Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
dragstar1106

Gibt es einen 944er Fahrer aus/um HN?

Empfohlene Beiträge

dragstar1106
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Porsche Fahrer, 

gibt es einen 944er Fahrer aus oder um Heilbronn? 
Es geht einfach nur um einen Besuch bei meiner Werkstatt in HN, um mal als Vergleich ein Auge drauf zu werfen...

Natürlich gegen Aufwandsersatz !

Wäre super, wenn sich jemand findet

Gruß Andreas  

PS: Bitte PN 👍

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Pit348
Geschrieben

Du kannst ja mal zu meinem Bekannten https://www.reiner-telkamp.de/ , da kannst Du 944er anschauen bis Dir die Augen bluten 😉 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
      Ich habe seit zehn Jahren meinen Porshe 944 nicht mehr gestartet. Ich möchte ihn jetzt gerne starten, aber ich habe Angst, dass das Zahnrihmen kaputt geht. Kann ich versuchen, den Porshe zu starten oder muss ich erst das Zahnrihmen wechseln? 
      MfG
      Hylenaj
    • Hi Leute

      Habe mal nach einem ähnlichen Fred in diesem Unterforum gesucht, aber leider nix gefunden. Hoffe dass ich nicht einen zweiten eröffne. Sonst darf er gerne verschoben werden:-))!

      Die originalen Lautsprecher und das Headunit ist nicht wirklich brauchbar.
      Ich habe mich heute dazu entschieden, dies zu ändern.

      Habe etwas herumgestöbert und mich für folgendes entschieden:

      2 x 4x6"oval Blaupunkt Lautsprecher 160W max. 41mm
      1 x Alpine 2kanal verstärker 2x90W
      1 x Alpine Headunit (cde-104tbi) 4x50W
      1 x Alpine aktiv-Subwoofer (extrem flach 8Hx25Bx27Lcm) 160W

      Ein kleines aber feines 2.1-system. Nix allzu spezielles, aber die klangqualität wird dadurch bestimmt klarer und druckvoller.
      Die Einbautiefe kann bis 45mm betragen, die Lautsprecher sollten also passen. Auch die Dimension stimmt. Den Subwoofer plane ich an der rechten Seite im Kofferraum zu verstauen.

      Nun, was meint ihr, sollt ich das ganze mit 'ner zweiten Batterie unterstützen? Oder wird der Porsche daran verrecken? Oder verliert der Sound Druck, sodass ich noch einen Kondensator benötige?
      Und wo kann ich am besten von der Batterie her in den Fz-Innenraum gelangen? Muss ja das pluskabel irgendwie zu den verstärkern hinbekommen...

      Hab mich noch ganz und gar nicht mit dem Innenleben des Porsches beschäftigt. Soll ich die Lautsprecherkabel ersetzen? Oder sind diese gut genug? Bei einem meiner vorherigen Wagen waren die Kabel nicht mehr gerade das gelbe vom Ei...

      Achja, auf die hinteren lautsprecher verzichte aus faulheit. brauch ja nich mehr den böllersound, dafür ist ja schliesslich der porsche selber da 8)

      Jauuuu, sobald ich mit dem Einbau beginne, werde ich euch eine Fotodok zusammenstellen für alledie, die später auch mal etwas einbauen möchten. Mit eurer Hilfe könnt's klappen, selber kenn ich mich (beim porsche-verkabeln) nicht aus:wink:

      besten dank im voraus und sichere fahrt!

      M
    • Hallo zusammen,
      die allermeisten User hier kennen mich als eingefleischten „ferrarista pilota“
      Nun war ich das ja nicht immer, sondern bin zuvor für knapp 15 Jahre (bis 2009) mit den Wagen aus (theoretisch) Zuffenhausen unterwegs gewesen.
       
      Angefangen hat das Mitte der 90er mit einem 928S aus 1985 als Handschalter; es ging über das 911 G-Modell SC-Targa, div. 964er, div. 993er, div. 996, einem Ausritt zum 2,5ltr. Boxster, ein 928GT in sternrubin bis zuletzt zum unischwarzen 911/996 320PS FL Cabriolet. 
       
      Nun, somit war ich den Zuffis ja auch eher zu- wie abgewandt und habe mich zeitweise mit dem Thema beschäftigt.
       
      Dann fiel mir vor knapp 3 Jahren ein 944S2 Cabriolet aus 1992 vor die Füße, er stand 15km entfernt in einer Halle.
      Der Wagen war fast vollständig zerlegt, (rollt aber) da er zuvor einer recht umfangreichen Restauration unterzogen wurde. Motor, Transaxle, Hauben, Türen, Innenausstattung.... alles war/ist weggebaut. Die Karosse wurde nach voriger, fachlich sehr guter Restauration in mitternachtsblau neu lackiert, der Motor war aufgrund einer anstehenden Revision ebenfalls zerlegt. 
      Kurzum, ich habe die Baustelle gekauft...
      Eigentlich war dann geplant, anschließend mit familiärer Hilfe und ausreichender Eigeninitiative den Wagen auf die Straße zu bringen, er ist mittlerweile weit über 10 Jahre abgemeldet. 
      Die familiäre Hilfe ist leider ausgefallen, für mich alleine nicht machbar. Somit steht der Wagen nach wie vor, die Revision des Motors ist allerdings weiter gelaufen. 
       
      Gestern nun, habe ich den Wagen zu mir in die Garage geholt. Die Motivation ist, den Wagen 2019 nun auf die Straße zu bekommen. 
       
      Hier mal ein paar Bilder:
       






       
      Mal sehen, wie es weiter geht... ?
      LG Andreas
    • Hallo,
      kannst mir bitte jemand bei der Reparatur helfen?
      Das Targadach bewegt sich nicht!
      Bei Stellung Zündschlüssel 1 gehen die Motoren nur wenn ich den Kippschalter unten drücke!
      Bei Stellung zwei funktioniert der Schalter oben und unten, die Motoren arbeiten, aber es bewegt sich nichts!
      Wenn das Fahrzeug fährt arbeiten die Motoren dauernd. Wenn ich stehen bleibe hören Asien auf.
      Liebe Grüsse, Beppo
    • Hey ich bin der Frank aus Lüdenscheid,
      ich  hab mir einen Porsche 944 gegönnt lief natürlich nicht und ist Restaurationsbedürftig , alles andere wäre für mich langweilig

×
×
  • Neu erstellen...