Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
phantomat

Nur mal eben auf der Uhr geschaut 30 €

Empfohlene Beiträge

phantomat
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey

ich wollt mal etwas nach fragen....

ich bin am Wochenende weg gefahren, es war so gegen 2:20 Morgens.

die Ampel ging auf Rot, ich kamm gleich am bremmsen und stand vor der ampel. da ich wissen wollte wie viel uhr es war nahm ich mein handy was neben mir lag und schaute für etwar 3 sec drauf. habs wieder zu seite gelegt und die ampel ging auf grün und ich bin weiter gefahren, alls ich auf ein mal die kelle sahr bitte folgen.....

so nun gings hin und her sie haben aber genau gesehn das ich es nur für etwa 5sec in der hand hatte, und wollten mir 30€ verwarnungs geld auf drücken. Die ich aber danken abgelehnt hatte.. sie meinten ich bekomme post von der behörde und müsste mich da drüber eussern.

was meint ihr was könnte auf mich noch zu kommen nur die 30€ die ich dann doch zahlen muss oder noch mehr..??

MFG

Meik

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
El Capone
Geschrieben

Finde dass eine bodenlose Frechheit! :evil:

Was wäre gewesen, wenn du nur auf deine Armbanduhr geschaut hättest? Ist ja wohl das Gleiche, dann hättest du sicherlich kein Verwarnungsgeld bezahlen müssen! :???:

ViperGTS
Geschrieben

Dein Auto keine Uhr im Cockpit?

phantomat
Geschrieben

Heya

Ja das hab ich ihnen auch gesagt.. aber naja keine chance :-(((°

das Besste war noch "So ein teuerer Wagen und keine Uhr Herr Ries" :evil:

also ich find es echt nicht ok und deswegen hab ich auch die 30€ nicht bezahlt.. nur was könnte jetzt auf mich zu kommen nicht das die sagen ich hätte Tel: weil ich hab nix mit bekommen und die waren zu zweit und ich alleine :-(((°:-?

phantomat
Geschrieben
Dein Auto keine Uhr im Cockpit?

Sicher aber ich hab die anzeige immer auf grad stehen.. und so ging es schneller...

speedym3
Geschrieben

HI,

Wenn du nicht tele. hast sag doch sie sollen bei deinem Netzbetreiber deine tele.liste anfordern. Und das müßte ja beweis genug sein.

Was halt auch ist seit diesem jahr gelten neue Gesetze bei Handys im Auto. Würd mir mal die neuen Gestze ganz genau durchlesen und dann entscheiden und abwarten viell. wollten die sich nur mal wichtig machen.

(find das aber eh ein Witz mit den Handys, eine Zigarette kann genau so ablenken oder ein Menü von MC`D)

BIn auch mal gespannt bis ich das erstemal von denen was höre weil in meinen Handy ist die Freisprecheinrichtung eingebaut. UNd zum anschlaten muß man es in die Hand nehmen.

Viel Erfolg noch!!

Kannst mir ja mal schreiben wie das geendet ist!!

ciao jochen

skaone
Geschrieben

Wenn du nicht tele. hast sag doch sie sollen bei deinem Netzbetreiber deine tele.liste anfordern. Und das müßte ja beweis genug sein.

Ich glaube nicht, dass das was bringen würde. Er hätte ja auch eine SMS schreiben können oder Snake spielen können.... :wink:

und das ist doch auch verboten, oder?! :-?

chip
Geschrieben

Die Frage ist auch ob, selbst wenn er telefoniert hat, dass wählen noch erlaubt ist... (Handy könnte ja nach dem wählen zum sprechen in die Freisprecheinrichtung gesteckt werden.. )

Zu diesem Thema wird es bestimmt bald eine Reihe von Grundsatzurteilen geben. Bei der Rechtssprechung ist es halt immer so. Ein schwammiger Gesetzestext wird vor Gericht vom Richter wie auch immer interpretiert und so entseht dann ein Urteil.

skaone
Geschrieben

Leider ist es dann oftmals so, dass sich der ganze Stress wegen ein paar Euro nichts lohnt.... auch wenn es ärgerlich ist!! :evil:

:wink2:

phantomat
Geschrieben
§ 23 StVO (1a) Dem Fahrzeugführer ist die Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons untersagt, wenn er hierfür das Mobiltelefon oder den Hörer des Autotelefons aufnimmt oder hält. Das gilt nicht, wenn das Fahrzeug steht und bei Kraftfahrzeugen der Motor ausgestellt ist

und das gilt erst ab 1.4.2004 ich werd nur die 30 € zahlen müssen mehr nicht..

speedym3
Geschrieben

und das gilt erst ab 1.4.2004 ich werd nur die 30 € zahlen müssen mehr nicht..

Das ist ja ein Witz, ich muß schon alleine um die Sprachsteuerung zu bedienen eine Taste drücken und somit das tele in die Hand nehmen.

Auch fest eingebaute Autotele. haben nicht immer eine Sprachsteuerung, wie sollen die es dann machen??

Das ist mal wieder typisch so ein halb durch dachtes Gesetzt!

Ich glaub das wird ziemlich viel ärger geben und sinnlose Verfahren nach sich ziehen!!

ciao

Jaymz
Geschrieben

Heisst das, man darf nur das Handy in der Hand haben, wenn das Auto steht UND der Motor abgestellt ist? Oder muss das Auto nur stehen?

Greetz

Road Trip 4ever
Geschrieben

motor muss ausgeschaltet sein.

