Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'lack'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

45 Ergebnisse gefunden

  1. Ultimatum

    let's make purple great again

    british racing green, kann man machen. das leben hat aber noch mehr zu bieten, wenn man sich von solchen konventionen löst. warum nicht mal purple zum beispiel. die farbe steht sportwagen seht gut, vor allem nachts im lichtermeer einer grossstadt. oder an einem regenverhangenen novembertag. perfekt natürlich südlich der alpen! rot und gelb sind mutig, purple ist verwegen und elegant zugleich. yves saint laurent kombinierte in paris in den 80er jahren übrigens purple bevorzugt mit einem hauch orange. das heutige modell zeigt einen lamborghini huracan evo in der farbe viola parsifae und wurde in der villa feltrinelli am ufer des gardasee aufgenommen.
    • 565 Antworten
  2. Neulich schonmal gelesen, heute wieder daran gedacht. GRÜN ist die Autofarbe der Zukunft. Nicht nur wg. ökologischer Aspekte... Nein die Experten von BASF Coatings, die ja ihr Ohr immer sehr früh am Markt haben, sehen die Zukunft (auch) in Grün "... Doch die Autofarbe der Zukunft ist auf allen Kontinenten: Grün. Das zeichnet sich in Asien, Europa und Nordamerika ab. Die BASF-Designerin Corinna Sy sagt voraus: „In der Automobilwirtschaft dürfen wir mit intensiver Farbigkeit und starker Effektgebung rechnen.“ " Hier noch die schon etwas ältere PR-Meldung von BASF Coatings dazu http://www.basf-coatings.com/global/ecweb/de/content/press/press-releases/2012-07-09 "... Neue Bedeutung gewinnt auch Grün“, erklärt das globale Designteam im Bericht. Mark Gutjahr, Leiter Design Europa blickt voraus: „Der nach wie vor hohe Stellenwert des Ökologiethemas darf sich wieder in der Farbe Grün zeigen und bringt die Farbe in vier bis fünf Jahren wieder auf die Autos – so lange dauert es etwa, bis eine Trendfarbe auf den Straßen zu sehen ist. Wir müssen also noch etwas auf Grün warten.“ "
    • 1.752 Antworten
  3. uuu1443519331

    Hilfe welche Farbe für meinen Urus?

    Ich bin gerade bei der Farbauswahl für einen Urus als Pearl Capsule Sondermodell, da werden primär 3 Perleffekt-Farben angeboten und ich tendiere zu Verde Mantis (grün). Ein Bekannter hat mir davon abgeraten, da er meine "Wechselfreude" kennt und im Wiederverkauf diese Farbe problemtisch sein könnte. Auch sagte er das nach ein paar Wochen die Farbe verleiden kann. Der letzte Stier (die sportliche Variante) war in grigio Antares (grau) und damals hätte ich im Nachhinein gerne etwas "leuchtenderes" gehabt. Darum tendiere ich wohl jetzt zu Verde Mantis, aber ich weiss ein Urus ist kein Sportwagen... Was meint ihr dazu?
    • 11 Antworten
  4. Hallo , zuerst einmal hoffe ich geht es jedem hier soweit Gesundheitlich gut .😊 Ich hätte eine Bitte an Euch . Ich würde gerne mein 488GTB (Grundfarbe Schwarz),der aktuell in goldwhite foliert ist, neu für den Winter folieren. Ich mache das gerne ,da mein Lack wirklich in einem nahezu perfekten Zustand meiner Ansicht nach sich befindet und ich diesen durch die Folierung schone und immer wieder so mein schönes Auto in neuen Farben erblicken kann . Bevor jemand hier unnötig schreibt wozu folieren usw. Ich dachte evtl. an Rosso Corsa ähnlich also Rot für den Winter über , ja werde ihn auch im Winter bewegen aber seltener . Und nächstes Jahr zu Saisonbeginn vielleicht in Baby Blau sehr gewagt aber das Baby blau was bei Lamborghini verwendet wird ( Blu Cepheus ). Ich hänge ein paar Bilder von meinem an. Was haltet ihr davon bezüglich meinem Interior, Bremsen im Zusammenhang was harmoniert gut , gerne könnt ihr eure Farbvorschläge äußern. LINK zu den Bildern in guter Auflösung : https://ibb.co/4mP8fnQ https://ibb.co/MhWDZ0N https://ibb.co/bPN7c8W https://ibb.co/rFgC55G Mit freundlich Grüßen 👍🏼
    • 1 Antwort
  5. 221kw914

    Farbcode für Pantera GT5 in weiß?

