Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Luxusautos vs. LowCoast  

669 Stimmen

  1. 1. Luxusautos vs. LowCoast

    • Habe günstigen: VW, Opel oder Ford
    • Habe teuren: Audi, BMW oder Mercedes
    • Habe sau teuren: Porsche, Ferrari oder Lambo
    • Wieso Auto? Meine Füße sind doch gesund!


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 50
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • mASTER_T

    10

  • Masterblaster

    6

  • RABBIT911

    4

  • Amtrack

    4

Aktivste Mitglieder

  • mASTER_T

    mASTER_T 10 Beiträge

  • Masterblaster

    Masterblaster 6 Beiträge

  • RABBIT911

    RABBIT911 4 Beiträge

  • Amtrack

    Amtrack 4 Beiträge

@ Mr Body,

wäre auch nicht schlecht gewesen, habe aber nicht daran gedacht.

Na ja ich wollte halt mal so hören warum die Leute sich für das Fabrikat entschieden haben das sie auch fahren. Villeicht geht es bei vielen ja nur ums Geld, oder villeicht spielt doch auch mehr eine Rolle.

Tja, also bei mir hat der Preis schon eine entscheidene Rolle gespielt. Ich wollte ein Fahrzeug, dass wenigstens ein bisschen Individualität zeigt und auch nicht an jeder Ecke steht. Weiterhin wollte ich eine eingermaßen vernünftige Austattung (die mein Wagen hat). Deshalb lief es am Ende auf den Renault hinaus, denn soviel Geld habe ich noch nicht um mir etwas richtig exotisches wie z.B. eine Supra oder einen 850csi zu leisten(aber ich arbeite dran O:-) ).

Bei mir hat eine Rolle gespielt was meine Eltern mir für ein Auto geben. Da meine Mum ein neues Auto wollte hab ich eben ihren Corsa bekommen da ich abmer Schüler bin und noch nichts verdiene. Aber als Schüler oder Student kann man sich auch noch nix teurers leisten. Das kommt dann später O:-)

@kaiger,

wieso war der den so teuer wie ein vegleichbar ausgestatteter Benz oder Porsche??

Falls ja, dann haben die dich abgezockt und falls nein dann kauf dir mal einen solchen, dann darfst du mal richtig "bluten".

hmmm finde dieser Thread ist ein Flopp, haette man anders formulieren sollen damit das richitg "KRACHT !!! " :wink:

doch glaube da waer der Adminstrator nicht so mit einverstanden gewesen :(

X-):wink2:

catch

Ich wollte ein Fahrzeug, dass wenigstens ein bisschen Individualität zeigt und auch nicht an jeder Ecke steht. Weiterhin wollte ich eine eingermaßen vernünftige Austattung (die mein Wagen hat). Deshalb lief es am Ende auf den Renault hinaus

genau! :-))! super (lotus-)motor 8) , klasse ausstattung :) , guter preis :hug: , geniale fahrleistungen :-o ,... was will man mehr? :???: wenn es mich mal stören würde, dass auf der haube nicht die drei buchstaben "b", "m" und "w" stehen, denke ich nur an das gesparte geld und schon habe ich ein :) aufs gesicht gezaubert. :wink:

p.s. wogegen exklusivität bei renault nicht ganz gesichert ist: renault wurden im ersten halbjahr 2003 in europa am meisten verkauft. aber anyway... :hug:

@heezy,

du weißt, wie der Ursprüngliche Titel, bzw. Umfrage lauten sollte, habe es aber nicht durchbekommen.

Es gibt leider zu viele Leute die haben Angst wenn man mal seine Meinung über Billig-Autos sagt, das gleich die Rassenunruhen von Hessen ausbrechen :(

Na ja villeicht ist ja irgend jemand noch so ehrlich und sagt was er von Hasenkisten hält.

@Rabbit911,

im Vergleich zu einem gleich ausgestattetem und Motorisierten Audi, BMW oder Mercedes ist der Passat ein Schnäppchen.

Wenn du weinen willst, dann bestell dir mal die neue E-Klasse als 320er mit guter Ausstattung dann ist ein netto Jahresgehalt einfach weg.

Sorry, aber ich finde den thread auch irgendwie misslungen. die grundidee ist ja gut, nur die ausführung in form der umfrage bringt meiner meinung nach nichts :bored: . die einteilung ist einfach nicht objektiv, denn wie jeder weiß,

...gibt es vws die teurer sind als audis und bmws

...bmws und mercedes die teurer sind als ein porsche

...porsche und lambo sind auch 2 welten

..........und außerdem gibts ist das doch nur ein bruchteil aller marken

also wie bereits erwähnt müßte man preisklassen anführen, wobei es dann wieder nur darum geht, wer mehr kohle für sein auto hat und darum soll es im forum doch nicht gehen. :wink:

garth :-))!

Sorry, aber ich finde den thread auch irgendwie misslungen. die grundidee ist ja gut, nur die ausführung in form der umfrage bringt meiner meinung nach nichts :bored: . die einteilung ist einfach nicht objektiv, denn wie jeder weiß,

...gibt es vws die teurer sind als audis und bmws

...bmws und mercedes die teurer sind als ein porsche

...porsche und lambo sind auch 2 welten

..........und außerdem gibts ist das doch nur ein bruchteil aller marken

also wie bereits erwähnt müßte man preisklassen anführen, wobei es dann wieder nur darum geht, wer mehr kohle für sein auto hat und darum soll es im forum doch nicht gehen. :wink:

garth :-))!

Kann mich nur anschließen.

Ich würde sagen, es sollten einfach Preisklassen aufgeteilt werden.

z.B.

1 Gruppe 0 - 30k

2 Gruppe 30k - 50k

3 Gruppe 50k - 75k

4 Gruppe 75k - 100k

5 Gruppe 100k - 150k

6 Gruppe Mehr als 150k

Wäre das akzeptabel? Es bleibt ja geheim, wer was und wo angekreuzt hat.

:wink2:

Mhh dann hab ich wohl hier eins der billigsten Autos *GGG*

600 euro ultra lowcost!

da ich grad mit der ausbildung angefangen hab und net mehr da war hab ich mir eben den Kadett gekauft is von irmscher und damit recht schick!

ich finds ok *G*

:wink2:

Bekenne mich auch zur Low-Cost... :D

Wobei mal angemerkt sein darf, daß die Großkotzigkeit des eigentlichen Initiators schon teilweise seines gleichen sucht.... :evil:

Nee ich muss sagen, dass ich die Umfrage einfach unnötig finde. Denn mal ehrlich: Wir sind hier doch alle autoverrückt und wenn wir könnten und die Kohle hätten, dann würden wir wahrscheinlich auch alle mindestens ein Auto vom Schlage eines Ferraris oder Lamborghinis fahren. Also bezieht sich diese Umfrage darauf, wieviel Geld man in der Tasche hat.

Man hätte vielleicht formulieren sollen, warum man ein bestimmtes Auto gekauft hat. Also Notkauf, aus Emotionen, aus rechnerischen Gründen, etc. So kann auch ein 600Euro Kadett Fahrer sagen, dass er's gemacht hat, weil er entweder nicht mehr Geld hatte oder nicht mehr ausgeben wollte, genauso wie ein Ferrari-Fahrer der einen 355 einem 360 vorzieht, der Emotionen wegen. Aber so wie die Frage hier läuft, ist's doch doof. Das ist ja eher eine Umfrage, wer welche Marke fährt, also ob Kleinwagen, Premiummarke oder sontwas. Worauf soll denn das hinauslaufen? :-?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...