Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari 360 abgesoffen und springt nicht mehr an


Empfohlene Beiträge

Bei meinem Ferrari f360 Modena bj 2004 hab ich folgendes Problem ich verzweifele schon.

Nach dem Start wollte ich das Auto 2 Meter nach vorne bewegen (kalt) leider ist der abgesoffen und startet nicht mehr ich habe alles mögliche versucht nun habe ich das Problem das die LED Leuchte dauerhaft leuchtet und der nicht mehr anspringt .... wenn ich die Zündung an mache gibt er mir an das check ok ist .... sobald ich starten will keine Chance springt nicht an .... bitte um Hilfe die Gänge gehen rein Automatik f1 Schaltung .... zusätzlich zeigt er mit die Kontrolle leuchte Getriebe an ....  kann das sein das es was mit dem wegfahrsperre aufsich hat so was in der Art wie Alarm Sicherung weil der blockiert irgend wo ich wäre echt dankbar wenn jemand helfen könnte 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ce-we 348

War auch mein erster Gedanke: Wegfahrsperre.

Ich würde zunächst die Batterie mit dem Hauptschalter im Kofferraum abtrennen und es morgen dann mit dem Anlernprozedere noch einmal versuchen.

Voraussetzung ist natürlich, dass die Batterie fit ist.

  1. Schalterstellung der Heizung/Lüftung überprüfen.
    Die 3 Schalter in die mittlere Position (22Grad, Lüfterstufe 1), verhindert gelegentliche Funktionsstörungen der Klappenautomatik
  2. Hauptschalter auf "Ein"
  3. mind. 3 Minuten warten ohne Betätigung der FB etc.
  4. nach 3 Minuten FB betätigen (Tür auf/ WFS)
  5. Zündung auf "ON", Motor noch nicht starten
  6. mind. 1 Minute ohne jegliche Betätigung warten
  7. Motor starten, ohne Gaspedal zu betätigen

    Wenn er dann läuft:
     
  8. mind. 1 Minute im Stand laufen lassen
  9. nach längeren Standzeiten die F1 im Stand mind. 1Mal durchschalten
  10. Fahren

Gruss

Christoph

  • Gefällt mir 6

Danke für die Antwort .... habe gestern Abend den Hauptschalter aus gemacht, werde es versuchen .... obwohl ich den ne Stunde aus gehabt hatte bekam ich den nicht an 😕 

Tippe auf Batterie der Wegfahrsperre, bzw. die Sicherung dafür / Sicherungskasten ist hinter dem Fahrersitz unter dem Teppich.

 

Gibt einige Threads dazu hier. Wäre jetzt keine große Sache.

 

Woher kommst Du?

  • Gefällt mir 2

Danke das war auch einer meiner Gedanken .... hab schon Bauchschmerzen :) .... bin aus nrw Nähe Dortmund .... im schlimmsten falle muss der zur Werkstatt nur die Frage ist ob die gelben Engel den auch abschleppen können ? 

vor einer Stunde schrieb Volkan87:

Danke das war auch einer meiner Gedanken .... hab schon Bauchschmerzen :) .... bin aus nrw Nähe Dortmund .... im schlimmsten falle muss der zur Werkstatt nur die Frage ist ob die gelben Engel den auch abschleppen können ? 

Moin

beim A..c anrufen, explizit erst mal den Strassenwachtfahrer verlangen, die Kollegen haben auch einige Möglichkeiten.

Sonst, wenn abschleppen erforderlich, kann das jeder "gute" A..c -Partner auch, nötigenfalls mit Kran.

MfG Ulf.

  • Gefällt mir 2

Moin Ulf danke für die Info ... gestern war der adac Pannendienst da ... leider konnten die nicht einmal den Fehler auslesen weil die den Ferrari nicht im System haben ☺️ Werde wahrscheinlich auch um einen Kran bitten 

E12 .... das seltsame ist das die LED permanent leuchtet .... deswegen blockiert der irgendwo und startet nicht ☹️ Nach mehreren start versuchen hatte ich kein Saft mehr in der Batterie ob wohl die Batterie vom Dezember ist .... trotz Überbrückung keine Chance .... 

Ich stand mal beim TÜV und er sprang nach der Prüfung nicht mehr an, obwohl er zuvor immer anstandslos lief.

 

Ein paar Stunden erfolgloser Suche lief er plötzlich wieder. ich denke das war ein Fehler der WFS. Im Alarmsteuergerät ist ein Relais die Motornicsteuergeräte zuständig. Und das kann evtl. hängen.

 

Ich würde, wie bereits geschrieben, die Batterie volladen, anlernen und weiter probieren.

 

Auf F-Chat ist ein Bericht mit einem Bild auf dem ersichtlich ist welche Pins überbrückt werden müssen um das Relais zu umgehen.

 

Wenn ich es finde lade ich es hier hoch.

Wird wohl kein Weg dran vorbei führen dem zum freundlichen Abschleppen zu lassen :) .... das wird auch die Tage passieren ich bedanke mich ganz herzlich bei allen die geantwortet haben .. ich werde euch beim laufendem halten falls jemals einer das selbe Problem haben könnte ... danke jungs ✌🏽

  • Gefällt mir 1
Masteryoda

Gratulation!

War wahrscheinlich einfach eine unglückliche Situation: Batterie nicht ganz voll, Motor nicht durchgelaufen und danach einfach zu wenig Spannung, damit alle Steuergeräte und Relais richtig arbeiten...

  • Gefällt mir 2

Masteryoda richtig das vermute ich auch .... 10 min bevor der abschlepper da wäre sprang der an 🤷🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

  • Haha 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...