Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kleiner Sportflitzer bis 20k


EifelRenner

Empfohlene Beiträge

Hallo Community :)

 

Ich habe mich gestern kurz im anderen Unterforum vorgestellt, falls jemand mehr über mich erfahren möchte.

 

Folgend zu meinem Anliegen, wie in meiner Vorstellung beschrieben, habe ich in den letzten 10 Jahren schon viele kleinere Rennflitzer gefahren, beispielsweise Focus RS, Megane RS, Fiesta ST, Mini JCW, Golf GTI usw.

 

Vor 2 Jahren ging mir dann zeitweilig der Spaß an diesen kleinen Wagen verloren und wollte mal etwas ganz anderes ausprobieren. Habe mir dann ein BMW 118i Cabrio zugelegt, zuvor zeitweise bereits zweimal ein 320i Cabrio besessen.

 

Der Wagen war zwar vollkommen lahm mit seinen 143 Sauger-PS, aber es hat mir in den Sommermonaten viel Freude bereitet, besonders meiner Partnerin 😉

 

Nun habe ich den Wagen letzten Monat verkauft, weil es mich wieder in den Fingern juckt, sportlicher unterwegs zu sein. Gerade bei in der Eifelgegend habe ich einige Routen die mir sehr viel Spaß bereiteten.

 

Jetzt habe ich die Qual der Wahl und kann mich überhaupt nicht auf ein Modell festlegen. Als ich vor einigen Jahren meine Flitzer gesucht habe, ging es mir vor allem um Leistung und in jugendlichem Gehabe, um 0-100kmh Werte.

Davon habe ich mich mittlerweile sehr entfernt, mir ist es total egal ob der Vertreter Q3 schneller beschleunigt, ebenso ob Patricks GTI meint, mich an einer Ampel herauszufordern. Ja früher habe ich da sicher auch mal mitgespielt, aber mit 30 kommt da doch so langsam eine geistige Reife.

 

Folgende Fahrzeuge schwirren mir durch den Kopf:

 

Abarth 595 Competizione/Turismo

 

Dieses Auto bin ich bereits gefahren und es hat sehr viel Spaß gemacht, ein total toller Sound und ich bin generell ein Fan von Italienischen Fahrzeugen. Zeitweise war mir der Wagen etwas zu hart im Alltag, aber dennoch könnte ich mir vorstellen es nochmal zu wagen.

 

Toyota GT86/Subaru BRZ

 

Ein Wagen der von vielen bezüglich seines Handling gelobt wird, zudem ein schöner klassischer Saugmotor. Leider viele verbastelte Fahrzeuge, ich möchte stets ein originales Serienauto. 
 

Citroen DS3 Rally Loeb Edition 

 

Ein Wagen den ich in der Standard Rally Variante bereits ein paarmal Probe gefahren bin. Seltener Anblick und in der Loeb Edition äußert limitiert (glaube 100 Stück). Leider hatten die THP Motoren einige Probleme (Kooperation mit Mini und Peugeot). 
 

Gerne kann ich auch mal Links zu den Fahrzeugen reinsetzen. Würde mich freuen eure Meinung generell zu den Fahrzeugen zu hören und bin natürlich offen für andere Vorschläge :)

 

Bezüglich Budget, 20k ist mein Maximum, ich weiß das hier meist weitaus höhere Summen besprochen werden, an diesem Punkt bin ich leider noch nicht und hoffe trotzdem das ihr mir ein paar Tipps geben könnt 😉

 

Vielen Dank für eure Unterstützung! 😊

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Der Abarth lohnt sich ja allein schon wegen dem Sound 😁

Ich bin immer wieder verblüfft wie viel TamTam die kleinen Dinger machen.

 

Ansonsten fand ich zum "sportlichen" Fahren meinen MK7 Fiesta ST aber immer deutlich besser als unseren 695 Abarth.


Deshalb vielleicht die Überlegung nach einem aktuellen Fiesta ST (MK8) zu gucken. Da kriegt man auch welche mit deinem Budget.

