Jump to content
Karl

Ungewöhnliche Porschefarben

Empfohlene Beiträge

gecko911 CO   
gecko911

Danke für die Info.

Das würde also bedeuten, dass Ferry Porsche mehrere G-Cabrios hatte. Das erste je gebaute G-Cabrio war ja auch Grün und für Ferry Porsche bestimmt...

Dachte er hatte nur eins...X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Dieses Cabrio wurde in der Motor-Klassik 2/2002 recht ausführlich behandelt. Ist Modelljahr 1985 und wurde Anfang Juli 1985 an Prof. Dr. h.c. Porsche übergeben.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko911 CO   
gecko911

Danke für die Info. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ich wüsste noch einen ´Porsche-Wagen´ mit einer sehr speziellen Lackierung, diesen 911 Carrera RS mit 2,8-Liter KA-Jetronic-Maschine fuhr Dr. Porsche 1973 bis 1975.

bildi.jpg

Die Sonderfarbe ist ein Silber-Grün-Diamant-Metallic.

Der Wagen hatte ab Werk schon die Sitze mit integrierter Lehne/Kopfstütze der kommenden G-Modellen. Eventuell der erste 911er damit und wahrscheinlich das älteste erhaltene Exemplar. Das Touring-Modell (472) konnte noch mit sehr vielen anderen geänderten Details aufwarten.

1975 wurde der Wagen an einen guten Bekannten der Porsche-Familie nach Monaco verkauft, der Prototyp-Motor (6630044) wurde dabei ausgetauscht und durch einen neuen 911/83 ersetzt. In Monaco blieb der Wagen bis 2002, in dieser Zeit wurde lediglich die blaugrüne Lackierung des "Carrera"-Schriftzuges entfernt und durch einen schwarzen Aufkleber ersetzt. Danach wurde er nach Großbritannien verkauft, derzeit müsste er in der Sammlung von Brian Burrows sein.

Das Foto stammt aus der 911&Porsche World April 2003

bearbeitet von LittlePorker-Fan
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K
Ultimatum CO   
Ultimatum

Ganz so extrem kann ich nicht mithalten, trotzdem, ich hatte Anfang der 90er ein porsche Cabrio in mintgrün. Damals der letzte schrei. Damals trug man auch schon mal farbige Versace Hemden oder alternativ den Nirwana grunge Look dazu. Ich weiss, ich oute mich hier völlig, aber ich stehe dazu.

Der Verkäufer war sich eingangs nicht sicher, ob ich die farbbestellung wirklich ernst meinte. Nach zwei Jahren war ich dem augenkrebs nahe und habe den Wagen verkauft. Es gab nur einen Interessenten, ein gediegenes Ehepaar aus dem schwäbischen. Beim anlassen röhrte der Strosek edelstahlauspuff, dass alles zu spät war. Die Dame mit kostüm und Perlenkette verliebte sich sofort, glücklicherweise jedoch in den Wagen. Verkauft.

Heute wäre der Wagen schon wieder richtig gut, schade, wie so oft sag ich dann, den hätte ich behalten sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Interessantes grün.

5685251382_a0f247c94f_z.jpg

birchgreen.jpg

5685251820_d8260e35bd_z.jpg

5684681449_ac8d2f6dca_z.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Porschefan GT3 RS CO   
Porschefan GT3 RS

Könnte das Grün vom Cayman R sein... Sehr interessant. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
absolutmuc   
absolutmuc
Ganz so extrem kann ich nicht mithalten, trotzdem, ich hatte Anfang der 90er ein porsche Cabrio in mintgrün. Damals der letzte schrei. Damals trug man auch schon mal farbige Versace Hemden oder alternativ den Nirwana grunge Look dazu. Ich weiss, ich oute mich hier völlig, aber ich stehe dazu.

Der Verkäufer war sich eingangs nicht sicher, ob ich die farbbestellung wirklich ernst meinte. Nach zwei Jahren war ich dem augenkrebs nahe und habe den Wagen verkauft. Es gab nur einen Interessenten, ein gediegenes Ehepaar aus dem schwäbischen. Beim anlassen röhrte der Strosek edelstahlauspuff, dass alles zu spät war. Die Dame mit kostüm und Perlenkette verliebte sich sofort, glücklicherweise jedoch in den Wagen. Verkauft.

Heute wäre der Wagen schon wieder richtig gut, schade, wie so oft sag ich dann, den hätte ich behalten sollen.

