Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Von welchen Autos habt ihr als kleine Jungs geträumt?


S.Schnuse

Empfohlene Beiträge

Mir war das damals ziemlich wurscht glaub ich...

Als Kind hab ich immer mit kleinen Ferrariautos gespielt...aber wusste nicht wie die heissen usw.

Mit 12 oder so hab ich dann zum ersten mal Need for Speed mit dem Mc Laren F1 gezockt. Fand ich geil!

Und ab da ging es dann immer weiter...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Um auf die Ausgangsfrage zu antworten: Von den gleichen wie heute.

Und jetzt versuche ich halt nach und nach, das zu realisieren.

Gruß,

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seit den Cannonball Filmen und einer realen Begegnung in Ungarn von einem Lamborghini Countach. Dieser Traum ist auch bis heute erhalten und erfüllt sich hoffentlich in naher Zukunft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Noch bevor ich eingeschult wurde, träumte ich immer von einem Lamborghini Countach. Dann später, als ich live meinen ersten Diablo sah (damals war ich 6 Jahre alt) war es um mich geschehen :DO:-) Bin der Liebe zu der Marke treu geblieben...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haha, diese Amis. Da hat wahrscheinlich auch einer nach 40 Jahren sein Matchbox wieder gefunden und gleich mal das Familienauto ein bisschen angepasst :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Citeza Moroder und DeTomaso Pantera. Wenn jemand weiß, wo man einen der beiden (oder sogar beide) bewundern kann, PN an mich! Vor allem der Pantera wäre ein absoluter Kindheitstraum! :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell auf einem CP oder Olditreffen? Gibt doch hier im Forum einige, die einen Pantera ihr Eigen nennen. Frag doch mal, wo und wann sie ihren Schatz ausfahren. Ich würde mitkommen zum gaffen und staunen :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Jahre später...

Ich bin durch Zufall über diesen Uralt-Thread gestolpert... :wink:

Sehr nett die Beiträge. Und interessanterweise haben sich meine Traumautos in über 40 Jahren kaum verändert, als kleiner Junge wollte ich immer ein Käfer Cabrio, einen Jaguar, einen Porsche und einen Land Rover haben.

Die Träume sind geblieben, wie auch die anderen Traumautos meiner Kindheit, den Aston-Martin DB 5 oder 6, den Alfa Spider und Bertone, den Bentley S.III, den Rolls-Royce Corniche, den Ferrari Lusso, den Dino, den 308 GTS, den Alpine A 110 und 310, den Citroen SM und die Déesse und, ganz wichtig, den Lamborghini Espada.

Und bei den modernen Autos heute, habe ich da noch einen Traumwagen?

Ferrari, Maserati, Aston-Martin? Bentley?

Am ehesten noch der neue 991 Targa und der Rapide. Ansonsten eher keine modernen Traumautos.

Wahrscheinlich werde ich alt...

Melancholische Grüße, Hugo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seit Bristol nicht mehr produziert, wird es wirklich eng bei NEUEN Traumautos.

Bentley Mulsanne vielleicht noch. Aber sonst? Zu einem Phantom long wheel base würde ich auch nicht nein sagen. Und aus dem neuen Interceptor scheint ja nun doch nichts zu werden. Der hätte mir noch gefallen.

Gruß

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als kleiner Junge wollte ich immer nur einen weissen (Ur)Quattro.

Mit DIGIFIZ!

Diesen cooooolen digitalen Instrumenten und mit der Stimme, die so Sachen sagte wie "bitte anschnallen" oder "bei nächster Gelegenheit bitte tanken!"

Natürlich beruhte diese Sehnsucht auf immer mal wiederkehrende Mitfahrten mit genau diesem Wagen durchs bayrische Voralpenland.

Nie hat mich ein Automobil mehr beeindruckt ... dieser Wagen war damals vom anderen Stern!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ferrari F40

Er war beim Autokartenspiel der Wagen, der nahezu alles schlug (ausser beim Verbrauch natürlich) :wink: War (und ist) aber unerreichbar von einem anderen Stern.

Den bei Erscheinen unerreichbaren (aber immerhin nicht von einem anderen Stern) Traumwagen als "etwas älterer" Junge fahre ich jetzt schon seit mittlerweile 4 Jahren. ;)

Aktueller Traumwagen vom anderen Stern: LP700-4

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als kleiner Junge hatte ich kein einziges Traumauto. Autos waren technisch interessant, aber die Frage welche mich besonders faszinieren habe ich mir nie gestellt. Letzten Endes hatte das damit zu tun daß mich nur Dinge wirklich interessierten die ich selber benutzen konnte. Ja sicher, ich habe am weißen 280S regelmäßig Schwellerrost beseitigt und die aufwändige manuelle Notöffnung des elektrischen Schiebedachs bewundert (eine fette Gelenkwelle zum Kurbeln bis in den Kofferraum verlegt), aber für mehr hat es nicht gelangt.

