Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Porsche 991: Fragwürdiges Fahrgefühl ab 180 km/h


Empfohlene Beiträge

Hallo

 

Bei Autobahnfahrten ab 180km fühlt sich das Fahrzeug schwammig an. 
Liegt es jetzt eher an den Spurrillen ?

ich denke eher das Fahrzeug liegt satt auf der Straße bis Endgeschwindigkeit

 

danke für Infos

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ein paar nähere Details könnten sehr hilfreich sein.

Kann mich da meinem Vorredner da nur anschließen.

Die Frage läßt doch alles offen.🤢

 

IronMichl

Nette Vorstellung und direkt mit einer Fachfrage.

Da wird doch gerne geholfen.

 

Schade dass "Nettikette" irgendwie aus der Mode kommt.

 

Sorry und Entschuldigung an Rainers.

Aber dass musste ich jetzt mal los werden da es irgendwie gerade zunehmend ist und ich so erzogen bin dass ich erst mal "Guten Tag" sage wenn ich irgendwo rein komme.

 

Rainers,

und nun viel Erfolg welcher Dir sicher beschert sein wird wenn Du das Problem, zumindest versuchst, etwas genauer beschreiben könntest.

 

Allen nun einen glänzenden Start in diese kurze Woche

Michl😉

 

  • Gefällt mir 9
coolbeans
vor 11 Stunden schrieb luxury_david:

Sehr unkonventioneller Einstieg ins Forum...🤔

Was ich als äußerst diplomatisch und freundlich formuliert empfinde...

  • Gefällt mir 4
  • Haha 10
Thorsten0815

Hallo @Rainers

  • Luftdruck?
  • Reifentyp/-alter? 
  • Fahrwerk vermessen lassen?
  • Spurplatten drauf?
  • Schon mal die Autobahn gewechselt?
  • Auch auf der Rennstrecke? 

 

  • Gefällt mir 2
MischiMischi

Lass dein Fahrwerk vermessen, vielleicht stimmt da einfach Stur / Spurz nicht mehr...


Ich muss aber auch gestehen, dass ich das Serienfahrwerk beim 991.2 turbo S nicht sonderlich gut fand.

Selbst nachdem Manthey ihr bestes beim einstellen versucht hatten, war es für mein Geschmack nicht gut.

Ein 991.2 GT3 fährt sich vom Fahrwerk um Welten besser!

 

Daher kam dann bei mir ein KW Clubsport 3-fach in den Turbo mit Manthey-Straßen-Setup und jetzt fährt das Ding auch so, wie es nach meinem Geschmack fahren sollte...

vor 13 Stunden schrieb Rainers:

Hallo

 

Bei Autobahnfahrten ab 180km fühlt sich das Fahrzeug schwammig an. 
Liegt es jetzt eher an den Spurrillen ?

ich denke eher das Fahrzeug liegt satt auf der Straße bis Endgeschwindigkeit

 

danke für Infos

Welches Modell?

  • Gefällt mir 1
nero_daytona
vor 21 Stunden schrieb Rainers:

Hallo

 

Bei Autobahnfahrten ab 180km fühlt sich das Fahrzeug schwammig an. 
Liegt es jetzt eher an den Spurrillen ?

ich denke eher das Fahrzeug liegt satt auf der Straße bis Endgeschwindigkeit

 

danke für Infos

Also du denkst das Auto liegt satt bis 300. Und wer denkt dann es liegt schwammig, das Auto selbst?🤔

  • Haha 2

Fragen über Fragen.....

Bitte aufpassen, das wegen solchen Threads nicht wieder wegen 2Platzmangel" andere Schöne "entfernt" werden....

 

  • Gefällt mir 1
vor 21 Stunden schrieb Rainers:

Hallo

 

Bei Autobahnfahrten ab 180km fühlt sich das Fahrzeug schwammig an. 
Liegt es jetzt eher an den Spurrillen ?

ich denke eher das Fahrzeug liegt satt auf der Straße bis Endgeschwindigkeit

 

danke für Infos

Sorry, ihr habt natürlich recht

 

Hallo und guten Tag

zu meiner Person

Tischlermeister

Ich bin inzwischen 57 Jahre alt 

Beruflich selbstständig im Tischlerhandwerk seit 1996. 

Ich wohne im Westerwald Nähe Montabaur

Hobbys Mottorräder. 

und seit letztem eben auch ein 991

ich bin seit 1984 Motorradrennen gefahren

immer Ducati und die letzten 2 Jahre also

von 2017 bis 2019 auf einer BMW S1000RR

Aus gesundheitlichen Gründen mußte ich mein Hobby aufgeben. 
Daher nun der Porsche 991

 

LG Rainer

 

  • Gefällt mir 9

Es ist ein 991.1 3,4 Liter, 

erstes Modell

PDK

Fahrwerk Orginal
Es sind hinten 10 mm Spurverbreiterung drauf. Habe ich so gekauft. 
Reifen sind von 2017. waren drauf

Profil ist gut. 
Rennstrecke war ich noch nicht. 
 