Apropos mintgrün, steht in MUC zum Verkauf, 964C4Cabrio:

71_2.jpg

71_3.jpg

71_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hayabusa1300   
hayabusa1300

Kann mir jemand sagen wie die Farbe heißt?

post-62664-14435392526026_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mdw95 CO   
mdw95

Müsste ipanemablau sein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Ja ist Ipanemablau. Im Porschezentrum Allgäu steht ein Cabrio in dieser Farbe. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hayabusa1300   
hayabusa1300

Danke :-))! Und brauchbare Ergebnisse von GoogleBilderSuche sind nur von carpassion :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
roke   
roke

Der Cayenne meines Dads kurz vor Übergabe... :lol:

Fotos-3206.jpg

Den Innenraum will ich euch auch nicht vorenthalten... Zierleisten in Wagenfarbe lakiert... 8)

Fotos-3207.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z0RR0   
Z0RR0

Cayenne + GELB + V6 + Handschaltung + Stahlfederung + Holzlenkrad mit gelben Zierleisten :???: = endlich mal jemand, dem der Wiederverkauf wirklich sch…egal ist. :D

EDIT: Handschaltung gibt es leider nur noch für den V6.

bearbeitet von Z0RR0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Datloke   
Datloke

Handschaltung im Cayenne :-))!

Wird die nur noch für den V6 angeboten oder auch noch im S und GTS ?

Das gelb ist mutig aber mir gefällts.

Hab noch einen schönen Urelfer

DSC01455.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schlesser96   
Schlesser96

Huscke von Hansteins Porsche 928 GTS. Das Bild ist bei der Übergabe entstanden. Rechts steht noch sein alter Dienstwagen 356 (grün!) mit Rudgefelgen.

HuschkeVonHanstein100_Bild2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Das Foto entstand für eine Aichele-Produktion. Ich weiß aber jetzt auf anhieb nicht für welches Buch; war zumindest nicht die Übergabe von diesem GTS.

von Hanstein hatte ein paar GTS nacheinander als Firmenfahrzeug, er wechselte die Fahrzeuge mindestens einmal jährlich (ähnlich wie auch Ferry und der Rest vom Porsche/Piech-Klan, da wurden teilweise Fahrzeuge im monatsrhythmus ausgetauscht). Sein letzter war ein Wimbledon-Grüner der letztens vom 928 Club ausgestellt wurde.

Der schwarze 356 erscheint öfter mit v. Hanstein weil er indirekt über ihn zu Porsche gekommen ist. Zu Zeiten als Vespa-Vertreter im Nachkriegsdeutschland kaufte er sich einen gebrauchten schwarzen 356 (ein 1100er Coupé, von ihm scherzhaft "Schwarze Witwe" getauft) als Alltagswagen,

nach ein paar blöden Bemerkungen versteckte er zuerst seinen Gebrauchtwagen und wechselte schließlich zu Porsche, um dort anfänglich Wagen an die bessere Gesellschaft zu verkaufen. Recht schnell kam er dann in die Clubbetreuung und wieder in seine Rennfahrerei wo seine guten Kontakte Porsche schnell so manchen Sieg bescherte.

Edit: ich glaub, dass der müllsackblaue 928 auch noch ein S4 war ... wäre mal wieder Zeit mein Chaos-Archiv zu durchwühlen.

bearbeitet von LittlePorker-Fan
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schlesser96   
Schlesser96

Also der 356 1600 S ist defintiv grün. Du kennst dich da sicher besser aus, aber der Wagen steht heute im Porsche-Museum. Ob das der zu Vespa-Zeiten ist, kann ich nicht sagen.

Außerdem hab ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Das war nicht die Übergabe, vielmehr hat der Baron, als Fan des 928, den Umstieg vom alten in den neuen Porsche vollzogen.

Hier noch ein Bild, auf dem man die Farbe (lagogrün-metallic) besser erkennen kann:

Porsche_356_A_1600_S_Coupe_1956-1957%281%29GMJ___display.jpg

EDIT: der Wimbledongrüne ist doch der, der auch innen grün war? BTW *k**z*

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ich wollte nur sagen: Huschke hatte eine Menge Fahrzeuge ... Marketing-Chef, Porscheclub-Betreuer - besser gesagt überhaupt der ´Erschaffer´ des Porsche-Clubs, anfänglich Top-Verkäufer, dann sein Engagement rund um die Rennfahrerei, später Markenbotschafter - außerdem von Hause aus/raus wohlhabend mit Top-Kontakten zu Rennfahrern, Reichen, Schönen und der Politik.

Sein erster Porsche war ein privat gekaufter 1100er

- zu Zeit der 356A, wie dieser grüne, war er schon längst bei Porsche. Dieser grüne ist nur einer von recht vielen 356er die er gefahren ist.

Edit: ja genau - innen so ein Mintgrünes Scheusal : D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx
Huscke von Hansteins Porsche 928 GTS. Das Bild ist bei der Übergabe entstanden. Rechts steht noch sein alter Dienstwagen 356 (grün!) mit Rudgefelgen.

HuschkeVonHanstein100_Bild2.jpg

Zumindest in dem Buch: Huschke von Hahnstein - Der Rennbaron, auf Seite 9 ist das Bild zu sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Ein Klon des orangen 993 GT entsteht gerade für wahnsinnig viel Geld bei AP-cardesign.

post-468-14435402009975_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×