Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Was muss ich beim Ferrari 328 alles beachten?


Empfohlene Beiträge

Liebe 308/328er Freunde,

ich habe ja schon erwähnt, ich bin neu hier im Forum und habe einen 328 Coupe gekauft.

Jetzt meine wichtigen Fragen:

Was muss man beim Fahren generell alles beachten:

Wahrscheinlich zum einen bis zur Öltemperatur von 90 Grad C warm fahren (Drehzahl bis max. 3.000 U/min) dann allmählich steigern.....

Wenn nötig kalt fahren, beim kalten Getriebe (die ersten Meter Gangwechsel von 1 auf 3 und nicht 1 auf 2 (so ein Schwachsinn!). Hat der 328 irgendwelche Tücken oder Besonderheiten auf Lager?

Zahnriemenwechsel glaube ich alle 5 Jahre und das geht vom Radkasten, oder?

Wie oft muss man Zündkerzen wechseln und Ventile einstellen? Muss hierzu der Motor raus. 

Wieviel Öl braucht der Motor und gibt es da eine Kontrolleuchte oder muss man es kontrollieren?  Gibt es eine Möglichkeit das leben des ABS Systems etws zu verlngern?

Beim 348 soll der Kundendienst 16.000,- € kosten. Das kann ich so nicht ganz glauben. Aber zumindest steht es so in einem youbtube Bericht drin?

Gibt es was zu beachten, mit der batterie und der Spannung? Ich habe mal gehört, dass z.B. die Uhr eher kaputt geht, wenn man die Batterie oft abklemmt...

Soll man die Belüftungsregeleung von oben nach unten durch die Kippsschalter mit den gelben Dioden regelmäßig bewegen, dass sie nicht müse werden, oder eher in Ruhe lassen? 

Kann man in die Scheinwerfer auch die Phillips night vision einbauen lassen, oder lieber nicht das Glas öffnen?

 

https://www.youtube.com/watch?v=4pnsU8XDUY8

 

Viele Grüße & eine schönes Wochennde..

 

Stephan

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Beim 348 soll der Kundendienst 16.000,- € kosten.

 

Wo hast Du denn das her?

Wenn auf der Rechnung 16.000 steht, ist es etwas mehr als nur Kundendienst. 
 

328-Betriebskosten sind durchaus überschaubar.

  • Gefällt mir 3
PoxiPower
Am 6.2.2021 um 11:22 schrieb m-coupe:

a) Wenn nötig kalt fahren

b) beim kalten Getriebe (die ersten Meter Gangwechsel von 1 auf 3 und nicht 1 auf 2 (so ein Schwachsinn!)

a) Kalt fahren warum? Wenn Du einen Turbo hast ok, ansonsten IMHO überflüssig.

b) Kein Schwachsinn, sondern die Regel. Im kalten Zustand geht bei vielen 3x8 der zweite Gang nur mit Gewalt rein - und das tut man den Fahrzeugen sicher nicht an. Auch ich habe jahrelang im kalten Zustand trotz diversester Getriebeöle von 1 gleich auf 3 wechseln müssen. Erst nach einer arbeitsintensiven Feinjustierung meiner Schaltstange geht jetzt bei mir auch der zweite Gang kalt rein.

 

  • Gefällt mir 4
  • Wow 1

Ich habe mir das Video zumindest zum Teil angetan ... was für ein Schwätzer 🤨

 

Alles Wissenswerte über den 328 findest Du in der Bedienungsanleitung, denn da stehen alle technischen Informationen drin. Von Füllmengen bis Fahrwerkseinstelldaten steht alles drin ... wie in einem Werkstatthandbuch.

 

- warmfahren gilt für alle Motoren.

- kaltfahren wie schon erwähnt nicht nötig, Schadet aber nicht.

- zeig mir mal ein Fahrzeug aus den 80ern mit Ölfüllstandssensor ... 🤔 😁
- kalt 1-3-5 schalten ... mache ich übrigens immer wenn ich es nicht eilig habe.

- Zahnriemen alle 5-6 Jahre reicht, wenn das Auto regelmäßig bewegt wird.

- Ventile alle 20.000 km reicht aus.

- Zündkerzen alle 10.000 km und bitte nur Champion A6GC 

- alles im eingebauten Zustand.