  • Gefällt mir 5

Hallo Rainer, danke für die weiteren Beiträge und die zusätzlichen Informationen. :-))!

 

Ich denke dannn können wir aus der aufschlußreichen Liste von Thorsten0815...

 

Zitat
  • Luftdruck?
  • Reifentyp/-alter? 
  • Fahrwerk vermessen lassen?
  • Spurplatten drauf?
  • Schon mal die Autobahn gewechselt?
  • Auch auf der Rennstrecke? 

 

... schon mal einiges ausschließen. Bliebe aber nach wie vor die Fragen nach dem Luftdruck und dem Reifenfabrikat/-typ. Mit 2017 sind die Reifen wohl auch nicht mehr die Jüngsten. Von Haus aus war der 991 glaube ich auf maximal 5mm Distanzscheiben ausgelegt, dann aber rundum (kann mich allerdings auch irren). Ob nur hinten und dann 10 mm dem Fahrverhalten gut tun, können Dir sicher die Experten hier beantworten.

  • Gefällt mir 3

Ende 2002 habe ich meinen ersten GT3 (996) gekauft.

Er hatte nach zwei Jahren erst 5000 Kilometer auf der Uhr.

Das es kurz vorm Winter war, hab ich ihn nicht angemeldet, sondern ein Gewindefahrwerk und neue Sommerreifen spendiert.

Im April bei der ersten Probefahrt (beim Kauf hab ich ihn natürlich auch gefahren), war der Wagen unfahrbar.

Unruhig.... schlechter Geradeauslauf.... nicht schön zu fahren.... (den Luftdruck habe wir bis auf 3,5bar erhöht)

Habe die Spur dreimal vermessen.

Ohne Verbesserung.

Am Ende lag es an den Reifen.

Original wurde zu der Zeit Conti mit der P1 Kennung vorgeschrieben und ich habe irgendwelche Bridgestone ohne P1 montiert (auf Empfehlung meines Reifendealers).

Nach Umrüsten auf die Conti mit P1 fuhr der Wagen wieder wie ein Go-Kart bzw. wie auf Schienen.

  • Gefällt mir 2

Bei mir sind Goodyear Eagel F1 montiert

habe ich jetzt nachgeschaut. 
Luftdruck habe ich nach Fahrzeugangabe 

eingestellt. 
werde mal nachsehen was Goodyear vorgibt und was Porsche für Reifen vorgibt. 
 

Danke schon mal für die Tipps

 

Viele Grüße 
 

  • Gefällt mir 1
IronMichl

@ Rainers

👍

 

Denke auch dass es a.) die Reifen und b.) Fahrwerkseinstellungen sein werden.

 

 

Michl

barney five

Vielleicht auch zusätzlich noch der Effekt, das 911er bei hohen Geschwindigkeiten manchmal etwas "leicht" auf der Vorderachse werden.

 

Gut bekannt bei den älteren Elfern und soll beim modernen 991 eigentlich kaum noch vorhanden sein, aber nichtsdestotrotz.

Wenn man das erste Mal einen Elfer fährt und diesen Effekt nicht kennt, könnte es einen vielleicht nervös machen.

 

 

  • Gefällt mir 1

Nimm mal die Distanzscheiben weg. Achtung kürzere Schrauben nötig. 

Meiner hat Sportfahrwek und rundum 5 mm Distsnzen ab Werk und fährt absolut sauber. 10 mm nur hinten könnte das Problem sein. 

  • Gefällt mir 1

Übrigens, mein erster 991.1 war auch ein 3.4 l mit 362 Ps. Normalfahrwerk mit 5 mm Scheiben rundum und keine Probs bei hohen Tempi. Absolut ruhig bis ins hohe Alter (>100000 km). 

Lasse aber immer wieder vermessen, auch Neuzugänge werde baldmöglichst vermessen. 

Andreas.
Am 25.5.2021 um 19:07 schrieb Rainers:

991.1 3,4 Liter

Heckantrieb oder Allradantrieb? Nichtsdestotrotz sind es zu 95% die Spurplatten mit nicht korrekt angepassten Spur- & Sturzwerten. Allrad ist etwas weniger empfindlich hierbei, der Hecktriebler nimmt das schon eher ernst.

 

  • Gefällt mir 1
bastelbude

Ich würde mal die Platten hinten rausmachen und das Fahrwerk vermessen lassen, ggf.. auf Michelin oder pirelli Wechseln.

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...