Autos waren zu sehr Erwachsenenwelt, für mich war es interessanter im Gegensatz zu den 99% der Erwachsenen Computer zu haben. Da geschah viel mehr viel schneller als bei Autos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lustig, viele scheinen den F40 als Traumwagen gesehen zu haben. Ich nicht, weil mir einfach das Design nicht gefallen hat. Aus dieser Sicht hat mich der Wagen speziell nach dem 288 GTO richtig enttäuscht.

Traumwagen hatte ich als Kind so viele - und ich scheine ein großes Kind geblieben zu sein, dann es sind nach wie vor viele. Zu meinen absoluten Favoriten zählten Lamborghini Countach LP400, Maserati Ghibli, Ferrari 246 GTS und 365 BB sowie De Tomaso Pantera. Man kann da schon mein ungefähres Geburtsdatum herauslesen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Autos waren zu sehr Erwachsenenwelt, für mich war es interessanter im Gegensatz zu den 99% der Erwachsenen Computer zu haben. Da geschah viel mehr viel schneller als bei Autos.

Da sagst du was.

Bei mir (als 12 - 14 Jähriger) war das die Zeit, wo man in dem Gebiet sehr schnell viel mehr Wissen hatte, als die Erwachsenen im eigenen Umfeld.

In dem Altersbereich kam (wenn ich das richtig erinnere) auch die Erkenntnis, dass die Eltern keine allwissenden Götter sind - was wiederum anfangs etwas "komisch" war...

Aber ein Auto-Quartett Spiel hattest du doch sicher auch?

Ich kann mich noch erinnern, mit den Daten jedes Autos stundenlang seitenweise Papier vollgeschrieben zu haben mit Tabellen in Reihenfolge der angegebenen Parameter, alle möglichen und unmöglichen Durchschnittswerte auszurechnen usw.

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich meinen schlechten Geschmack schon als Jugendlicher bewiesen habe: Lamborghini Countach in weiß mit weißem Interieur und Bügelbrett hinten drauf :-(((° So sah glaube ich das Werbefahrzeug von Alpine aus.

Aus aktueller Sicht ist es allerdings dann etwas dezenter: 288 GTO

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber ein Auto-Quartett Spiel hattest du doch sicher auch?

Schon, aber spätestens nach der Grundschule hatte das zu sehr den faden Beigeschmack der Ersatzbefriedigung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war es ein Lamborghini Countach 5000S QV in weiß und etwas später der F40.

Den F40 würde ich mir auch heute noch sofort in die Garage stellen wenn ich die Mittel dazu hätte.

Eine absolut kompromisslose Fahrmaschine wie es ein Sportwagen sein sollte!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meiner ist damals wie heute ein BMW 2002 tii.

Unser Nachbar hatte Anfang der 80er einen. Den Wagen werde ich nie vergessen :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein absoluter Traumwagen als kleiner Junge war der BMW E30 M3. Diese ausgestellten Kotflügel die einem von weitem schon ins Auge stachen...ein Traum. Nach wie vor schwärme ich von diesem Wagen...mittlerweile noch etwas spezifischer: M3 E30 EVO II :-o Leider aber mittlerweile so unfassbar teuer.

Beispielbild

https://www.flickr.com/photos/60010165@N07/6776449507/

Und dann war natürlich noch der Ferrari-Traum. Kein spezielles Modell, sondern einfach nur Ferrari. Eine Faszination für sich. Und ich bin für jeden Tag dankbar, an dem ich diesen Traum leben bzw. erleben darf :-))! Hätte mir das jemand vor 10 Jahren gesagt, hätte ich es nicht geglaubt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann mich daran erinnern, dass ich früher oft einen schwarzen Ferrari "hatte". 8-)

Das muss so ein 308 GTs gewesen sein.

Den fand ich immer cool beim spielen.

Später dann kam das Batmobil hinzu. X-):-))!8-)

Dabei isss dann geblieben. :wink:

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich ja noch zu den jüngeren gehöre sind das recht aktuelle Autos wie der Carrera GT oder m5 e60 v10! wäre ich älter ganz klar der f40, seitdem begeistert mich Ferraria schon lange nicht mehr so sehr. Ansonsten hat mich mal ein db7 zagato und ein one 77 nachhaltig in Monaco begeistert! Der one 77 hängt noch in meinem Kinderzimmer X-):D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Ich fing erst als Jugendlicher an mich für Autos zu interessieren, begeistert hatte mich alles was englisch war Lotus, TVR besonders der Cerbera und am Meisten die Marke Marcos

dann als ich 17 war nahm unser Nachbar (512TR und F40 Besitzer) mich zu einem Ferrari Sammler mit der hatte fast 30 Ferraris in einer Halle stehen, alles weitere nahm seinen Lauf :-))!

V46EAE-700.jpg

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...