- alles was regelmäßig bewegt wird, funktioniert länger, das gilt auch für die Zeituhr

- Phllips kannst natürlich einbauen, aber bitte nicht das Glas demontieren, sondern die ganze Leuchte - siehe Bedienungsanleitung 

- ABS Frage verstehe ich nicht 🤔

 

Viel Spaß

  • Gefällt mir 5
  • Haha 1

- zeig mir mal ein Fahrzeug aus den 80ern mit Ölfüllstandssensor ... 🤔 😁

 

Das gab es schon in den 70ern.

Hatte mein Lancia Beta Bj. 75 schon (rein mechanisch)

In den 80ern hatte das mein Mitsubishi Lancer Turbo Bj. 81 und mein Integrale von 88 natürlich auch.

Ist aber bei Nasssumpfschmierung blöde, wenn du schräg parkst. Dann geht immer die Lampe an und erst wieder aus, wenn du eben stehst und das Auto aus und wieder an machst.

 

Volker

  • Gefällt mir 1
Kurt_Kroemer
Am 6.2.2021 um 11:22 schrieb m-coupe:

Beim 348 soll der Kundendienst 16.000,- € kosten.

Du hast eine "0" vergessen (vor dem Komma). 😇

  • Haha 1
vor 14 Stunden schrieb Pit348:

Ich habe auf VW gelernt als Golf 1 aktuell war, aber das wäre mir neu 

 

Nie schnell durch Kurven gefahren, wenn der Ölstand niedrig war?

Mein Pirelli GTI hat dann immer rot geblinkt und den Warnsummer ertönen lassen.

Und der kommt woher? 

Richtig - von zu wenig Öl in der Ölwanne, da die Pumpe Luft zieht 😉

 

Aber hier geht es ja um Besonderheiten vom 328👍

Al.

fridolin_pt
Am 8.2.2021 um 12:23 schrieb Pit348:

kalt 1-3-5 schalten ... mache ich übrigens immer wenn ich es nicht eilig habe.

Das ist bei Ferrari eigentlich bei allen Handschaltern sinnvoll, auch bei den 12Endern. Da fahre ich im Stadtverkehr auch mal mit dem zweiten an. Fällt bei dem Drehmoment gar nicht auf und ich muss bei kaltem Getriebe zunächst garnicht weiter schalten.

  • Gefällt mir 2
  • 2 Wochen später...

Liebe Freunde, erst mal an euch alle: Vielen Dank für die nützlichen Tipps.

Ich bin heute den esten Tag bei strahlender Sonne mit rotem Kennzeihen den 328 GTB gefahren.

Tolle Sache, ich bin ganz begeistert. Vor allem die Wendigkeit des kleinen Flitzers und die Bremsen haben mich sehr fasziniert. ich finde auch das chique Innendesign toll und die Instruente wunderschön

Allerdings für leute die bereits im Alter einer lesebrille sin, haben 0 Peil, wie schnell sie fahren. Nachts leuchtet das alles schön wie ein Christbaum aber richtig sehen kann man die Geschwindigeitt nicht.

besonders toll. Beide Lüftungen haben funktioiert; nur die letzte gelbe Diode geht nicht; der Stellmotor macht abe trotzdem voll auf; die Klimaanlage funktioniert toll; wenn ich auch die eine Düse von 3 vorhandenen als Unsinn empfinde.

Aufgefalenes Manko: der Tacho rotiert bei 30 km/h wie ein orentierungsloser. Fährt man schneller passt alles; dann wieder langsamer passt es auch. Einmal ist er komplett ausgefallen. Zündung aus und wieder an, passt es , rotiert wieder und zeigt dann normal an. Wahrscheinlich der Geber. Ich hoffe den gibt es noch. Ich öchte nämlich schon mit funktionierendem Tacho fahren und ehrlich meine km Weiter fahren.

Ansonsten: Toller Fahreindruck; größer als 1,85 ist eher ungünstig. Ungenügend ist der Sound. Das geht gar nicht. Sogar mein porsche 930 ist im Leerlauf lauter. Der Superformance Auspuff wird das schon korrigieren.

Auch toll: Der Durchzug und die Drehfreudigkeit des Motors. Der Motor dreht auch bei 6.000 U/min locker weiter. Warm fahren natürlich absolute Pflicht. 

Resume: Toller Sportwagen; auch wenn er dem Porsche 930 hinsichtlich Beschleunigung nicht das Wasser reichen kann. Ein faszinierendes Auto, dessen Verarbeiung einwandfrei ist und teilweise deutlich über dem Niveau eines Porsche G-Modells ist.

Vielleicht bessert sich ja der Tacho noch und von der Lüftung brenn im Lauf der Saison auch alle gelben Dioden.

Euch noch einen schönen Sonntag.

