Jump to content
NiNt

Ruhemodus bei langen Standzeiten?

Empfohlene Beiträge

NiNt   
NiNt

Hallo zusammen,

 

ich bin ja noch nicht allzu lang unter den Gallardofahrern und habe eine Frage bzgl Ruhemodi:

 

Der Wagen (Bj 2009) steht nun seit einigen Wochen in der Garage und hält "Winterschlaf". Batterie ist nicht abgeklemmt und ich habe auch kein Batterieerhaltungsgerät angeschlossen (2 bis 3 Monate Standzeit sollten ja eigentlich kein Problem darstellen).

 

Nun ist mir aufgefallen, dass seit kurzem die rote LED auf der Fahrerseite nicht mehr blinkt (Diebstahlwarnanlage bzw. Wegfahrsperre?). Nach etwas rumstöbern bin ich immer wieder auf einen sogenannten Ruhimodus bzw -modi gestoßen: kurz gesagt, dass je länger das Fahrzeug steht, nach und nach mehr Steuergeräte "schlafen gehen".

 

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit längeren Standzeiten OHNE Batterieerhaltung/Abklemmen gemacht und gibt's da Probleme nach längerer Standzeit...meine Batterie ist fast neu und war zum Zeitpunkt der Stilllegung fast vollständig geladen. Ich habe in englischen Forem immer wieder mal von Problemen mit dem Egear bei schwacher Batterie gelesen....

 

Grüße und schöööne Festtage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SManuel CO   
SManuel

Ich hab mir mal sagen lassen, überall wo ein verbraucher ist zieht der Strom weg. Da jedes Kabel unter storm steht was so zusagen auch strom zieht wird früher oder später die Batterie leer sein.

 

Jeder Akku ist ein Stromspeicher mit begrenzter Kapazität. Eine Neue Batterie sollte gute 4 Monate halten ohne das diese leer wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris-wien CO   
chris-wien

Also ich hatte da nur Probleme mit einer neuen Batterie, ohne Ladegerät und nach 3-4 Wochen beim Starten - allerdings war es ein RS3. Jetzt habe ich Ladegeräte und schließe sie an, auch wenn es nur für eine Woche ist (Gallardo und 997 Turbo). 

Hab zwei von Forstinger (ATU bei Euch) um 30€ - hat die schwache Batterie bei meinem 997 Turbo wieder zu leben erweckt. 

 

Kauf dir lieber so ein Ladegerät. Kostet nicht viel und du brauchst dir darüber keine Gedanken machen:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dany430   
Dany430

Hatte Ferrari Porsche und R8 nie an Erhaltungsgeräten, wurden aber auch ab und an mal im Winter bewegt. Nun habe ich aber ein CTEC für € 70,- gekauft und an den Lambo gehangen. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • SManuel
      Große Sportluftfilter mit separaten Luftmassenmessern für Gallardo.
       
      Für den maximalen Luftdurchsatz gibt es doch Sportluftfilter für maximal Filterfläche die Gegendruckarm sind mit dabei Luftmassenmesser inkl. der Sensoren.
      Die Mehrleistung soll beim V10 bis zu 24 PS / 20NM mehr sein. Gibt es bei Capristo zu kaufen.
       
       
      Hat das schon jemand verbaut ??
       
       
    • SManuel
      Typ Lamborghini Gallardo LP 560-4
       
      Motor V10
      Hubraum (cm3) 5204
      Leistung in PS (KW) bei U/min-1560 (412) bei 8000 U/min
      Max. Drehmoment (Nm) bei Umin-1540 Nm bei 6500 U/min
       
      Höchstgeschwindigkeit (km/h) 325
      Beschleunigung 0-100 km/h (sek.) 3,7
       
      Getriebe 6-Gang-Getriebe Auto.
      Antriebpermanenter Allrad
      TreibstoffsorteSuper Plus
      Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 13,7
      CO2-Ausstoß (g/km) 319
      Gewicht, Herstellerangabe (kg) 1500
      98 dB A
      Abgasnorm Euro 4
      Preis (Euro) Neu 173.740,00 €
       
