Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Vergleichstest Porsche GT2 vs. Turbo


CR Germany

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hätte ich die Wahl zwischen den beiden Autos und müsste diese dann auch im Alltag benutzen würden ich dem 996 Turbo den Vorzug geben und bei TechArt eine Leistungssteigerung durchführen lassen, denn gegen ein paar Leder Size hätte ich doch nun wirklich nichts einzuwenden. Im Alltag wären mir die Schalensitze doch ein wenig zu unbequem.

Aber der GT2 ist auf jedenfall das bessere und kompromisslosere Auto und dank Heckantieb für richtige Könner der Spaßfaktor überhaupt.

Schön sind sie aber beiden, obwohl ich beide nicht besonders Aggresiv finde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine andere Frage, wo ist der Bericht geblieben ??? Soweit ich weiß ist es ok, wenn man Berichte kopiert, solange man eine Quellenangabe hat.

Back to Topic....

Ich würde mir den Porsche aber nicht in rot kaufen, weiss oder schwarz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sofort den GT2 nehmen....

Wieso willst du ausgerechnet weiß???? Weiß finde ich irgendwie bescheiden. Entweder Dunkelrot, Dunkelgrün (Racinggreen), oder SChwarz. Die Kultfarbe finde ich, ist Speedgelb. Das passt aber meiner Meinung nach nicht zu einem GT2 oder zu einem Turbo. Ein normaler Carrera muss Gelb sein!!!!!! :roll: :wink:

Cya!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

passt vielleicht niht ganz zum thema aber:

hatt heute auf der A9 eine Begegnung der besonderen Art.

ein schwarzer Porsche Turbo (996) mit einem recht sportlich ambitioniertem Fahrer :wink:

Es herrschte ziemlich dichter Verkehr. Alle rollen mit ca.130 km/h dahin.

Er haut den Dauerblinker rein und räumt einen nach dem anderen von der linken Spur. So schnell wie die Platz gemacht haben konnt ich gar nicht schauen. Hab mich dann als 2tes Auto hinter ihm eingereiht.

Jede 100Meter freie Bahn hat er zu einer konsequenten Beschleunigungsorgie genutzt. :o dann wieder voll in die Eisen.

Eigentlich schwachsinn. aber der Sound und der Abzug hat mich sehr überzeugt und mir hat es sehr viel spass gemacht hinter dem Turbo herzufahren. die optik eines schwaren Turbos von hinten war auch sehr schön. (er hatte schwarze Felgen montiert :D )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte auch mal ein interessantes Erlebnis mit nem Turbo. Autobahn war relativ voll und ich hatte gerade wieder beschleunigt auf 230, es war keine Lücke zum rechts rüber fahren, zumindest nicht wenn man 230 drauf hat. War noch am weiter beschleunigen, das ging dem Turbo aber nicht schnell genug, da er meinte dann Lichthupe machen zu müssen, obwohl ich schon über 230 fuhr. Dafür hat er sich dann in der begrenzten Zone exakt an die Begrenzung gehalten. Ist schon irre, was der selbst bei solchen Geschwindigkeiten noch für Beschleunigung hat. Werd mir demnächst mal nen normalen Carerra ausleihen um auf den Porsche Geschmack zu kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja ist schon wahnsinn was der turbo draufhat!

vor allem im hohen Geschwindigkeitsbereich trennt sich da eindeutig die

Spreu vom Weizen. :D

Wer bei 230 noch so richtig beschleunigen kann hat Respekt verdient.

wahnsinns-Auto.

Aber auch beim "normalen" Carrera wirst du schon ohne Probleme bis 280 beschleunigen können.

Da lässt du gut 98% der Autos auf der BAB stehen.

---> blöde Vmax-Abregler bei M5, SL etc.... :roll:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde den turbo nehmen.

Ihn umbauen lassen (tuning)

Und auf Heckantrieb umrüsten.

Dann hat man mehr PS als der GT2, und ist Preislich günstiger :wink:

(dann hat auch der SL 55 AMG kein Brot mehr)

Oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich schließe mich den meisten hier an. Ich würde dem Turbo eine Leistungssteigerung bei Techart auf 530 PS verpassen. Dann hat er ca 70 PS mehr als der GT2, ist viel altagstauglicher und hat noch mehr Komfort anzubieten. Dann sihet auch ein GT2 alt aus und die meisten anderen.

:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde den Turbo nehmen und so lassen wie er ist, denn so ist er perfekt. Was soll man da noch tunen, der hat doch mehr als ausreichend Leistung? Gibt nur wieder Ärger mit der Garantie.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Endlich mal ein Thema nach meinem Geschmack!! (kleiner Scherz, eigentlich sind alle Themen ziemlich genial, nur bin ich zu faul überall was dazuzuschreiben - aber hier muß ich einfach :) )

GT2 würd ich nur aus einem Grund nicht nehmen, da ich absolut auf Allradler stehe!

Außerdem kann man mit dem Turbo sicher auch im Winter fahren und da ich ja bekanntlich aus Ö komme.....

462PS und Hinterradantrieb wären mir außerdem etwas zu teuer - Ich kenn mich ja - was glaubt ihr was ich da für einen Reifenverschleiß hätte - jede Kurve im Drift.....

*träummodusein*

Nein, nein da nehm ich doch lieber einen Turbo und wenn ichs unbedingt brauch - geb ich ihn zu Techart..... (Hab in Frankfurt ja einen netten mit 600PS gesehen - der war nett :-o )

Naja, eine nette Auspuffanlage von Techart würd ich mir auf alle Fälle raufmachen lassen....

*träummodusaus*

greets

Toppi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...