Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Reichel CarDesign

Reichl CarDesign auf Auto News.de

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Saphir
Geschrieben

Was soll uns dieser unkommentierte Thread sagen? :???::evil:

Reichel CarDesign
Geschrieben

Schau auf die Homepage. Dort findest du exklusiver Erlkönigbilder! Vom Bugatti Roadster bis hin zum langen Rolls Roys!!!!!!!

www.auto-news.de

Saphir
Geschrieben

und die bilder sind von Ihnen gemacht?

danke für den link!

bmh-images
Geschrieben

Tut mir leid, dass ich (schon wieder) rumstänkern muss, aber...

Interessiert es eigentlich niemanden, dass es zu 95% weder einen BMW X3-Pick-UP, noch einen Mini 5-Türer (und wenn doch, dann nur als "Woody"-Kombi), geschweige denn einen Bugatti-Veyron-Roadster (von dem ja das Coupè schon nicht hochgeschwindigkeitstauglich ist, wie wir wissen) und auch ein Mazda 3-cabrio nach momentanem Entwicklungsstand schwer fragwürdig scheint? Von dem offenen Quattroporte will ich gar nicht erst anfangen... :-(((°

BMH

MasterM
Geschrieben

Ihre Grafiken sind ja ganz nett, aber dennoch frage ich mich, wieso es die gleichen sind, die es schon vor 3-4 Monaten bei AMS@T-Online auf der Homepage zu sehen gab?!

Außerdem ist auf den Bildern kein Copyright!

Also wieso sollte ich sie dann nicht kopieren :-?

erlprinz
Geschrieben

ich fasse es nicht:

manche wissen immer noch nicht, daß es einen unterschied zwischen erlkönig und blödem computerbild gibt...

gruß an reicheldesign

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

Das Problem dabei ist ja, dass die Bilder zum Großteil auch noch grottenschlecht gemacht sind! Man schaue sich nur mal den Zafira und dessen Frontspoiler bzw. die Lichter an (oder den Alfa). :D

Habe selten so gelacht :-))!

Gruß Benny :wink2:

Fab
Geschrieben

also für jemanden, der das anscheinend beruflich macht kann das nur ein Witz sein

m5-hinten_fake.jpg

grottig ! *brrr*

Ich bastel nur mal so ab und an aus Spaß mit Photoshop rum, aber das kann ich besser :lol:

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

@Fab

da stimme ich dir 100% zu. Ich glaube du solltest in einen neuen Berufszweig wechseln! Wen man mit so schlechten Bildern Geld verdienen kann, dann wärst du bald Millionär, denn das kannst du echt 100x so gut!

:wink2:

mASTER_T
Geschrieben

Das Bild mit dem "M5" sieht ja horrormässig aus. Mit den Rückspiegeln kann man ja Kinder erschlagen, oder einen LKW rangieren. 12.gif

Reichel CarDesign
Geschrieben

Ich hatte keinen Einfluss darauf welche Bilder die von Auto News genommen hatten! Aber von 500 Fotos sind halt nicht alle perfekt

bmh-images
Geschrieben
ich fasse es nicht:

manche wissen immer noch nicht, daß es einen unterschied zwischen erlkönig und blödem computerbild gibt...

Obwohl man meinen sollte, dass einer, der sich ein bischen Geld damit verdient, den Unterschied durchaus kennen sollte...?!?!

MasterM
Geschrieben

Geht mal auf Autonews, klickt eins der Bilder mit der rechten Maustaste an, Eigenschaften und schaut was da steht :D

Und mehr ist es auch nicht: EIN FAKE.

Ich finde so einen Threat schwachsinnig, genauso wie die beiden Anderen von Reichel CarDesign (M5 und M8). Wir sind doch hier kein Werbeforum für Auto-News.de.

