Jump to content
Desperados81

Ferrari Bremssattel lackieren

Empfohlene Beiträge

Desperados81 CO   
Desperados81

Hallo, brauche mal eure Meinung.

Bei meinem F355 sind die Bremssättel original schwarz mit weissem Ferrari Schrift.

Ich wollte es jetzt gelb lackieren lassen mit schwarz Ferrari Schrift.

So wie es aussieht ist das nicht so einfach.

Hab ein "Spezialist" in Zürich gefunden der das anbietet. Er hat mir aber folgendes geschrieben:

Wegen Bremssättel lackieren:

Die Problematik ist, dass die meisten Hersteller die Sättel beschichten - wegen den hohen Temperaturen vom Abrieb. Ein Lack - oder auch ein 2K Lack hat natürlich nicht die gleiche Resistenz und gelb lackiert ist natürlich schon etwas heickel.. - daher würde ich die eher Beschichten. Beim thermischen Beschichten können wir leider keine Orig. Ferrari "GELB" Farbe / Farbcode verwenden - sonder müssten uns da zusammen mit unserer Farbtabelle eine möglichst passende RAL-Farbe / Pulver aussuchen. Beim Beschichten kann ich Ihnen den Schriftzug nur digitalisieren und als Klebefolie aufbringen. Wenn wir Lackieren funktioniert es 2-farbig, hält aber nicht so gut wiee beschichtet.

Hat jemanden von euch sowas schon machen lassen? Wie habt ihr das gemacht?

Für eure Meinungen bin ich dankbar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Totaler Unsinn. Es gibt speziellen Lack für Bremssättel, dieser kann selbstverständlich bedenkenlos verwendet werden. Der Schriftzug wird mit der Hilfe von Aufklebern neu auflackiert. Die Aufkleber kannst du dir überall anfertigen lassen, oder du gibst mir deine Adresse, ich glaube ich habe noch welche übrig. Anschließend suchst du dir einen ordentlichen Lackierer, der weiß, wie man Bremssättel lackiert - fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

Frag mal "Nugmen" hier,

der hat das EINWANDFREI gemacht,

bzw. macht das eventuell auch!

Es gibt speziellen, hitzebeständigen Bremssattellack, das funktioniert, auch schon selbst gemacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SalvoFerri   
SalvoFerri

Mein Lackierer hat mir folgendes gesagt.

2 Komponenten Lack reicht aus um die Satteln zu Lackiern ohne dass die Frabe bei erhitzung zu schaden kommt:D

Hallo R-U-F

Falls Du noch Hilfs-Aufkleber hast, könnte ich Dir meine Adresse auch angeben O:-)

Gruss

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Desperados81 CO   
Desperados81

Habe meine Bremssätteln demontiert um sie Pulverbeschichten zu lassen.

Möchte bei dieser gelegenheit alle Dichtungen ersetzen. Original gibt es aber kein Reparatursatz oder Dichtungssatz.

Bremssattel sind vom Brembo 4-Kolben mit 36/40mm Durchmesser.

Hat jemanden ein tip?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gesie CO   
gesie

habe meine bremssättel gelb lackieren lassen.

beim winterservice abmontieren lassen, zum lackierer gebracht. vorher bremssättel fotografiert, vom schriftenmacher aufkleber in rot und schwarz anfertigen lassen. 200.-fürs lackieren bez. aufkleber 10.- fertig. hält seit 3 jahren.

warum dichtungen erneuern ? was hat das für einen sinn..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
delpierreo19   
delpierreo19

Hallo, kann mir jemand sagen, welche gelbe Farbe genau zu verwenden ist bzw. welcher Hersteller ggf. sogar gleich mit Farbcode für Ferrari gelb? Will meinen california auch abändern. 

 

Und für die Schrift reicht eine reguläre Werbefirma?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Move CO   
Move

Stell ihn einfach zu einem guten Lacker. Bremsen sind so ne Sache. Der hat Farbskala und besorgt auch die Aufkleber.

Erspart unter Umständen einiges an Ärger.

Hinten hatte ich selbst gemacht und Zeit ohne Ende gebraucht. Vorne habe ich machen lassen. Lack hatte ich mir beim Lacker geholt. Ist ein spezieller Lack.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Marc W.
      Ich stolpere in der letzten Zeit öfter über die Begriffs-Nutzung und frage mich erstens, ob mir jemand den technischen Unterschied erklären kann und zweitens wieviele User diese Begriffe aus Unwissenheit vermischen.

      Audi bietet wohl in einigen Fahrzeugen eine Ceramic-Bremse an, eine Carbon-Bremse ist aber wohl noch mal was anderes, die gibt es z.B. in der Formel1, aber auch bei Ferrari. Wie sieht das dann bei Lamborghini aus, Keramik oder Carbon? Und was für eine Lösung ist dan auf dem R8? Letztendlich welche Technik ist besser, von der Bremsleistung, vom Gewicht und von der Langlebigkeit?
    • Ferrari FF01
      Hallo alle zusammen,
      ich habe mir einen Ferrari Ff gekauft mit 48000km.
      Der Boardcomputer zeigt mir an CCM Bremsscheiben wechseln.Ich war bei einer Werkstatt die viel mit Ferrari arbeitet und die meinten zu mir das die bremsscheiben in Ordnung sind. Ist hier jemand der sowas zurückstellen kann oder Programieren?
    • delpierreo19
      Hallo liebe Leute,
       
      ich habe mir seit einer knappen Woche einen Ferrari FF zu meinem Ferrari California dazugekauft und bin absolut begeistert von dem Auto. Ich habe es recht günstig eingekauft, daher sind hier noch die Keramikbremsscheiben zu ersetzen, da sie zu 85 % laut Ferrari verschlissen sind.
       
      D.h. ich benötige alle 4 Keramikbremsscheiben inkl. Bremsbeläge. Meine Frage nun an euch, ob es diese irgendwo günstiger zu beziehen gibt, als in der freundlichen F Niederlassung?
       
      Ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar.
    • reni355
      Hola,

      ich hab auf meinen 599 jetzt in 4 Jahren 45.000 KM gefahren.
      Das System sagt mir nun, das ich die Karbon-Keramik Scheiben wechseln muss.

      Als ich das Auto damals gekauft habe, wurde mir gesagt, das ich mit den Scheiben 100.000 KM fahren kann. Jetzt heißt es, das das nur bei den 8-Zylinder Modellen so wäre. Beim 599 wäre das alles ganz anders. Dazu kommt, das die Scheibe nicht gemessen wird, sondern der Bordcomputer berechnet, wann die Scheiben verschlissen sind.

      Irgendwie glaub ich da nicht so recht daran. Wenn bei meinem Scuderia die Scheiben nach 45k KM verschlissen sind, dann verstehe ich das, aber nicht beim 599.

      Hat jemand Erfahrungen, wie viel KM so eine Scheibe normal bei einem 599 hält, und muss man die zwingend bei Ferrari wechseln lassen, oder gibts auch Alternativen?

      Vielen Dank für eine Antwort.

      lg reni...
    • fridolin_pt
      Hallo Gemeinde,
      Bremsstaub ist insbesondere bei Speichenrädern ziemlich lästig. Nun habe ich gelesen, dass ATE Keramik Bremsbeläge kaum noch Staub produzieren.
      Hat jemand Erfahrung?

×