    Servus ; bräuchte bitte den Farbcode vom DeTomaso Pantera GT5 in Weiß. Danke für die Hilfe 👍
  6. Ping_Pong

    Ferrari Farbcodes

    Guten Tag die CP-User Ich habe wieder einmal ein kleines Problem. Ich habe ja meinen Stossfänger beim Lackierer. Nun die Frage wo ist der Farbcode... Im Service Heft auf der ersten Seite steht drauf: Lack-Code Gris (franz. grau) Titan 32.38 Leider kann der Lackierer damit nix anfangen. Könnt Ihr mir weiterhelfen? Sonst werde ich ein Telefonat am Montag machen zur Ferrari Werkstatt. Vielen Dank
    • 4 Antworten
  7. Liebe Forumsgemeinde, nach langer, intensiver Suche und Besichtigung vieler Fahrzeuge, fand vor etwas mehr als zwei-einhalb Jahren mein Stier seinen Weg zu mir: Da es mein erster richtiger Sportwagen war, war es mir besonders wichtig, dass der Stier einen guten technischen Zustand vorweisen konnte. Ein gepflegtes Äußeres ist ja normalerweise ein erster Vorbote für ein anständiges Fahrzeug (hust) - bei meinen damals gesetzten Randbedingungen und der vorhandenen Fahrzeugauswahl, war mir allerdings bewusst, dass ich den ein oder anderen Kompromiss eingehen würde. Die ersten zwei Jahre habe ich mich dann hauptsächlich um's Kurvenjagen und Kennenlernen der Sportwagengemeinde gekümmert, eine liebevolle Handpflege blieb dabei aber selten aus. Mit der Zeit war mir der Zustand allerdings ein Dorn im Auge, so dass der Wunsch einer professionellen Aufbereitung immer stärker wurde. Wie es im Leben so spielt, fielen dann in diesem Jahr die wesentlichen Punkte zusammen. Zum einen hatte ich Zeit, mich mit diversen Themen zu beschäftigen - so rückten dann auch diverse Themen für den Stier in den Fokus. Zum anderen hatte anscheinend nicht nur ich Langeweile , denn unser @jo.e kam auf mich zu und erzählte mir, dass er sich - neben Auspuff, Felgen und Co. - in Zukunft auch intensiver mit Lack & Leder auseinander setzen wollte, und dass ein dunkles Fahrzeug eine gute Erfahrung für ihn wäre. Zugegebener weise war ich erst etwas verwundert, was mein Stier mit seinem Fetisch zu tun haben sollte... aber gut, lassen wir das - das gehört hier nicht hin 😁 Beim gemeinsamen Grillen erklärte Jochen mir sein Vorhaben und - trotz mehrerer Warnungen meinerseits - einigten wir uns kurze Zeit später auf eine Aufbereitungskombi sowie weitere Details und Termine - immerhin: wer Profi werden möchte, darf sich auch nicht vor einer Herausforderung scheuen... Zwei Wochen später war es dann soweit und ich brachte mein Schätzchen zur verabredeten Adresse: Hier wartete Jochen auch schon und bereitete die letzten Details für @IronMichl's Ankunft vor, der ihm die letzten Feinheiten der Fahrzeugaufbereitung in einem Intensivkurs näherbringen wollte. Mein Stier war also in den besten Händen. 4 Tage. Intensivkur. Innen & Außen. Anbei ein paar Detailbilder vom Ausgangszustand: Hier sieht man ganz gut die bittere Wahrheit - ein äußerst stumpfer Lack und Waschkratzer noch und nöcher... 🙈🙈🙈 Mal sehen was die Jungs draus machen. In den folgenden Tagen folgten dann immer wieder Updates zum aktuellen Zwischenstand - und nach Ablauf der vier Tage setzte ich mich in's Auto, um das Ergebnis zu begutachten und Michl auch mal persönlich kennenzulernen. Nach Ankunft nahm Jochen mich gleich in Empfang und ging mit mir schon einmal die Arbeitspunkte durch, während Michl mit der Übergabe eines anderen Fahrzeugs beschäftigt war. Zunächst zeigte Jochen mir das Lackprotokoll und erklärte mir im Detail die daraus abgeleiteten Schritte und das Ergebnis entlang des Fahrzeugs - aber hier lasse ich mal die "Nachher-Bilder" für sich sprechen: Im Anschluss standen Jochen und Michl mir für alle weiteren Fragen mit ausführlichen Antworten zur Seite und gaben mir wertvolle Tipps für die nächsten Tage - immerhin wurde eine Keramikversiegelung aufgetragen, für die einige Besonderheiten zu berücksichtigen sind. Im Nachgang schickte mir Jochen noch einen detaillierten Arbeitsbericht, in dem nicht nur die einzelnen Arbeitsschritte aufgeführt sind, sondern auch noch eine Waschanleitung mit Empfehlungen für die zukünftige Pflege, abgestimmt auf mein Fahrzeug. Alles in allem bin ich mega happy mit dem Ergebnis und möchte mich hiermit noch einmal ganz herzlich bei @jo.e mit seinem GlanzBus für die Aufbereitung bedanken und @IronMichl für die professionelle Unterstützung 😊 Anbei noch ein Abschlussbild von den beiden Helden:
    • 15 Antworten
  8. Da ich diese Diskussion schon in einem anderen Thread angefangen habe und dort leider vom eigentlichen Topic abgewichen bin eröffene ich mal einen neuen Thread um über dieses Thema zu diskutieren. Ich selbst finde Rot einfach nur langweilig (bitte nicht falsch verstehen, finde die Farbe nicht hässlich sondern einfach nur langweilig) an den Ferraris, weil es einfach zu viele davon gibt. Daher würden mich mal eure Meinungen intressieren. Auch die Fragen wieso eigentlich Rot die Hauptfarbe von Ferrari ist und wie es dazu kam würde mich sehr interessieren. Freue mich auf eure Anregungen, EngJa056
    • 314 Antworten
  9. Wayne Schlegel