Ich bin zwar selber noch keinen gefahren, aber kann mir gut vorstellen dass die Dinger viel Spaß machen.


Liebe Grüße

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, irgendwo alle sehr vergleichbar. Ich würde da auch wegen der Emotionen zum Abarth tendieren. Oder kombiniere doch beide Vorteile und schau dich nach einem passenden MX5 um. Cabrio und Spaß kann man mit den kleinen Dingern auch haben.

 

Beste Grüße

 

Marc

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht ob es in der aktuellen Zeit noch saubere 987er Boxster für diesen Preis gibt, aber das wäre ein mittlerweile wertstabiles, sportliches Auto und noch dazu ein Cabrio.

Oder vlt. wie oben erwähnt ein MX5, eventuell auch Z4 oder TT.

Ich weiß nicht wie du zu Amis stehst, aber ich hatte in der Vergangenheit mit Corvette C5 und Mustang auch viel Spaß. Beide auch locker im Budget und überschaubar vom Unterhalt.

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniel:

 

Alternativ fallen mir noch zwei weitere Kandidaten ein, die eventuell etwas sein könnten für dich:

a) Hyundai i30N

b) Golf IV R32 

 

Letzterer hat über die Jahre stark an Wert zu gelegt und für 20K sind nur Exemplare mit extrem hoher Laufleistung zu haben. Aber für etwas mehr Budget und mit ein wenig Verhandlungsgeschick bekommst du ein Fahrzeug mit garantiertem Spaßfaktor und Wertzuwachspotential. 

Grüße,

 

Sarah

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Z4/E85 oder Coupe E86 - viel Auto, wenig Kosten & als 3,0l R6 Sauger ein echtes Sahnestück.

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Andreas.:

Z4/E85 oder Coupe E86 - viel Auto, wenig Kosten & als 3,0l R6 Sauger ein echtes Sahnestück.

Oh ja, ein toller Wagen! Der Motor ist wie @Andreas. schon sagt erste Sahne👍.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

wenn es auch etwas älter sein darf, SLK 32 AMG

Genug Leistung und offen bis 280 km.

Cabrio und Coupe in einem.

Meiner macht mir sehr viel Spaß.

Lg Paul

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten! 😊

 

Da ich den Wagen als Daily-Driver nutze, fällt für mich alles über ca. 10 Jahre raus.

Solche Wagen würde ich mir lieber als Spielzeug fürs Wochenende dabei holen.

 

Den i30N finde ich auch klasse, im Bereich bis 20k gibt es aber kaum Fahrzeuge bzw. nur mit sehr hoher Laufleistung.

 

Golf 4 oder 5 R32 finde ich super! Aber auch die Fahrzeuge sind leider schon sehr teuer und es ist unglaublich schwer unverbastelte Fahrzeuge zu finden. Wäre mir auch zu schade für den Alltag.

 

Einen MX-5 ND hatte ich auch mal, sehr schönes Auto, kann ich nochmal im Kopf halten, wobei es da schon der Motor mit 180 PS sein muss und dann das Budget wieder nicht passt.

 

Werde morgen nochmal einen Abarth Probefahren, mal schauen wie es wird 😉

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer den Abarth in der engeren Auswahl hat, sollte ihn auch nehmen. Bin ihn ein paar Jahre gefahren und meine Frau und meine Töchter weinen ihm heute (3 Jahre später…) immer noch nach.

 

Ja, er ist sehr klein und ja, für seine 180 PS sind die Fahrleistungen recht überschaubar, ABER alles Schall und Rauch, wenn man in den unbequemen Carbon-Schalen sitzt und den Motor startet 👍

 

Die anderen können sicher vieles (fast alles) besser, aber sie bieten keine oder kaum Emotionen.

