Aston Martin Dragon 88 – Exklusive Drachen-Serie für China

Exklusiv für den chinesischen Markt bringt Aston Martin das Dragon 88-Programm auf den Markt. 88 exklusiv ausgestattete Fahrzeuge sollen dabei das Jahr des Drachen zelebrieren. Den Dragon 88 wird es dabei nur auf Basis von V8 Vantage S, Virage und DBS geben. Die umfassende Individualisierung betrifft neben Lackierung und Interieur auch das Aston Martin-Logo auf der Motorhaube, das beim Dragon 88 aus 24-karätigem Gold gefertigt wird.

Aston Martin Dragon 88

Bild 1 von 9

Für die exklusiven Sondermodelle der Aston Martin Dragon 88-Serie stehen drei Lackierungen zur Auswahl. Dieser Virage trägt ein edles Gold metallic.

Der chinesische Markt ist für alle Autohersteller mittlerweile zu einer wichtigen Spielwiese geworden. Dies wird anhand der diversen Weltpremieren und Sondermodelle auf dem derzeit laufenden Autosalon in Peking wieder einmal besonders deutlich. Auch die britische Sportwagenmarke Aston Martin schätzt die Absatzmöglichkeiten im Land der Mitte als sehr hoch ein. Bereits jetzt hat man offizielle Händler in Shanghai, Peking, Chengdu, Hangzhou, Guangzhou, Chongqing, Shenzhen, Shenyang und Ordos City. Im Laufe von 2012 sollen weitere 11 Repräsentanten dazukommen. Zum momentan zelebrierten Jahr des Drachen offeriert Aston Martin das exklusive Sondermodell Dragon 88.

Lediglich 88 Exemplare des Dragon 88 wird Aston Martin auflegen und auf die Basismodelle V8 Vantage S, Virage und DBS verteilen. Hierbei zählt einzig und allein die Anzahl der Kundenbestellungen als Verteilungsschlüssel, wenn also alle 88 Interessenten beispielsweise einen Virage möchten, gibt es eben keinen DBS und V8 Vantage S als Dragon 88. Auf der Peking Motor Show sind drei Showfahrzeuge in Form eines V8 Vantage S Coupé, eines Virage Coupé und eines DBS Volante zu sehen, die bereits Lust auf mehr machen. Die drei Fahrzeuge repräsentieren gleichzeitig die verfügbaren Lackfarben für die Dragon 88-Sonderserie. Während vom tiefdunkelroten DBS Volante leider keine Pressebilder vorliegen, kann man sich den goldenen Virage und den roten V8 Vantage S oben in der Bildergalerie in Ruhe ansehen.

Das Interieur wird je nach Kundenwahl mit Leder in einem von drei verschiedenen Rottönen ausgeschlagen und durch goldene Ziernähte und Dekorblenden in schwarzem Pianolack vollendet. Im oberen Bereich der Dekorleiste im Armaturenträger läuft eine goldene Borte mit traditionellen chinesischen Zeichen quer. Die Kopfstützen ziert ein golden eingesticktes Drachen-Bild. In den Einstiegsleisten sind Edelstahlplaketten eingearbeitet, die den jeweiligen Wagen als Teil der Dragon 88-Serie kennzeichnen. Da es diese exklusiven Fahrzeuge nur auf dem chinesischen Markt geben wird, ist auch der Schriftsatz auf den Plaketten chinesisch. Ein ganz besonderes Extra, das die Dragon 88-Modelle ab Werk mit zu ihren glücklichen neuen Besitzern bringen, ist das Aston Martin-Logo auf der Motorhaube. Im Gegensatz zu den normalen Modellen der britischen Marke besteht dieses beim Dragon 88 nämlich aus 24-karätigem Gold.

Quelle: Aston Martin

Autor: Matthias Kierse

24. April 2012|Categories: Magazin|Tags: , |