 

Viele Grüße

Stephan

  • Gefällt mir 3

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
      ich bräuchte mal wieder gute Ratschläge von euch.  Ich spiele mit dem Gedanken meinen 360 Spider gegen einen neueren California zu tauschen. Ich bin allerdings auch etwas unschlüssig , welcher California der bessere ist. Desweiteren würde mich euere Erfahrungen mit dem Califonia und California T interessieren.
      Viele Dank
      Viele Grüsse
      Patrick
    • Werte Ferraristi,
       
      ich mag mich kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist, zumindest hier, Will, ich bin 50 Jahre alt und lebe im Ruhrgebiet. 
       
      Ich komme eigentlich aus dem Porschelager, muss aber gestehen, dass der F355 für mich eines der schönsten und stimmigsten Fahrzeuge ist, mit Sicherheit aber ,einer der schönsten Ferrari. 
       
      Ich würde den Schritt bald gehen wollen und mir einen zulegen, da der Markt momentan einige für mich interessante Fahrzeuge hergibt. 
       
      Jetzt lacht bitte nicht, die Geschichte hängt bei mir zunächst an einem Probesitzen. Ich bin 1,93m und habe zu dem Thema glaube ich schon alles gelesen. Von "geht gar nicht" bis "kein Problem" war alles dabei. 
       
      Wir waren praktisch schon auf dem Weg zu "Stradale Vintage Cars" bei Roermond, als uns der aktuelle Lockdown wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Also war es wieder nichts, mit dem Probesitzen.
       
      Bevor ich euch mit dem Aufkochen bereits durchgekauter Themen nerve, möchte ich erstmal feststellen, ob ich meinen Traum weiter verfolgen kann oder ob es einer bleibt. Nur für meine Freundin würde ich nämlich keinen Spider kaufen 😄
       
      Nun meine, für einen Neuling unverschämt klingende Frage an euch; Wäre jemand bereit, mich im Großraum Ruhrgebiet in seiner Diva mal Probesitzen zu lassen? Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand die Gelegenheit geben würde. Ansonsten muss ich doch noch warten, bis die Händler wieder öffnen.
       
      Ich freue mich auf Beiträge von euch, auch ruhig noch einmal zur Stellungnahme der Körpergröße (1,93, schlank, Verteilung Beine zu Oberkörper in etwa 50/50) ☺️
       
      Seit gegrüßt und allzeit knitterfreie Fahrt mit euren Diven
       
      Will 
    • Hallo zusammen
      Ich bin daran, mir eine Corvette C6 Cabrio, Jg. 12/2005 mit 51'000km zu kaufen.
      Preis: um die CHF 40'000.-, Automat mit Full-Options, CH-Version.
      Kann ich die C6 als Alltagsfahrzeug problemlos fahren (April - November)?
      Muss ich auf spezielle Punkte bei der Occasion schauen?

      Vielen Dank im voraus für Eure Tips

      Marco
    • Hallo,
      ich habe da mal ne Frage, mein Mechaniker ist im Urlaub.. na klar... 😀
       
      so das Handbuch gewälzt, die Lampe siehe Bild Bremswarnlicht blieb konsequent an,
      Bremflüssigkeitspegel sieht eigentlich gut aus. war sowieso gerade eben in der Inspektion, vor 400km
       
      Das Bremsen selber ging sehr gut, die Handbremse war auch nicht angezogen.
       
      nach 50km Fahrt habe ich ihn aber lieber abgestellt in der Garage.

      Ich habe ein ABS Fahrzeug, was kann das sein.. ? 
       
      Gruss und Danke im Voraus
    • Hallo zusammen,
       
      Ich liebäugle damit, eine Alfa Romeo Giulietta als neuen Daily zu kaufen. Bin begeistert von dem Design und vor allem Größe für Stadt- und Einkaufsfahrten. Für Ski Urlaub bestimmt auch geeignet. 
       
      Für mich käme aber nur eine Veloce bzw. Quadrifoglio Verde in Frage. Am liebsten in Rot
       
      Diese Giulietta sieht ganz nach meinem Geschmack und Preisvorstellung aus: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=305913031&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=73066%2C+Uhingen%2C+Baden-Württemberg&isSearchRequest=true&ll=48.7194201%2C9.5691887&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=17&pageNumber=1&rd=10&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=9658b18f-7e65-b1d2-3142-cde274ef5bac
       
      Was sind eure Eindrücke und Erfahrungen?
       
      Beste Grüße 

×
×
  • Neu erstellen...