 

Allerdings war er für uns auch nur ein Zweitwagen. Wenn man wie du, einen Alltagswagen sucht, sollte man natürlich auch die anderen im Blick haben, wie Polo GTI (bestes Auto, aber langweilig) oder eben den besagten Fiesta ST, der wenigstens viel Fahrspaß mitbringt. Vielleicht der beste Kompromiss, wenn er von allem etwas können soll.

 

Ansonsten nimm den Abarth, man lebt nur einmal 😎👍

 

Gruß Stefan

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich stimme vielen zu, bei deinen drei genannten Hauptkriterien Budget, Daily und Alter ist wohl der Fiesta ST die stimmigste Wahl! Als "Exot" vielleicht noch der Suzuki Swift Sport? 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde noch den Focus ST ins Spiel bringen, größer, aber gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Suzuki soll aber auch sehr gut sein.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

 

Vielen Dank für eure Antworten!

 

Gestern konnte ich wie geplant die Probefahrt mit dem Abarth durchführen, emotional war es wieder außerordentlich toll! 
Glaube da geht nicht viel mehr, aber ja der Wagen ist klein, unbequem und vielleicht für den Alltag zu hart. Festlegen konnte ich mich noch nicht, am Samstag werde ich nun auch einen Fiesta ST Mk8 fahren, ich bin gespannt 😉

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

 

ich möchte nochmal den aktuellen Stand meiner Fahrzeugsuche mitteilen, falls da noch Interesse besteht 😉

 

Leider hat es etwas Zeit in Anspruch genommen die Probefahrten mit Fiesta ST und Abarth zu organisieren.

 

Bin nun am Wochenende einen weißen Fiesta ST gefahren mit Performance Paket und Exklusiv Paket. Ein sehr tolles Fahrzeug und mittlerweile deutlich hochwertiger als das Vorgängermodell. Auch fahrtechnisch schnell, soweit komfortabel und ausreichend Platz.

 

Bin dann vom Hof gefahren und dachte „eigentlich hat der alles was du brauchst, gibt nichts was mich wirklich stört, aber irgendwie fehlt etwas“

 

Habe dann noch mit einem Verkäufer eines Abarth 595 Turismo telefoniert, sehr nettes Gespräch und einen Termin vereinbart zur Besichtigung.

 

Die Besichtigung war dann so: Auto ist hart, viel zu laut, Verarbeitung in Ordnung, aber emotional war ich doch sofort da! Ab da war mir klar es muss wieder ein Abarth werden 😃

 

Habe nun noch ein paar Wagen auf der Liste und möchte mich zeitnah entscheiden 😊

  • Gefällt mir 8
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

image.thumb.png.b60daf834a43cf9aec755788b335a5b0.png

Ein Esseesse. Der Liebling meiner Frau.

Mich stört der Rückspiegel im Sichtfeld bei 1.86m Körpergrösse.

Sonst eine echte Rennkugel. Mit einmaliger Lackierung und Leder/Nähte wie Ferrari.

Gekauft von Niki Hasler, Basel, CH. 

https://www.abarth.de/695-esseesse

 

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und der Unilack ist schon echt mitgenommen gewesen, @IronMichl hat schon zweimal Hand (Keramikversiegelung) angelegt, aber es wird nun dünn..... Noch mal will er nicht, was ich verstehe. Also in zwei, drei Jahren wird er bei Bedarf neu lackiert werden müssen

Sound ist super! 

Sie hat gerade einen neuen Auspuff bekommen.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.7.2022 um 16:06 schrieb EifelRenner:

Die Besichtigung war dann so: Auto ist hart, viel zu laut, Verarbeitung in Ordnung, aber emotional war ich doch sofort da!


Viel zu laut gibt‘s doch gar nicht. X-)

  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 59 Minuten schrieb skr:


Viel zu laut gibt‘s doch gar nicht. X-)

Hä? :D

 

  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 27 Minuten schrieb Andreas.:
vor einer Stunde schrieb skr:

Viel zu laut gibt‘s doch gar nicht. X-)

Hä? :D

 Hast du wieder das KIND nicht im Ohr???? 😎 

  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...