch auf mich warten bei dem Auto.

Aktueller Stand: Etwa 500km gefahren, dabei Maximal 4000U/min (die ersten 400km max 3000 U/min, die ersten 450km max. 3500 U/min), ein wenig Vollgas aber sonst sehr sachte, es soll ja alles eingefahren werden.

20170804_214608.jpg

20170906_172815~2.jpg
 

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Der Eyecatcher Disco Volante 2012 vom Genfer Salon wird nun von Touring Superleggera in einer Kleinserie von 5 Stück gebaut.
      Als Basis dient der Alfa 8C, den man als Kunde Touring beistellen muss.
    • Chief-Master
      Durch den Bericht über die Porsche Neuigkeiten auf der Startseite habe ich mich jetzt mal ein wenig über den 911 GT3 Touring schlau gemacht.
       
      Wow, das Ding gefällt mir echt gut, wenn der so kommt, wie er kommt.  Habt Ihr eine Ahnung, was Porsche ungefähr dafür aufrufen wird?
       
      http://www.carpassion.com/magazin/porsche-neuheiten-911-gt3-touring-991-speedster-718-cayman-gt4-und-co-3635
       
      PS: Hat schon wer geordert?
       
      PS2: Wer ist eigentlich dieser Roger?
    • eisenwalter
      ... bin am Überlegen einen B5 Touring zu bestellen. BMW bietet ja wieder keinen M5 Touring an  Hätte gerne ein Feedback ....
    • Beifahrerin
      Hallo Ihr Lieben!
      Mein Schatz wird bald 40 und soll von mir ein ganz besonderes Geschenk bekommen .
      Leider habe ich von Autos wenig Ahnung .
      Er fährt einen M E34 touring BJ 94 und wünscht sich schon lange einen Eisenmann-Auspuff, wegen dem lauten sound.
      Nun habe ich aber von einigen Leuten gehört das dieser Auspuff oft überhaupt keinen Unterschied zum serienmässigen macht und dafür ist mir das Geschenk dann doch zu teuer.
      Jetzt hoffe ich auf viele Antworten ob es etwas bringt oder nicht
      und noch wichtiger - welchen genau muss ich dafür nehmen, oder gibt es für sein Modell eh nur einen???
      Ganz lieben Dank das Ihr einer Unwissenden helft !
      Die Beifahrerin!

×