Noch was: Wenn schon darauf hingewiesen wird, dass die Bilder nicht ohne Genehmigung weiterverwendet werden dürfen, dann mach ein Copyright drauf!!!

mASTER_T
Geschrieben

Hehe, wenigstens scheinen die "Paint-Künstler" bei Autonjus wenigstens ehrlich zu sein. :-))!

Sillix
Geschrieben

Mir wird echt schlecht :puke:

Ich hasse diese Computerbilder. Nichts als träumerei und in 99% der Fälle weit an der Realität vorbei. Das ist doch Verarscherei sowas!

Wer will denn solche Bilder sehen? :-(((°

sma
Geschrieben

Keiner will das sehen - aber (Chef)redakteure scheinen echt zu denken, sie täten ihren Lesern (Zuschauern) damit Gutes. Motto: "Der Leser will entertaint werden, da nerven echte Erlkönigfotos nur, wo der Leser sein Hirn anstrengen und seine Phantasie spielen lassen muss."

Aber das wirklich Schlimme an der Sache: Sooo unrecht haben die Herren Redakteure manchmal gar nicht. Schau dir mal an, wie viele Leute auf simple Computergrafiken mit "Oh, sieht der Wagen geil aus" reagieren...

bmh-images
Geschrieben
Keiner will das sehen - aber (Chef)redakteure scheinen echt zu denken, sie täten ihren Lesern (Zuschauern) damit Gutes. Motto: "Der Leser will entertaint werden, da nerven echte Erlkönigfotos nur, wo der Leser sein Hirn anstrengen und seine Phantasie spielen lassen muss."

Aber das wirklich Schlimme an der Sache: Sooo unrecht haben die Herren Redakteure manchmal gar nicht. Schau dir mal an, wie viele Leute auf simple Computergrafiken mit "Oh, sieht der Wagen geil aus" reagieren...

Ich hätte's nicht besser ausdrücken können, ohne jemanden zu beleidigen... :)

H.G.L
Geschrieben

Und wenn sich doch genügend Leute für solch schwachsinnigen Bilder interessieren? Und sich durch solch Fotos die Zeitungen besser verkaufen lassen? Ich denke das ein Journalist froh sein kann wenn sein Blättchen sich besser verkaufen lässt! Soll aber nicht heissen das ich ein Freund des Computer erschaffenen Mülls bin. Wäre auch froh wenn die AutoZeitung wieder die ersten drei Seiten mit getarnten Testfahrzeugen spicken täte! In diesem Sinne! :wink2:

sma
Geschrieben

Nicht nur du - JEDER, wirklich JEDER ist der Meinung, dass sich eine Zeitung voll mit Erlkönigbildern spitze verkaufen ließe... Noch dazu würde man die Kosten sparen für die Grafiker - denn die Erlkönigfotos kaufen die Magazine doch eh, was glaubst du, woher die Grafiker ihre Ideen wohl nehmen.

Aber es geht - obwohl man es meinen könnte - bei den Erlkönigbildern gar nicht darum, Auflage zu machen. Die Automobilhefte haben nämlich ein Problem: Die Automobilindustrie!

Was meinst du, wie schnell der Herr Vorstands- oder Aufsichtsratsvorsitzende beim Herrn Chefredakteur oder gleich beim Verleger anruft und damit droht, im nächsten Monat mal gehörig die Werbung für die aktuellen Modelle zu drosseln, weil das Blatt auf den Erlkönigfotos ja schon die Nachfolger zeigt? Oder anders: "Dann darf eben nur Blatt ABC unsere neue Studie probefahren - Sie zeigen ja lieber Erlkönigfotos."

Das Ganze hätte nur Sinn, wenn du ne Autozeitschrift hättest, die unabhängig ist von der Industrie. Und das gibt's de facto nicht, denn so eine Zeitschrift müsste sich komplett andere Anzeigenkunden suchen und die Autos, die Sie vorstellen will, erst mal kaufen...

Na dann viel Spaß...

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×