    Nur mal angenommen...

    ... ich hätte heute nachmittag beim Öffnen meiner Fahrertür (indischrot) im Zusammenhang mit der Reinigung meines Lenkrads (siehe entsprechenden Thread) den Corsa meiner Nachbarin (weiss, der Corsa, nicht die Nachbarin) leicht touchiert und dabei einen kleinen, aber dank des weissen Untergrunds weithin sichtbaren, roten Strich von ca 5mm Länge auf dem Lack hinterlassen. 🙄 Der Nachbarin macht's nichts aus, mir schon. Wie krieg ich das weg? Dachte schon an Politur, wollte aber keine rosa Wölkchen riskieren. Tipps? Michl, noch ein Bier?
    • 4 Antworten
  10. evan99

    Softlack auf Lenkrad

    Hallo Zusammen, ich habe einen 458 Spider mit LEDS-Lenkrad in Carbon. Die Abdeckung über dem Drehzahlmesser ist mit irgendeinem Lack beschichtet der einem Softlack ähnelt. Auf dem befinden sich ein paar Kratzer die mich ein bisserl stören. Wie die da hingekommen sind weiß ich nicht, aber die Beschichtung scheint ziemlich empfindlich zu sein. Hat jemand eine Idee wie man das wirtschaftlich sinnvoll ausbessern kann? Ich bin um jede Hilfe dankbar. Ich denke den matten Lack hat Ferrari drauf gemacht damit sich das Cockpit in der Windschutzscheibe nicht spiegelt wenn das ganze aus Carbon wäre. SG gary
    • 27 Antworten
  11. F40org

    Welcher Pantera Farbcode gelb?

    Ich bin leider nirgendwo so richtig fündig geworden. Ich suche den GELB-Farbcode/Farbbezeichnung etc. in dem die Panteras damals ausgeliefert wurden. Vielen Dank fürs Feedback. Das Bild soll nur als Hinweis dienen.
    • 6 Antworten
  12. Sodele. Nun könnte ich auch mal ne Hilfe gebrauchen. Habe einen Satz Felgen für/von meinem 986S MKI. 18 Zoll Porsche Sport Design. Den möchte ich gerne mal überholt bzw neu lackiert haben. Aber bitte ordentlich. Problem dabei: Die sind 3-teilig. Wer hat da n Tipp für mich??? DANKESCHÖN Michl
    • 7 Antworten
  13. Kingkameameakay

    Ferrari 328 GTS Farbkombination Braun Metallic

    Hallo 3x8er Fans, erst einmal "Hallo", ich bin Neuling in diesem Forum, und das aus einem sehr gutem Grund: Vor kurzem habe ich meinen Traum verwirklicht und mir einen 328 GTS ('87) zugelegt. Auf Euch und das Forum bin ich aufmerksam geworden, da dies nun mein erster Ferrari ist (oops, beim Schreiben liest sich das "erster" so hochnäsig, sorry; wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch mein einziger Ferrari bleiben) und ich mich in alles einlese. Das, was ich hier bei Euch schon jetzt gelernt habe, finde ich großartig, danke schon einmal dafür. Bei meinem 328 handelt es sich um die US Version, nun ist er in der Garage zum Fitmachen. Eine Frage habe ich zur Farbe: Marrone Metallizzato (Innenraum, Sitze und Himmel ebenso alles Braun), in die ich mich echt verliebt habe - weiss jemand, wie viele es in dieser Farbkombi gibt bzw. ob man (wo?) bei Ferrari anfragen kann, was es mit diesem Wagen auf sich hat? Vielen Dank und beste Grüße!
    • 23 Antworten
  14. Somicon

    Kleine Lackschäden an der Front normal?