Wieso handelt ihr das nicht einfach ein bisschen diskreter mit dem Handy? :-? Wenn ich jemanden anrufe (was ich allerdings nur mache, wenn es wirklich wichtig ist), halte ich das Handy im Schoß und schmeisse es anschließend für die Zeit während des telefonierens in die Seitentasche. Wo liegt da das Problem? Und ein Handy kann man doch wohl wirklich blind bedienen :wink:

Wobei diese Regelung, dass man es nicht in die Hand nehmen darf, wirklich schwachsinn und unpraktikabel ist (wenn man sich dran hält). Dann müssten die ja alles verbieten...das Rauchen (was ich noch für einigermaßen Sinnvoll halten würde), das Radio....und das iDrive ist doch dann der reinste Horror für den Gesetzgeber... total weltfremd, diese Nasenbohrer! :bored::evil:

:wink2:

mASTER_T
Geschrieben

Ist zwar ein bisschen OT, aber dennoch.

Eigentlich war und ist das "Handygesetz" auch überflüssig, da telefonieren in diesem Sinne während der Fahrt ohnehin schon immer verbotren war. Den laut StVO darf man während der Fahrt keinerlei DInge ausüben die einem vom Fahren ablenken, z.B. Rauchen (insofern es ablenkt), essen, trinken, telefonieren, etc... .

Der §23 StVO (1a) ist nur die Konsequenz wegen dem Medienhype und war ohnehin vollkommen überflüssig. Und nun können sich Gesetzgeber, Polizei und Gerichte mit dem Quatsch rumschlagen.

In dem Zusammenhang fällt mir eine amerikanische Studie ein, die belegt das nicht das Halten oder Bedienen des Telefons das Problem sind, sondern das Telefonieren kostet den Löwenanteil der Konzentration.

Mushu
Geschrieben
In dem Zusammenhang fällt mir eine amerikanische Studie ein, die belegt das nicht das Halten oder Bedienen des Telefons das Problem sind, sondern das Telefonieren kostet den Löwenanteil der Konzentration.

Genau das ist das Problem. Und mit so mancher schlechten Freisprechanlage muss man sich noch viel stärker auf das Verstehen des Gesprächspartners konzentrieren, als wenn man das Telefon einfach ans Ohr hält.

Aber wie üblich unterscheidet der Gesetzgeber wieder keine einzelnen Fälle. Ist ja auch absolut das gleiche, ob ich beim zügigen Fahren in der Stadt mit einem Handschalter das Handy am Ohr habe, oder ob ich mit einem Automatikwagen mit Schrittgeschwindigkeit im Stau rolle. :puke:

phantomat
Geschrieben

Hey...

Das ist auch alles nur geld macherei... ist echt zum :puke::evil:

aber was will mann machen, das schlimme ist ab 1.4.2004 bekommt mann 40 € und ein punkt egal was ist mann braucht es nur mal an zu schaun und schon ist mann dran :(

MFG

Meik

Anonymous
Geschrieben

Wenn Du Dich dann äusserst würde ich es aber bitte mit möglichst wenigen Rechtschreibfehlern versuchen.

Möchte Dich nicht beleidigen und ich habe sicher auch hier und da mal einen Fehler in meinen Posts, aber das ist einfach der Hammer.

Bender
Geschrieben

Komisch! Ich dachte das kostet jetzt 40 € und einen Punkt. Und vorher warens doch 20 € soweit ich weiß, wieso wollten die also 30 € von dir? :???: Haben die dir nen Ausweis gezeigt oder so?

Anonymous1
Geschrieben

Diese Handy Sch***e geht mir eh voll auf den Keks.ich meine das Navigationssystem oder das von vielen erwähnte rauchen oder so lenkt auch ab :???:

Beim navi is es ja viel schlimmer als beim handy.Das handy kann ich einigermaßen ohne hinschaun bedienen aber COMAND ???

Ich weiß auch nich wieso wir uns diesen schwachsinn gefallen lassen müssen :evil:

Masterblaster
Geschrieben
Komisch! Ich dachte das kostet jetzt 40 € und einen Punkt. Und vorher warens doch 20 € soweit ich weiß, wieso wollten die also 30 € von dir? :???: Haben die dir nen Ausweis gezeigt oder so?

Gilt das nicht erst ab dem 1.4. ?

der_messias
Geschrieben

nix da handy in die hand nehmen, muss fest "installiert" sein, dann darfst theoretisch sogar ne sms schreiben (<-hier kommt der schwachsinn)

auf der anderen seite, lenkt wie oben erwähnt das telefonieren extrem ab, im gegensatz dazu lenkt reden mit dem beifahrer nicht so ab ... rauchen im auto wird verboten werden ... ich finds zum :puke: ich kann mich an zeiten erinnern, da hab ich telefoniert, geraucht, gegessen und was aufgeschrieben (übertrieben) und das ganze mittwochs um 15.30 in der stadt und ich bin schon sehr lange unfallfrei ....

Bender
Geschrieben
Gilt das nicht erst ab dem 1.4. ?

Ich dachte ab 1.1, aber kann schon sein.

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

In der aktuellen Ausgabe der ADAC Motorwelt steht, dass das Telefonieren am Steuer ab Frühjahr 2004 mit 40€ und einem Punkt bestraft wird!

:wink2: Benny

Bender
Geschrieben
In der aktuellen Ausgabe der ADAC Motorwelt steht, dass das Telefonieren am Steuer ab Frühjahr 2004 mit 40€ und einem Punkt bestraft wird!

:wink2: Benny

Für Fahrrad-Fahrer aber glaub ich nur 20 €! :D

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

Nein falsch: sin 25€ X-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×