       
      Typ Lamborghini Gallardo LP 570-4 Performante
       
      Motor V10
      Hubraum (cm3) 5204
      Leistung in PS (KW) bei U/min-1570 (419) bei 8000 U/min
      Max. Drehmoment (Nm) bei Umin-1540 Nm bei 6500 U/min
       
      Höchstgeschwindigkeit (km/h) 324
      Beschleunigung 0-100 km/h (sek.) 3,9
       
      Getriebesequenzielles 6-Gang-Getriebe Auto.
      AntriebAllrad
      TreibstoffsorteSuper
      Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 13,6
      CO2-Ausstoß (g/km) 327
      Gewicht, Herstellerangabe (kg) 1560
      98 dB A
      Abgasnorm Euro 5
      Preis (Euro) Neu 217.651,00 €
       
      Werden sicherlich einige wissen, ich wusste es nicht und dachte mir zeig es mal auf.
      Das sich ein Mehrpreis und dem Gewicht eigentlich sich nicht groß lohnt von 560 - 4 auf 570 - 4 umzusteigen.
       
       
      Typ Lamborghini Gallardo 570-4 Superleggera
       
      Motor V10
      Hubraum (cm3) 5204
      Leistung in PS (KW) bei U/min-1570 (419) bei 7000 U/min
      Max. Drehmoment (Nm) bei Umin-1540 Nm bei 6500 U/min
       
      Höchstgeschwindigkeit (km/h) 325
      Beschleunigung 0-100 km/h (sek.) 3,4
       
      GetriebeAutomatisiertes Schaltgetriebe E-Gear
      AntriebAllradantrieb
      Treibstoffsorte Super Splus
      Verbrauch EU-Drittelmix (l/100 km) 13,5
      CO2-Ausstoß (g/km) 315
      Gewicht, Herstellerangabe (kg) 1340
      Abgasnorm Euro 5
      Preis (Euro) Neu 208.726,00 €
       
       
      Beim Superleggera schaut das ganze anders aus, da lohnt es sich womöglich umzusteigen.
       
    • Dany430
    • SManuel
      Könnt mir jemand Bitte mal a Bild zeigen wie dieser Heckspoiler auf der Rückseite der Motorhaube angeschraubt ist.
      Find keine Bild im Web wie das von unten ausschaut. Bild hier sind vom Web.
       
       
    • Corriturbo
      Hallo zusammen,
       
      wollte Euch meine neueste Anschaffung nicht vorenthalten.
      Hab mir nach einigem Hin und Her mein Lieblingsmodell von Lamborghini geholt, den Gallardo LP570-4 Spyder Performante. 
      Hin und Her deswegen, weil ich vor einiger Zeit auf einen LP560 oder Balboni wechseln wollte und mich dann doch besonnen habe lieber meinen Traum vom LP570 Superleggera zu erfüllen. Da ich die letzten Jahre bereits Coupe gefahren bin, hab ich allerdings doch irgendwann auf den Spyder Performante umgeschwenkt.
       
      Als die Suche nach einem Performante dann endlich losging, war es gar nicht so leicht etwas ordentliches zu finden. Deswegen hab ich am Schluss immer öfter mit dem Gedanken gespielt eventuell doch ein fast preisgleiches Huracan Coupe zu nehmen.... aber es hat sich gelohnt zu warten!!! Der Performante ist einfach unglaublich und im Vergleich zum Huracan deutlich emotionaler! Für mich die richtige Mischung aus dem zu ruppigen Ur-Gallardo und dem zu verschliffenen Huracan. Einfach perfekt, gute Alltagstauglichkeit oder auf Wunsch ein brutal schaltendes Getriebe, unglaublicher Sound, oben offen, die für mich unerreicht schöne Optik und Carbon, Carbon, Carbon... Für mich die absolute Gallardo-Endstufe
       
      Auch diesmal hab ich wieder zu einer seltenen Farbe beim Performante gegriffen, Nero nemesis. Neben der top Ausstattung ab Werk hat das Fahrzeug jetzt noch eine Capristo Anlage bekommen.
       
      Hier die ersten Bilder:





×