    Hallo wissendes Forum, Schaue mir aktuell einige MF4´s an und habe einen wirklich schönen Wagen im Auge. Eigentlich ist dieser mit seinen 42.000 km schwer in Ordnung uns gefällt mir sehr. Jedoch hat er an der Front mehrere kleine Steinschläge. Zugegebenermaßen sieht man diese ausgetupften Stellen erst bei genauer Betrachtung, ist aber weniger schön. Darüber hinaus hat die Motorhaube an den Scheibenwaschdüsen kleine ca. 1,5 cm lange Risse im Lack nach außen. Nicht stark, gerade so dass man sie sieht. Nun die Frage, ist dies normal? Kann man die Front etwas besser schützen (z.B. durch Steinschlagfolie - wenn ja, wo zieht man den Folienrand)? Besten Dank für Eure Info im Voraus. Beste Grüße Patrick
    • 3 Antworten
  15. HeidiMueller

    BMW X6 in Vantablack

    Sehr interessiert habe ich den Artikel über das in Vantablack lackierte Einzelstück des BMW X6 gelesen. Ich mag Fahrzeuge in allen Farben, solange es schwarz ist. Und dieses Vantablack fasziniert mich unglaublich. Hat schon mal jemand irgendein Objekt in dieser Farbe live gesehen? Wirkt es wirklich zweidimensional? Ich frage mich, ob ein KFZ in dieser Farbe nicht eher unsinnig ist (lenkt es andere Verkehrsteilnehmer ab, wird es eher übersehen?) Nichtsdestotrotz finde ich die Fotos, die ich bisher gesehen habe großartig!
    • 10 Antworten
  16. Fällt euch auch immer öfter auf, dass in Städten Passanten absolut rücksichtslos mit anderen Fahrzeugen umspringen, nur um Bilder zu machen?
    • 236 Antworten
  17. Mal wieder ein typischer Erprobungsträger Thread Ja was soll ich sagen, es war mein letzter Tag in Deutschland den ich zusammen mit meinem 21 jährigen Bruder geschmeidig ausklingen lassen wollte. Irgendwann kamen wir auf das Thema Tischtennis zu sprechen; "I believe I spider" dachte ich als mein Bruder fest davon überzeugt war, dass er mich beim Tischtennis schlagen könnte. Zwar war mein Bruder professioneller Tennisspieler, aber im Tischtennis habe ich vor 5 Jahren noch jedes Match gewonnen. Oder hab ich das nur getraeumt. Wie Adonis von mir selbst überzeugt bot ich also an: "Du bekommst den Italia, wenn du mich schlaegst". Ich bin mir nicht sicher ob es an der Flasche Wein lag, oder ob mich mein Alter langsam einholt, aber ich habe in dem ganzen Match nicht einen Punkt gemacht ? Naja, jetzt hat er den Italia. Zum Glück hatte ich vereinbart dass ich ihn jederzeit zurückfordern kann, sofern ich ihn verkaufen möchte. Dies ist aber gar nicht das Thema heute ... Der Interessante Punkt ist: Er wird jetzt nächste Woche foliert ... und zwar in "Matt Adonized Blue" Die Fragen die ich jetzt weiterreichen moechte: - Hot or not? Wenn not ... welche Farbe waere denn hot? - Dach schwarz oder Dach auch blau? Und wenn Dach schwarz dann in matt oder in glänzend? - Ist der durch den Nachwuchskaufmann verhandelte Preis von 2800 EUR tutti komplett mit Tuerinnenkanten und Einstiegsleisten akzeptabel? Bilder stelle ich gerne rein ... noch könnt ihr farbtechnisch intervenieren ? Bildquelle: https://www.facebook.com/aplikatorzy/photos/a.190492157684883/1896992443701504/?type=3&theater
    • 90 Antworten
  18. Da ich ich gerade beim Abschluss Kauf eines 4200er bin wollte ich noch wissen wieviel Mikrometer eigentlich dieser haben sollte?? Oder reicht es einfach als Richtlinie am Dach zu messen??
    • 17 Antworten
  19. Moin zusammen, in letzter Zeit tauchen immer mal wieder Bilder von 997 Speedstern auf, die nicht im "einheits weiß oder blau" lackiert sind... Meine Frage: Sind das original Porsche PTS ("paint to sample") oder nachträglich lackierte/foilierte Fahrzeuge. Und gleich noch eine hinterher: Gab es das sogar beim Sport Classic? Da wären mir keine anderen Farben bekannt? Gruß Tobi
    • 8 Antworten
  20. Stocker85

    Farbe Rosso Corsa Code

    Hallo zusammen hab ne kurze Frage und hoffe es hat jemand ne Antwort. Ich brauch ein wenig Farbe und zwar Rosso Corsa. Ich hab meinen Lackierer angerufen und der sagte es gibt bei ihm 2 Rosso Corsa einmal 300 und einmal 303 kann mir jemand sagen, ob die Farbe eine RAL Nummer hat?
    • 8 Antworten
  21. blox79

    F355 metallic Lack Glasurit

    Hallo zusammen, Mein 355 2.7 von 1996 hat von Glasurit folgenden Farbcode. FER 513/C in metallic. Ist ein metallic Basislack der dann mit Klarlack überlackiert wird. Zu meiner Frage; Wie wurden die Fahrzeuge in den 90er Jahren bei Ferrari lackiert? Ist der Basislack ein auf Wasser oder Lösungsmittel basierender Lack? Wie wird das heute bei Beilackierungen gehandhabt...? Wird da aus Umwelt/Gesundheitsgründen mit Wasserlacken beilackiert auch wenn der original Basislack lösungsmittelhaltig war? Bin dankbar wenn da jemand Auskunft geben kann. Grüße Blox79
    • 3 Antworten
  22. Erprobungsträger

    Lohnt sich eine Keramikversiegelung?

    Hallo Zusammen, der Schwarzton meines Lamborghini Gallardo hat nach 10 Jahren purer Sonne und zahlreichen Wäschen in der Waschanlage sichtlich gelitten: er sieht nicht mehr so schön glänzend aus und wirkt etwas Matt. Nachdem ich Joogie's Keramikversiegelung am M2 gesehen habe und hellauf begeistert war, frage ich mich ob ihr sie bedingungslos weiterempfehlen würdet. Joogie hatte sie gerade erst frisch anbringen lassen, doch wie verhaelt es sich nach einigen Monaten (womöglich Jahren)? Ich hatte schon überlegt eine Folie anzubringen, diese ist aber gleich fünf mal so teuer wie die Keramikversiegelung, oder es erstmal bei einer einfachen Politur zu belassen. Was sagt ihr dazu? Was sind die Vorteile und Nachteile der Versiegelung? Gibt es einige Erfahrungen zu Keramikversiegelungen? Und Joogie, wie schaut es heute nach zwei Jahren aus?
    • 61 Antworten
  23. Hallo Freunde, eine Frage : Ich hätte ein Teil zu lackieren welches später genau so aussehen soll wie der Originallack Rosso Monza von Ferrari. Die Lackierung hier ist schon recht anspruchsvoll, eine Dreischichtlackierung. Kann mir jemand eine Lackierei empfehlen die schon einmal unter Beweis gestellt hat das Sie diese Farbe einwandfrei lackieren kann ? Kurze Info wäre nett. Besten Dank und Grüße Ferrarirookie
    • 8 Antworten
  24. Hallo zusammen, leider habe ich an meinem italienischen roten Schätzchen zwei Roststellen an der A Säule direkt unter der Gummiabdichtung zur Windschutzscheibe entdeckt. Das muss weg, damit ich wieder ruhig schlafen kann... Außerdem denke ich wäre eine Trockeneisunterbodenbehandlung mit anschließender Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz eine sinnvolle Investition. Habt Ihr Empfehlungen für wirklich gute Fachbetriebe im Raum Nürnberg? Vielen Dank für Eure Hilfe und einen schönen Sonntag Pa.Ris
  25. Hallo Zusammen, hat jemand Bilder von einem Lamborghini (idealerweise Aventador) in der Farbe Oro Bacchus. Es scheint ähnlich Oro Elias zu sein und ich habe es mir auf einer Lackprobe im Werk angesehen, aber ich würde gerne mal ein Bild von einem "ganzen" Auto sehen. Danke und Gruß Jürgen
    • 1 Antwort
×
×
  • Neu erstellen...